Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Oktober 2011, 05:43

Mein neuer ix20

Hallo!

Durch Zufall bin ich auf euer Forum gestoßen und musste mich doch gleich mal anmelden! :D

Am 07.10.2011 habe ich mir auch einen Hyundai ix20 bestellt.
Mein Ansprechpartner im Autohaus meinte, dass das Auto eine Lieferzeit von derzeit drei Wochen hat.
Nun bin ich ein wenig verwirrt... Im Web habe ich teilweise gelesen, dass die Leute 4-5 Monate auf ihren ix20 warten. :mauer:

Wie sind eure Erfahrungen?

Viele Grüße und vielen Dank für eure Antworten.

Bonny


Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Oktober 2011, 07:45

RE: Mein neuer ix20

Die Lieferzeit für ein nach meinen Wünschen konfigurierter IX20 1.6CRDI beträgt laut meinem :D 5 Monate. Nun haben die Händler natürlich auch einige Fahrzeuge im Vorlauf, d.h., sie bestellen ein Auto auf´s Blaue und konfigurieren ihn selber. Wenn Deine Ausstattungswünsche sich dann mit dem vorbestellten Auto decken:
Herzlichen Glückwunsch, Wartezeit gespart. Uns ging es mit dem Wagen für unseren Sohn genauso. Seiner wurde 1 Woche nach Meinem bestellt und er hat ihn bereits seit 4 Wochen, ich warte noch bis ins neue Jahr :nenee:

3

Dienstag, 18. Oktober 2011, 08:26

RE: Mein neuer ix20

Hallo Bonny,
herzlichen Glückwunsch zum Neuen.
Wieder ein ix20 mehr.
Sind ja wirklich noch sehr selten auf den Straßen zu finden.
Mein Händler macht es auch so, immer einige auf gut Glück bestellt.
Wenn einem der Wagen so gefällt bekommt man ihn gleich oder muss halt warten. Bin dann schon sehr gespannt auf die Erfahrungsberichte.
Bin bis lang mehr als zufrieden mit ihm.

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Oktober 2011, 08:51

RE: Mein neuer ix20

Ich hab den am 29.09. gesehen und mit von mir gewollten Zusätzen versehen lassen ... am 05.10. rollte ich damit nach Hause, nachdem ich meinen geliebten 13 Jahre alten Sonata EF dort stehen lies ;(

Jetzt hat er die ersten 1000 Km hinter sich, und ich muß sagen:
Ein absolut unterschätztes Fahrzeug - bin begeistert :freu:
Suche allerdings noch eine schicke Mittelarmlehne vorn, da die Serienmäßige nicht gerade meinen Vorstellungen entspricht (schmal und ohne Ablage) :rolleyes:
da gefällt mir die optionale (Zubehör) schon besser....

5

Dienstag, 18. Oktober 2011, 08:54

RE: Mein neuer ix20

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Bin auch schon ganz aufgeregt, wegen dem neuen Auto :cheesy:

Leider hatte mein Hyundaihändler den ix20, so wie ich ihn haben wollte, nicht da.
Er meinte, er müsse ihn bestellen - sei aber guter Dinge dass er in drei Wochen da ist.
Nächste Woche wäre dann die dritte Woche. Mal sehen, ob es klappt. Man wird halt ein wenig skeptisch, wenn man hört, wie lange ihr teilweise auf das Auto warten müsst....

Ja, uns ist es auch schon aufgefallen, dass man den ix20 nicht so wirklich auf den Straßen sieht... Kann ich nicht verstehen, ich bin auf das Auto zugelaufen, Probefahrt gemacht und gewusst - den will ich!!!! :]

Liebes Grüßle Bonny

6

Dienstag, 18. Oktober 2011, 11:31

RE: Mein neuer ix20

Dann sage ich auch mal Hallo in die Runde!

Mein Schwiegervater hat vor 2 Wochen einen ix20 aus dem Vorlauf bestellt, der Ende des Jahres kommen soll. Ansonsten war auch von etwa 5 Monaten die Rede.

Er hat ihn sich auf meinen Vorschlag hin angeschaut und war sofort begeistert!

Es wird ein 1.6l Automatik (braucht er, ich kenne die Bedenken bzgl. der 4-Stufen-Version) in der Ausstattung Comfort + Plus-Paket + Tempomat in Ice Blue werden.

Schwiepa fährt aktuell noch einen Scenic, ich fahre einen Roomster.

Wenn das Auto da ist, werde ich die ersten Eindrücke aus dem Alltag schildern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Dude« (18. Oktober 2011, 11:32)


Uwi48

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: München

Beruf: Rentner

Auto: Hyundai ix20 1.6 Automatik

Vorname: Uwe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Oktober 2011, 18:31

RE: Mein neuer ix20

ICH HABE ENDE JUNI BEI MEINEM HÄNDLER EINE PROBEFAHRT MIT DEM IX20 4 STUFEN AUTOMATIK GEMACHT WAR SOFORT BEGEISTERT 1 WO SPAETER RIEF I H MEINEN HÄNDLER AN UND SAGTE DAS ICH EINEN IX20 KAUFEN MÖCHTE ER BOT MIR EINEN SILBERFARBENDEN IX20 1.6 COMFORT 4 GANG AUTOMATIK MIT TECHNIK UND PLUS PAKET ALS AUSTELLUNGSSTÜCK AN ICH SAGTE SOFORT JA DA ER AUCH NOCH EINE GANZE ECKE WENIGER KOSTETE ALS WENN ICH IHN NEU BESTELLEN MUESSTE CH BIN SEHR ZU FRIEDEN VIEL PLATZ GROSSER STAURAUM SUPER FAHRVERGNÜGEN MÖCHTE IHN NICHT MEHR MISSEN GRUSS UWE

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Oktober 2011, 19:36

RE: Mein neuer ix20

Meine Frau hat nen 1,4 Basis Handschalter + Klima und ist sehr zufrieden. Meine Eltern haben nen 1,6er Style mit Navi und allem was geht und waren noch nie so happy mit einem Auto. Also echt ne EMpfehlung wert das AUto.

9

Montag, 31. Oktober 2011, 20:46

RE: Mein neuer ix20

Hallo zusammen, werde demnächst auch zu dem "erlesenen Kreis" gehören :winke: Möchte mich schon mal um Winterreifen kümmern und habe gelesen, dass ich nur 195er Reifen auf den IX20 machen kann. Gerade bei Winterreifen widerstrebt mir das, von den Kosten mal ganz abgesehen. Hat jemand einen schlauen Tip (mit ABE) wie man auch schmalere Reifen aufziehen kann? Gruß Gina

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. Oktober 2011, 21:03

RE: Mein neuer ix20

An 195ern führt so schnell kein Weg vorbei... Vielleicht läßt sich mit einer Einzelabnahme ein Prüfer auch noch auf 185er Reifen ein, aber viel weniger wird es nicht.

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Montag, 31. Oktober 2011, 21:48

RE: Mein neuer ix20

Also meine eltern wollten die 185 er winterreifen von ihrem i30 nehmen, da hat der herr vom tüv nicht mitgemacht. Nun haben sie auch 195 er. Aber so teuer waren die gar nicht ubd sind hankook

12

Dienstag, 1. November 2011, 14:15

RE: Mein neuer ix20

Zitat

Original von Bonny
Hallo!

Durch Zufall bin ich auf euer Forum gestoßen und musste mich doch gleich mal anmelden! :D

Am 07.10.2011 habe ich mir auch einen Hyundai ix20 bestellt.
Mein Ansprechpartner im Autohaus meinte, dass das Auto eine Lieferzeit von derzeit drei Wochen hat.
Nun bin ich ein wenig verwirrt... Im Web habe ich teilweise gelesen, dass die Leute 4-5 Monate auf ihren ix20 warten. :mauer:

Wie sind eure Erfahrungen?

Viele Grüße und vielen Dank für eure Antworten.

Bonny



Meine Frau hat sich auch einen IX 20 1.6CRDI bestellt. Dieser ist in Cashmere Brown. Dazu das Jubiläumspaket.
Unser Händler sprach von einer Lieferzeit von 2-3 Monaten.
Obwohl er derzeit eher von 2 Monaten ausgeht.
Standheizung wird von Webasto bei der jetzigen Aktion noch eingebaut.
Ebenso soll nach 5000Km noch ein Chip für eine Leistungssteigerung auf 136 PS erfolgen.

13

Dienstag, 1. November 2011, 18:50

RE: Mein neuer ix20

Danke für die Antwort :unentschlossen:Dann werd ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen. Bleibt zu hoffen, dass der Winter gnädig wird...

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. November 2011, 01:09

Mein ix20 / Erfahrungen

Hallo,

gestern war es dann soweit und ich konnte den ix20 1.4 Comfort mit Plus- und Technikpaket beim Händler abholen.
Es ist ein Vorführwagen, ziemlich genau 1 Jahr alt.

In diesem Faden möchte ich nicht nur mein neues Auto vorstellen, sondern von Zeit zu Zeit von meinen Erfahrungen berichten, egal ob negativ oder positiv.

Der erste Eindruck ist vielversprechend. Im Moment bin ich von dem Auto sehr angetan, vor allem die Verarbeitung und der hochwertig aussehende Innenraum finde ich sehr gut. Ich hab so das Gefühl, dass Hyundai mittlerweile nicht nur aufgeholt, sondern teilweise andere Hersteller sogar überholt hat. Billig ist die Marke nicht mehr, aber man bekommt viel Auto mit sehr guter Ausstattung für sein Geld, so meine ersten Eindrücke.

Gekauft haben wir uns das Auto, weil wir nun 2 Hunde haben und durch die verschiebbare Rücksitzbank diese sehr gut hinten reinpassen werden. Schweren Herzens habe ich mich von meinem Toyota Prius getrennt.
Ich gehöre zu den spritsparenden Fahrern und bin gespannt, wie hoch der Verbrauch sein wird.

Die Sitze fühlen sich hervorragend an. Auch hier fehlt natürlich eine längere Fahrt, um mehr sagen zu können.

Liebe Grüße
Gery


H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. November 2011, 09:47

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Glückwunsch zum "Neuen"!

Nach fast 20-jähriger "Hyundai-Erfahrung" kann ich sagen, dass die Autos immer zuverlässig waren und sind. Ob "billig" oder so , genau das war immer "Wurst". Mir fehlte dieses "Statusdenken" schon immer....
Dein Spritverbrauch dürfte sich so im Drittelmix bei 7,0-7,8 l einpendeln - es sei denn, man fährt überbedacht nur in hohen Gängen ...
Bin auch auf die Erfahrungen gespannt...

Gruß H-Fan
ix20 Europe+ 1,4

Uwi48

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: München

Beruf: Rentner

Auto: Hyundai ix20 1.6 Automatik

Vorname: Uwe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. November 2011, 14:50

Mein ix20 / Erfahrungen

HALLO,BIN SEIT AUGUST STOLZER IX20 FAHRER BIS JETZT KLEINE PROBLEME DEFEKTER BORDCOMPUTER,FENSTERHEBER FAHRERSEITE DEFEKT UND DER HOHE VERBRAUCH NACH 2400 km IMMER NOCH UEBER 8L Aber ansonsten SEHR ZUFRIEDEN GUTER FAHRKOMFORT DURCH DIE ERHÖHTE SITZPOSITION AUF LANGEN FAHRTEN GUTES PLATZANGEBOT ICH HOFFE DAS DIESES SO BLEIBT GRUSS UWE

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. November 2011, 11:02

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Vielen Dank für Eure Antworten! :winke:

Zitat

Original von UWE
DER HOHE VERBRAUCH NACH 2400 km IMMER NOCH UEBER 8L

Das macht die Automatik aus. Leider hat Hyundai da auch noch die etwas ältere Technik, die einfach einen höheren Verbrauch hat. Seit Prius bin ich de absolute Automatikfan, aber halt vom stufenlosen Getrieben, das eher einen niedrigeren Verbrauch hat. Ich befürchte, viel weiter runter wirst Du mit dem Verbrauch nicht kommen.

Zitat

Original von H-Fan
Nach fast 20-jähriger "Hyundai-Erfahrung" kann ich sagen, dass die Autos immer zuverlässig waren und sind. Ob "billig" oder so , genau das war immer "Wurst". Mir fehlte dieses "Statusdenken" schon immer....

Bei mir ähnlich. O.k., als ich zwischen 18 und 22 Jahre alt war, war mir BMW schon sehr wichtig, aber das hat sich dann schnell geändert.

Zitat


Dein Spritverbrauch dürfte sich so im Drittelmix bei 7,0-7,8 l einpendeln - es sei denn, man fährt überbedacht nur in hohen Gängen ...

Wäre mir jetzt zu hoch. Bin halt noch Prius gewohnt. Ich schalte tatsächlich sehr früh in den nächst höheren Gang, fahr auch vorausschauend und auf der Autobahn nicht schnell. Ich denke, ich werde unter 7 l/100km auf jeden Fall kommen. Gut, bei mir sind einige Kurzstrecken im Alltag zu bewältigen, das wird sich natürlich besonders jetzt in der kalten Jahreszeit negativ auswirken.

Meine Auswahl war übrigens:

Opel Meriva
Skoda Roomster
Toyota Verso S
Hyundai ix20

Opel Meriva:
Innen sehr schön, aber Bedienung, insbesondere Heizung / Klimaanalge unübersichtlich / umständlich. Irgendwas hatte das Auto, was mir nicht behagte, außerdem konnte man den Motor nicht so gut mit niedrigen Drehzahlen fahren, d.h. früh hochschalten. Gerade das mag ich sehr. Verbrauch relativ hoch. Preis zu hoch.

Skoda Roomster:
Sehr schön zu fahren. Innenraumkonzept super! Armaturen / Instrumente eher schlicht, aber gut zu bedienen. Motor sehr gut, lässt sich sehr sparsam fahren.
Jedoch sitzt man nich so hoch und außen finde ich den ix20 viel schöner. Aber ansonsten gutes Auto.

Toyota Verso S:
Armaturen / Instrumente wirken sehr billig (Hartplastik). Rücksitzbank nicht verschiebbar. Außen kommt er für mich weitem nicht an den ix20 hin. Radio mit großen Display für Verbrauch / Bordcomputer ist toll (touchscreen). Motor super sparsam!

Fazit: Ich kann jetzt schon sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Auch vom Preis/Leistungsverhältnis ist der ix20 gut. Roomster wäre hier auch sehr gut, aber optisch und wegen der niedrigeren Sitzposition ist er einfach hinter dem ix20.

Scangauge ist eingebaut. Leider ist die Momentaverbrauchsanzeige sehr träge.

Ladekantenschutzfolie und Kofferaumwanne ist bereits im Einsatz (wegen den Hunden). Die Hunde haben super Platz hinten ,wenn die Rücksitzbank ganz vorne ist und die Lehnen senkrechter eingestellt sind, bin begeistert.

Das Kurvenlicht finde ich genial und gerade die anklappbaren Außenspiegel fehlten beim Prius sehr, da unsere Garage relativ schmal ist.
Perfekt wäre der Wagen für mich mit Tempomat und Panoramaglasdach, aber es war ein Vorführwagen und bin eh froh, dass er meine Wunschfarbe hat und vor allem Technik- und Pluspaket. :)

Liebe Grüße
Gery

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gery« (6. November 2011, 11:07)


H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. November 2011, 14:48

RE: Mein ix20 / Erfahrungen

Meine Erfahrungen:
TRABANT 500 Camping: :freu:
Mitsubishi Colt: :super:
Hyundai Pony: ;)
Hyundai Lantra: :]
Suzuki Samurai (Zweitauto): :rolleyes:
Hyundai Sonata: :super: :anbet: :freu:
Peugot 106(Zweitauto): :auweia:
Hyundai Getz (Zweitauto): :super:
Hyundai ix20: :] :blume:

blue drive

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Schweiz

Beruf: LKW-Mechaniker

Auto: IX20

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. November 2011, 09:37

Erfahrungen nach 20'000km

Hallo zusammen!
Und was habt Ihr so für Erfahrungen mit euren ix20 gemacht? Ich bin eigentlich mehr oder weniger zufrieden. Ausser das sich das Lederlenkrad schon abwetzt obwohl ich es immer mit einem Ledermittel pflege. Im Armaturenbrett vorne knackt es ständig was zimich sicher am Lichtsensor liegt. Die Türverschalung wurde auch schon demontiert und geräuschfrei gemacht.

Ich fahre einen 1,6l Benziner und habe einen Durchschnittsverbauch von ca. 6.5l. Und wie sieht es bei euch aus?

Das Witzige am Verbrauch ist dass bei jeder 2. Tankfüllung ein Mehrverbauch von 1.5l auf 100km vorliegt. Ich habe die KM-Stände und den Verbauch immer aufgeschrieben und ausgerechnet. Leider weiss Hyundai immer noch nicht woran das der Mehrverbauch bei jeder 2. Füllung liegt.

Was die technische Seite des Autos angeht funktioniert immer alles Wunderbar und zur vollen zufriedenheit.

Gruss aus dem Appenzellerland

Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. November 2011, 09:49

RE: Erfahrungen nach 20'000km

Hallo blue_drive,

finde Deinen Verbrauch für 125PS gut! :]

Zitat

Original von blue drive
Ausser das sich das Lederlenkrad schon abwetzt obwohl ich es immer mit einem Ledermittel pflege. Im Armaturenbrett vorne knackt es ständig was zimich sicher am Lichtsensor liegt.

Das mit dem Lederlenkrad hört sich nicht gut an. Muss ich bei mir mal genauer ansehen (Auto hat ja schon 13000km, Vorführwagen).

Zitat

Original von blue driveDas Witzige am Verbrauch ist dass bei jeder 2. Tankfüllung ein Mehrverbauch von 1.5l auf 100km vorliegt. Ich habe die KM-Stände und den Verbauch immer aufgeschrieben und ausgerechnet. Leider weiss Hyundai immer noch nicht woran das der Mehrverbauch bei jeder 2. Füllung liegt.

Tankst Du immer an der gleichen Tankstelle, gleicher Zapfsäule (=gleicher Boden) und tankst Du randvoll oder hörst z.B. nach einem KLick auf? Ist Dein Fahrprofil immer ähnlich oder wechselnd? Ansonsten wäre es wohl nicht zu erklären.

Ich kann wenig an Erfahrung beitragen, da ich das Auto erst seit 1 Woche habe. ;) Ein leichtes Knarzen höre ich vorne rechts am Armaturenbrett, wenn der Radio ausgeschaltet ist.

Liebe Grüße
Gery

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gery« (10. November 2011, 09:56)


Ähnliche Themen