Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

21

Samstag, 24. Februar 2018, 21:38

Sorry, aber mit den kleinen Motoren der B-Klasse wirst du nicht glücklich!!

Ich arbeite bei Daimler und weiss wovon ich rede...... :flöt:


goedeke

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Österreich - Wien

Beruf: Pensionist

Auto: ix20 - 1,6 Premium CVVT

Vorname: Adolf

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 25. Februar 2018, 00:25

Hello!

Vor allem wurde in dem Artikel die Rostproblematik angesprochen. Leider sind bei MB oft Serien spezifische Rostprobleme vorhanden.

Ich hatte den W 124 Mopf 1, da gab es das Problem fast gar nicht, jedoch beim Mopf 2, bist dem Rost hinterher gelaufen.

Da gibt es mehrere Serien mit dem gleichen Problem und es ist unerklärlich warum MB das nicht in den Griff bekommt.

Gruß goedeke

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:53

Weil MB nach wie vor seine Karossen nicht teilverzinkt!!
Dort wird ein spezielles Lackierverfahren eingesetzt (mehrere zusätzliche Oberflächenbeschichtungen), welche ab dem 203 bzw 210 Mopf angewandt wurde.

Die Probleme der A- und B-Klasse lagen oft im Bereich Tank (aus Blech - durch die Position des Kraftstofftanks und der Abgasanlage nicht anders machbar) und der Türen und Heckdeckel und Klappen sowie der Motorhaube.
Das wurde mit dem Facelift auch behoben. Da liefen jedoch Rückrufe und es sollte behoben sein.

Die neuen Baureihen haben statt Stahlblech zum großen Teil Alu verbaut, da sollte es nicht mehr so stark vorkommen.

Aber wie gesagt, ich würde mir unter dem 200`er keinen Motor unter die Haube der B-Klasse setzen lassen ( das wären ein 1,8 Liter Benziner oder ein 2,2 Liter Diesel).

Der 180`er hat nur einen 1,5 Liter Benziner mit 109 PS drin und der Diesel ist ein 1,4 Liter mit gleicher Leistung. (die Zeiten, wo ein Motor mit der angegebenen Größe wie auf dem Heckdeckel angegeben ist, sind schon seit dem W203 / W210 vorbei)

Gruß

scrabb

Thora

Profi

Beiträge: 1 347

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:45

Also der 122 PS Benziner und der 136 PS Diesel sind meiner Meinung nach absolut spritzig und ausreichend , außerdem bin ich aus dem Alter raus wo man einen auf dicke Hose machen will . Ich brauche ein Auto mit ausreichend Platz um ein Fahrrad zu transportieren , den Einkauf bequem ein - und auszuladen , hoch und bequem zu sitzen und evt. für 4 Personen mit Urlaubsgepäck . Würde übrigens alles auch auf den ix20 zutreffen , aber nicht auf den i10 .
Ausschlag gab einfach , dass mir die B-Klasse schon seit 2012 gefällt (W246) , ich die mir seitdem auch bis heute zu jeder Zeit gekauft hätte , wenn ich nur das nötige Kleingeld gehabt hätte.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 25. Februar 2018, 12:02

Alles gut... Aber schau Dir mal die Verbrauchsangaben der kleinen und der größeren Motoren an. Ich war erstaunt, wie sparsam die größeren im Gegensatz zu den Minimotoren sind! Eigentlich ja auch kein Wunder bei dem hohen Leergewicht - da braucht man Drehmoment.

Außerdem hätte ich bis Herbst gewartet, denn dann kommt wohl die neue B-Klasse (wenns eine gibt - hab nur gehört, dass die aktuelle bis dahin ausläuft).

P.S.: ich hab gerade gesehen, dass selbst der 200er nur noch ein 1,6 Liter mit 156 PS ist... :mauer:

Nicht falsch verstehen, die sind sicherlich sehr gut. Aber für mich war grade dieses Downsizing der Motoren beim Kauf des ix20 der Hauptausschlag für den Kauf.
Eigentlich wollte ich einen Ford Ecosport 1,5 CVVt mit Automatik haben, den es leider mit diesem Motor nicht mehr zu kaufen gibt. Stattdessen gibts für den nur noch einen 1,0 Liter Turbo mit 3 Zylindern und 125PS in Verbindung mit Automatik. Habe den Probegefahren und bin nach genau 5 Minuten zurück zum Händler und hab ihn wieder abgegeben - geht mal gar nicht!! Null Leistung (trotz Turbo!!) und immer hohe Drehzahl.

Genau deshalb ist es bei mir der ix20 mit 1,6 Litern mit Automatik und 4 Zylindern geworden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scrabb« (25. Februar 2018, 12:12)


Thora

Profi

Beiträge: 1 347

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 25. Februar 2018, 12:08

Ja , die kommt gegen Jahresende .
Aber gerade bei MB tut sich meines Erachtens so viel nicht in Sachen Preisnachlass bei Modellwechseln .
Außerdem brauche ich diesen ganzen digitalen Firlefanz ( wie z.B. in der neuen A-Klasse , auf der ja auch der B basiert) nicht so wirklich .

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 25. Februar 2018, 12:17

Ich wünsche Dir jedenfalls allzeit eine knitterfrei und entspannte Fahrt mit der B-Klasse!! - und die wirst du haben! Platz hat der mehr als ausreichend und leise sind die auch.

Ausserdem tust du mir auch was Gutes.......du sorgst als Käufer eines Mercedes füreine höhere Gewinnbeteiligung für mich..... :D

Ich arbeite bei Daimler und jedes verkaufte Auto zählt.... :flüster:


P.S.: bei Daimler wirst du nie große Preisnachlässe haben, weil bei denen der Wertverlust einfach so gering ist durch die hohe Nachfrage an gebrauchten.

