Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. August 2017, 11:38

Geschwindigkeit

Ich fahre seit 3 Monaten einen ix20 Automatic 125 PS und habe Probleme mit der angegebenen Höchstgeschwindigkeit. Ich muss auf der Autobahn ca 5 km fahren um auf dem Tacho 180 zu erreichen. Mein GPS zeigt dann 163 km/h an.

Bin dann leider an eine Fachwerkstatt geraten wo man offenbar keine Ahnung hat oder man wollte mir nicht helfen da es ein EU Fahrzeug ist. Nach Probefahrt und erreichter Geschwindigkeit auf dem Tacho war die Aussage .es ist alles ok ,der Wagen erreicht die Geschwindigkeit von 180 auf dem Tacho und somit ist alles in Ordnung. GPS Messung stimmt nicht. Man teilt nun Hyundai mit das kein Garantiefall vorliegt.
Verstehe nicht wieso man diese Werkstatt als Hyundai Vertragswerkstatt bezeichnen kan.
Man wollte mir einreden das mein ix20 ja nur 4 Gänge hat ,in den Papieren steht 6 Gang,zugelassen vor 3 Monaten. Dann auf meine Frage ,wie oft Ölwechsel,die Antwort alle 15000 km obwohl 30000 Intervalle oder ein Jahr im Serviceheft steht.
Es ist ganz offensichtlich das man hier keine Garantieleistungen für ein EU Fahrzeug ausführen will oder Null Ahnung


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 939

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. August 2017, 11:54

Jede Werkstatt darf sich ihre Kunden selber heraussuchen - ob das klug ist so zu handeln, steht woanders. Wie schaut es denn mit der Motorleistung in unteren Geschwindigkeiten aus? Zieht er an der Ampel der Leistung entsprechend weg? Ich würde eventuell eine Leistungsmessung auf einem Prüfstand machen lassen. Möglicherweise verbessert sich das ganze nach ca 5.000km Einfahrzeit, zumindest wird hier davon berichtet...

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 031

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. August 2017, 11:56

Tjoa, und nu?
Werkstattwechsel, fertig. Du bist wohl an jemanden geraten, der a) Keine Lust oder b) keine Zeit oder c) keine Ahnung oder d) alles der drei Positionen hatte. Das kann dir mit einem EU-Modell passieren, genauso wie mit einem D-Modell genauso wie mit einem markenfremden Modell.

4

Mittwoch, 9. August 2017, 12:52

Meinen ix20 hab ich noch nie auf Endgeschwindigkeit getestet. Ehrlich gesagt brauch ich das auch nicht! 180 mit dem Auto wäre mir sicher nicht angenehm!

Ich denke aber, dass die GPS Anzeige genauer als die Tachoanzeige ist, hatte ich bei meinem Astra auch! Auch glaube ich, dass nach 3 Monaten, wieviel Km ?, der Motor noch nicht richtig eingefahren ist, da ist sicher noch mehr drin.

krebi

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Köln

Beruf: Techniker

Auto: IX20, 1,6 Automatik

Vorname: Dieter

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. August 2017, 13:00

Bei der Angabe der Höchstgeschwindigkeit ist es wohl genauso wie bei den Verbrauchswerten:

Es wird um 20 bis 30 % geschummelt: Diese Angaben werden mit speziellen Reifen, abgeklemmter Lichtmaschine, leerem Tank etc ermittelt. Ist halt leider so. 4-Gang oder 6-Gang-Automatik: es gibt seit einiger Zeit (Anfang 2016) ein Facelift mit 6-Gang, bei einem EU-Wagen könntest Du tatsächlich
noch einen 4-Gang erwischt haben.

6

Mittwoch, 9. August 2017, 13:58

meiner hat auf jeden Fall die 6-Gang Automatik!

kann man aber auch von Hand schalten und dann sieht man im Tacho auch die Ganganzeige!

krebi

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Köln

Beruf: Techniker

Auto: IX20, 1,6 Automatik

Vorname: Dieter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. August 2017, 15:31

Ah, OK, mit der Gang-Anzeige ist mir neu, meiner hat noch die 4-Gang-Automatik ohne Anzeige.

Genesis715

Anfänger

Beiträge: 54

Auto: Hyundai I40 CRDI 1.7 Automatik (verkauft), es folgt der I20 Style Prem

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. August 2017, 16:52

lt. Gesetz darf die tatsächliche Geschwindigkeit um max. 10% von der Anzeige im Tacho abweichen.

Hinzu kommt, dass die Messungen vom GPS-Gerät auch abweichen können. Meist sind die GPS-Geräte aber genauer in der Messung der Geschwindigkeit, daher kann auch die Diskrepanz kommen.

Mach die keine Sorgen ein CLS fährt also nicht 300 sondern 270 Km/h, nur so mal als Beispiel

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 939

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. August 2017, 19:09

Nicht ganz! Die Geschwindigkeit darf um xx% nach OBEN abweichen - nach unten darf nichts abweichen. Auf Deutsch gesagt: Tachos, die weniger Geschwindigkeit anzeigen als man fährt, sind verboten!

marcoi40

Schüler

Beiträge: 115

Auto: i40cw Crdi Automatik. Style mit Plus Paket, Navi, Soundsystem mit Subwoofer, Panoramadach.

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. August 2017, 18:22

15.000Km Wartungsintervall ist korrekt, Hyundai hatte den mal gesenkt.

Dein ix20 kann die angegebene Geschwindigkeit mit Sicherheit erreichen. Dazu muss er die kleinste Radreifenkombination drauf haben, also keine Sonderausstattung mit größeren Rädern und eine gerade Strecke ohne irgendeinen Untergrund der eventuell das Rollverhalten negativ beeinflusst.
Das Auto darf nicht besonders beladen sein, kein Gegenwind, keine zu warmen Temperaturen usw.
Also der ix20 von meinen Eltern schafft laut Tacho auch 190kmh und das ist ein 1,4Liter mit um die 90PS.

Außerdem muss ein neues Auto erstmal eingefahren werden damit er in jedem Bereich die volle Leistung bringt.

Thora

Profi

Beiträge: 1 293

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. August 2017, 19:30

Die schafft unserer auch mit 90 PS .

Wobei ich der Meinung bin dass die Unterschiede der kleineren zur nächsthöheren Leistung eh nur marginal sind .
Zumindest ging es mir so , bei Probefahrten vom i10 ( 67 zu 87 PS ) und beim ix20 ( 90 zu 125 PS ).

Pattel

RB Hauptsekretär

Beiträge: 38

Wohnort: GR

Auto: IX 20 1,4 Classic 90 PS Passion

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. August 2017, 10:55

Tacho gegen Navi

Wer sagt denn dir eindeutig welches von beiden Geräten stimmt ,fahr du nach Tacho und den Ausgeschilderten Geschwindigkeiten mehr nicht! Nur das zählt!!!
Bei Kontrolle kannst du dich nicht auf das Navi berufen.

mfg Pattel :sauf: