Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 10. November 2011, 22:21

RE: Erfahrungen nach 20'000km

Also das mit dem Lederlenkrad hab ich eh schon irgendwo geschrieben. Ist bei mir genauso und mittlerweile bekannt bei Hyundai! Ist ein Garantiefall. Bei mir wirds am 15 endlich getauscht nach über 1 monat Wartezeit auf das Ding!


Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 21:32

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Hallo,

nach wie vor fahre ich sehr gerne mit dem ix20. Absolut toll ist der Kofferaum für die beiden Hunde, wenn man die Rücksitzbank bis vorne schiebt und Lehnen senkrecht stellt! :super:
Nicht so toll ist, dass der Bordcomputer bei mir um einiges zu wenig beim Verbrauch anzeigt. :rolleyes:
Und ganz übel ist, dass meine Frau seitlich an den Zaun gefahren ist und ich jetzt eine neue Hintertür brauche. ;(

Liebe Grüße
Gery

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 11:09

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Das mit Bordcomputer ist mir auch aufgefallen ... ist wohl eher nur "Spielzeug mit dem Verbrauch", denn was meine Klimaautomatik zusätzlich an Sprit zieht, bleibt mir bis jetzt verborgen ... Beispiel: Beim letzten Tanken zeigte der Comp. 7,4 l an- laut "Füllung durch gefahrene Kilometer" lag ich bei 9,3 l Verbrauch ....

Um deine "Hecktür" tuts mir echt leid...kenne aber das genauso von meiner Frau ... :winke: - kommt erst X( :boxen: :nenee: :auweia: ...und dann :denk: :evil: :aufgeb: :unentschlossen: :blume: :kuss:

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 11:34

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Hallo Micha,

ja, schade, dass der Bordcomputer relativ ungenau ist. :nenee:

Mit der Frau war es genau wie Du geschrieben hast. ;) Es kann ja wirklich jeden passieren. Ist halt nur ärgerlich, dass ich 500,- Selbstbeteiligung habe und raufgestuft werde. Aber es gibt wirklich schlimmeres.

Liebe Grüße
Gery

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 11:48

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Hallo Gery,

schade um die Tür, aber Blech ist ersetzbar. Da bald Weihnachten ist, wünsch Dir doch einen exakten BC vom Weihnachtsmann: :flüster:

http://www.scangauge.de/index.php?option…d=5#page=page-1

Ich kann ihn nur empfehlen, habe den grossen BC seit einem halben Jahr in meinem BMW und der für den IXI liegt auch schon hier :winke:.

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

26

Freitag, 16. Dezember 2011, 09:40

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Der ist schon drin. :]

Aber:
Leider bei mir ungenau, da ich mir die Fahrweise vom Prius angewohnt habe. Das heisst pulse & glide, wenn frei und ich niemanden behindere. So hat sich rausgestellt, dass scangauge sehr träge ist, wenn ich den Leergang reinmache und das Auto rollen lasse. Er zeigt nämlich erst 0 Momentanverbrauch an, nach einer gewissen Zeit erst den richtigen Verbrauch. So zeigt scangauge noch weniger an, sehr schade. Aber die anderen Funktionien / Infos sind ja auch sehr interessant / wertvoll.

Liebe Grüße
Gery

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

27

Freitag, 16. Dezember 2011, 10:03

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Zur Fahrweise eines Prius kann ich mangels eigener Erfahrung nichts sagen, aber effizienter, weil spritsparender ist es, bei einem Einspritzmotor den Fuß bei vorrausschauender Fahrweise vom Gas zu nehmen und nicht im Leerlauf zu gleiten, da der Verbrauch dadurch sofort auf 0 geht. Die Schubabschaltung wird erst knapp über Leerlaufdrehzahl abgeschaltet und wieder Sprit eingespritzt. Also bei mir zeigt der Scangauge so bis auf 0.1-0,2 Liter genau an ( nach selbst errechnetem Verbrauch, nicht nach PKW-Bordcomputer. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erkelenzer« (16. Dezember 2011, 10:03)


Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

28

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:32

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Wenn ich mal die Zeit habe, möchte ich das testen.
Die Schubabschaltung kenne ich natürlich, der Nachteil ist die Motorbremse, man muss also wieder früher Gas geben. Bei Leergang und angenommenen 80-90 km/h ist der Momentanverbrauch 1-1,2 l/100km, dafür kann man um einiges länger rollen lassen, da keine Motorbremse vorhanden ist.
Beim Prius ist das genial: Man kann rollen lassen ohne Momentanverbrauch und ohne Motorbremse oder sogar rein elektrisch eine gewisse Zeit dahingleiten, wenn der Akku nicht all zu leer ist und keine Steigung vorhanden.

Liebe Grüße
Gery

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

29

Freitag, 16. Dezember 2011, 19:02

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

So, ich habs dann heute getestet (mehrmals). Es ist tatsächlich so, dass durch die Motorbremse der Verbrauch höher ist.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir die 90 PS voll und ganz reichen. Dadurch, dass der Motor gleichmäßig stark hochdreht, kann sehr früh geschaltet werden, was ich sehr mag. Dies war damals beim Opel Meriva A ganz anders. Ebenfalls 90 PS und so dermaßend lahm! X( Der brauchte immer mehr Drehzahl und war ein Schluckspecht. Da war nichts mit früh schalten. Sehr schade, denn das Raumkonzpt fand ich genial (auch beim neuen Meriva B). Beschleunigung meines ix20 für mich ebenfalls ausreichend, Höchstgeschwindigkei sowieso. Toll ist, dass die Motorgeräusche innen sehr leise sind.

Und heute rief mich Hyundai an und erkundigte sich, ob ich zufrieden mit dem Wagen und Händler bin. Find ich klasse, das ist ein toller Service.
Ich bekomme sogar noch einen Fragebogen zugeschickt bzgl. Zufriedenheit mit dem Händler.
Hyundai find ich (bis jetzt) :super:

Schöne Grüße
Gery

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

30

Montag, 19. Dezember 2011, 16:50

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Nun hatte ich den ersten Fehler beim Bordcomputer.

Die Anzeige für den Verbrauch pro Tankfüllung zeigte plötzlich nichts mehr an, also zwei - - . :watt:
Obwohl schon über 100km gefahren. Beim nächsten Start kam die Anzeige, aber so, als hätte ich eben vollgetankt.

Viele Grüße
Gery

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 20. Dezember 2011, 19:11

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

8o...upps- ein "Wackler" ?

Nähere mich übrigens anscheinend "der Realität" mit der BC - Anzeige ...
die "flüstert" mir zur Zeit einen Wert von 8,8 l (inkl. Klimaautomat) :flöt: -erstaunlicher "Schluckspecht" für die 90 PS ... :denk:
Da war der "Sonata EF" mit 100KW (136 PS) und 2,0 Liter Hubraum vergleichsweise ja sparsamer : 9,5 l ...bis 12,0 :D (bei Bleifuss auf Autobahn! :grrr:) :unentschlossen:

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 20. Dezember 2011, 19:40

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Bin am Wochenende 1000km am Stück gefahren (deutsche Autobahnen), Durschnittsgeschwindigkeit 150-160 km/h, Verbrauch um die 11 Liter. Der ix20 war aber auch voll beladen.

Ansonsten zieht er sich bei der Kälte bei normaler Fahrweise wirklich ganz schön was rein :flüster:

PS. Auch bei 1000km am Stück ist er noch gemütlich.... :super:

Shripple

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: HH

Auto: BMW 320i (F30)

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 14:48

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Zitat

Original von IX20-Luzern
Bin am Wochenende 1000km am Stück gefahren (deutsche Autobahnen), Durschnittsgeschwindigkeit 150-160 km/h, Verbrauch um die 11 Liter.:

Mein IXer fängt ab 130 auch das Saufen an. Rasen ohne Reue gibt es halt nur mit Turbodieseln. Andererseits diszipliniert mich das und meine Frau freut sich über Tempo 130 statt 230 ...

