Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:26

RE: Fragen zum IX20

Ich auch "Comfort" , aber nix leuchtet ... ?(
(Ham`se evtl. den "billigeren" Zigiazü eingebaut?...hmmmm :rolleyes:


42

Montag, 16. Januar 2012, 15:08

Fragen zum ix20 Edition20 mit Jubi-Paket

Hallo zusammen,

ich bin seitdem Wochenende stolzer Besitzer eines ix20 Edition 20 mit Jubi-Paket. Das Auto hat mich bei der ersten Probefahrt sofort überzeugt. Nach den ersten Kilometern mit dem Auto habe ich aber ein paar Fragen und hoffe hier Antworten darauf zu erhalten.
  1. Im Prospekt steht etwas von einer Licht-Aus-Automatik. Als ich heute morgen aber das Auto verlassen und abgeschlossen habe, blieb das Licht an. Sollte sich das Licht nicht selber ausschalten oder zumindest ein Pieper davor warnen?
  2. Stimmt es, dass ich für Winterreifen (auf Stahlfelge) andere Radbolzen als für die serienmäßigen Alufelgen benötige? Der Händler war sich da nicht sicher.
  3. Kann man einen Regensensor nachrüsten?
  4. Kann man einen Lichtsensor (zum Einschalten des Abblendlichts) nachrüsten?
  5. Den ix20 gibt es mit zwei verschiedenen Leuchten (Halogen und Projektionstechnik). Wie erkenne ich den Unterschied, bzw. welche Version hat meine Modellvariante? Der Flyer schweigt sich dazu leider aus.
    [/list=1]Danke und Gruß,
    viswiz

MarcT

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

43

Montag, 16. Januar 2012, 16:56

RE: Fragen zum ix20 Edition20 mit Jubi-Paket

zu 1. Ja das geht dann nach ein paar Sekunden aus (glaube es waren 30).

zu 2. Ja ist richtig. Mussten bei den Stahlfelgen andere Radbolzen haben. Die von den Sommeralus passen definitiv nicht!

zu 5. Hast du eine runde Linse in den Scheinwerfern? Dann hast du Projektionsscheinwerfer. Siehst du stattdessen die Birne vom Abblendlicht, sind es normale Halogenscheinwerfer. Auch ist das "Kurvenlicht" nur bei den Projektionsscheinwerfern vorhanden.

Da du die Ausstattung hast, die wir auch haben, solltest du aber die normalen Projektionsscheinwerfer haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MarcT« (16. Januar 2012, 16:57)


Shripple

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: HH

Auto: BMW 320i (F30)

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

44

Montag, 16. Januar 2012, 18:08

RE: Fragen zum ix20 Edition20 mit Jubi-Paket

noch zu 1.) Ein zweiter Druck auf den "Schließen"-Knopf der FB schaltet das Licht sofort aus.

zu 3.) Man kann prinzipiell alles nachrüsten aber ich glaube kaum, dass das wirtschaftlich sinnvoll machbar ist.

zu 4.) Der Lichtsensor ist üblicherweise der gleiche wie in 3.

ix20er

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Schweiz

Beruf: Ereignismanager

Auto: ix20 premium autom.

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 25. Januar 2012, 07:48

RE: Fragen zum IX20

Hallo Leute

Nach langer Zeit auch wieder mal auf diesem Board und Kompliment, da sind einige gute Themen und Ratschläge zusammen gekommen.

Mein ix20 1.6 Premium Automat hat jetzt 15'000 km auf dem Buckel.

Durchschnittlich brauche ich 7.8 l/100km mit Tempo 90 Überland, 135 Autobahn. Beim Einhalten der legalen Geschwindigkeit 50/80/120
und Eco-Fahrweise bringe ich den Durchschnitt auf 7.3 l/100 km.

Als im November das Thermometer unter 4 Grad rutschte, traten im Bereich der Fahrertüre unangenehme Windgeräusche auf und es pfiff teilweise.

Mein Händler fand nichts ungewöhnliches, jedoch die Karosseriespenglerei
hat dann die Fahrertür mit etwas gedähmt und mit Silikonspray dem Problem abgeholfen. Jetzt ist wieder Ruhe in der guten Stube :D, das ganze kostenfrei! :freu:

Ein einziges mal konnte ich auf der Autobahn den Richtungsblinker nicht mehr betätigen. Nichts ging mehr, weder rechts noch links :dudu: Ich fuhr dann schnell auf einen Parkplatz, Motor ausgeschaltet, Auto abgeschlossen, 30 Sek. gewartet und wieder aufgeschlossen und Motor gestartet. Alles funktiionierte wieder! :super:

Nun halt ich mich wieder still und Ihr seit wieder gefragt! :winke:

L.G. Christoph

ix20er

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Schweiz

Beruf: Ereignismanager

Auto: ix20 premium autom.

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 25. Januar 2012, 07:55

RE: Fragen zum IX20

Ja dann hoffe ich mal Du bist zufrieden mit Deinem Kia Venga.

Aber das ist ja schon optisch kein Vergleich. Ich finde alle Kia Modelle etwas langweilig und öde im Design. Es fehlt einfach der gewisse Touch
an den Kia's!

47

Mittwoch, 25. Januar 2012, 21:12

RE: Fragen zum IX20

Was haltet Ihr eigentlich vom Unterschied zwischen dem 125PS- und dem 90 PS -Motor? Ich konnte beide noch nicht mit voller Beladung testen. Ist der Kleine stark genug?

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 31. Januar 2012, 10:45

RE: Fragen zum IX20

:super:...issa !!!... :D

Bis ca. 4.200 Umdrehungen merkte ich keinen Unterschied ... Frage: Wann dreht man so hoch ? (Max. bergauf oder Autobahn ...)
Wenn der 1.4 gut "eingefahren" ist, schnurrt er genauso und "schleppt auch die Lasten" weg.... ;)
Möglich ist allerdings, dass er etwas mehr Sprit braucht und kurzzeitig zum "Schluckspecht" wird.... :super:

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 1. Februar 2012, 16:21

RE: Fragen zum IX20

Hallo zusammen,

wurde eigentlich die Frage zur Nebelschlußleuchte abschließend geklärt? Also bei mir rastet der Schalter am linken Lenkstockschalter ein. Allerdings muss man erst die Nebelscheinwerfer, falls vorhanden, einschalten und kann dann auf die Schlußleuchte weiter drehen.

Zum Nachrüsten des Licht- und Regensensors:
Wenn mich nicht alles täuscht, sind original die Sensoren in einem Gehäuse untergracht, welches von innen an die Frontscheibe angeklebt ist (s. ix20-Prospekt Seite 15). Wenn Du sowas nachrüsten willst, müssen ja auch die Kabel unterm Dachimmel und durch die A-Säule bis zum Steuergerät verlegt werden. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass da ganz schnell ein 4-stelliges Sümmchen zusammen kommen könnte :cheesy:

VG
Peter

50

Donnerstag, 2. Februar 2012, 09:37

RE: Fragen zum IX20

Hallo,

bzgl. Nachrüstung Regensensor: meine Werkstatt kam allein beim Materialwert auf über 600€. Scheint also beim ix20 leider nicht vorgesehen zu sein:-(

Peugeot hatte mir vor vielen Jahren für 150€ problemlos einen Regensensor nachgerüstet.

Gruß,
viswiz

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 060

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 2. Februar 2012, 09:44

RE: Fragen zum IX20

Oder sowas - klick - mal anschauen...

52

Donnerstag, 2. Februar 2012, 12:52

RE: Fragen zum IX20

Danke, werde ich mir mal näher ansehen...

Agimen

Schüler

Beiträge: 56

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 1.4

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 13. Mai 2012, 11:00

Allgemeine Fragen eines Neulings

Hallo!

Nachdem ich nun heute Nacht vom neuen iX20 "geträumt" habe, sind mir noch Fragen eingefallen.

Hat der 90PS Benziner einen Zahnriemen oder Steuerkette?
In der Beschreibung ist die Rede von 5 Jahren Garantie und 5 kostenlose Sicherheitschecks, sind die diese Checks gleichzusetzen mit Inspektionen?
Oder muß ich Inspektionen trotzdem parallel ausführen lassen?

Danke für Eure Hilfe!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 705

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 13. Mai 2012, 11:16

RE: Allgemeine Fragen eines Neulings

Der ix 20 hat eine Steuerkette. Die 5 Sicherheitschecks sind wie der Name schon sagt Checks und KEINE Inspektionen. Da ist Hyundai etwas zurückgerudert. Die Inspektionen müssen seperat durchgeführt und leider auch bezahlt werden.

dk1

Profi

Beiträge: 1 264

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 13. Mai 2012, 12:06

RE: Allgemeine Fragen eines Neulings

Hi,
mit der Insp. den Sicherheitscheck macht keinen Sinn,da ja sowieso alles überprüft wird. Ist eher für zwischendurch z.B. vor Urlaubsfahrt gedacht.
Man muss ihn auch nicht in Anspruch nehmen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 705

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 13. Mai 2012, 12:24

RE: Allgemeine Fragen eines Neulings

ich habe nicht gesagt das Sicherheitschecks und Inspektion gleichzeitig dürchgeführt werden sollen, sondern darauf hingewiesen die Inspektion seperat machen zu lassen.

