Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 490

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

301

Donnerstag, 16. Juni 2016, 18:36

Ich fahre Hyundai seit 2010, Atos und Veloster, und bis auf wenige Kleinigkeiten gab es nie Probleme. Ich bin immer ans Ziel gekommen!


Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

302

Samstag, 18. Juni 2016, 08:50

War jetzt zur 1. Inspektion bei 15000 km. Muß sagen ich bin total begeistert von meinem Händler und von meinem ixi. Es wurde kein Fehler und Problem gefunden und auch der Service ist hervorragend. Nach der Durchsicht kam der Meister und hat eine Probefahrt mit mir gemacht um zu zeigen das alles i.O. ist. Auch hat er mich in die Werkstatt geholt und gezeigt was gemacht wurde. Also sowas hab ich bis jetzt bei keiner Automarke gehabt. Respekt. Habe ein neues Gurtschloß bekommen weil der Meister sagte das es nicht einwandfrei schließt. Sowas hab ich noch nie erlebt. Ging sogar auf Kulanz von Hyundai. Bin von meinem ixi und von meiner Werkstatt total beigeistert und werde bestimmt in Zukunft nochmals einen Hyundai kaufen.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

303

Samstag, 18. Juni 2016, 09:37

Gurtschloss? Sehr interessant. Habe nämlich auch ein Problem damit. Da werde ich doch mal zur Werkstatt fahren und es reklamieren.
Oh, Mist. Jetzt haben wir doch ein Fehler gefunden... :flöt:


Gruß vom Dirk

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

304

Samstag, 18. Juni 2016, 10:42

@Butzelmann48

Wie einfach es doch sein kann einen Kunden zu überzeugen , glücklich zu machen und als Kunde zu halten . Das sollten sich mal einige Händler durchlesen und beherzigen .

bowchi

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Bochum

Auto: IX 20 1,6 CRDI blue

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

305

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:18

Meine Erfahrung nach ~93.000km:

Folgende Sachen wurden getauscht:
- hintere Bremsen (Rückruf?)
- Lenkrad und Schaltsack (ca 15.000km) bei beiden ist das Leder abgegangen/porös geworden
- Steuergerät, Blinkerschalter und Warnblinkeinheit (immer wieder funktioniert der Blinker nicht), der Fehler konnte nach fast 4 1/2 Jahren immer noch nicht gefunden und ausgebessert werden.

Folgende Probleme sind aktuell:
- an 2 Felgen ist der Klarlack halb abgeblättert, das fing schon nach 5.000km an, leider hat Hyundai sich nichts davon angenommen.
- Blinker Funktionen zeitweise nicht (Zündung Aus/Ein, Warnblinker drücken oder Licht einschalten am Blinkerhebel beheben das Problem zeitweise)
- Dämpfer Kofferraum haben schon länger stark nachgelassen
- Stoßdämpfer hinten sind meiner Meinung nach durch, wurde bereits seit 4 Inspektionen bemängelt in 2 verschiedenen Werkstätten, aber angeblich immer in Ordnung. :dudu:
- in der Seitentür klapperts
- die Polsterung im Fahrersitz (linke Wange) hat starke Abnutzungserscheinungen

Folgende Zusatzkosten sind angefallen:
- neue Bremsbeläge vorn ~155€
- Klimanalagenwartung mit Kältemittel und Kompressoroel ~75€
- 90.000 Wartung 305€ (hatte davor das 5 Jahre bzw 5 Stück Wartungs-Paket)

Im großen und ganzen war ich zufrieden in der Zeit, außer natürlich mit den Stoßdämpfern. Das mit den Blinkern war auch manchmal nervig, aber ist sehr sporadisch aufgetaucht, manchmal 3 mal die Woche und dann 1-2 Monate gar nicht. Beim Freundlichen konnte leider nie was gefunden werden.

Da ich aber mein kleines Nebengewerbe zugemacht habe und wir umgezogen sind, fahre ich ein paar tausend Kilometer jetzt weniger im Jahr. Somit habe ich mich auf die Suche nach nem neuen gemacht. Ein Hyundai ist es aber nicht mehr geworden, hab den Wagen gestern zum Händler gebracht und hol den neuen morgen ab.

Falls also jemand ein fast neuwertigen Dachträger benötigt, kann er mal ins Ankauf/Verkauf Board schauen und sich bei mir melden ;)

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

306

Montag, 27. Juni 2016, 12:57

Hi,

beim i20 meiner Frau ist mir jetzt beim Fahren aufgefallen, dass es beim Gangwechsel jedes mal so ein "knallen" vorn vom Motor gibt, hört sich so ähnlich an wie wenn man einen Kompressor schüttelt. Jemand ´ne Ahnung ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

307

Montag, 27. Juni 2016, 13:03

Schlechte Verbrennung, Benzin kommt in die heißen Krümmer und entzündet sich dort. Das knallt dann.

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

308

Montag, 27. Juni 2016, 13:15

Hi Jacky,

nein kein Knallen in dem Sinne oder aus dem Auspuff, sondern eher so ein metallenes vorn vom Antrieb her. So ein Klackern, Metall auf Metall oder so wie oben beschrieben, wenn man einen Kältekompressor bewegt, dann klackert das auch so.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

309

Montag, 27. Juni 2016, 13:21

Dann können es die Antriebswellen sein, die beim Lastwechsel knacken! Hast du eine Tieferlegung oder so, das fördert Antriebswellenverschleiß :unsicher:

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

310

Montag, 27. Juni 2016, 13:24

Nö nix dergleichen , Lenkung und alles normal nur beim schalten passiert das .
Notfalls laß ich das mal beim Urlaubsscheck in ca. 2 Wochen checken .

