Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

jwiegmann

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Recklinghausen - Ruhrgebiet

Auto: I20 IX20

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:52

RE: Ölwechsel 1.4 90 PS Benziner

Ich habe mir gerade vom Hyundai-Händler das Wartungsheft zeigen lassen. Wartung nach 15.000 km, keine Teile, nur Prüfungen. Ölwechsel definitv alle 30.000 km. Ich habe das frisch ausgeruckte Wartungsblatt gesehen, da steht eindeutig kein Ölwechsel bei Zwischenwartung für ix20!

Die Zwischenwartung kostet keine 35 Euro, der Hauptservice würde z. Zt. bei 215 Euro, inkl. 5,3 Liter Öl (ca. 50 Euro) kosten. Das ist doch erträglich.


marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:56

RE: Ölwechsel 1.4 90 PS Benziner

Mhm..ich hab das Wartungsheft hier vor mir liegen. In meinem steht nichts von 15.000 km. Ziemlich mysteriös das ganze. Ist noch ein Österreicher in dem Forum? Vielleicht gibts wieder Unterschiede bei den Ländern.

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Februar 2012, 07:25

RE: Ölwechsel 1.4 90 PS Benziner

Damit relativiert sich auch das bis Anfang des Jahres gegebene Werbeversprechen mit 5 Wartungen inclusive. Effektiv sind es nur 2 richtige Wartungen bei 30000 km und 60000 km. Die Zwischendurchsichten bei 15000 km, 45000 km und 75000 km werden im ehemaligen Werbeversprechen nämlich mitgezählt. Der Gipfel des Ganzen war noch, dass viele Händler sich dieses Werbepaket mit 5-600 € haben bezahlen lassen ?(.

jwiegmann

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Recklinghausen - Ruhrgebiet

Auto: I20 IX20

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

24

Samstag, 4. Februar 2012, 17:56

RE: Ölwechsel 1.4 90 PS Benziner

Zitat

Original von marsupilami
Mhm..ich hab das Wartungsheft hier vor mir liegen. In meinem steht nichts von 15.000 km. Ziemlich mysteriös das ganze. Ist noch ein Österreicher in dem Forum? Vielleicht gibts wieder Unterschiede bei den Ländern.


Ja da schimpfe noch mal ein Deutscher über die Österreicher! Der Deutsche Autofahrer wird mit der Zwischenwartung doch wieder an der Nase rumgeführt!

Der Höhepunkt der Zwischenwartung ist das Abschmieren der Türnippel! Und z. B. auf den Reifendruck sollte man nicht nur 1x im Jahr achten.

Also liebe Nachbarn, lasst Euch nicht irritieren und fahrt artig nach 30.000 Km in die Werkstatt. Alles andere ist ......

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:08

Vapsoil 50200?

Ich habe gestern meinen ixi nach der 4. Jahresinspektion beim Hyundaihändler abgeholt. Da ich den Wartungsgutschein besitze habe ich natürlich keine detaillierte Rechnung bekommen nur den abgehakten Wartungsplan. Im Motorraum hängt ein Ölzettel bei dem vermerkt ist das Vapsoil 50200 eingefüllt wurde, sonst keine Information. Beim googeln habe ich nicht viel brauchbare Infos erhalten, außer das es sich um ein VW Öl handelt. Kann mir jemand Genaueres sagen zum Vapsoil 50200? Handelt es sich um ein vollsynthetisches Öl und welchen Bereich hat es? Auf dem Ölzettel ist vermerkt man dürfe kein anderes Motoröl auffüllen. Im Keller habe ich aber noch ein Vollsynthetischen Motoröl stehen mit einem Bereich von 5W30, bisher bin ich davon ausgegangen das man Motoröl anderer Marken auffüllen kann. Das soll doch bestimmt den Kunden nur verleiten die Nachfülldose beim Händler zu kaufen!
»Hessenhamster« hat folgendes Bild angehängt:
  • WP_20150114_003.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 999

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:19

Jedes für das Fahrzeug zugelassene Öl kann mit jedem anderem ebenfalls zugelassenem Öl beliebig gemischt werden. Alles andere soll nur den Geschäftssinn einzelner Unternehmen fördern :D

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:26

Danke Jacky, das habe ich mir auch so gedacht!

