Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. Juni 2015, 20:41

ix20 oder doch nicht?

Hallo zusammen, :winke:

da ich mich dieses Jahr schweren Herzens von meinem geliebten Polo 6N (EZ 1996 - 50 PS) trennen muss ;( (wir sind seit 1997 unzertrennlich und es ist mein erstes Auto :!: ) und ich immer dachte, dass ein Polo (6R/6C) bzw.. ein Corsa (E) die Nachfolge antreten wird, musste ich feststellen, dass der Hyundai ix20 durchaus seine Vorzüge hat. :)

Als ich letzte Woche spontan zum Hyundai Händler um die Ecke fuhr und in den ix20 eingestiegen bin, hab ich mich - ohne es zugeben zu wollen - bisschen verliebt :love: ...nicht unbedingt in die Mittelkonsole. Das "einfache" Radio sieht aus wie aus den 80ern entsprungen. Mein erster Eindruck wohlgemerkt, mit Navi sieht das ganze schon sehr edel aus. Cool wiederum ist das Licht im Handschuhfach. Da hab ich nicht schlecht gekuckt 8o

Am Samstag stand ich an der Tanke und was glaubt ihr was neben mir hielt? Richtig! Ein ix20. Hab den Fahrer gleich mal angesprochen und er sagte, dass er das Auto 3 Jahre hat (90 PS Benziner) und sehr zufrieden ist. Er fuhr vorher 12 Jahre einen Sante Fe und war ebenfalls zufrieden und er möchte keine andere Marke mehr fahren. Da stand ich dann da, mit offenem Mund... :watt:

Jetzt habe ich schon sehr viel über den ix20 hier und in anderen Foren gelesen und bin total verwirrt. Einerseits schreibt hier so ziemlich jeder, dass er vom "iXi" begeistert ist, auf der anderen Seite kommt eine halbe DIN A 4 lange "Mängelliste" zum Vorschein, und die Mängel traten innerhalb der ersten Jahre und kurzer Zeit auf. Allem voran der sich auflösende Schaltknauf und das sich sehr schnell abnutzende Lenkrad und noch einige andere Sachen.

Entscheiden muss ich, klar - aber hoffe trotzdem irgendwie auf einen Input von Euch. :)

Es geht mir auch um die "versteckten Kosten", die so ein "Ausländer" mit sich bringt, teure Ersatzteile etc.

Ich werde noch ein ausführliches Gespräch mit dem Hyundai Händler führen, da ich nicht gewillt bin, in eine Vertragswerkstatt zu gehen, sondern in eine freie Werkstatt bzw. Meisterwerkstatt, welche die jährliche Inspektion nach den Richtlinien durchführt und die Garantie trotzdem erhalten bleibt (Lt. EU Gesetz ist man nicht mehr verpflichtet, in eine Vertragswerkstatt zu gehen :evil: - das Kleingedruckte im Vertrag sollte dennoch vorab gelesen werden).

Eine Probefahrt mit dem 90 PS Benziner habe ich bereits gemacht. Mein erster Eindruck:

- Blinker sehr laut - in meinem 96er Polo sehr leise
- Fahrwerk bzw. Federungskomfort nicht so toll
- Innengeräusch auf der Autobahn ziemlich laut
- Handbremshebel ziemlich weit unten

+ Design - einfach knuffig :love:
+ ein- und aussteigen ist super :thumbsup:
+ Sitze find ich toll
+ trotz 90 PS Benzin angenehm zügig, auch am Berg, unterwegs
+ leichtgängige Lenkung
+ gut ablesbare Tacho Anzeige (bin mit Licht gefahren)

+/- das "Kuckloch" in der A-Säule sorgte für einen "AHA" Effekt: "Da kann man ja tatsächlich durchgucken" :D

Wenn dann kommen nur die 90 PS Benziner in Frage, da der 125 PS Motor in Steuer und Versicherung für mich nicht bezahlbar ist. Morgen mache ich nochmal eine Probefahrt. Anderer Händler, gleiches Modell, gleiche Motorisierung und teste den Rest. Lautsprecher Sound, Einparken, Kopfsteinpflaster und der wichtigste Test: Passt der ix20 überhaupt in die Garage?! Wird spannend, weil der Meriva B meiner Mom grad so reingeht. Bitte Daumen drücken, ja?! :)

Herzlichen Dank, dass ihr Euch die Zeit genommen habt, den ganzen Roman zu lesen und vielleicht noch den ein oder anderen Tipp für mich habt.

Viele Grüße
Sharky (White Shark)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juni 2015, 20:47

In die Garage passt der ix20 sicher rein, denn der Meriva ist 2cm höher als der ix20!

