Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 11. Juni 2011, 16:18

Tagfahrlicht TFL mit LED

Hat schon jemand die original Glühbirnen vom Tagesfahrlicht durch LED Leuchtmittel ersetzt?

Falls ja welche LED habt ihr verwendet und/oder wo bekommt man diese?

Oder kann mir jemand sagen wie der Lampensockel-Typ heisst, den wir bei unserem TFL beim ix20 drin haben? :unsicher:

Ich habe mal eine Birne raus genommen und musste feststellen, dass ich so eine Fassung noch nie in meinem Leben gesehen habe.


testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Juni 2011, 19:53

RE: Tagesfahrlicht TFL mit LED

Mach doch einfach mal 1-2 Fotos vom Sockel der Lampe, vielleicht können wir ja helfen?

3

Montag, 13. Juni 2011, 22:23

RE: Tagesfahrlicht TFL mit LED

Gute Idee :winke:

Ich Dödel hatte das vergessen als ich so ein Ding kürzlich draussen hatte. Ist eine riesen Fummelei, bis man die Birne draussen hat weil die ja unten im Gehäuse vom Nebelscheinwerfer verbaut sind und man da kaum hin kommt.

Werde mir also mal Zeit nehmen und nochmals die Birne raus holen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 11:39)


4

Freitag, 8. Juli 2011, 18:58

RE: Tagesfahrlicht TFL mit LED

Endlich habe ich Zeit gefunden um die Tagesfahrlicht-Glühbirne auszubauen. :rolleyes:

Wer kann mir helfen und sagen wo ich diesen Typ Glühbirne als LED-Birne her bekomme? :winke: :D

Die Bezeichnung auf dem Sockel lautet;
P13W
L011BA
2mm
P12V







Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Padi #4« (8. Juli 2011, 18:58)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 052

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juli 2011, 21:24

Sieht so aus, als ob die Birne in den Sockel eingesteckt sein könnte und festgehalten wird...

Taurus

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Güterkutscher auf der Schiene

Auto: Hyundai ix20

Hyundaiclub: Nein

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Juli 2011, 22:04

So sehe ich das auch. Korrigiert mich, falls ich falsch liege, aber die Birne müsste durch einen mittelmäßig kräftigen Zug vom Sockel zu trennen sein. Besonders auf dem letzten Bild wird dies deutlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 11:40)


7

Samstag, 9. Juli 2011, 00:01

Ne, ne :nenee: das dachten wir zuerst auch, aber da lässt sich mit aller Kraft nichts ausseinander ziehen. :dudu: Eher geht vermutlich etwas kaputt. :teach:

Was ich aber inzwischen über diverse Foren raus finden konnte, vermutlich ist es tatsächlich eine sehr exotische Birne. :mad:
So viel ich weiss hat der Chevrolet Camaro 2010 die gleichen Birnen als TFL drin. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 11:41)


Taurus

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Güterkutscher auf der Schiene

Auto: Hyundai ix20

Hyundaiclub: Nein

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Juli 2011, 12:44

Viele Birnen die in unseren Schienenfahrzeugen wie z. B. beim Taurus (BR 182) verbaut sind haben eine Spezialfassung, damit die Birnen bei Vibrationen welche im Bahnverkehr auftreten sich nicht selber herausdrehen. Um sie herauszubekommen muss man sie zuerst herunterdrücken, dann bei ständigem Abwärtsdruck 2-3 Uhr nach links oder rechts drehen (je nach System) und danach können sie aus der Fassung entnommen werden.

Wenn das jetzt auch nicht hinhaut, dann weiß ich auch nicht mehr. Könnte höchstens sein, dass Hyundai sich absichtlich für so eine Fassung entschlossen hat, um es dem Autobesitzer unmöglich zu machen selbst so kleine Probleme wie dieses hier selber zu lösen. Das kurbelt das Ersatzteilgeschäft dann mächtig an.

9

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:59

Also; die Birne lässt sich jedenfalls unter normalem Kraftaufwand nicht vom Sockel entfernen. :nenee:
Hab mich jetzt auch nicht getraut zu viel Kraft zu verwenden, weil mein Händler noch keine solcher Birnen als Ersatz hat und auch noch keine auf Grund seiner Bestellung bei Hyundai erhalten hat :rolleyes:

Dafür habe ich gestern auf gut Glück in den USA für 69.-$ 8o zwei solcher LED-Birnen bestellt.
Jede Birne hat 18 LED's und soll gemäss Verkäufer das MUSS ICH HABEN Produkt aus den USA sein.
Die Camaro Fahrer rüsten jedenfalls alle ihr TFL mit solchen Birnen aus.

Sobald ich das Teil in den Händen halte melde ich mich hier wieder :winke:

10

Dienstag, 19. Juli 2011, 22:35

Das ging aber wirklich schnell :cheesy: ... die LED P13W Leuchtmittel habe ich bereits am Samstag aus den USA erhalten :freu:

Der Einbau geht ganz easy und am besten von unten. Man schraubt einfach die beiden Kunststoffschrauben an der Unterseite der Radlaufabdeckungen weg. Dann kann man die Abdeckung etwas zur Seite biegen und ganz leicht von unten her die Birnen im Gegenuhrzeigersinn raus drehen. Natürlich geht es auch von Oben aber ich habe beides probiert und bin besser von unten zurecht gekommen.

Habe Leider nur Bilder bei strahlendem Sonnenschein. Am genialsten sieht es natürlich aus wenn die Sonne nicht direkt rein strahlt. So kann man sich auch freuen wenn es nicht so schönes Wetter ist ;)

LED rein und so sieht es dann aus :prost:

mit LED :mad:



und hier mit der normalen Glühbirne :rolleyes:



Hier übrigens der Link für die Bestellung auf eBay > LED P13W für TFL

... und so sehen die Dinger aus:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Padi #4« (19. Juli 2011, 22:45)


testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Juli 2011, 00:11

Wirklich hell sind die Funzeln ja nicht..

12

Mittwoch, 20. Juli 2011, 07:48

Es täuscht auf den Bildern weil die Sonne extrem hell war als ich die Bilder gemacht habe.

Die sind in Wirklichkeit etwa gleich hell wie die Original Leuchten nur ist der Reflektor gleichmässiger ausgeleuchtet und es ist ein super weisses Licht. :D
Aber wenn ich ehrlich bin, hätte ich auch erwartet ein viel helleres Licht als Original zu bekommen :rolleyes: Es ist nämlich so, dass die LED nach den technischen Daten sogar einer stärkeren Birne entsprechen müssten. :]
Tja so bekommt man aber wenigstens keine Probleme mit den Freunden und Helfern vom Strassenrand weil damit keiner geblendet wird ;)

Ich mach mal bei Gelegenheit ein Bild ohne starken Sonnenschein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 11:42)


Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Juli 2011, 09:03

Sag mal,

wie sieht es dabei eigentlich mit der Betriebserlaubnis und somit dem Versicherungsschutz des Fahrzeugs aus? Wenn ich mich recht erinnere, erlischt mit dem Einbau nicht zugelassener Teile die Betriebserlaubnis :denk:

14

Mittwoch, 20. Juli 2011, 10:15

Bist du dir sicher, dass jede Glühbirne vom Baumarkt eine Zulassung für dein Fahrzeug hat? :teach:
Eben und die schraubst du dann auch einfach rein und kein Mensch kümmert sich je darum :P

Um feststellen zu können ob diese Dinger zugelassen sind oder nicht müsste der Polizist viel zu viel Aufwand betreiben, weil man diese Leuchtmittel nicht einfach so ohne grossen Aufwand raus schrauben kann. :rolleyes:
Tja und von aussen betrachtet sind das einfach irgendwelche LED wie sie in jedem 2. Auto heute drin sind. :]

Mein Freundlicher Hyundai-Vertreter meinte ich müsste mir wegen so einer Kleinigkeit sicher keine Gedanken machen.
Es ist ja kein Anbauteil, überbreite Felgen oder eine Auspuffanlage welche viel Lärm macht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 11:42)


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Juli 2011, 10:57

Es steht auf jeder Verpackung im Baumarkt (wer auch immer da Birnen kauft Oo) die jeweilige E-Nummer drauf. Zusätzlich zu der Prüfung bezueglich der Sicherheit. (Brand, Kurzschluss etc.)

Diese hast du bei Amiteilen natürlich nicht!

Wenn also deine Kiste mal abbrennt (worst case) und man dank Gutachter die Birnen als Grund herausfindet, viel spass beim sinnlosen Klagen :)

Wenn jemand von deinen LEDs geblendet wird oder aus irgendwelchen Gruenden ein Unfall aufgrund der Scheinwerfer passiert, bezahlt keine Verischerung :)

Wenns jetzt wenigstens LEDs fürs Nummernschild wäre, ists ja noch im Rahmen da sie ja nicht (nur bedingt) zu der benötigten Beleuchtung gehört. Aber TFL sind da was anderes...

Gibt übrigens Punkte :)

16

Mittwoch, 20. Juli 2011, 11:28

Abbrennen kann ganz sicher weniger als bei einer herkömmlichen Birne weil die LED sich nicht erwärmen wie eine Glühbirne.
Und ein möglicher Kurzschluss ist über eine Sicherung in der Zuleitung für die Leuchtmittel abgesichert.

Ich habe keine Scheinwerfer ersetzt und blenden tun die ganz sicher auch nicht. :dudu:
Die leuchten in etwa genau gleich wie die Original Glühbirnen. :winke:

Dieses E-Prüfzeichen ist doch nun sowieso auch der grösste Witz. :todlach:
Auf jedem Produkt aus China ist ein E-Prüfzeichen drauf. Jeder weiss, dass die in China sicher nie eine Prüfung für ihre Produkte gemacht haben und trotzdem sind alle zufrieden :winke: ;) :D

Ich glaube auf meinen LED ist sogar auch irgendwo so ein E-Prüfzeichen drauf aber wie gesagt die Dinger sind Made in China oder sonst irgendwo aus dem asiatischen Raum :mad: :todlach:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 11:42)


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:03

Das sich LEDs nicht erwärmen wie Scheinwerfer ist mir klar. Aber es gibt nicht umsonst CE-Prüfzeichen etc. Du hast ne Sicherung, das ist ja schon gut... Aber die LEDs besitzen eh ne andere Stromstärke als normale Scheinwerfer... Kannst du jetzt genau sagen das die Sicherung bei einem Kurzschluss (mit vllt Kabelbrand) durchbrennt?

Du hast Leuchtmittel ersetzt... Auch die haben Vorschriften...

Mir ist es egal, es war ja nur ein Hinweiss darauf das man am Auto gewisse Vorgaben hat und die Finger von dem Amisachen lassen sollte...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. September 2011, 12:05)


Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:19

Das genau ist der Punkt. Ich würde die TFL auch ersetzen, wenn....
Da ich aber ein gebranntes Kind bin und wegen einem nicht zugelassenen Bauteil am Auto die Schuld an einem nicht verschuldetem Unfall aufgebrummt bekam, bin ich nun vorsichtiger ( worst Case! ). Ansonsten soll es jeder halten wie er möchte, nur handeln Viele aus Unwissen heraus und verändern munter drauf los, sich möglicher Konsequenzen nicht bewusst zu sein.

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:46

Zitat

Original von Padi #4
Dieses E-Prüfzeichen ist doch nun sowieso auch der grösste Witz.


Das ist zwar jetzt seeeehr an den Haaren herbeigezogen, aber:
sag das nochmal, nachdem du einen Unfall hattest, womöglich noch ein Menschenleben auf dem Gewissen!

Du siehst jetzt vielleicht die Dringlichkeit nicht der E-Nummer, aber wenn dir jemand richtig an den Karren pissen möchte, dann sucht er sich was, und da hast du mit nicht geprüften Chinateilen schlechte Karten!

Kein E-Zeichen = keine Betriebserlaubnis = kein Versicherungsschutz!


Es ist dein Auto, du bist berechtigt, damit körperlich und geistig umzugehen! Du bist für deine Taten verantwortlich!
"Gefälschte Toaster aus China funktionieren doch auch trotzgefälschter E-Nummer und das kümmert niemanden" zieht hier nicht!
Wir sind in Paragrpahen-Deutschland, vergiss das nicht! ;)

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. Juli 2011, 13:41

Auf jeden Fall sehen die TFL LEDS einfach Hammer aus. Sollte Hyundai gleich ab Werk verbauen statt diese Standard Birne. Es wertet das ganze Fahrzeug gleich auf. :prost:

Hat jemand noch Tipps für gute Birnen um das Abblendlicht zu ersetzen? Finde das ganze nämlich ziemlich dunkel im originalen.

Ähnliche Themen