Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 14. März 2015, 19:03

Licht geht nicht oder nur verzögert an und aus

Hallo Zusammen,

unser ix20 CRDI will neuerdings manchmal das Licht nicht bzw. nur verzögert ein- oder ausschalten. Ich habe dazu ein kleines Youtube-Video gemacht. Am Ende des Videos geht es dann irgendwann doch an und zwar in dem Moment, in dem ich rückwärts anfahre. Manchmal gehen auch die Nebelscheinwerfer nur verzögert an/aus. Der FHH konnte nichts finden. Hat hier jemand eine Idee?



Beste Grüße
ix20HB


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2015, 20:31

HI, erst einmal gut, dass du das auf Video hast, ist ja sehr merkwürdig. Ich würde das Auto beim Händler abstellen und erst wieder abholen, wenn es funktioniert. Zeige ihm aber das Video, weil das ja mal wieder der Vorführeffekt werden kann, sprich beim Händler geht alles tadellos, kaum wieder zu Hause, hauts nicht hin. Könnte ein Wackler in dem Drehschalter sein, den würde ich erstmal neu machen, weil beim Anfahren ruckelt es ja, vielleicht hat das schon gereicht, um den Wackler zu überlisten.

Taurus

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Güterkutscher auf der Schiene

Auto: Hyundai ix20

Hyundaiclub: Nein

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. März 2015, 21:34

Hab das Problem auch schon mal gehabt, aber nicht so extrem wie bei dir. Das Stand-/ Abblendlicht ging bei mir vor zwei Jahren spätestens nach dem dritten Versuch an. Das Problem wurde von der Werkstatt gelöst, indem man den Blinkerhebel getauscht hat. Seit dem ist Ruhe.

Larry

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Österreich

Auto: IX20, 1.4 CRDi, 90 PS

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. März 2015, 05:26

Ich hab dieses Problem seit einiger Zeit auch. Ein - und Ausschalten funktioniert mit einigen Sekunden Verzögerung - werde das beim nächsten Service reklamieren :evil: :winke:

5

Dienstag, 17. März 2015, 11:07

Nachdem ich das Video per Mail meinem FHH zur Verfügung gestellt habe, hat mich der Werkstattmeister gestern Abend angerufen. Nächsten Montag soll ich den Wagen abgeben und zwei Tage dort lassen. Mai sehen, was sie Ursachenforschung ergibt...

6

Sonntag, 29. März 2015, 12:22

Der neue Bkinkerhebel ist eingebaut. Bisher keine Probleme mehr.

Ähnliche Themen