Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Juni 2011, 21:09

Tempomat nachrüsten

Hallo,

ich möchte in meinem ix20 einen Tempomaten nachrüsten. Ich habe gesehen, dass es ihn im Zubehör für den i 20 schon gibt, beim ix 20 aber noch nicht. Ist der Tempomat kompatibel? Wenn nein, kommt einer oder was ist mit einem alternativen, z.B. von Weco? Welcher wäre es dann?

Konnte bislang leider noch keine Infos ergattern und hoffe jetzt auf die Hilfe durchs Forum.

Danke


2

Montag, 4. Juli 2011, 11:20

RE: Tempomat nachrüsten

Hallo Mellinger,

Hast du inzwischen Informationen erhalten zwecks Nachrüstung (auch preislich)?

3

Mittwoch, 6. Juli 2011, 17:11

RE: Tempomat nachrüsten

Leider nicht. Ich hege ja die leise Hoffnung, das es irgendwann analog zum I20 auch für den ix20 was geben wird. Für den i20 liegt das original Nachrüsten bei ca. 450 Euronen.
Leider habe ich auch von der Technik wenig Ahnung. Grundsätzlich gebe ich davon aus, dass mann jedes Fahrzeug nachrüsten kann. Und ich vermute, dass ich einen elektronisch gesteuertes Gasmangement habe. Ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.

4

Freitag, 8. Juli 2011, 08:31

RE: Tempomat nachrüsten

Vor Hyundai bin ich 9 Jahre OPEL gefahren. Dort gab es für die meisten Modelle im Zubehörprogramm für viel Geld ein Nachrüstpacket für den Tempomat. :mauer:

Es gab aber auch die möglichkeit für kleines Geld nur den Hebel zu kaufen worauf der Tempomat neben Blinker zu bedienen war.
Diesen Hebel musste man nur austauschen und anschliessen und schon funktionierte es, weil ab Werk alles vormontiert war. :P

OPEL erkannte aber irgendwann, dass hier fast keiner mehr den Tempomat-Kit bestellt, sondern alle einfach den Hebel nachrüsten. Alle neuen OPEL Modelle lassen sich nun nicht mehr so einfach nachrüsten. ;(

Vielleicht is bei Hyundai ja auch alles schon vormontiert und es braucht auch nur die Bedieneinheit ;)

5

Freitag, 8. Juli 2011, 18:34

RE: Tempomat nachrüsten

Das klingt nicht schlecht, aber wo erfahre ich das? Hyundai wird wahrscheinlich darüber nichts bekannt geben.

Uwi48

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: München

Beruf: Rentner

Auto: Hyundai ix20 1.6 Automatik

Vorname: Uwe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Juli 2011, 17:27

RE: Tempomat nachrüsten

Hallo Mellinger,
wollte für meinen neuen ix20 einen Tempomaten nachrüsten,worauf ich bei Hyundai anrief. Sie sagten mir, das dieses im Zubehör noch nicht vorgesehen sei,Sie aber darüber nachdenken,den Tempomaten ins Programm zu nehmen.

Grüße Uwe

Milo

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: IX 20 1,6 Style

Vorname: Dieter

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. Dezember 2012, 18:16

RE: Tempomat nachrüsten

Habe meinen ix20 jetzt seit 8 Wochen auch mit Automatikgetriebe. Das Nachrüsten des Temporeglers ist nach Aussage meines Händlers beim Schaltgetriebe kein Problem, bei einer Automatik jedoch muß das Auto zwingend im Werk dafür vorbereitet sein. Ich habe meinen mit dieser "Geschwindigkeitsregelanlage" bestellt und die funzt Klasse. Neben der Geschwindigkeitsregelung übers Lenkrad ist auch ein Limiter darin enthalten.

ix20edition20

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Rheinland

Beruf: Technischer Angestellter

Auto: IX20 1,6 CRDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Dezember 2012, 10:49

RE: Tempomat nachrüsten

Hallo,

habe meinen 1,6er CRDi auch mit einem Tempomat nachrüsten lassen. Hat ca. 600€ (sicherlich echt viel Geld) gekostet, ist es im Ende aber wert. Im Gegensatz zur "Abwerkbestellung" hat die Nachrüstversion jedoch keine Limiterfunktion, warum auch immer das so ist. Alles andere funktioniert jedoch einwandfrei.

Olli -RC

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Piesau

Beruf: Metallarbeiter

Auto: IX 20 Silber

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Oktober 2013, 18:38

Hallo,

Also weiß ja nicht, ob Ihr schon was erreicht habt. Aber ich war vor kurzem beim "Freundlichen" und der sagte den gibt es, und auch steuerbar über die Lenkradfernbedienung. Kostenpunkt so ca. 500€ ohne Einbau,, mit Einbau nochmal so ca. 150€.