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:05

Ja, herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich kann nur sagen, der ix20 ist ein einfacher aber unglaublich praktischer Wagen. Die Koreaner liefern mittlerweile schon sehr gute Arbeiten ab. Man kann sie aber noch nicht ganz mit der Qualität der deutschen Modellen vergleichen. Ich glaube das darf man doch so sagen, oder? Bei jeder Automarke und in deren Foren findest du unendlich lange Mängellisten. Da sind das hier im Vergleich wirklich „nur“ Kleinigkeiten und Reparatur- und Ersatzteilkosten bekommt man nun mal nicht umsonst.

Gruß vom Dirk

tojaberlin

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Auto: IX20 1,4 Fifa World Cup Edition

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juni 2015, 00:32

Hallo! Ich habe meinen IXI nun seit 3 Monaten (Neuwagen) und bin weiterhin begeistert. Bisher bin ich rund 3500 km gefahren. In den Letzten 30 Jahren bin ich - mit 2 Ausnahmen - immer VW gefahren, aber der IX ist meines Erachtens extrem durchdacht und auf die Bedürfnisse seines Fahrers zugeschnitten. Ich empfinde ihn als ausgesprochen praktisch ohne uncharmant zu sein. Mit der FIFA - Ausstattung vermisse ich - vom TL abgesehen - nichts. Nach meinen Erfahrungen mit der lausigen Qualität meiner letzten beiden VW´s muss ich sagen: heute fühle ich mich wohler! (Wobei die 5 Jahre Garantie natürlich nicht unwesentlich dazu beitragen mein Vertrauen zu Hyundai zu festigen ....

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juni 2015, 03:46

Auch ich bin begeistert von meinem ix20. Mir reichen die 90 PS, obwohl mein Wagen davor etwas besser motorisiert war. Wegen eventueller Mängel mach dir mal keinen Kopf, denn du hast 5 Jahre Garantie. Einziger Kritikpunkt ist evtl. der hohe Verbrauch.

Thora

Profi

Beiträge: 933

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Juni 2015, 09:12

Den ix20 fährt zwar meine Frau, aber ein paar mal bin ich auch schon damit gefahren. Kann die Aussage von Hessenhamster nur bestätigen: 90 PS etwas schwach aber ausreichend, Verbrauch etwas zu hoch. Insgesamt ein tolles Auto.

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juni 2015, 19:13

Bestes Argument... 30000 km ohne Probleme, ix20 1,6 125 PS Automatik! Herz was willste mehr?

LG
Nobby aus Horrem

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Juni 2015, 12:12

Ich habe seit Ende 2012 einen Kia Ceed sw aus 2009 gefahren und jetzt seit 4 Wochen habe ich den ix20 Style mit Vollausstattung inkl. Navi. Die beiden Autos sind bis jetzt das beste was ich je hatte. Ich bin super zufrieden mit beiden, wobei der Hyundai noch einen drauf setzt - einfach ein tolles Auto.

Und ich habe mit Audi, Mazda, BMW, Opel, Seat, VW usw. schon ne Menge Marken gehabt. Schon zwischen dem Kia und dem ix20 liegen Welten was Federung Lautstärke usw. betrifft. Ich kann die negativen Sachen des Themenstarters nicht teilen. Ich find den ix20 perfekt und vor allem diese Ruhe im Auto ist super.

Und das man sich die 125 PS Maschine nicht leisten kann, find ich auch seltsam. 88 Euro Steuer/Jahr und 600 Euro Versicherung inkl. Vollkasko ist doch ok. Teilkasko läge bei mir so bei 450,00 Euro, aber ich nehme bei einen 3 Jahre altem Auto lieber das volle Programm. Naja und viel billiger wird der 1,4 Motor auch nicht sein, zumal der 1,6er einen 6. Gang für die Autobahn hat, obwohl ich in der Stadt bei 60 km/h auch den 6. nehme.

pipapa9

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Zierenberg

Beruf: Pensionär

Auto: iX 20 1,6 Style + Atos Prime + MB SLK 200 Kompessor

Vorname: Uli

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Juni 2015, 15:56

Hallo Mario,

88,-Euro Steuer im Jahr??? Ich zahle 136,-Euro im Jahr mit meinem 1,6er !!!! Sollte das daran liegen das in Berlin weniger gezahlt werden muß ??? Klärt mich bitte auf.

MfG
pipapa9

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Juni 2015, 16:20

Er meint bestimmt 188,-. :flöt: Ich zahle für meinen 1,4er auch schon über 100,-. ;(

Gruß vom Dirk

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Juni 2015, 16:25

ich zahl für meinen 1,4er 68 Euro Steuern im Jahr! :freu:

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Juni 2015, 16:34

Ihr seit ja sooooooo gemein.

Nein. Das hängt doch mit der Erstzulassung und den Emissionswerte zusammen. Da der CO2 weiter runter gesetzt worden ist, bezahlst du alles was darüber liegt.
Ach lest selber. Hierund hierund...

Gruß vom Dirk

Mario_Berlin

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Auto: Hyundai IX20 1,6 Style

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Juni 2015, 22:26

@Dirk: Ich wollte das auch gerade sagen. Es hängt vom Baujahr bzw. der Erstzulassung ab. Und da meiner EZ: 09/2011 ist, bezahle ich für ihn nur =88,00= Euro Steuern im Jahr. Da habe ich wohl noch Glück gehabt das er nicht jünger ist. :freu: :freu: :freu:

@all: Wenn ich unter KFZSTEUER.de die Erstzulassung 01.05.2015 angebe zeigt er mir auch schon 138,00 Euro an. :(

Also werde ich mich freuen und die 50,00 Euro die ich spare in den Tank kippen. :)

Tja Sorry Jungs da habt ihr wohl Pech gehabt. Ihr habt zwar die jüngeren Autos, dürft aber dafür einfach mal mehr zahlen. Irgendwie schon seltsam heute. In den 90er hat man sich riesig gefreut weil man per Kaltlaufregler die Euro 2 Norm erreichen konnte, und das gleich mal die Hälfte der Steuer einsparte, und heute intressiert die Euro Norm eigentlich niemanden mehr dafür aber der CO2 Ausstoß. Mal sehen was kommt wenn auch das zu wenig Geld bringt, dann finden die bestimmt wieder was wo man Kohle von uns kriegen kann. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mario_Berlin« (30. Juni 2015, 22:34)


sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Juli 2015, 06:25

Zahle für meinen ix20 Baujahr 2012 1.6 mit 125 PS genau 120,00€ im Jahr an Steuern.

LG
Nobby aus Horrem

15

Dienstag, 14. Juli 2015, 13:45

immer wieder ix20

Bin seit März diesen Jahres stolzer Besitzer eines ix20, 90 PS, 1,4 CRDi. Ok, die Motorisierung könnte höher sein, sprich die 1,6l Maschine, aber für die Stadt doch ausreichend. Bin nun bereits über 8000 km gefahren und brauche trotz Klima nur 5 LIter Diesel. Habe mir die AHK nachrüsten lassen, ansonsten habe ich alles was das Herz braucht. Tempomat, automatisches Licht, Regensensor, Parksensor, USB und Aux-Anschluss, alles vorhanden. Würde mich wieder für den ix20 entscheiden, da das Einsteigen alleine schon eine Wucht ist. Die ebene Fläche beim Umklappen ist einfach Klasse.

Wovon ich weniger begeistert bin ist die Armlehne am Fahrersitz. Kann mich aber noch nicht für eine andere entscheiden. Die Armster 2 wäre schon eine Alternative, denn das große Fach benutze ich eh nicht. Naja, doch mal schauen. Bilder habe ich hier schon gesichtet, aber in Natura diese Lehne zu sehen wäre schon was anderes. Vielleicht hab ich ja mal das Glück. Wie gesagt, das nächste mal kaufe ich wieder den ix20. Freue mich schon auf die vielen Jahre mit meinem neuen Hixi.

ricoha

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Arnhem NL

Auto: IX20 1.6 I-Vision

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Juli 2015, 19:57

ix20 Baujahr 2011 1.6 mit 125 PS 608 € im Jahr an Steuern (NL).
Für eine Diesel würde es sogar 1228 € sein..

pipapa9

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Zierenberg

Beruf: Pensionär

Auto: iX 20 1,6 Style + Atos Prime + MB SLK 200 Kompessor

Vorname: Uli

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:23

Hallo,

mal eine Frage an die ix20-Gemeinde. Mein 1,6l CVVT, 125 PS, Bj. 14.12.2014 ist in den technischen Daten unter der Zeile "Schadstoffeinstufung" mit EURO 5 eingestuft. Bei Abholung beim Autohaus wurde aber der Aufkleber auf der Windschutzscheibe EURO 4 angebracht. Was ist da falsch bzw. richtig ??

MfG
Uli

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:48

Zitat

Eine grüne Feinstaubplakette erhalten Fahrzeuge der Schadstoffklasse 4
...weil es nur 4 Schadstoffgruppen gibt. Also ist alles richtig.

pipapa9

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Zierenberg

Beruf: Pensionär

Auto: iX 20 1,6 Style + Atos Prime + MB SLK 200 Kompessor

Vorname: Uli

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Juli 2015, 20:42

Hallo Ceed,

vielen Dank für deine Aufklärung.

schönes sonniges Wochenende an Alle.

MfG
Uli

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. August 2015, 08:52

Bestes Argument... 33333 km ohne Probleme, ix20 1,6 125 PS Automatik! Herz was willste mehr?



LG
Nobby aus Horrem :thumbup:

Ähnliche Themen