  • »Klaus Heiligenthal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: ix 20 1,6l Comfort, Blue, Blueberry-Metallic

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:05

Neues Modell des "ix20"?

Guten Tag,

mit meiner Anfrage wollte ich eigentlich in Erfahrung bringen, ob und eventuell wann ein Nachfolger des "ix20 " kommen wird. Leider hat sich die Thematik in der letzten 10 Mitteilungen jedoch zum Hersteller "Mercedes-Benz" mit den Vor- und Nachteilen der "B-Klasse" verabschiedet. Macht doch bitte ein eigenes "Thema" auf, wenn Ihr keinen Beitrag zu meiner Anfrage habt! Alle "MB"-Mitteilungen gehen doch am Thema vorbei.

Vielen Dank.

Klaus Heiligenthal

Thora

Profi

Beiträge: 1 347

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:07

Ist doch mit dem zweiten Beitrag beantwortet worden : Der Kona ERSETZT den ix20 .

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:28

Ich seh jetzt auch nicht das Problem.....Frage war längst beantwortet

Ausserdem geht es ja darum, dass es eben keinen Nachfolger gibt und sich goedeke deshalb für eine B-Klasse entschieden hat.

Aber manch einer mag eben nicht lesen und überfliegt nur.

  • »Klaus Heiligenthal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Auto: ix 20 1,6l Comfort, Blue, Blueberry-Metallic

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:30

Neues Modell des "ix20"?

Guten Tag,

auch dieser Kommentar ist überflüssig.

Die Antwort in Nr. 2 widerspricht - bei genauem Lesen meiner Anfrage - den Aussagen von "Hyundai"!

Vertreter aus dem "Hyundai"-Vorstand haben die Frage, ob der "Kona" den Ersatz darstellt, verneint.


Wer Infos zu "MB"-Fahrzeugen zum Besten geben will, sollte sich beim hierfür zuständigen "MB-Board" auslassen...

Freundliche Grüße an Alle, die einen Beitrag zum Thema haben.

Klaus Heiligenthal

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:33

Du kannst überall in der Presse nachlesen, dass es keinen neuen ix20 mehr geben wird.

Ich denke auch, dass Hyundai eventuell die i-Bezeichnungen aufgeben wird und zu Namen übergeht (wie beim Tucson, der ist der Ersatz für den ix35 oder den Sedan, der ist für den i40 Limo gekommen).

Hyundai hat diese Modellbezeichnungen in den USA nie übernommen und wird sie hier wieder einbringen.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 877

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:51

@Klaus Heiligenthal: Ich finde die Ausführungen zur B-Klasse nicht schlimm. Wie wir doch jetzt gelesen haben wird es ab Sommer den ix20 nicht mehr geben und auch kein Nachfolger. Der ein oder andere wird eventuell beim Kona landen. Mir persönlich ist der Kona zu modern von der Optik. Ich hätte gerne wieder solch ein "Rentnerfahrzeug" wie den ix20. Von außen kurz und kompakt sowie etwas erhöht und innen sehr geräumig und praktisch. Somit finde ich es nur passend andere Alternativen wie dem MB genannt zu bekommen wenn Hyundai diesen Markt nicht mehr bedienen möchte. Diesbezüglich habe ich HMD angeschrieben und bin mal gespannt auf die Antwort.

goedeke

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Österreich - Wien

Beruf: Pensionist

Auto: ix20 - 1,6 Premium CVVT

Vorname: Adolf

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 25. Februar 2018, 18:54

Hello!

Der Kona ist leider kein Ersatz für den ix20. Ich bin den schon gefahren und das Platzangebot erinnert mich so in etwa an einen Kleinwagen der 60er Jahre. Nach meinem dafürhalten wird der Kona am Markt gegen die Mitbewerber, keine wesentliche Rolle spielen.

Der ix20 hätte meiner Meinung nach, mit einigen Retuschen, sprich Facelift, den Markt in dieser Klasse, locker aufmischen können.

Gruß goedeke

Thora

Profi

Beiträge: 1 347

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:01

Ja , hatten wir schon mal an anderer Stelle .
Schade das es nur noch SUV't und kleine geräumige Vans aussterben.
Deswegen bin ich froh , dass es die B-Kl. auch als Neuauflage weiter gibt .
Ansonsten wäre noch der Sportsvan von VW eine Alternative oder der Opel CrosslandX , 2er Tourer , C Max , Jazz , Carens von Kia , C4 , ansonsten wird es dann größer so ala Touran oder Zafira ....

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 393

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:16

Ja, in der Klasse gibts nicht mehr viel.
Aber der Jazz fällt weg und C4 wird auch sterben.

Auch B-Max und der TePee fallen weg, SX4 und Skoda Roomster gibts nicht mehr.

Diese Fahrzeugklasse scheint nicht genug Geld einzubringen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 160

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:51

Die Marktlieblinge dieser Klasse sind der Renault Kangoo und vor allem der VW Caddy!

38

Sonntag, 25. Februar 2018, 20:26

Nur mal so nebenbei: Wer die Platzverhältnisse und den Fahrkomfort des ix20 möchte, aber keinen ix20 mehr fahren möchte, kann sich problemlos das Schwestermodell Kia Venga holen.

Thora

Profi

Beiträge: 1 347

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:13

Der wurde ebenfalls für den Stonic eingestellt .

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 877

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

40

Montag, 26. Februar 2018, 13:06

Heute habe ich einen Anruf von Hyundai Motors Deutschland erhalten und die bestätigen die Aussage, dass der ix20 dieses Jahr ausläuft. Beim Händler bestellbar sei auch nur noch ein Sondermodell Space!

Ähnliche Themen