Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald_L

Schüler

  • »Harald_L« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Wohnort: Die Palz

Beruf: Techn. Zeichner

Auto: IX20 Style mit Navi und 125 PS

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Juli 2017, 14:47

Preis Türdichtung

Hallo

Mein ix20 brauchte eine neue Türdichtung vorne, an der Fahrerseite. Als ich das in der Werkstatt zeigte, sagte der Mitarbeiter, dass das kein Garantiefall sei, sondern "normaler" Verschleiss. . OK, kein Problem. Man nannte mir einen Preis von ca. 40 €uro, zum kompletten Tausch. OK. auch OK

Heute habe ich dem Wagen hingebracht, musste ca, 15 Minuten warten und er war fertig

Die Rechnung kommt auf 64,xx €-. Ist der Preis gerechtfertigt ? Was mich daran ärgerte ist. dass vohrher ein Preis von ca. 40 € genannt wurde. Wenn es 45 € komplett gekostet hätte. wäre das auch OK gewesen, aber 20 € mehr finde ich schon seltsam. Der Mitarbeiter, der kassiert hat, hat mir auch das Restgeld nicht herausgegeben, worauf ich mir nicht verkneifen konnte. dass der Rest Trinkgeld ist :D Sowas ärgert...

EDIT: Zu den 2 Beträgen kam noch die Mehrwertsteuer von 10,35 €. Daraus ergibt sich die Gesamtsumme von 64,82 € Sorry, für die abgeschnittene Rechnung.
»Harald_L« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2017-07-27 14.34.49.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harald_L« (27. Juli 2017, 15:03) aus folgendem Grund: Ergänzung gemacht



airliner

komischer Vogel

Beiträge: 999

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: i30 cw (FDH) 1.6 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juli 2017, 15:45

Wunsch und Wirklichkeit...
Mündlich zugesagte Preise sind leider nicht bindend. Dass man sich allerdings um gut 1/3 "verschätzt" ist natürlich ärgerlich.
Vielleicht wurden vor Kurzem erst die Stundenlöhne nach oben angepasst und der Kollege wusste noch nichts von seinem Glück?

Beiträge: 1 173

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Juli 2017, 16:49

Mich würde dabei eher interessieren was an der beschädigten Dichtung "normaler Verschleiß" war, bzw. ist?

Ich habe nun auch schon einige Autos gefahren, auch ältere, aber eine verschlissene Türdichtung ist mir noch nicht untergekommen, wie alt ist Dein Ixi?

cruiser

Profi

Beiträge: 1 297

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:51

Oh doch. Hatte auch schon Türdichtungen defekt (jetzt nicht beim IX).

Das kommt meistens vom drauf treten oder daran ziehen bzw. festhalten (Kinder). Oder auch im Winter bei verklebten/gefrorenen Gummis. Dann reist die Dichtung irgendwann ein. Ach ja. In der Rechnung steht Erstzulassung 2015. Also zwei Jahre alt. :flöt:

Gruß Dirk

Harald_L

Schüler

  • »Harald_L« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Wohnort: Die Palz

Beruf: Techn. Zeichner

Auto: IX20 Style mit Navi und 125 PS

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Juli 2017, 20:43

Hi @turbo i30er

Das Alter 2.5 Jahre

Habe Probleme beim Einsteigen und es kann durchaus sein, dass ich da öfters mit der Schuhsohle dran gekommen bin. Mich ärgerte eigentlich nur, dass ich 1/3 mehr zahlen musste, als ich gesagt bekommen habe. Bei der Inspektion hat das ja auch geklappt.

Ist der Preis eigentlich OK?

Danke

Beiträge: 1 173

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Juli 2017, 21:34

Für den Preis habe ich natürlich keinen Vergleich, empfinde ihn aber für eine komplette Türdichtung als recht günstig, den Einbau hätte man da ja evtl. fast noch selbst hinbekommen...

Das der Preis letztendlich höher als veranschlagt war ist natürlich unschön und ägerlich.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Juli 2017, 03:44

Ich finde den Preis nicht zu hoch. Habe mal für meinen alten Renault einen Dichtungsgummi für den Motorraum geholt von einem Meter Länge und 20 Euro bezahlt und selber eingebaut. Die Preisangabe vom Mitarbeiter war eine ca. Angabe. Nun jetzt waren es 15 Euro mehr plus Steuer, dann müsste man sich vorher einen Kostenvoranschlag holen. Aber den Aufwand möchte auch keiner bezahlen!

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 999

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: i30 cw (FDH) 1.6 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Juli 2017, 07:17

So groß ist der Aufwand nun nicht, einen Kostenvoranschlag zu bekommen. Die Teilepreise sind im System hinterlegt (bei Bedarf kann man auch gleich die Brutto-Preise rausgeben, statt nur die angegebenen Netto-Preise). Arbeitsaufwand ist standardisiert und ließe sich genauso gut definieren. Da steht keiner mit der Stoppuhr und misst die Zeit. Das sind alles HMD-Vorgaben, wie lange jeder Handschlag zu dauern hat.

Ähnliche Themen