Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

241

Montag, 11. April 2016, 18:16

150€ für eine kleine Inspektion inklusive Ölwechsel, Arbeitszeit und Material sind teuer? Jetzt fängts aber langsam an hier! :watt:


cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

242

Montag, 11. April 2016, 19:04

Dann habe ich nach den Kosten für die 15000 er Inspektion gefragt wobei man mir sagte das es ca.150 Eur kostet.
Ziemlich teuer finde ich,da ja nur eine Durchsicht und ein Ölwechsel gemacht wird.

Nach meinen Informationen liegen die Werkstätten bei der ersten Inspektion im Schnitt um die 150,- €. Das kann durchaus als Richtwert genommen werden. Also alles gut. Einige Werkstätten berechnen die Kleinteile und Andere wiederum nicht. So kann schnell der eine oder andere Zehner auf der Rechnung auftauchen. Das ist auch so in Ordnung. Das Material muss ja irgendwie bezahlt werden.
Warte mal ab, ob der Händler die Info über die Stoßdämpfer noch einholt. Komisch ist mal wieder, dass der Händler nichts von den „neuen“ Dämpfer weiß.
Ach ja, frag mal was für ein Öl eingefüllt wird. Laut Hyundai kommt da 5W40 rein. Macht am Preis auch wieder was aus.


Gruß vom Dirk

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

243

Montag, 11. April 2016, 19:10

Ok, wegen der Inspektionskosten habt ihr recht. Es ist doch sehr günstig. Habe es mal mit meinem vorigen Wagen verglichen.
Da lag die erste Inspektion doch deutlich drüber. Naja irren ist menschlich. Sorry Leute.
Bin ja mal gespannt ob ich noch Infos wegen den Dämpfern bekomme.
Wie hat sich denn das Fahrverhalten geändert? Ist das Auto jetzt hinten etwas härter abgestimmt? LG Butzelmann48

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

244

Montag, 11. April 2016, 19:32

Ok, wegen der Inspektionskosten habt ihr recht. Es ist doch sehr günstig. Habe es mal mit meinem vorigen Wagen verglichen.
Danke! Ich bin schon erschrocken 8o Ein bisschen was soll der Händler ja auch noch verdienen dürfen.... :]

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

245

Montag, 11. April 2016, 19:47

Der erste Eindruck ist sehr Positiv. Auch gehe ich davon aus, dass sich das Fahrverhalten noch weiter verbessern wird. Nur, im Moment wird der Wagen nicht viel bewegt. Habe jetzt gerade nach der Wartung 30 km hinter mir. Nee, der Wagen oder besser die Dämpfer...
Werde aber zeitnah über weitere Fortschritte zu berichten.


Gruß vom Dirk

246

Montag, 11. April 2016, 20:44

Sind eigentlich alle ix20 von dem Dämpferproblem betroffen, also auch die Facelift 2015/2016? Und gehen die erst mit der Zeit kaputt oder treten die Probleme von Anfang an auf?

Gruß,
Uwe

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

247

Montag, 11. April 2016, 21:11

Sind eigentlich alle ix20 von dem Dämpferproblem betroffen...
Nein - genausowenig wie bei einer Grippewelle auch nicht alle Menschen infiziert werden!

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

248

Montag, 11. April 2016, 21:30

Und gehen die erst mit der Zeit kaputt oder treten die Probleme von Anfang an auf?

Tja, dass ist eine gute Frage. So wie ich das hier im Forum mitbekommen habe, ist das seit ca. 2012 bekannt und geht bis Bj. 2015. Die Defekte treten meist ab 10000 km auf. Hab das auch auf der Datenbank unter Defekte/Reparatur abgelegt.
Hyundai wird bestimmt bei mehreren Hersteller die Dämpfer fertigen lassen. Daher werden nicht alle dieses Problem haben oder eben schnell kaputt gehen.
Die Neuen haben das Problem bis jetzt nicht. Ich gehe mal davon aus, dass die auch schon die verstärkte oder verbesserte Dämpfer verbaut haben. Aber man weiß ja nie...

Gruß vom Dirk

volker_puttmann

my first little corean

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

249

Dienstag, 12. April 2016, 09:20

Bei mir wurden die Dämpfer nach etwas mehr als 10000km getauscht. Das Auto polterte und sprang über Gullideckel. Auf der Autobahn machte sich das stark bemerkbar.

Der Meister meiner Werkstatt hatte sich das angesehen, der rechte, hintere, Dämpfer sei undicht. Er wolle ein Foto machen wegen des Garantieantrags. Zu einem Foto ist es nicht gekommen, da es direkt hieß es gebe eine verbesserte Version.

Auf meiner Arbeitsreferenzstrecke gleich nach dem Einbau besseres Fahrverhalten! Auto liegt wesentlich ruhiger auf der Straße und Unebenheiten werden besser geschluckt!

250

Dienstag, 12. April 2016, 12:52

Ok, danke für die Infos. Unser hat erst 3500km runter. Ich werde beim nächsten Werkstattbesuch mal nachfragen, ob bei unserem schon die neuen Dämpfer eingebaut sind.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 13. April 2016, 03:45

Hallo Stefan, 150€ für die kleine Inspektion ist ein ganz normaler Durchschnittspreis! Ein Ölwechsel in der Fachwerkstatt kostet je nach Ölsorte ja schon zwischen 90 und 120€ bei ca. 5 Liter Öl. Außerdem erhält du auch noch die Mobilität Safran für, zumindest bei kälteren Fahrzeugen, du hast ja noch die 5Jahresgarantie.