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

311

Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:42

Urlaubscheck erfolgreich absolviert .
Probefahrt : Der erste Mechaniker konnte nix feststellen bzw. hören , der zweite wusste genau was gemeint war und sagte das kommt bei vielen ( nur ix20 ) vor , bei manchen lauter und bei manchen kaum hörbar .Hat wohl irgendwas zu tun mit dem Lastwechsel beim Schaltvorgang .

Viertakter

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Niederrhein

Auto: IX20 1,6 CRDI 5-Star-Edition mit Silverpaket

Hyundaiclub: suche Club im Niederrhein

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 4. August 2016, 07:38

alles Problemlos

Habe jetzt in 2 1/2 Jahren 62000 km runter. Bei der letzten Inspektion lediglich eine hintere Kennzeichenbeleuchtung defekt. Dachte an Bremsbelegerneuerung. Aber entwarnung. Meister sagte, daß wohl bei 75000 km erst nur die vorderen Belege erneuert werden müssen.

Bin bisher voll zufrieden mit meinem IXI Diesel :freu:

313

Montag, 8. August 2016, 09:58

Stosstange Garantie?

Hi,

ich habe vor ca. 3 Monaten ein EU Fahrzeug ix20 gekauft. Vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass die Stoßstange wohl nicht richtig sitzt. Zu wenn muss ich da? Zu meinem Verkäufer (etwas weiter weg) oder kann ich zu jedem Hyundai Händler? Es ist zwar ein optischer Mangel, aber ein Mangel.

Gruß


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

314

Montag, 8. August 2016, 10:00

Du kannst Garantiearbeiten bei jedem Hyundai-Vertragshändler durchführen lassen!

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

315

Montag, 8. August 2016, 10:55

auch bei einem Fahrzeug aus der EU ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

316

Montag, 8. August 2016, 11:02

Kein Unterschied, sofern das EU-Modell bei HMD angemeldet wurde (was eigentlich immer der Fall ist)! Allerdings lehnen manche Händler Garantiearbeiten an Fahrzeugen ab, welche nicht bei ihnen gekauft wurden! Vorher nachfragen - oder den Service dort machen lassen, dann gibt es bei Garantiesachen in den allermeisten Fällen keine Probleme!

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

317

Montag, 8. August 2016, 13:18

Früher oder später musst du dir sowieso einen Hyundai Händler in deiner Nähe suchen für Inspektionen und weitere Garantiearbeiten. Da kannst du den Händler in deiner Nähe schon mal beschnuppern.

pipapa9

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Zierenberg

Beruf: Pensionär

Auto: iX 20 1,6 Style + Atos Prime + MB SLK 200 Kompessor

Vorname: Uli

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

318

Mittwoch, 10. August 2016, 16:45

Hallo ix20-fan :winke:
habe dir doch meine Werkstatt empfohlen. 60.-Euro Std.-Lohn und super freundlich. Hat meinen iXi auch kostenlos zur Garantie angemeldet. Kein Wort darüber verloren das mein iXi auch ein EU-Fahrzeug ist. Also nicht bei ihm gekauft.

Mit freundlichem Gruß

Uli 8)

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

319

Donnerstag, 11. August 2016, 10:50

Hallo Uli, ja ich weiß :D aber ich habe jetzt eine Werkstatt danke dir

320

Donnerstag, 11. August 2016, 13:03

Mängel ix20 in Coesfeld

Unser ix20, Comfort + Technikpaket, hat bisher folgende Mängel:
Mehrmals die Innenscheiben beschlagen bzw. bei Frost Raureif. Dieser Mangel konnte von der Werkstatt nicht behoben werden. Angeblich ist hierzu ein Bericht an Hyundai erfolgt. Nach mehrmaliger dreiwöchiger Parkdauer am Flughafen war die Batterie leer und die Vorderradbremsen saßen fest. Wegen der starken Bremsgeräusche wurden nach Prüfung durch die Werkstatt die Bremsscheiben (17.000 km) und die Bremsklötze gewechselt. Durch die mehrmaligen Tiefentladungen mußte die Batterie ausgetauscht werden. Leider war die zweijährige Garantie gerade abgelaufen. Kulanz keine, obwohl durch die defekte Kofferraumbeleuchtung die Batterie ebenfalls mehrmals tiefentladen war. Die zwei Funkschlüssel mußten im Rahmen der Garantie ausgetauscht werden.
Unsere Werkstatt kennt plötzlich die Garantie von fünf Jahren nicht mehr und beruft sich auf die zweijährige Garantiefrist nach dem BGB, weil wir einen Rechtsanwalt um Hilfe gebeten haben. Unsere Schreiben an Hyundai werden mit "tut uns leid und tut uns außerordentlich leid" beantwortet und verweisen auf den zuständigen Vertragspartner (Autohändler).

Inzwischen den Händler gewechselt. Er hat uns für unseren Jahreswagen (17.600 Euro) nach ca. einem Jahr 8.600 Euro geboten. Für den während der durchgeführten Garantie-Reparaturen benutzten Leihwagen wurden 30 Euro berechnet. Die Feuchtigkeit im Wageninnern konnte nicht beseitigt werden. Die defekte Kofferraumbeleuchtung, die zum Tatalausfall der Batterie geführt hat, wurde nicht durch die ortsansässige Hyundaivertretung entdeckt.

Nach Ablauf der Garantie mußte der Kondensator der Klimaanlage ausgetauscht werden (508 Euro), ebenfalls das Stellrad der Rückenlehne (38 Euro).

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen