Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

321

Mittwoch, 17. September 2014, 19:00

Hallo Trixi,

ich habe eben nochmal im Bordbuch nachgelesen. Bei aktiviertem Beifahrerairbag muss beim Starten die Kontrolllampe ca. 6 Sekunden brennen und dann ausgehen. Danach geht sie nochmal für weitere 60 Sekunden an. Somit hast du nur Airbagprobleme wenn nichts leuchtet oder die Kontrollleuchte blinkt oder während der Fahrt dauerhaft brennt. Deine Airbags sind denke ich in Ordnung. Vielleicht findet sich ja noch ein Fahrer der dir dies so bestätigt.


Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

322

Donnerstag, 18. September 2014, 06:10

Hallo zusammen,

ich werde meinen ixi zwar erst in 1 1/2 Wochen bekommen, aber ich habe doch schon mal in der BA "geschnüffelt" und folgendes zum Thema Beifahrer Airbag Leuchte gefunden:
Diese Anmerkung würde doch auf eine Fehlfunktion des Systems hinweisen wenn die Leuchte für 60 sec. leuchtet!?!?
Eventuell doch mal beim Freundlichen nachfragen um auf der sicheren Seite zu sein?

Gruß Lutz


ACHTUNG

Bei einer Fehlfunktion des Schal- ters "Beifahrerairbag ON/OFF" leuchtet die Kontrollleuchte "Beifahrerairbag ON" nicht auf. Stattdessen leuchtet die Kontroll- leuchte "Beifahrerairbag EIN" auf und erlischt automatisch nach ca. 60 Sekunden. In diesem Fall entfaltet sich der vordere Airbag bei einem Frontalaufprall auch dann, wenn der Schalter "Beifahrerairbag ON/OFF" in die Stellung "OFF" gebracht wurde.
Wenn dieser Fall auftritt, lassen Sie einen autorisierten HYUNDAI- Händler den Schalter "Beifahrer- airbag ON/OFF" und das SRS- System sobald als möglich prüfen.ehlfunktion des Schalters "Beifahrerairbag ON/OFF" leuchtet die Kontrollleuchte "Beifahrerairbag ON" nicht auf.
Stattdessen leuchtet die Kontrollleuchte auch dann, wenn der Schalter "Beifahrerairbag ON/OFF" in die Stellung "OFF" gebracht wurde.

Wenn dieser Fall auftritt, lassen Sie einen autorisierten HYUNDAI-Händler den Schalter "Beifahrerairbag ON/OFF" und das SRS-System sobald als möglich prüfen.

Tr-ix-i

Anfänger

Beiträge: 16

Auto: Hyundai ix20 1.4 (90PS) Beziner

Vorname: Trixi

  • Nachricht senden

323

Donnerstag, 18. September 2014, 13:17

Lieber Jörg, lieber Lutz,

habt ganz lieben Dank für Eure Bemühungen...so lieb von Euch :-)!

Lutz genauso habe ich das nämlich auch im Handbuch verstanden, dass es eben NICHT normal ist, wenn die Leuchte nachdem sie für ein paar Sekunden vorschriftsmäßig an und gleich wieder ausgegangen ist ein weiteres Mal für 60 Sekunden angeht. Genau das wird eben als Hinweis für ein bestehendes Problem beschrieben. Zumindest lese ich das auch so heraus.

Aber ich werde bei Gelegenheit den Hyundai Händler mal danach fragen...

Dir Lutz wünsche ich schon jetzt gaaaaanz viel Freude mit Deinem ganz baldigen Neuzugang :freu: . Warten kann soooooo lange sein. Ich habe meinen ixi jetzt zwei Wochen und 700 km und bin immer noch überzeugt...er ist ein tolles Auto :cheesy: !!!

Liebe Grüße und einen schönen Tag

Trixi

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

324

Freitag, 19. September 2014, 05:40

Hallo trixi

Gerade mal bei mir geschaut und es ist auch bei mir so. Nach dem starten leuchtet die Beifahrer Airbag leuchte noch eine Minute nach.
War am Montag bei der 2 jahresinspektion, alles in Ordnung!

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

325

Freitag, 19. September 2014, 06:01

Hier im Forum gab es beim ix35 die gleiche Frage: Airbagleuchte.

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

326

Montag, 22. September 2014, 07:07

Hallo Trixi,

jaaaa, warten ist schon etwas nervig, aber Vorfreude soll ja angeblich die schönste Freude sein... :winke: Ich denke, Anfang nächster Woche ist der ixi abholbereit, beim Freundlichen ist er schon angekommen, nun kommen noch ein paar Extras dran (AHK, Unterfahrschutz, blaue Fußraumbeleuchtung (original Hyundai, sieht super aus) und ein Marderschutz).

Toll, dass du mit deinem ixi zufrieden bist, ich hoffe doch, dass ich das auch nach den ersten Fahrten auch uneingeschränkt sagen kann. Mit meinem derzeitigen Tucci bin ich nun 100.000 Km gefahren, ohne ein einziges außerplanmäßiges Problem! Da habe ich doch eine kleine Träne im Knopfloch wenn ich ihn abgebe.....

Wenn ich den ixi abhole, werde ich gleich mal wegen der Leuchte nachfragen, ich verstehe die Anleitung eben auch so wie du. Was soll das auch, wenn die Leuchte nochmals für eine Minute angeht? Hat irgendwie keinen Sinn.....

Gruß Lutz

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

327

Montag, 22. September 2014, 11:02

Es ist aber so, ob ihr den Sinn versteht oder nicht.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 667

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

328

Montag, 22. September 2014, 11:14

Das ist im Handbuch finde ich auch völlig unverständlich geschrieben. Ich denke auch dass es richtig ist, nur dauerhaftes Brennen oder Blinken während der Fahrt sollte einen stutzig machen.

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

329

Montag, 22. September 2014, 13:14

Hallo Andvol,

wenn es dann so ist.... ok.
Aber dann lass uns nicht dumm sterben und erkläre uns den tieferen Sinn.

Gruß Lutz

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

330

Montag, 22. September 2014, 18:59

Nochmals, es gibt keinen tieferen sinn, es ist einfach eine etwas längere info das der beifahrerairbag on ist. Das ist vor allem dann wichtig und sinnvoll wenn man am beifahrersitz einen kindersitz installiert hat und vergessen hat den airbag auszuschalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (22. September 2014, 20:32)


Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

331

Dienstag, 23. September 2014, 10:40

Na, darin (Kindersitz) kann ich dann einen Sinn erkennen! Auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen.
Das Problem war ja auch, dass die BA im Prinzip das Gegenteil aussagt... ;)


Gruß Lutz

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

332

Mittwoch, 24. September 2014, 10:27

Hallo Erich,

ich habe jetzt deinen Tipp mit dem farblosen Schuhputzschwamm getestet! Ich muss sagen, super Ergebnis!!! :freu: Werde das jetzt immer so machen, es geht schnell und das Ergebnis ist klasse. Wirklich ein super Tipp, danke!!!

Gruß Lutz

Wiener 52

Schüler

Beiträge: 158

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

333

Mittwoch, 24. September 2014, 13:11

Hallo Lutz!

Gern geschehen - hast Du schon einen konkreten Eintrefftermin Deines ix20?

Liebe Grüße aus dem sonnigen Wien
Erich

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

334

Mittwoch, 24. September 2014, 13:37

Hallo Erich,
laut meinem Freundlichen kann ich meinen ixi nächsten Dienstag oder spätestens Mittwoch abholen! Er muss noch ein paar Kleinigkeiten einbauen und dann ist er startbereit!
Aber mal eine Frage an dich, wir (Frauchen und ich) wollen am 17.10. zu unserem Sohn in die Schweiz fahren. Dabei müssen wir auch ein Stück durch Österreich. Reicht bei euch Tagfahrlicht oder muss Abblendlicht an sein?

Gruß Lutz

Wiener 52

Schüler

Beiträge: 158

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

335

Mittwoch, 24. September 2014, 13:53

Lieber Lutz!

In Österreich besteht KEIN Lichtzwang (weder TFL oder Abblendlicht) - ausgenommen natürlich, die Witterungsbedingungen erfordern dies (Regen, Nebel, Schnee, Dunkelheit).

Übrigens: Du bekommst doch auch die automatische Lichteinschaltung - bin gespannt, was Du davon hälst. Es dauert ca. 3 Sekunden, bis die Lichter (z. B. in einem Tunnel) angehen - kommt mir persönlich lange vor, man ist doch sicher da schon mindestens 100 m ohne Licht unterwegs.

Servus
Erich

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

336

Donnerstag, 25. September 2014, 12:38

Hallo Erich,
ja, die automatische Lichteinschaltung hat mein ixi auch dabei. Bin auch mal gespannt, wie das klappt. Rund 3 Sekunden sind natürlich schon relativ lang. Gerade, wenn man in einen unbeleuchteten Tunnel einfährt. Aber davon gibt's bei uns nur sehr Wenige... :)


Danke für die "Lichtinfo". Im Netz war mir das nicht so ganz klar. Und man will ja nicht gleich an eure netten Polizisten abdrücken...
Mein Sohn (arbeitet derzeit in der Schweiz) hat neulich erst 120€ in Österreich bezahlt, wegen der fehlenden Vignette ! Er meinte, Nachts gab es nirgends eine zu kaufen, alles geschlossen. Na ja, er verdient ja gut in der Schweiz..... :mad:


Gruß Lutz

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

337

Donnerstag, 25. September 2014, 19:58

a) Rund 3 Sekunden sind natürlich schon relativ lang. Gerade, wenn man in einen unbeleuchteten Tunnel einfährt.

b) Danke für die "Lichtinfo". Im Netz war mir das nicht so ganz klar. Und man will ja nicht gleich an eure netten Polizisten abdrücken...

Hallo zusammen,

zu diesen beiden Themen möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben:

a) Habe an meinem ix20 auch den Lichtsensor. Die 3 Sekunden bis zum Einschalten sind zwar etwas grenzwertig, aber gerade noch tolerierbar. Ist immer noch besser, als die Lichteinschaltung ganz zu vergessen. Etwas mehr stört mich allerdings, daß beim Einfahren in die Garage das Licht angeht. Und noch mehr nervt mich, wenn man bei Nacht das Auto abstellt, daß noch rund eine Minute volles Abblendlicht die Landschaft ausleuchtet. Und sobald man bei Nacht zurückkommt und die Zentralverriegelung betätigt, geht schon wieder das volle Licht an. Wenn ich solche Spielchen ständig treibe und danach meinen Diesel auch noch vorglühen möchte, brauche ich mich nicht zu wundern, wenn der Akku zum Anlassen nicht mehr genügend Saft hat. Überschüssige Energie im Akku leite ich da schon lieber in die Sitzheizung des Beifahrersitzes. Davon habe ich dann wenigstens eine Gattin mit warmem Hintern und einer Laune, die durch nichts mehr zu übertreffen ist.
b) Soweit ich informiert bin, gab es in Österreich mal die Pflicht, auch tagsüber mit Abblendlicht zu fahren. Das wurde aber später wieder abgeschafft. Ich vermute, daß da auch die EU eingeschritten ist und das wieder abgestellt hat.

Viele Grüße
Walter

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

338

Donnerstag, 25. September 2014, 20:04

zu a) dass das Licht beim auf- und zuschließen angeht hilft dir sicher deine Bedienungsanleitung weiter. Wieviel Strom du dadurch aber tatsächlich sparst sagt dir dein Taschenrechner :aufgeb:
Und wie soll der Sensor zwischen Tunnel und Garage unterscheiden und dazu auch noch wissen, dass du in der Garage kein Licht haben willst?

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

339

Freitag, 26. September 2014, 09:04

Ich werde mich dann nächste Woche überraschen lassen...
Habe gestern mit meinem Freundlichen einen Übergabetermin für Mittwoch, 14:00 Uhr vereinbart. Langsam werde ich unruhig... :super:


@ Walter
3 Sekunden können schon verdammt lang sein, mal sehen, wie ich das empfinde.
Kleiner Tipp zum automatischen Licht einschalten bei Garageneinfahrt: Bau einfach an der Garagendecke eine Reihe Tageslichtlampen an, dann sollte das Problem gelöst sein..... (Scherz... :freu:)
Aber im Ernst, dass das Licht nach abschließen des Wagens noch weiter leuchtet ist das dann wohl sowas wie diese "bring me home" Funktion bei Mercedes??? Auch hier lasse ich mich überraschen.

Und was das Licht in Österreich betrifft, da werde ich dann halt sowieso mit TFL fahren und alles ist gut!

Gruß Lutz

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

340

Freitag, 26. September 2014, 09:56

Genau. Ich kenne es als "Coming Home" und "Leaving Home", Hyundai nennt es "Begrüßungslicht". Ist über den Bordcomputer konfigurierbar (denke mal das ist beim ix20 auch so). Als Laternenparker in der Stadt braucht man's nicht unbedingt, aber bei ner Einfahrt vor dem Haus find ich's super.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (26. September 2014, 10:09)


Ähnliche Themen