Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 121

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

501

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:13

..... wurde neulich sieben Jahre alt und hat aktuell eine Fahrleistung von etwa 75.000 km .....
..... neuerliche TÜV-Termin rief mir jedoch Sorgenfalten .....
..... Er gab mir die Prognose, dass das Auto den nächsten Termin noch bestehen würde, danach aber wahrscheinlch Schluss sein würde ...
Neulich wurde er also 7 Jahre alt und es wurde die HU gemacht. Den nächsten HU-Termin soll er voraussichtlich noch ohne größere Rost-Probleme bewältigen - zu dem Zeitpunkt wird er dann 9 Jahre alt sein. Ein HU-Intervall geht üblicherweise 2 Jahre. Somit wird das Auto 11 Jahre alt sein, wenn es zum ersten Mal Rost-Probleme bei der HU geben wird?

Dazu meine Meinung:
1. Kann heute noch keiner vorhersehen, wie das Auto in 4 Jahren aussehen wird.
2. Im Alter von 11 Jahren mit einer km-Leistung von deutlich über 100.000 ist kein Auto mehr rostfrei.


Beiträge: 1 142

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

502

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:17

Da hast du Recht.
Ich war ja mit meinem i30 im 'Februaur auch beim TÜV, nach 7 Jahren und über 250.000 KM sah das von unten übel aus. aber der TÜVler hat mich dann beruhigt und gesagt, dass das alles nur oberflächlich ist.
Also nicht alles was der TÜV Prüfer so von sich gibt immer für bare Münze nehmen. Hol dir vielleicht nochmal eine zweite Meinung ein.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 506

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

503

Freitag, 5. April 2019, 09:46

Erfahrungsbericht ix20, Teil 6

Ein Jahr ist vorbei. Die nächste Inspektion (4 Jahre, 60000) steht an. 31000 km steht auf meinem Tacho. Ob es wohl Rabatt für Wenigfahrer gibt?

Wie immer werde ich von überaus sehr freundlichen Mitarbeiter begrüßt. Eine Sichtprüfung und eine ausführliche Abfrage auf irgendwelche Auffälligkeiten am Fahrzeug werden wie jedes Jahr schriftlich festgehalten.

Wie zu erwarten, wurde die 4. Wartung wieder mal sauber nach Plan abgearbeitet. Da mein ix20 nur 31000 km gelaufen ist, werden alle Teile geprüft und nur getauscht, wenn es notwendig ist, sehr schön. Auch wurde, mal wieder wie im letzten Jahr keine Fehler gefunden. Kann man irgendwie gar nicht glauben. Sonst sind die Kisten doch so anfällig. Ich kann doch nicht einfach ohne Problem nur so rumfahren... ;( :schläge:

Aber wie schon oft geschrieben, das Auto macht was es soll. Einfach von A nach B fahren. Ich bin und bleibe restlos begeistert. :freu:

Das Ganze hat 338,- € gekostet.

Gruß Dirk

Beiträge: 1 142

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

504

Freitag, 5. April 2019, 11:05

4 Jahre und 31.000 ist halt auch wirklich keine Leistung.
Versteh mioch nicht falsch, ich will das gar nicht schlecht reden, aber eigentlich sollte da doch bei keinem Fahrzeug etwas wirklich dramatisches sein?!
Auf jeden Fall schön, dass du ein störrungsfreies Auto erwischt hast :blume:

505

Samstag, 11. Mai 2019, 09:14

Meiner ist jetzt 2 Jahre alt, 23000 km. War diese Woche zur Inspektion, keinerlei Probleme, 288,- € gezahlt inkl. Leihwagen für ein Tag.

Navi ist nochmal ein Update gemacht worden, weil ich der Meinung war, dass das 2019er Update manchmal etwas seltsame Routen gewählt hat. Die Version ist geblieben, ob es jetzt besser ist? Noch nicht versucht!

Ansonsten alles ok, ist die letzten Wochen mit Umzug der Tochter etwas strapaziert worden, Kleiderschrank, Bett, Couch und heute die Waschmaschine alles muss rein! (nicht alles auf einmal)

Ähnliche Themen