Ich lasse ihn mir noch einbauen.

MFG. Olli -RC

10

Mittwoch, 13. August 2014, 12:30

Tempomat Nachrüstung funktioniert nicht einwandfrei ?

Hallo zusammen,
habe bei meinem EU-Import 1.6 CDRi ix20 (Modell 2013) einen Tempomat nachrüsten lassen. Soweit so gut...

Wenn ich das Teil einschalte, geht eine grüne LED an. Danach kann ich die Geschwindigkeit setzen, und alles funktioniert einwandfrei. Beim Bremsen allerdings schaltet der Tempomat komplett ab. Wenn ich nach einem Bremser wieder meine alte Geschwindigkeit haben möchte, muss ich erst den Tempomat wieder einschalten (linke Taste), Beschleunigen, dann wieder SET drücken um zu meiner Soll Geschwindigkeit zu kommen. Es ist also nicht möglich, nach einem Bremser wieder meine alte Geschwindigkeit durch einfachen Tastendruck zu erlangen. Hoffe ich habe es verständlich erklärt. Ein Bremsen schaltet den Tempomat komplett ab, statt nur die Regelung auszusetzen.

Mein Händler meint nun, das läge am EU-Import, hätte ich mir einen deutschen Hyundai gekauft, wäre alles gut. Hat da jemand Erfahrung? Habe ein Problem, für so einen kastrierten Tempomat so ein Monster Geld zu bezahlen.

supersonic

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: IX20 1.6 Diesel

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. August 2014, 14:13

Also bei meinem "deutschen" ix20 funktioniert der Tempomat einwandfrei. Nach dem Bremsen kann man einfach wieder die gewählte Geschwindigkeit anwählen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. August 2014, 14:16

Schön dass es bei dir funktioniert, nur ist der Tempomat ebenfalls nachgerüstet, wenn ja welcher?!?

13

Mittwoch, 13. August 2014, 14:17

Danke für das Feedback, das ist ja schon mal gut !!
Ist nur die Frage ob das bei mir am EU-Import liegen kann, wie mir die Werkstatt versichert.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. August 2014, 14:23

Es kann am Tempomat, am Schalter, an der Steuereinheit oder am Einbau liegen.

Wenn bei euch Gleichteile verbaut sind, könnte eine abweichende Kabelbelegung (weil EU-Import) auch noch in Frage kommen.

15

Mittwoch, 13. August 2014, 15:21

Mein EU-ix20 (DK) hat den Tempomat ab Werk und der funktioniert, wie er soll, also nach dem Bremsen oder Kuppeln reicht ein Knopfdruck (rechte Wippe im Lenkrad nach oben), um die vorher eingestellte Geschwindigkeit wieder zu aktivieren.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. August 2014, 15:48

Hast du "einen Tempomat" (Drittanbieter) oder das Original von Hyundai nachrüsten lassen?

17

Mittwoch, 13. August 2014, 16:40

@ix20HB
Das wollte ich hören ..

@iDreißig
Das Original von Hyundai !

18

Mittwoch, 13. August 2014, 19:04

Noch was: wenn der Tempomat aktiviert und eine Geschwindigkeit gesetzt ist, dann leuchten ZWEI grüne LEDs: zum einen das Tempomatsymbol und zum anderen das Wörtchen "SET".

Beim Bremsen oder Kuppeln, also wenn der Tempomat auf Standby geht, geht das Lämpchen mit "SET" aus und das Tempomatsymbol bleibt an.

19

Freitag, 15. August 2014, 09:00

Also mein Händler hat mir versichert, dass mein Tempomat nur so funktioniert und dass das bei EU-Import halt so sei. Desweiteren hat er mir einen Preisnachlass angeboten. Doch leider werde ich das Gefühl nicht los, dass der Händler unfähig oder einfach keine Lust hat, oder beides.

Jedenfalls ist der Tempomat, so wie er jetzt funktioniert, für mich ein Ärgernis. Habe schon überlegt, ob ich nicht mal einen authorisierten bulgarischen Händler anschreibe, evtl. haben die mehr Ahnung. Mein ix20 kommt aus Bulgarien. Das Abschalten des Tempomats beim Bremsen ist so nicht akzeptabel! Hat jemand vielleicht einen Plan, Einbauanleitung oder ähnliches?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Freitag, 15. August 2014, 09:25

So weit ich es im Blick habe sind hier nur ein paar Ungarn an Board. Vielleicht ne bulgarische Anleitung durch den Übersetzer jagen falls du eine auftreiben kannst?

Ähnliche Themen