Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Oktober 2016, 17:09

Anfahrgeräusche

Hallo,

mein ix20 "ärgert" mich und den Werkstattmeister beim Händler.
Wenn man morgens losfährt und das Auto kalt ist, alles gut. Dann fährt man eine Weile und das Auto wird warm, hat man beim anfahren ein kurzes fiependes/quietschendes Geräusch.
Dies tritt auch auf, wenn man z.B. einen neuen Gang eingelegt hat und Gas gibt.
Der Werkstattmann ist mit mir gefahren, konnte das Geräusch auch eindeutig hören und lokalisierte es vorne links, ich kann nicht genau sagen, woher es kommt.
Die haben sich mit 2 Mann dem Auto angenommen, auch auf der Bühne und alles "abgesucht", konnten den Geräuschverursacher aber nicht finden, augenscheinlich ist alles in Ordnung, bedenken bzgl. Sicherheit bräuchte ich nicht zu haben.

Ist jemandem dieses Phänomen bekannt bzw. habt Ihr eine Idee was es sein könnte?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Oktober 2016, 17:14

Wenn es beim Anfahren und beim Gangwechsel auftritt, könnten es die Torsionsfedern der Kupplung sein, die sich da akustisch bemerkbar machen

joh

Anfänger

Beiträge: 23

Auto: i30cw 1,6crd (fdh)

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Oktober 2016, 18:06

seh ich auch so!

war bei meinem i30 ähnlich. erst nur ab und an beim Kupplung kommen lassen ein kurzes undefinierbares Geräusch. Wurde dann mehr, dann konnte ich das auch der Werkstatt vorführen. die meinten das wäre wohl eine Torsionsfeder der Kupplung. Kurze Zeit später war das Geräusch dann weg. Dafür trennte die Kupplung nicht mehr....

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Oktober 2016, 18:28

Der 1,4er hat normale Kupplung, erst ab 1,6 ist Zweimassen Scheibe im Spiel. Eventuell quietschen die Bremsbeläge.

LG Heinzi

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Oktober 2016, 18:41

Hey,
erstmal ein dickes Danke für Eure schnellen Antworten :)

Okay, die Torsionsfedern werden wohl in der Werkstatt nicht geprüft worden sein, dazu muss man die Kupplung auseinandernehmen?
Der Meister wollte den Fall auch in einem Händlerportal einstellen, evtl. kommt es dort auch zu dieser Antwort.
Wenn ich jetzt darüber nachdenke, ich hatte letzte Woche beruflich eine C-Klasse (Schalter) als Leihwagen zur Verfügung und bin am Sa. das erste Mal wieder mit dem IXI gefahren und habe mich gewundert, dass das Kupplungspedal superleicht (im Vergleich zum Benz) treten lässt, besteht da ein Zusammenhang zu diesen Federn?

Die Bremsbeläge? Diese geprüft und laufen quietschfrei.
Kann mir mit meinem Laienverständnis ;) auch nicht erklären, wo es den Zusammenhang zwischen Anfahren und Bremsen quietschen geben könnte?
Karlheinz kläre mich auf ..

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Oktober 2016, 20:46

Auch EMS-Kupplungen können Torsionsfedern haben, nicht nur Kupplungen mit ZMS......kann aber nicht sicher sagen ob es beim ix20 auch so ist?

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Oktober 2016, 21:01

Vor dem Anfahren wirst du ja wahrscheinlich auf der Bremse stehen, logischerweise drücken die Beläge auf die Bremsscheiben. Wenn einer sich nur langsamer löst, kann das ein Quietsch Geräusch erzeugen. Wie alt ist denn dein IXI ???

LG Heinzi

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2016, 21:06

...das Auto wird warm, hat man beim anfahren ein kurzes fiependes/quietschendes Geräusch.
Dies tritt auch auf, wenn man z.B. einen neuen Gang eingelegt hat und Gas gibt.
Deshalb glaube ich eher nicht an ein Bremsengeräusch, denn beim Gangwechsel (zumindest beim Hochschalten) bremst man nicht.

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Oktober 2016, 21:12

Ok Jacky schlecht gelesen, dann könnte ev. das Drucklager die Ursache sein,

LG Heinzi

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:00

Hallo,
noch zur Info, mein IXI ist aus 2012 und hat derzeit ca. 35000 auf dem Tacho.

Zu den Bremsen, ja ich habe im Sommer hinten neue Bremssättel und vermutlich auch neue Beläge bekommen. Der Meister ist ja davon überzeugt, dass das Geräusch vorne rechts herkommt und dort augenscheinlich alles in Ordnung ist, während ich es gar nicht lokalisieren kann.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:06

Zweite Meinung einer anderen Werkstatt eventuell noch einholen, wenn die auch nichts finden, dann lass gut sein - außer, es wird schlimmer! :watt:

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 08:30

Ja ich habe demnächst ein paar Tage frei und werde den Meister nochmal ansprechen, ob er im Laufe der Zeit eine neue Erkenntnis gewonnen hat.

Ich möchte es ggf. nicht "gut sein lassen", zum einen stört mich das Geräusch, bin bei sowas empfindlich und noch befinde ich mich in der Garantiezeit und ich habe die Erwartung (vielleicht etwas naiv von mir gedacht), dass man ein nicht normales Geräusch in den Griff bekommen sollte.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:36

Wenn keiner etwas findet, was sollen die dann machen? Umtausch oder Wandlung kommt erst bei "Schwerwiegenden Mängeln" in Frage, und dazu gehört ein Anfahrgequietsche wohl eher nicht.

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. November 2016, 12:41

Ich nochmal hier wurden ja als mögliche Ursache Drucklager oderTorsionsfedern genannt.

Dazu meine Frage an die Schrauber, würden bei einem Kupplungstausch (inkl. Druckplatte) diese beiden möglichen Ursachen ebenfalls mitgetauscht werden?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. November 2016, 13:03

Torsionsfedern verwendet man üblicherweise nicht 2x.....unmöglich ist es aber nicht.

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. November 2016, 13:07

Du hast in #2 den Begriff Torsionsfeder n benutzt ;) ich bin da Laie und habe den nur "mit"genommen :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. November 2016, 13:28

Wenn deine Kupplung getauscht wurde, sind auch die Torsionsfedern mitgetauscht worden, da diese als Schwingungsdämpfer IN der Kupplungsscheibe verbaut sind.

Agimen

Anfänger

  • »Agimen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Wilhelmshaven

Auto: IX20 UEFA2012 Edition 1.4

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. November 2016, 10:28

Danke für die Info J-2 Coupe :)

Als weitere mögliche Ursache wurde hier auch noch ein Drucklager genannt, kannst Du mir ggf. sagen, ob dieses bei einem Kupplungstausch auch mitgewechselt wird?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. November 2016, 10:42

Kann sein daß das Drucklager neu ist, machen aber manche nicht. Das sogenannte "Ausrücklager" ist aber auch gerne für Geräusche verantwortlich (sofern diese auftreten) und sollte aus logischen Gründen mitgewechselt werden. Bei Garantiearbeiten kann es aber auch anders sein. Du hast sicher keine Liste über die getauschten Teile bekommen, oder? Kann man aber verlangen - manche Werkstatt macht das auch bei Garantiearbeiten automatisch.