Adlerauge

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: FD

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 26. Juli 2012, 14:31

Hinkender Vergleich

Hallo Leute,
ich bin neu in diesem Forum. Meine bessere Hälfte benötigt ein Fahrzeug, in welches man hoch einsteigen kann. Wir sind dann u.a. auf den ix20 aufmerksam geworden.

Nun bin ich am überlegen, ob es der 1.6 Benziner mit 125PS oder der 1.6 Diesel werden soll. Ich habe derzeit ca. 15km zur Arbeit. Ich bin über 20 Jahre nur Diesel gefahren, da ich vorher ca. 100 km zur Arbeit hatte.

Die Motor-Charakteristik bzw. das Fahren ist halt eine ganz andere. Die Kraft aus dem Drehzahlkeller ist halt bei den Benzinern nicht so. Leider hat mein Händler um die Ecke (Fulda) keines der beiden Fahrzeuge als Vorführwagen zur Verfügung.

Die beiden 90 PS Varianten sind mir zu schwach.

Zu meinen Fragen:
1. Nur mal so zum Vergleich. Wieviel verbrauchen die beiden Fahrzeuge im realen Autoleben bei Euch so?

2. Wie ist das bei Hyundai mit dem DPF geregelt? Muss ich irgendwann auf die AB damit er verbrennen kann? Denn bei den Kurzstrecken wird das wohl zum Verbrennen der Rückstände nicht reichen.

3. Versicherung und Steuer sind nicht so krass, macht bei mir einen Unterschied von ca. 110,- € im Jahr.

4. Nun habe ich mir mal die Preislisten angesehen. Wenn ich nicht allzu blöd bin, kostet der 1.6 CRDi in der UEFA Euro 2012 Ausführung mit meiner zusätzlichen Ausstattung weniger als der 1.6 Benziner in der Comfortausstattung. :rolleyes:

Okay ich müsste damit leben, dass die UEFA Ausführung keine Klimaautomatik hätte. Aber bei dem Preisunterschied müsste ich doch den Diesel nehmen. Was meint ihr?

Beiträge: 1 764

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 26. Juli 2012, 19:04

RE: Hinkender Vergleich

Ist in der uefa version nicht nur der kleine diesel drin? Meine eltern brauchen im großen benziner bei komischer fahrweise (nicht in den sechsten schalten und so ) zwische 8 und elf Litern. Meine Frau mit dem kleinen Benziner bei moderater Fahrweise und Landstraße ca 6.5-7 liter. Zu den Dieseln kann ich leider nichts sagen.

Beiträge: 72

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Beamter

Auto: IX20 1,4 comfort

Vorname: Harry

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 26. Juli 2012, 21:15

RE: Hinkender Vergleich

Ich fahre meinen ix20 jetzt genau 1 Jahr (1,4 Benziner comfort plus-Paket). Ich fahre täglich 50 km, davon 25 Landstraße, Stadt und 25 Autobahn). Bis jetzt beträgt mein Durchschnittsverbrauch 6,6 - 7 Ltr/100km. Ich bin schon älter und fahre auch vorausschauend aber nicht übertrieben langsam. Von der Sitzposition mein bi´sher bestes Auto.

Adlerauge

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: FD

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

60

Freitag, 27. Juli 2012, 07:03

RE: Hinkender Vergleich

Zitat

Original von HoffisRenner
Ist in der uefa version nicht nur der kleine diesel drin? Meine eltern brauchen im großen benziner bei komischer fahrweise (nicht in den sechsten schalten und so ) zwische 8 und elf Litern. Meine Frau mit dem kleinen Benziner bei moderater Fahrweise und Landstraße ca 6.5-7 liter. Zu den Dieseln kann ich leider nichts sagen.


Nee, in der UEFA gibt es auch den großen Diesel im Angebot, jedoch nicht den großen Benziner.
Wie gesagt, der 1.4 ist mir zu schwach, soll nicht nur ein reines Stadtauto sein. Auch wenn dieser Motor wohl deutlich weniger verbraucht.
Ein Verbrauch von bis zu 11 Liter spricht jetzt nicht gerade für den 1.6er Motor.
Ich hatte mal gelesen, dass er durchzugsschwach sein soll, vielleicht fährt man deshalb öfters mal nen Gang niedriger. Scheint wohl "alte" Technik zu sein.

Mein Händler in Fulda meinte zu mir, dass er den 1.6 eigentlich nur mit Automatik verrkauft, kaum als Schalter. Verstehe ich zwar nicht, denn dann verbraucht er ja noch mehr.

Ähnliche Themen