Aber kann mir noch jemand sagen was Vapsoil 50200 für ein Öl (vollsynthetisch oder teilsynthetisch) ist und welchen Bereich es hat?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 999

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:28

Vapsoil 50200 ist ein 10W40

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:36

Weißt du auch noch ob es vollsynthetisch ist?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 999

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:39

Kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber 10er Öle sind meist teilsynthetisch..... :denk:

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:43

Schon mal Danke für deine schnelle Reaktion! Vielleicht weiß es ja noch jemand anderes mit VW Erfahrung...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 999

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 14. Januar 2015, 12:06

Habe nochmal genauer nachgesehen:
Die VW Norm 50200 bezeichnet sowohl voll- und teilsynthetische Öle und sogar mineralische Öle, überwiegenst in der Viskosität 5W40 oder 10W40.
Es handelt sich dabei um keine LL-Öle (LongLife) sondern um Schmierstoffe für Motoren mit jährlichem oder 15.000km Wartungsintervall.

Wenn du genau wissen willst, was dir deine Werkstatt da eingefüllt hat, musst du den Mechaniker fragen Jörg!

Gruß Jacky

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. Januar 2015, 12:14

Danke Jacky, auf dich ist Verlass! Anfrage habe ich schon an die Werkstatt gestellt, mal gespannt was als Antwort kommt. Mithilfe von Google finde ich ja ansonsten viele Infos, aber diesmal war es echt mau. Außer das Vapsoil eine Kooperation von Vaps und Shell ist und es für VW, Skoda, Audi, Seat speziell für Mehrmarkenwerkstätten hergestellt wird, habe ich kaum was gefunden. Da gibt es hauptsächlich andere Produkte wie Vapsoil 1040 oder Vapsoil 50700, aber selten Vapsoil 50200.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 14. Januar 2015, 12:26

Mein Serviceberater hat soeben geantwortet, bei meinem Vapsoil 50200 handelt es sich um ein teilsynthetisches Motoröl mit einem Bereich von SAE 5W-40. Mit solchen Aussagen kann ich was anfangen, schade das dies nicht auf dem Ölzettel steht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 999

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 14. Januar 2015, 12:39

Es sollte schon vermerkt werden, welche Viskosität an Öl verwendet wurde!
Auf einer Flasche mit einer durchsichtigen Flüssigkeit steht ja auch nicht einfach "Schnaps" drauf....... :sauf:

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 900

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 14. Januar 2015, 12:46

Auf der Rechnung hätten sie es vielleicht genauer geschrieben, sofern es eine gegeben hätte. Auf dem Wartungsplan war es nur abgehakt. Na ja dafür musste ich auch keine 450 Euro berappen, weil es ja noch das Gutscheinheft gab. Ansonsten ist das Öl schön hell und bis Maximum aufgefüllt. :)

Wiener 52

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic Bj Juni 2018

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. Januar 2015, 16:47

Liebe Leute!

Im Zuge eines Wintercheck wurde von unserem ÖAMTC festgestellt, dass in meinem ixi ca, 1/2 l Motoröl zuviel eingefüllt wurde(das kann nur beim letzten Service im Juli 2014 geschehen sein). Ich soll es unbedingt und dringend in der Werkstatt reduzieren lassen (Schäden im Motor können entstehen). Habt Ihr so etwas schon gehört?

Liebe Grüße
Erich

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 999

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 14. Januar 2015, 16:51

Ja, das stimmt! Zuviel Öl erhöht den Öldruck, und darunter leiden die Dichtungen! Und der Wechsel einer defekten Zylinderkopfdichtung ist nicht billig! Und wer es zu spät bemerkt hat, muss mit einem Motorschaden rechnen!

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 14. Januar 2015, 18:42

der Zylinderkopf ist noch das robustere Teil,aber die Simmerringe leiden darunter,

LG Heinzi

Pattel

RB Hauptsekretär

Beiträge: 47

Wohnort: GR

Auto: IX 20 1,4 Classic 90 PS Passion

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. August 2018, 13:10

Motoröl

Hallo bescheidene Frage.
Welches Motoröl benötige ich beim ix20. Freigabe Nummer oder Buchstaben

Danke Pattel :evil:

/edit Ceed: in bestehendes Thema verschoben

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher