Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:47

iPod per Bluetooth mit Navi/Radio koppeln (verbinden)

Hallo,

meine Freundin hat gerade einen ix20 Baujahr 9/2017 bekommen als EU Fahrzeug aus Österreich wohl. Mal abgesehen davon, dass der Regensensor und Tagfahrlicht (Lichtautomatik) wie vom Händler über Mobile.de angeboten nicht vorhanden war, war das Fahrzeug auch kein Neuwagen, sondern hatte 10km auf der Uhr mit Tageszulassung, aber das ist nicht das Problem hier.

Meine Freundin ist Musiknärrin und wollte ihren iPod (2016 gekauft) mit dem Radio koppeln. Beide Geräte sehen sich auch unter Bluetooth, wenn man dann aber auf dem iPod den Code vom Radio eingibt, den es anzeigt, dann meldet der iPod... Fehler bei der Verbindung, stellen sie sicher, dass das Radio an ist und der ix20 in Reichweite... Wir saßen im Auto direkt vor dem Radio... :cursing:

Das ist für sie sehr ärgerlich und trübt die Freude am neuen Auto gewaltig.

Hat einer eine Idee ?? wäre super.. :teach:


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 225

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:09

Das einfachste wäre ja eine Verbindung mit Klinkenkabel?!?

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 469

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 14:36

Das funktioniert so viel ich weiss auch nur mit dem Original-Hyundai-iPhone Kabel. Gibts bei Hyundai im Zubehör (ca. 30-50€).

Ist euer Auto eventuel auch ein schwarzer UEFA aus Österreich wie meiner? Alles drin ausser die Sensoren und die Sitzheizung?

Hab meinen als EU-Fahrzeug aus Ösiland mit 8 km auf der Uhr (bis 40 km haben übrigens Neufahrzeuge drauf!!) als Tageszulassung (Januar 2018) gekauft.

Hauptsache ihr seid vom Klang im ix20 nicht enttäuscht. Der Sound im i30 mit gleicher Ausstattung war um Welten besser.

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:31

@Ceed
ja mag sein, aber im heutigen Zeitalter der Technik , wer will schon ständig ein Kabel rumfliegen haben und rein und rausstecken.

Außerdem ist die Bluetoothverbindung im Handbuch beschrieben....

Und nachdem sie gesehen hat, wie einfach es bei meinem Golf war, möchte sie es natürlich auch haben, kann ich auch gut versehen. :denk:

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 469

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:31

Über Bluetooth kannste aber in keinem Hyundai streamen. Das geht eben nur mit dem Adapterkabel. Die Diskussion gabs schon 2008 beim i30 damals.

6

Sonntag, 17. Juni 2018, 22:43

wir haben aber nicht mehr 2008, sondern 2018, da sollte doch wohl auch Hyundai langsam im Zeitalter des Streamens angekommen sein.
:teach:

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 469

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Juni 2018, 10:36

Ja beschwer dich nicht bei uns....tu das doch bitte beim Händler.

Das ist alles eine Frage der Herstellungskosten... es muss alles billig sein, damit man konkurrenzfähig ist. Wie viele Autohersteller lassen sich schon eine USB-Schnittstelle teuer bezahlen? Und grade die deutschen Hersteller haben noch gar nicht so lange die Möglichkeit, MP3-Format zu lesen!! Serie ist das lange noch nicht bei allen - das kannste teuer zukaufen!.

Von daher ist das schon ok wie es ist. Bei Hyundai geht Streaming wohl nur in der Navi-Variante. Und selbst die ist im Vergleich zu anderen Herstellern noch recht preiswert.

Ähnliche Themen