Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sperre

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

201

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19:24

"Autolearn" habe ich noch nie gehört und halte ich für Unsinn.
Meiner ist aus 2011 und hat die Wintereifen mit Sensoren (die ich nicht bei Hyundai gekauft habe) sofort erkannt.
Habe die jetzt im 4. Winter montiert.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19:29

"Autolearn" habe ich noch nie gehört und halte ich für Unsinn.
Es gibt so viel auf der Welt, was man noch nie gehört hat - und trotzdem gibt es das :)

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 482

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

203

Samstag, 17. Oktober 2015, 12:24

Über Autolearn-Sensoren wurde hier auch schon öfters, und in verschiedenen Themen berichtet!

cruiser

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 11:48

Erfahrungsbericht

Die Hankook Winter i*cept RS auf Stahlfelge (195/65 R 15 91T) mit HMD-TPMS Sensoren, habe jetzt die ersten 50 km erfolgreich auf trockener und nasser Straße hinter sich. Die Sensoren arbeiten normal. Also kein „extra Anlernen“ oder so. Super. So hatte ich mir das auch gewünscht. Ein kleiner Testbericht unter RDKS.

Ich werden mal auf einer Nebenstraße Luft aus einem Reifen lassen. Mal sehen wann das System eine Meldung von sich gibt. Ich glaube hier war schon mal jemand, der das gemacht hat. Und wehe die Warnlampe geht dann nicht an... :schläge:

Gruß vom Dirk

cruiser

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

205

Freitag, 23. Oktober 2015, 11:48

...und ich sach noch, wehe die Meldung kommt nicht. X( Testbericht auf RDKS.

Gruß vom Dirk

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

206

Freitag, 23. Oktober 2015, 11:58

Welcher Druck ist denn für dein Fahrzeug vorgesehen? Vielleicht musst du noch unter 1,5 bar gehen damit eine Reaktion erfolgt.
Okay ich habe gerade nochmal in deiner Datenbank nachgeschaut, empfohlener Druck von 2,2 bis 2,5. Hast ja den gleichen Wagen wie ich. Da müsste es aber bei 1,6 eine Meldung geben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hessenhamster« (23. Oktober 2015, 12:03)


cruiser

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

207

Freitag, 23. Oktober 2015, 12:30

Genau. Aber diese kurze Straße die ich hier zur Verfügung habe reicht wahrscheinlich nicht aus.
Ich werden das mit 1,6 Bar nochmal auf einer längeren Strecke wiederholen.
Bin jetzt doch sehr Neugierig wann das System reagiert.

Gruß vom Dirk

208

Freitag, 23. Oktober 2015, 14:05

Vielleicht funktioniert´s ja nur auf einem Prüfstand? :D

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

209

Freitag, 23. Oktober 2015, 16:03

Genau. Aber diese kurze Straße die ich hier zur Verfügung habe reicht wahrscheinlich nicht aus.
Ich werden das mit 1,6 Bar nochmal auf einer längeren Strecke wiederholen.
Bin jetzt doch sehr Neugierig wann das System reagiert.

Und ein Zitat aus dem Testbericht:
".... haben demnach alle Hyundais ab Baujahr April 2014
das autolearn eingebaut"
Hallo,

das Thema finde ich hochinteressant, zumal einem jeder Hyundai-Händler, Sensor-Lieferant oder Reifenhändler was anderes erzählt. Mein ix20 Fifa Gold Edition ist EZ 01/2014 und hat wohl auch schon "autolearn" eingebaut. Habe bei ebay einen Satz Original-Alufelgen inkl. Original-Hyundai-Sensoren ersteigert. Sowohl Felgen, wie auch Sensoren sind exakt dieselbe Hyundai-Artikelnummer, wie sie original mit dem Auto geliefert wurden. Auf diese gebrauchten Felgen hat mir der Reifenhändler neue Winterreifen aufgezogen. Als ich unmittelbar nach der Montage aus der Halle gefahren bin, leuchtete die Luftdruck-Warnlampe. Nach einer Fahrt von 50 bis 100 Meter ging sie wieder aus. Das war vor einem Jahr und zumindest bis zum Frühjahr 2015 hat sich die Leuchte nicht wieder gemeldet. So sieht doch vermutlich "autolearn" aus, oder verstehe ich da was falsch? Also muß wohl auch schon EZ 01/2014 mit "autolearn" ausgeliefert worden sein? Oder gab es noch gar nie was anderes als "autolearn" und die Märchen, die man erzählt bekommt, haben nur das Ziel, Werkstattumsätze fürs Einlernen zu generieren?

Gruß
Walter

cruiser

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

210

Freitag, 23. Oktober 2015, 17:11

Sehr interessant. Danke für die Info. :super:
Genau das Thema hatte ich mit so einem Werkstatttypen. Der hat allen ernstes behautet, dass es dieses Autolaern nicht gibt. Also zumindest beim IX20. Und das Beste, die wollen 50,- Euro zum Anlernen. Wahrscheinlich dann auch jedes Jahr zweimal. Ha ha, die sind echt lustig. 8o
Aber, ich hatte mir schon so was gedacht.
Wir können also davon ausgehen, dass ab 01/2014 die Fahrzeuge mit dem automatischen System ausgeliefert wurden. Sehr gut. Bin gespannt ob noch weiter IX 20 Fahrer die Erfahrung gemacht haben.


Gruß vom Dirk

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

211

Freitag, 23. Oktober 2015, 20:47

Die Aussage "ab April 2014 haben alle Hyundai Sensoren mit Autolearn-Funktion", schließt doch nicht aus, daß vor April 2014 schon einige Hyundais mit Autolearn-Sensoren ausgestattet waren!

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

212

Freitag, 23. Oktober 2015, 23:45

Na dann will ich doch auch was dazu sagen.

Habe ja im Juni meinen ix 20 gekauft der aus 09/2011 ist. Er hat ja die Style Ausstattung und daher auch Reifendruck Sensoren.

So da die Winterreifen irgentwelches China Zeug waren, habe ich neue Contis drauf gemacht. Heute wurden die Reifen bei meinem Hyundai Händler von Sommer auf Winter getauscht. Man sagte mir noch das wohl jetzt die Warnlampe Leuchten wird da die Winterfelgen bestimmt keine Sensoren haben und falls doch müssten die sowieso Neu angelernt werden da er ja nun die Sommerreifen kennt und daher mit den Winterreifen bzw. mit den Sensoren der Winterreifen nix anfangen kann. ?( Ich sagte egal dann leuchtet die halt bis zum nächsten Wechsel.

Tja ich bin nun 20 KM nach Hause gefahren und was soll ich sagen? Es passierte nix. Alle Lampen sind Aus so als ob nix verändert wurde. Und ja die Lampe für den Reifendruck leuchtet beim Start und geht dann sofort Aus wie immer. Hallo? Wat is dat? Ich glaube ja nun nicht das die so ein Glück hatten und die Felgen so angebaut haben wie es im letzten Winter wahr oder? Kommt da noch was Oder ist das ganze Anlernen nur ein Grund um Geld zu verdienen, und der ix20 macht das doch alles allein? Ich soll ja laut Händler auch nicht die Räder von vorn nach Hinten wechseln können ohne das System Neu anzulernen. :mauer:

Sorry aber was soll ich nun glauben? Habt Ihr eine Erklärung?

Gruss Mario

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

213

Freitag, 23. Oktober 2015, 23:50

Eigentlich werden die Räder beim abnehmen markiert, welche Position sie am Fahrzeug hatten, und das nächste mal genau so wieder montiert.

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

214

Samstag, 24. Oktober 2015, 00:14

Ja sogesehen hast Du zwar Recht, aber wo macht man das? Genau auf den Reifen. Wie ich aber schon sagte gibt es die alten Reifen ja nun nicht mehr und somit auch keine Markierungen. Und da es neue Reifen sind können die in Laufrichung beliebig drauf gemacht werden.

Desweiteren sagte man mir ja das der ix20 sich nur 4 Sensoren merken könne, also logischerweise kennt er nun die Sensoren der Sommerreifen denn sonst hätte es ja eine Meldung bei den Sommerreifen geben müssen was ja nicht der Fall war.

Also hätte er ja nun eigentlich sofort meckern müssen da entweder jetzt keine Sensoren mehrs da sind, oder er die nicht kennt. Genau das ist ja die Frage. Er meckert ja nicht, und deshalb Frage ich mich ja nun: Ist das System defekt obwohl alles normal aussieht (daran glaube ich nicht), oder haben die Felgen der Winterreifen doch Sensoren drin die er Sofort erkannt hat und sich somit doch selber anlernt, und er sich deshalb nicht meldet. :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

215

Samstag, 24. Oktober 2015, 00:18

Schau dir doch mal deine Ventile an - Metallventile bei RDKS, Gummiventile ohne Sensoren.....(gibt aber auch Ausnahmen bei Gummiventilen)

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

216

Samstag, 24. Oktober 2015, 10:13

1) ..... Ja sogesehen hast Du zwar Recht, aber wo macht man das? Genau auf den Reifen .....

2) ..... Desweiteren sagte man mir ja das der ix20 sich nur 4 Sensoren merken könne, also .....
zu 1) Beim Discounter gibt es immer wieder mal Ventilkappen mit den Aufschriften "VL", "VR", HL", "HR" - die halte ich für sehr nützlich. Kreide könnte man abrubbeln oder durch die Reinigung abwaschen. Die Ventilkappen-Beschriftung ist da schon etwas haltbarer. Und nach dem Reifenwechsel hat man immer noch die Info, wo die Felge zuletzt drauf war. Aber nur, wenn man den Monteur überwacht und ihm auf die Finger klopft, wenn er die Kappen alle miteinander abmontiert und durcheinanderwirbelt ....

zu 2) Habe auch schon von sogenannten Profis die Aussage gehört, der ix20 könne sich 8 Sensoren merken. Egal, ob er sich 4, 8, 12 oder 5.288.384 unterschiedliche Sensoren merken kann: Wenn er den aktuell montierten Satz in wenigen Minuten oder nach 50 Metern Fahrtstrecke wieder eingelesen hat, interessiert mich eigentlich nicht mehr, ob er den alten Satz noch kennt oder schon vergessen hat. Und dann zahle ich weder zweimal jährlich für´s Einlernen 50 Euro, noch beschäftige ich mich mit Werkstatt-Terminen, Ersatzwagen, Anfahrtskosten, usw. .....

Und bei allen Fahrzeugen, bei denen es eine funktionierende Autolearn-Funktion gibt, werden eigentlich die unter 1) beschriebenen Ventilkappen zumindest dafür nicht mehr benötigt. Trotzdem sind sie hilfreich - auch bezüglich des letzten Montageortes der Reifen.

Walter

cruiser

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

217

Samstag, 24. Oktober 2015, 16:43

Bin jetzt wieder ein Stück weiter, aber fast hätte ich den Wagen verkauft. :schläge: Nach unendlichen Kilometern und Versuchen habe ich endlich ein Ergebnis. Es kann manchmal sooooooo einfach sein. Aber lest selber, Testbericht auf der Datenbankunter RDKS.

Gruß vom Dirk

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

218

Samstag, 24. Oktober 2015, 18:12

Also in allen 8 Reifen sind Metallventile drin. Gehe nun also davon aus das auch alle Sensoren haben.

Feststellung: So wie es aussieht ist kein Anlernen der Sensoren nötig und das obwohl er aus 09/2011 ist. Vieleicht wurde ja auch die Anlernfunktion durch ein Update nachgereicht. Wäre doch möglich. Oder er kann sich doch 8 Sensoren merken. Wie auch immer mir solls recht sein, denn es funktioniert ja.

Gruss Mario

cruiser

Profi

Beiträge: 1 097

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

219

Samstag, 24. Oktober 2015, 20:13

Das ist auch wieder so ein Ding. Warum hat dein Fahrzeug aus Bj 2011 die Drucküberwachung aktiviert? Es war ja zur der Zeit gar nicht notwendig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hyundai freiwillig so was in einer „normalen“ Fahrzeugklasse einbaut und dann verschweigt. Vielleicht hast du einen Prototypen? :flüster:
Oder kann es sein, dass der IX20 seit Baubeginn die Drucküberwachung eingebaut hat und bei dir ist es versehentlich eingeschaltet worden. Das wäre ja mal wieder Spannend. 8o
Zum Anlernen hat mir mal ein Werkstattmonteur gesagt, dass das Steuergeräte maximal fünf Sensoren speichern kann. Sollte das Reserverad auch son Teil haben? Na egal.
So wie ich das jetzt verstanden habe, kann man mehrere Sensoren (die Anzahl scheint beliebig) einfach die gleiche Kennung gegeben. Das heißt, vorne rechts hat dann z.b. das Sommer- und Winterrad die gleiche Sensorennummer.
Dem Steuergerät wird demnach vorgaukelt, es hätte immer das gleiche Rad vorne rechts, hinten links usw.
Ist doch Lustig oder?
Was ich nur überhaupt nicht verstehe, warum verschweigen die Händler diese Information? Die werden doch von Hyundai ausgebildet bzw. geschult! Ach ich weiß. VW steckt dahinter... :aufgeb:


Gruß vom Dirk

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

220

Samstag, 24. Oktober 2015, 20:47

Hallo Dirk,

na da biste aber doch wenig informiert. Die Luftüberwachung ist doch seit Anfang an glaube ich Standard im ix20. Zumindest in den Broschüren von 2011 und 2012 usw. war das immer in der Serienausstattung drin. Zumindest in der Style Version was meiner ja ist.

Ob das in den anderen Ausstattungslinien auch so war weiss ich jetzt aber nicht. In meinem Originalen Handbuch aus 2011 ist es ja auch drin beschrieben.

Toll ist natürlich auch das jeder hier eine andere Version gesagt bekommen hat was das merken der Sensoren angeht. :freu:

Gruss Mario

PS: Habe nochmal meine Pdf mit Stand Nov.2011 angesehen und da ist das Reifendrucksystem für die Ausstattung Classic nicht zu bekommen. Bei Comfort ist es als Bestandteil des Technik Pakets drin und der Style hatte es Serienmäßig drin. Also alles völlig normal und nicht vom Himmel in mein Auto gefallen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mario_Berlin« (24. Oktober 2015, 20:58)


Ähnliche Themen