Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

volker_puttmann

my first little corean

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

341

Freitag, 26. September 2014, 10:10

Beim Zuschließen hilft ein zweiter Druck auf den Abschließenknopf des Schlüssels. Dann ist das Licht sofort aus.


kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

342

Freitag, 26. September 2014, 11:14

Hallo Andreas,

danke, das wusste ich noch nicht. Dann werde ich heute Abend mal probieren, ob beim Aufschließen auch ein zweiter Druck das Licht wieder ausschaltet. Das wird aber wohl nicht funktionieren.

Gruß
Walter

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

343

Freitag, 26. September 2014, 19:31

und es ist beim IX20 leider nicht über den Bordcomputer konfigurierbar, bei I30 und I40 ja

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

344

Freitag, 26. September 2014, 19:47

:mauer: Sorry Jungs. Das hätte ich nich gedacht. :anbet: Aber ein Blick in die Anleitung bestätigt es wohl. Sonst is doch da so gut wie alles gleich, nur in ne andere Form gepresst. :aufgeb:

volker_puttmann

my first little corean

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

345

Freitag, 26. September 2014, 21:02

@kogie
Geht auch beim Aufschließen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (26. September 2014, 22:03)


Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:29

1. Ölwechsel nach Einfahren???

Ihr Lieben,

nachdem nun meine "Einfahrphase" mit fast 1000 km bald zu Ende geht, habe ich nochmal ein paar Fragen an die Kenner hier.

Ich weiß, es gibt zu diesen Themen schon Threads hier im Forum, jedoch wollte ich die aktuelle Meinung von Euch hierzu.
Wie haltet ihr es/bzw. habt es gehalten mit einem 1. Ölwechsel nach den ersten 1000 km??? Sollte ich das tun oder besser nochmal 500 bis 1000 km warten? Bin bis jetzt nie mehr als 120 km/h gefahren (außer mal kurz, weil ich nicht darauf geachtet habe) und lag im Drehzahlbereich immer brav zwischen 2000 und 4000. Niemals mehr :dudu: , Meist so um die 2,5 bis 3. Haben sich bei dieser doch sehr defensiven Fahrweise möglicherweise noch gar nicht viele Späne oder was auch immer abgesetzt, so dass dieser Ölwechsel noch zu früh wäre?

Außerdem wollte ich wissen, welches Motoröl ihr kauft für Eure ix20? Es sollte, wenn ich die BA richtig verstanden habe ein Öl 5W-30 sein mit API Service SL, SM etc.
Könnt ihr hier eine genau Marke empfehlen? Eventuell eine I-net Bezugsquelle? Mein Menne wollte diesen Wechsel dann selbst machen. Hoffe das ist kein Problem. Im Grunde vertraue ich ihm voll (zumindest bei meinem uralten Polo durfte er sich gründlich austoben :P ) aber bei meinem Neuen will ich ja alles richtig machen...

Außerdem kann ich es nun kaum noch erwarten meinen ixi bald auch mal an seine Grenzen bringen zu dürfen. Wie geht man richtig vor nach den ersten 1000 km? Es ist sicher nicht sinnvoll ab Kilometer 1001 nun Vollgas zu geben und die Höchstgeschwindigkeit erreichen zu wollen (auch wenn es mich enorm reizt)??? Steigert man jetzt in 100 km Intervallen um vielleciht 10 km/h oder wie sollte ich das am besten für meinen Kleenen machen?
Mein Menne meint ja eh, ich übertreibe es mit meiner Genauigkeit. Aber sicher ist sicher :rolleyes: ?!


Also freue mich mal wieder über gute Tips von Euch hier...Danke im voraus dafür :blume: und liebe Grüße in die Runde


Tr-ix-i :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:36

Ich würde den Einfahrölwechsel nach ca 1500 - 2000km machen. Verwenden sollte man ein Qualitätsöl (Shell, Mobil, Castrol, Liqui Moly) in der passenden Viskosität ( 5W40 oder 5W30) und natürlich einen hochwertigen Ölfilter - ich selber benutze und empfehle MANN-Filter!
Selber machen ist möglich (wenn man es kann), oder es wird bei einer Freien Werkstatt gemacht, wenn man das Öl und den Filter samt Dichtring selber mitbringt, kostet das wirklich nicht viel. Einfach mal nachfragen :)
Und nach dem Ölwechsel kannst du ruhig mal richtig Gas geben :bang:


Gruß Jacky

Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:40

Daaaaanke Jacky einmal mehr für die super schnelle, kurze und kompetente Antwort.
Obwohl wir Frauen ja durchaus auch gerne mal längere Antworten bekommen...gerade von Euch Männern *seufz* :P

Gruß
Tr-ix-i


P.S: Und NACH dem Ölwechsel heisst ich muss jetzt NOCH 500 bis 1000 km warten bis ich mal aufs Gas gehen darf????? :whistling: :evil:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

349

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:46

Nein, nach dem Ölwechsel kannst du gleich voll Feuer geben.... :] :freu: ....aber halt erst noch die 500 - 1000km warten, bis dein Öl gewechselt ist. Dann darfste aber gleich danach draufdrücken :!:

Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

350

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:48

Hach Jacky jahaaa des is doch klar...jetzt bist du abba blond :D ;( .

Ich meinte doch, weil Du schriebst Du würdest den Ölwechsel nach 1500 bis 2000 km machen. Dann hätte ich ja jetzt noch BIS zum Ölwechsel 500 bis 1000 km !!! :rolleyes:
Und sooo lange dann immer noch "nur" 120 km/h fahren?????????????????????????????????????????????????????????

Edit: Jetzt warste schneller als ich ;)

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

351

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:54

Wäre es wegen Garantie und evtl. Kulanz empfehlenswert den Ölwchsel beim Fachhändler machen zu lassen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:57

Nein, oder nicht zwingend! Nur beim selber Ölwechseln kann es probleme geben.....
Von jeder Werkstatt bekommt man eine Rechnung, da sollte nur vermerkt sein, daß der Ölwechsel nach Herstellervorgaben durchgeführt wurde..

Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:58

Hi Jörg,

gruß übern Berg nach BV :-)!

Soweit ich das jetzt überall gelesen habe spielt das für die Garantie keine Rolle. Den Ölwechsel kann ich machen lassen wo ich möchte....?

Edit: Und wieder überschnitten Jacky :-))).

Aber dann wäre das ja doch unklug wenn meine besser Hälfte das macht? Hab ja dann keine Rechnung mit entsprechendem Vermerk??? Glaub dann lass mich doch - zum Leidwesen meines Lieben - die Werkstatt ran *grummel*

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

354

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:59

Okay Jacky, da gibt es ja genug Firmen wie z.B. bei uns in der Nähe Mister Wash wo man aufs Warten für kleines Geld den Ölwechsel mit Markenöl gemacht bekommt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:02

Mr Wash heißt jetzt MacOil - und die kann ich absolut empfehlen! Ölwechsel mit Shell Helix 5W40 und MANN-Ölfilter für 49,90! :) :super:

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

356

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:03

Hallo Trixi. Bin gerade in Frankfurt. Sonnige Grüße zurück. Mit meinem vorherigen Wagen war ich bei Mister Wash in der Hanauer Landstr. (Frankfurt) zufrieden. Da brauchst du keinen Termin, einfach vorfahren, während dem Wechsel im Auto sitzen bleiben. Dauert höchstens 10 Minuten.
Bei ATU musst du immer erst so einen blöden Termin machen und ewig warten. Völlig uncool.

Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

357

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:07

aber jetzt muss ich nochmal nachfragen Jacky...

HAbe gerade bei macoil nochmal geschaut im Netz. Das Helix 5w-40 ist doch für meinen ix20 nicht geeignet oder? Das muss doch Spezifikation API SL oder SM haben laut BA. Hat aber SN/CF?????

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

358

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:09

Trixi du gibts bei Mister Wash oder McOil deinen KFZ-Schein ab und die schauen welches Shell Öl geeignet ist.

Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

359

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:12

Ja ok Danke Jörg. Ich wollt halt nur vorab mal schauen, ob das mit dem Preis von Jacky hinkommt. So muss ich dann wohl doch eher 89,- Euro rechnen? Und dann wäre es doch nicht so günstig. Ach Frauen halt ;-)

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

360

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:16

Mit gutem Öl wirst du es nirgends günstiger kriegen mit Garantie. Kannst ja mal googeln was der Liter vollsynthetisches Öl kostet. Dazu noch der Filter... Wenn dein Mann es selber macht muss er das Altöl noch entsorgen....Außerdem kostet es kaum Zeitaufwand bei Mc Oil...

Ähnliche Themen