Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

221

Samstag, 24. Oktober 2015, 21:26

Wenn die ein RDKS vorschreiben, das erst bei einer Differenz von 1,8 Bar reagiert ,dann sieht man was für Abzocke dahintersteckt. Bei 0,5Bar Druckverlust merkt glaube ich jeder Fahrer, der sich aufs Fahren konzentriert, dass beim Aauto etwas nicht stimmt. Dazu brauchts keine technischen Helferlein. Möchte nicht wissen, wie viele Pannen es trotzdem schongegeben hat, trotz dieser super Erfindung.

LG Heinzi


cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

222

Samstag, 24. Oktober 2015, 22:18

Zumindest in den Broschüren von 2011 und 2012 usw. war das immer in der Serienausstattung drin.
Das ist ja noch spannender als Spannend. Das bedeutet ja, dass das Autolearn sozusagen von Anfang an eingebaut bzw. Softwaremäßig vorhanden war und ist. Ich glaube jetzt auch, das die Werkstätten das Autolearn einfach in den Fahrzeugen vor der Pflichteinführung deaktiviert haben um nicht so viel Arbeit damit zu haben. Könnte doch sein oder? Und deshalb gibt es auch verschiedene Aussagen über diese Anlernerei.

Möchte nicht wissen, wie viele Pannen es trotzdem schongegeben hat, trotz dieser super Erfindung.
Ja leider. Ich glaube, dieses Thema brauchen wir nicht weiter zu führen. Das ist sooooo deprimierend. Lass uns lieber weiter Erfahrungen/Informationen sammeln um damit allen IX20 Besitzer zu helfen das sie ihr Auto besser kennen lernen.

Gruß vom Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cruiser« (24. Oktober 2015, 22:28)


Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

223

Samstag, 24. Oktober 2015, 22:26

Da wird im Laufe unseres Autolebens noch viel zu schreiben geben!!!

LG Heinzi

cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

224

Freitag, 15. Januar 2016, 11:00

So liebe ix20 Fahrer. Meine Erfahrungen mit dem kleinen X werden immer verrückter (im positiven Sinn). Da halten die Einkaufzentren extra für den ix20 einen Parkplatz frei. :freu: Natürlich den Besten...

Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Parkplatz1.jpg

cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 7. April 2016, 16:39

Erfahrungsbericht IX 20 Teil 3

Ein Jahr ist der kleine X jetzt alt. Herzlichen Glückwunsch. Er hat 7000 km weg und bis jetzt keine besonderen Auffälligkeiten gezeigt. Einzig diese nervige Seitenwindempfindlichkeit. Sollten die Stoßdämpfern doch defekt sein? Irgendwie wird das immer schlimmer. :aufgeb:
Aber das kann ja mal die Werkstatt bei der erste (kleine) Inspektion kontrollieren. Für die Inspektion soll der Wagen in eine nah gelegene Werkstatt. Nur, der X ist nicht von diesem Händler. Deshalb bin ich vorsichtshalber mal persönlich vorbeigefahren um einen Termin zu machen.
Die Kontaktaufnahme war überaus freundlich und sehr sehr angenehm. Nach meiner Bitte um einen Termin wartete ich schon auf die obligatorisch Frage die bis jetzt immer aber auch immer in den Autohäuser gestellt wurde: haben sie den auch Wagen bei uns gekauft? :stop:
Erstaunlicher Weise kam diese Frage nicht. Nanu?! Sehr freundlich wurde ich nur um meine Daten gebeten. Nach Aufnahme im System wurde nach weitere Wünsche und sogar nach Auffälligkeiten gefragt. Ach du meine Güte. Die wollen echt wissen was dem Kleinen fehlt. Also habe ich meine Wünsche und Sorgen gebeichtet. Und jetzt kommt´s. Da fragt die Dame an der Anmeldung doch glatt, ob ein Werkstattmeister den Wagen mal Anschauen bzw. Probefahren darf. Äh, jetzt bin ich aber verwirrt.
Nach der Probefahrt ging der Wagen auch noch auf die Bühne zur Kontrolle. Ähm, die wissen aber schon das ich nur einen Termin machen wollte. Na ja. Was soll ich sagen. Nach der Kontrolle wurde mir dann mitgeteilt, dass man nichts gefunden hat. Juhu, endlich eine normale Aussage (nichts gefunden). Tja, Pustekuchen. Die bestellen doch tatsächlich zur „Vorsicht“ verbesserte Stoßdämpfer um sie gegebenenfalls bei der Wartung zu wechseln. Wau... 8o

Zur Info:
Hyundai hat für dieses Problem extra „verbesserte/verstärkte Stoßdämpfer“ im Lager. :teach:

Tag der Inspektion.
08:30 Uhr. Wieder ein sehr freundlicher Empfang und schon wieder diese sachlichen Fragen nach meinen Wünschen. Wenn das so weiter geht...
Alle schon angesprochene Punkte wurden mir aufgelistet vorgelegt. Auch meine Bitte, doch das Öl 5W40 anstatt 5W30 ein zu füllen, wurde berücksichtigt. Es gab sogar einen Hinweis, dass das Öl bei der ersten Inspektion standardmäßig in 5W40 getauscht wird. Laut Hyundai wird beim IX20 immer nach der „ersten Inspektion“ das 40er Öl genommen. Hört hört. Da habe ich aber hier im Forum schon andere Sachen gelesen.
14:30 Uhr. Wieder diese freundlichen Menschen. Die wollen bestimmt was verbergen. Oder die Rechnung ist gesalzen. Aber weit gefehlt. Es wurde mir wieder alle Arbeiten schriftlich vorgelegt und erklärt. Wartung, Ölfilter und ein Dichtring wurden berechnet.
Erfreulich, dass auffüllen des Scheibenklar und Reiniger/Schmiermittel wurden nicht berechnet. Das Beste aber, die Stoßdämpfer wurden kostenlos gleich mit gewechselt. Hervorragend. Äh ich meine natürlich, unmöglich. Wie können die nur... :flöt:

Die Rechnung war dann der krönender Abschluss. Gerade mal 108,62€ stand auf dem Zettel. Tja, was soll man dazu noch sagen?! :super:

Witzig war noch, dass in der Ablage (im Fahrzeug) eine Tüte Gummibonbons lag. Sozusagen als Betthupferl. Nee, nee, nee. Ich fahr da nicht mehr hin. Das ist ja unheimlich was die da machen. :blume:

Wollen wir doch mal sehen, ob ich nicht irgendein Fehler entdecke...

...ha. Habe doch ein Minuspunkt entdeckt. Ein Leihwagen ist nur Kostenpflichtig zu bekommen. Der soll um die 25,- € pro Tag kosten. Puh, gut das ich keinen gebraucht habe.



Gruß vom Dirk

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 7. April 2016, 17:54

Das klingt ja echt traumhaft Dirk. Schade das diese Werkstatt so weit weg ist!

cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 7. April 2016, 18:50

Das ist tatsächlich echt gut. Fast schon zu gut. Kann nur hoffen, dass Reparaturen genauso ordentlich und gewissenhaft durchgeführt werden. Sieht man als Kunde ja nicht.

Habe gerade mit Entsetzen gesehen, dass ich mich im Beitrag öfter vertippt habe. Sorry. :anbet:
Das Erlebte war wohl doch zu viel...

Gruß vom Dirk

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

228

Freitag, 8. April 2016, 21:13

Hallo Dirk.

Das war ja ein toller Bericht. Aber nun sag uns doch auch mal ob sich durch die neuen Stoßdämpfer was verbessert hat. Fährt der ixi jetzt anders?

Meiner Versetzt auf Gullideckeln auch manchmal naja und der Wind drückt auch ganz schön manchmal zur Seite, allerdings ist meiner schon 4 Jahre alt und hat 40000 KM runter.

Was sagst Du? Ist das bei mir normal oder sollte ich das beanstanden, denn bis September hab ich n och Garantie.

Gruss Mario

cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

229

Freitag, 8. April 2016, 21:56

Ich werde natürlich schnellstens über die neuen Dämpfer berichten.
Dafür fahre ich extra mal Stadt, Land, Fluss äh, Autobahn. Melde mich wenn alles abgefahren ist.


Gruß vom Dirk

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

230

Samstag, 9. April 2016, 14:47

Hallo Freunde,
habe gerade auf Sommerreifen gewechselt. Alle hatten mir abgeraten es selber zu machen da dann das RDKS aufleuchtet und man dann in die Werkstatt fahren muss zum anlernen. Sehr zur Freude musste ich dann feststellen das die Lampe nur für 1- 2 Sekunden leuchtete und dann von alleine erlosch. Selbst nach der Probefahrt war alles ok. Bin total begeistert. Hat sich selbst angelernt. Ist gar nicht so schlecht dieses System. Gruß von Butzelmann48

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

231

Samstag, 9. April 2016, 17:24

Hallo Dirk,
bin ja mal sehr gespannt ob die neuen Dämpfer was im positiven Sinne geändert haben. Werde am Montag mal zu meinem "Freundlichen"
fahren und ihn auf die neuen Dämpfer ansprechen. Habe nämlich auch erhebliche Seitenwindempfindlichkeit.

Gruß von Butzelmann48 und schönes Wochenende

Thora

Profi

Beiträge: 935

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

232

Samstag, 9. April 2016, 18:29

@ Butzelmann48 : Also ich habe im Herbst sowohl bei meinem i10 als auch am ix20 meiner Frau die Räder gewechselt , ebenfalls ohne Probleme , sogar ohne Aufleuchten der betreffenden Warnlampe .

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

233

Samstag, 9. April 2016, 18:50

@ Thora : Habe extra bei meinem "Freundlichen" gesagt das ich die orginalen Sensoren haben möchte. Würde mich mal interessieren ob es auch mit Sensoren aus dem Zubehör problemlos funktioniert

Thora

Profi

Beiträge: 935

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

234

Samstag, 9. April 2016, 19:31

i10 - Originale
ix20 - Zubehör

Sperre

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

235

Samstag, 9. April 2016, 22:40

@Butzelmann48
Ich habe meine Sensoren aus dem Zubehör (VDO).
Haben sofort ohne Anlernen funktioniert.
Jetzt seit 4 Jahren mit jeweils Wechsel Sommerreifen/Winterreifen.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

236

Sonntag, 10. April 2016, 16:25

Erfahrungsbericht IX 20 Teil 3.1

Die Sonne scheint die Frisur sitzt. Jetzt noch den Popometer einschalten und ab auf die Teststrecke.
Was mir sofort auffällt, der Motor dreht wesentlich besser/leichter. Vorher war im Bereich um 1000 bis 1500 die Gefahr, „Motor aus“. Gut, 90 PS sind jetzt auch nicht gerade... aber vorher musste man doch mit mehr Drehzahl anfahren. Das ist jetzt anders. Sehr erfreulich. Dann wird es bestimmt auch besser mit dieser Bergdingens, äh Anfahrhilfe klappen. (Aber, dass ist eine andere Geschichte.)

Nach und nach spürt man, dass die neuen Stoßdämpfer besser werden. Kleiner Hinweis, nach einer Reparatur oder Wartung den Wagen/Motor schonend und ein wenig umsichtig fahren.
Nach ca. 30 km spüre ich eine deutliche Verbesserung beim Fahrverhalten. Man bekommt jetzt auch klare Rückmeldungen vom Fahrwerk. Ja, es mach sogar richtig Spaß über die Straßenunebenheiten zu fliegen, äh, fahren und nicht mehr zu „springen“!
Seitenwindempfindlichkeit konnte ich nicht feststellen. War aber auch kein Wind da. Wir werden sehen.

Ach ja. Ich hab doch noch was schreckliches entdeckt. Der Monteur hat den Öldeckel nicht wieder in die richtige, lesbare Position gestellt. Tzz. So was. Und! Alle Scharniere und Schlösser wurden auch noch mit son weißes Zeugs eingesprüht. Nee nee. Die hatte ich doch vorher noch blitzblank gereinigt. :flöt:
Siehe Bilder.


Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgende Bilder angehängt:
  • Öldeckel.jpg
  • Fett.jpg

cruiser

Profi

Beiträge: 1 100

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

237

Sonntag, 10. April 2016, 16:38

Was sagst Du? Ist das bei mir normal oder sollte ich das beanstanden, denn bis September hab ich n och Garantie.

Hallo Mario,

fahr in die Werkstatt und reklamiere die Dämpfer als „defekt“. Sag das du auf der Autobahn große Probleme mit der Seitenwindempfindlichkeit hast und schon beinahe abgeflogen wärst. Nicht vergessen die Rumspringerei bei Unebenheiten. Auf jeden Fall sollen die das Kontrollieren und Prüfen.


Gruß vom Dirk

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

238

Sonntag, 10. April 2016, 19:46

Hallo Dirk,
danke für Deinen Bericht über das Fahrverhalten mit den neuen Dämpfern. Werde morgen auch mal zu meinem "Freundlichen" fahren und die Seitenwindempfindlichkeit beanstanden,da ich an der Hinterachse auch ein polterndes Geräusch habe. Hoffe das mein Händler auch so freundlich ist wie bei Dir. LG Butzelmann48

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

239

Sonntag, 10. April 2016, 19:49

@ Sperre : Danke für Deine Mitteilung. Also kann ich mir dann auch Felgen aus dem Zubehör kaufen und auch Sensoren aus dem Zubehör dazu. Wunderbar. LG Butzelmann48

Butzelmann48

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Gera

Auto: IX20 1,6Liter 125 PS

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

240

Montag, 11. April 2016, 17:49

Hallo Freunde,
war heute bei meinem Händler. Der wußte natürlich nichts von den verbesserten/verstärkten Stoßdämpfern. Er will sich aber schlau machen.
( Naja wer's glaubt) Dann habe ich nach den Kosten für die 15000 er Inspektion gefragt wobei man mir sagte das es ca.150 Eur kostet.
Ziemlich teuer finde ich,da ja nur eine Durchsicht und ein Ölwechsel gemacht wird. So unterschiedlich können Händler sein.Bin doch sehr enttäuscht. LG Butzelmann48

Ähnliche Themen