Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaltduscher

Fortgeschrittener

  • »Kaltduscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Wohnort: SO

Auto: IX 20 1,4 L, 90 PS

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Oktober 2015, 13:27

Cockpitreiniger

Hallo.

Mit der SuFu kam ich nicht weit. Gerade mal 2 Treffer aus anderen Sparten kamen rein. Vielleicht die falsche Bezeichnung? :flöt: Na mal sehen.......

Die Reinigung der Kunsststoffflächen nervt, haut überhaupt nicht hin. Zu viele unterschiedliche Materialien wollen geputzt werden. Die glatten Türgriffflächen, die stumpfe und leicht genoppte Armaturenbrettfläche und andere. Gibt es ein gutes Allroundmittel, das ihr mir empfehlen könnt? Und vor allem, welche Tücher verwendet ihr? Meine weißen Feinripp Unterhemdsreste machen in dieser Disziplin keine gute Figur, ganz anderes als bei dem Vorgänger meines IX20. Da hieß es nur, Caramba Spray drauf, mit Feinripp verteilen und gut war` s. Doch die neuen Kunststoffe brauchen anscheinend mehr Liebe und Feingefühl. :rolleyes:

Gruß, Kaltduscher


Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Oktober 2015, 14:08

Ein sehr guter Cockpitreiniger ist Meguiars Natural Shine Protectant, geeignet für alle Gummi, Vinyl u.Plastikteile. Ich trage das mit einem Stückchen Schaumstoff auf, hinterlässt keine Streifen u.Flecken.

Meguiars Deutschland Gmbh
Bonnerstr.242
50968 Köln
www.meguiars.de
0800 634 8427

LG Heinzi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (25. Oktober 2015, 15:10)


cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Oktober 2015, 17:11

So richtig habe ich auch noch nicht das Allheilmittel gefunden. Das Problem ist, wenn du nur mit einem Mittel arbeitest, können Rückstände oder Schlieren auf der einen oder anderen Kunststoffoberfläche bleiben. Am Besten einfach mal im fahrzeugpflegeforum.de oder im autopflegeforum.eu nachlesen. Das Cairbon CB99 soll diese Probleme nicht haben. Tja, das muss ich aber erst mal ausprobieren.

Gruß vom Dirk

Kaltduscher

Fortgeschrittener

  • »Kaltduscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Wohnort: SO

Auto: IX 20 1,4 L, 90 PS

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Oktober 2015, 21:48


So richtig habe ich auch noch nicht das Allheilmittel gefunden. Das Problem ist, wenn du nur mit einem Mittel arbeitest, können Rückstände oder Schlieren auf der einen oder anderen Kunststoffoberfläche bleiben.
Du sagst es. Genau das ist auch mein Problem. So macht das ganze keinen Spaß. Ob ich im Fahrzeugpflegeforum was finde? Ich weiß nicht, ob die in anderen Modellen verwendeten Innenraum Materialien auf den ix20 übertragbar sind. Aber ich lese mich da mal ein.

Zusätztlich google ich auch nach deinem Favoriten, Heinzi. Danke für den Tipp.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (25. Oktober 2015, 23:07)


cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Oktober 2015, 09:45

Hier als Beispiel die Innenraumpflege mit dem „Meguiars DETAILER SERIE Hyper Dressing“. Der ist für alle Kunststoffe zu gebrauchen. Hinterlässt allerdings auf manchen Oberflächen doch Flecken und Schlieren. Das Mischungsverhältnis ist auch noch wichtig. Hier ist es jetzt zu etwas übertriebenen Hochglanz gekommen. Das spiegelt natürlich in der Frontscheibe. Aber sonst schon ein Geiles Zeug.


Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Test1.jpg

HansiZ

Member

Beiträge: 79

Wohnort: München

Auto: IX20 1,6 CRDi blue Trend

Vorname: Ralf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Oktober 2015, 10:09

Hallo,

aus deinerm Post geht nicht klar hervor, ob du etwas zum Reinigen oder etwas zum Schützen und zur Staubabweisung benötigst.

Wenn es wirklich um Reinigung geht, also grober Schmutz entfernt werden soll, ist am besten ein APC (All Purpose Cleaner, Allzweckreiniger). Die meisten davon riechen ziemlich heftig nach Chemie, deshalb gibt es da auch spezielle Produkte für den Innenbereich (z. B. den Chemical Guys Nonsense All Surface Cleaner).

Sind die Verschmutzungen nicht so heftig, ist die "Allzweckwaffe" eigentlich das Surf City Garage Dash Away . Das reinigt nicht nur, sondern bietet auch einen leichten Schutz gegen Verstauben und UV-Strahlung.

Wenn es noch mehr und länger nachhaltende Pflege sein soll, gibts von SCG auch noch das auf das Dash Away aufbauende Produkt Big Block Interior Protectant, das in etwa auch dem von Karlheinz genannten Meguiar's Natural Shine Protectant entspricht.

Die Links sind nur als Beispiel eingefügt, um dir eine Beschreibung der Produkte zu zeigen, bekommen tust du sie in jedem guten Auto-Detailer-Shop (wie eben z. B. Autopflege24, Lupus Autipflege oder Carparts Köln usw.).

Ganz wichtig sind auch die Tücher, die du zur Reinigung und zum auftrag verwendest. MIt alten Unterhemden oder billigen Tüchern wirst du nicht allzuweit kommen (ich gehe startk davon aus, dass vor allem daher auch die von dir angesprochenen Schlieren kommen, außerdem fusseln sie). Besorge dir noch mindestens (!) 2 gute Microfasertücher (gibts z. B. auch in den genannten Shops oder auch sehr günstig bei WizardOfGloss ), eine zum Auftragen/Verteilen und eines zum Abtragen/Auspolieren.

Ich kann dem Rat von Cruiser nur zustimmen, sieh dich in den Autopflegeforen um, da findest du sicher das Passende für dich, auch wenn es nicht gerade leicht ist, sich als "Neuling" durch die vielen Beiträge durchzulesen und die Spreu vom Weizen zu trennen.

Wenn du magst kann ich dir auch Proben z. B. des CG Nonsense, des DashAaway oder des SCG Black Edge Interior Detailer (den ich perönlich sehr gerne verwende) zukommen lassen. Schreib mir einfach ne PN, wenn du Interesse hast.

Thora

Profi

Beiträge: 923

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Oktober 2015, 17:06

Ich habe früher auch alles mögliche ausprobiert ( Marken-Cockpitpflege , Billligpordukte , etc. ) mittlerweile bin ich zu den Hausmitteln gekommen .
Ein Schuß Spülmittel in lauwarmes Wasser , das Mikrofasertuch gut ausgedrückt , drüber und fertig .
Preiswert und gut und bei mir bis jetzt auch ohne Streifen oder Flecken .

ix20_Muc

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: München

Auto: ix20 1,6 Style

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Oktober 2015, 18:26

Hallo Hyundaigemeinde :winke:
Habe letztens das Armaturenbrett und Türverkleidungen mit Scheibenreiniger und Microfasertuch sauber gemacht. War mit dem Ergebnis zufrieden und ein frischer Duft war auch im Auto.

Grüssle
Markus

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Oktober 2015, 07:39

Mikrofasertuch ist immer gut, und dazu verwende ich Produkte von Sonax oder Nigrin.....

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Oktober 2015, 08:54

Mildes Reinigungsmittel und ein Mikrofasertuch wirken schon wahre Wunder. Vielleicht noch ein Staubtuch für zwischendurch. Mehr brauch es ja normal auch gar nicht. Ihr habt alles richtig gemacht. :super:
Die Pflegeprodukte sind ja auch für den „verrückten Autoliebhaber“ gedacht. Der möchte einfach etwas mehr. Mit guten Produkten werden die doch oft einfachen Materialien in einem Auto etwas mehr aufgepeppt und natürlich vor Umwelteinflüssen (Sonne) geschützt.

Gruß vom Dirk

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:39

Oder hier z.b. die Räder. Wer macht sich schon die Mühe die Felgen/Reifen von Schmutz zu befreien und auf Hochglanz zu bringen. All das brauch man nicht, macht aber Spaß. Sieht doch schick aus oder? :D
Na ja gut irgend ein Unsinn muss man ja machen. :flöt:

Ach ja, hätte ich fast vergessen. Die Felgen sind 13 Jahre und die Reifen 3 Jahre alt!


Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Reifen1.JPG

Thora

Profi

Beiträge: 923

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Oktober 2015, 17:00

:thumbsup: Hab`ich früher auch gemacht , anschließend mit Nähmaschinenöl abgerieben , da brauchte man im Frühjahr oder Herbst bloß einmal rüber wischen und die Stahlfelgen waren sauber .

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Oktober 2015, 17:33

So viel Aufwand für so kleine Stahlfelgen... Respekt! :prost: Die ganze Diskussion hat mich aber tatsächlich auch so weit gebracht endlich mal nen anständigen Cockpit-Reiniger zu kaufen. Das schaut zur Zeit echt schmuddelig aus. :stop:

Wiener 52

Schüler

Beiträge: 158

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 09:20

Mit solch einem Cockpitspray kommen doch nur Schlieren und Streifen - ich verwende seit Langem für alle Kunststoffteile die neutralen, imprägnierten Schuhputzschwämme (in der Dose) - das Ergebnis ist beeindruckend. Solche ein Ding ist billigst zu haben (z. B. bei Deichmann um € 2,50) und hält ewig lang.

Probiert es doch einfach einmal aus.......

Liebe Grüße aus Wien
Erich

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 09:23

Das funktioniert prima, kann ich bestätigen! :super:

Kaltduscher

Fortgeschrittener

  • »Kaltduscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Wohnort: SO

Auto: IX 20 1,4 L, 90 PS

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. Oktober 2015, 08:57

Danke Jungs. Gut, dass ich das Zeugs noch nicht bestellt und mich gerade eingeloggt habe. Irgendwie hat die email Benachrichtigung nicht funktioniert und ich dachte, die Sache wäre hier vom Tisch. Übrigens, es geht in der Tat um das, na ja, wie nennt man das? Staubputzen, also kein reinigen von hartneckigem Schmutz. Aber auch dafür habt ihr ja schon was empfohlen. Vielen Dank dafür.

pipapa9

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Zierenberg

Beruf: Pensionär

Auto: iX 20 1,6 Style + Atos Prime + MB SLK 200 Kompessor

Vorname: Uli

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Freitag, 30. Oktober 2015, 17:39

Hallo liebe ixi-Gemeinde , :winke:
da die Verkleidungen von Amaturenbrett,Türverkleidungen usw.nur aus Kunstleder besteht (vermute ich mal) braucht man hier nicht wachsen oder fetten.
Staub putze ich nur mit einem feuchten Fensterleder.Auch die Klavierlackrahmen bekommt man hiermit sauber und streifenfrei.

MfG
Uli 8)

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:13

....die sind aus Kunstleder ?????

Kaltduscher

Fortgeschrittener

  • »Kaltduscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Wohnort: SO

Auto: IX 20 1,4 L, 90 PS

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. Oktober 2015, 22:24

n` Kumpel hat sich heute Armor All Tiefenpfleger Seidenmatt bestellt und will mir was zum testen abgeben. Bin schon gespannt, wie`s damit wird.

Tomgy

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Nürnberg

Auto: Hyundai IX20 FL Yes Edition Gold Automatik

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

20

Freitag, 25. Dezember 2015, 13:08

das Armor All hab ich auch versucht...bis jetzt zufrieden..wie sich das bei längerer Anwendung auf den Softlack (oder was auch immer das ist) der die Hälfte des Armaturenbrettes ziert verhält wird sich zeigen :D

Ähnliche Themen