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 07:59

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Hallo,

das stimmt schon, richtig sparsam lässt sich der ix 20 nur mit viel Disziplin fahren, ansonsten lässt er ganz schon was durch. Der relativ schlechte cw-Wert macht sein übriges. Mit Toyota Verso S und Skoda Roomster kann er verbrauchstechnisch nicht mithalten. Für 90 PS sollten es schon weniger sein, da muss Hyundai noch daran arbeiten, abe dafür ist alles andere ja top.
Kann mir vorstellen, dass es mit der Verbrauchsanzeige ein einmaliger Fehler war, hat sich halt ein Bit verirrt. ;)

Auf schneebedeckter Straße lässt er sich hervorragend fahren! :super:
Am 27.12. habe ich die ersten langen Fahrten, bin gespannt wie das wird. Habe jedoch wenig bedenken, da ich die Sitze super bequem finde, die besten, die ich je in einem Auto hatte.

Schöne Grüße
Gery

marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 21:30

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

ich find den Verbrauch jetzt nicht so schlimm: Bei 140 kmh mit tempomat sagt mir der boardcomp. nen verbrauch von 7.2liter. Aber vielleicht bin ich von meinem Alten her (13-14 liter) einfach zu leicht zu beeindrucken^^

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

36

Freitag, 23. Dezember 2011, 10:58

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Zitat

Original von marsupilami
Aber vielleicht bin ich von meinem Alten her (13-14 liter) einfach zu leicht zu beeindrucken^^


Das könnte es sein, denn m.E. ist der Verbrauch nicht soo schlimm, aber für 90PS auch nicht mehr soo zeitgemäß.

Schöne Grüße
Gery

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

37

Freitag, 23. Dezember 2011, 12:55

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Hallo liebe IX'er,

fahre meinen Wagen (1.6 blue / Benzin) auch schon seit 13.500km in der gleichen Stadt wie H-Fan. Unterm Strich bin ich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Allerdings hat er auch ein paar Schwächen:

-Das Cockpit fängt zuklappern an, was zum Teil aber bestimmt auch an den Straßen der Stadt liegt, ..nicht wahr H-Fan :]
- Das Fahrwerk ist bei Unebenheiten & Gullideckeln zu nervös
- Die Instrumentenbeleuchtung für das Cockpit und die Mittelkonsole müsste getrennt regelbar sein
- Der Verschluss für den Scheibenwasserberbrauchehälter geht hin & wieder von selber auf

Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Der große Motor hat auch für die AB genug Power. Mein Verbrauch liegt auf einer normalen Landstraßenfahrt bei 6,5l und bei einer zügigen AB-Fahrt (160 km/h + X) bei max. 9l, immer mit Klimaautomatik und mit BC ermittelt.

Wünsche allen besinnliche Feiertage!

Wolfinator

38

Sonntag, 25. Dezember 2011, 18:18

Mein neuer ix20

Hallo, bin seit neun Tagen stolzer Besitzer eines neuen ix20, 90PS, i20 Edition mit Jubi Paket. Nach 300 Kilometer kann ich noch nicht viel sagen. Aber bis jetzt voll zufrieden.

Grüsse an alle hier im Forum

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 25. Dezember 2011, 18:42

RE: Mein neuer ix20

Herzlich willkommen hier im Forum und Glückwunsch zum neuen IXI.
Frohes Fest :super:

ix20edition20

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Rheinland

Beruf: Technischer Angestellter

Auto: IX20 1,6 CRDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 25. Dezember 2011, 18:57

RE: Mein neuer ix20

hey, Du Glücklicher. Habe den gleichen bestellt, nur mit dem 1,6 Liter Diesel. Steht schon bei meinem Freundlichen in Duisburg. Aber wir lassen ihn erst in 2012 zu, dann ist er ein Jahr jünger. Bin schon auf Deine Berichte zum Wagen gespannt.

Ähnliche Themen