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

252

Mittwoch, 13. April 2016, 08:50

Guten Morgen liebe Ix 20 Freunde

Ich habe am 19.03 einen neuen ix20 EU-modell mit 125 PS bestellt und hoffe das er bald kommt,hab diesen Beitrag gefunden und gesehen er hat 240 Einträge daher meine Frage was habt ihr bis jetzt so an Erfahrungen gemacht mit dem neuen Modell ? ZB wie ist die Leistung bei eingeschalteter Klimaautomatik? Sonst die Beschleunigung usw Und vorallem gilt die 5 Jahres Garantie auch bei einem EU-Fahrzeug?

LG aus Kassel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ix20-fan« (13. April 2016, 09:22)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 805

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

253

Mittwoch, 13. April 2016, 10:13

Die 5-Jahres-Garantie gilt bei Inlandsfahrzeugen genauso wie bei EU-Modellen. Mit einem Unterschied: Die Laufzeit der Garantie beginnt bei deutschen Modellen mit der ersten Zulassung auf einen Halter, und bei EU-Modellen bereits mit der Auslieferung an den EU-Händler. Könnte also (je nach Standzeit beim Händler) ein paar Wochen Garantie weniger als 5 Jahre sein, bis du den ix20 erhältst. Was solls, dafür hat man ja beim Kaufpreis gespart!

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

254

Mittwoch, 13. April 2016, 16:02

danke schon mal :D
was habt ihr bis jetzt so an Erfahrungen gemacht mit dem neuen Modell ? ZB wie ist die Leistung bei eingeschalteter Klimaautomatik? Sonst die Beschleunigung usw

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

255

Mittwoch, 13. April 2016, 16:41

Mach dir keine Sorgen. Es sei denn du stehst auf Leistung. :dudu:
Bis du denn nicht Probegefahren? Dann hätte dir auffallen müssen, dass die Motoren im IX nicht gerade Formel1- Eigenschaften haben. Aber, du hast dich ja doch nun für den IX20 entschieden. :super:
Beim Neuen handelt es sich nur um ein Facelift. Der Motor ist ist der Alte. Also wird sich im Fahrverhalten nichts geändert haben. Ich finde, dass Paket ist entscheidend. Er ist ein praktisches Auto. Einfach bequem und sicher. Was willst du mehr. Ich habe z.b. den 90er und der geht eben nur wie ein „alter“ 90PS Motor. Die Klimaanlage wirst du nur spüren, wenn du die volle Leistung abrufst.

Gruß vom Dirk

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

256

Freitag, 15. April 2016, 19:18

Also ich bin mit dem 125 PS 1,6 Liter-Motor sehr zufrieden. Auch sonst ist es ein schönes Auto mit einer sehr guten Ausstattung. Die Leistung reicht aus um einige zu ärgern oder Staunen hervorzurufen. (Grins)

@ Dirk: mein Händler hat sich leider immer noch nicht zu meiner Anfrage wegen den Dämpfern gemeldet. Schade eigentlich. Da scheint Dein Händler sich mehr um die Kundschaft zu kümmern.
Scheinbar haben sie es hier nicht mehr nötig. LG Butzelmann48

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

257

Freitag, 15. April 2016, 20:43

Nicht aufgeben. Ich kann dir nur den Rat geben, fahr immer wieder hin und treten denen auf die Füße. Also im bildlichen Sinne. Du hast nichts zu verlieren. Entweder er hat die Infos und macht was, oder er schmeißt dich raus. Ähm, dann musst du dir leider einen neuen Händler suchen... :flöt:


Gruß vom Dirk

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

258

Samstag, 16. April 2016, 11:01

@Butzelmann48
Das gefällt mir am besten von deiner Antwort :freu: Auf was für eine Marke bezogen ? ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. April 2016, 11:27)


ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

259

Samstag, 16. April 2016, 11:30

und ich muss noch solange warten bis er kommt ;( laut kaufvertrag "ca mai"

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

260

Samstag, 16. April 2016, 12:15

@ ix20-fan: naja so manchen VW-Fahrer (Griiins) konnte man doch sehr ärgern. Freue Dich auf ein sehr handliches und agiles Auto.

@ Dirk: war heute bei meinem "Freundlichen". Haben mir gesagt das sie von einer Meldung seitens Hyundai nichts wissen und auch keine Info vom Werk bekommen haben. Bei mir wurden dann aber die Dämpfer kontrolliert und alles ist bestens. Der Meister selbst hat mich in die Werkstatt geholt und alles dokumentiert. So konnte ich mir selbst ein Bild machen das wirklich alles ok ist. Mal sehen was bei der 15000 er Inspektion los ist. Aber der Meister sagte mir das wäre dann kein Problem da es ja die 5 Jahres-Garantie gibt. Also ich muss schon sagen das war der erste Händler der sich doch redlich bemüht. Alle Achtung. War meine erste Einschätzung doch etwas falsch. Sorry

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 1 Besucher

Ähnliche Themen