Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lambert

Anfänger

  • »Lambert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: RLP

Auto: IX 20 Fifa World Cup 2014, Edition Silver Automatik, Mardersicher active

Vorname: Lambert

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Oktober 2014, 18:34

Automatikgetriebe schaltfaul?

Hallo,

wie "schaltfaul" ist das Automatikgetriebe des ix20 mit über 120 PS? Wenn ich mit 50 km/h bei 2000 U/min eine leichte Steigung hinauf fahre und Gas gebe, passiert erst mal nix . Erst nach einem ordentlichen Tritt aufs Gaspedal schaltet das Getriebe zurück. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass die PS nicht richtig auf die Straße kommen. Das habe ich so noch bei keinem Automatikfahrzeug erlebt, selbst mein VW Bus ist da spritziger! Habt Ihr ähnliche Erfahrungen? Zur Info, mein Fahrzeug hat erst 1100 Km drauf.

LG
Lambert


Sperre

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Oktober 2014, 22:38

Meiner verhält sich genau so. Und das nervt mich auch.
Abhilfe: Manuell eine oder zwei Stufen runterschalten.
Insgesamt ist die Automatik in ihrem Schaltverhalten nicht der Brüller.
Trotzdem möchte ich keinen Schalter haben.

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Oktober 2014, 08:05

Dieses Verhalten der Automatik ist mir auch schon nach 350 gefahrenen Kilometern aufgefallen. Stört mich allerdings nicht allzu sehr, in einer solchen Situation hilft ein kurzer Tritt aufs Gaspedal, schon geht's wieder voran. Ansonsten kommt die Automatik meinem eher ruhigen Fahrstil entgegen. Wir haben nun mal keinen Sportwagen erworben... :P
Ich finde aber, die Fahrleistungen reichen vollkommen aus. Nur auf der Landstraße, bei 60 - 70 km/h, würde ich mir zum Überholen ein wenig mehr "Bums" wünschen, hier muss man schon auf größere Lücken warten. Aber was soll's, als Fast-Rentner habe ich ja Zeit........ :P


Gruß Lutz

Sperre

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:16

Ja, das ist leider so.
Finde ich auch nicht so toll.

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:36

Kann mich nicht beklagen, der Kleinwagen mit seinen 125 PS geht wie die Feuerwehr bei vollgas... bis zu 196 km/h wenn nötig
Auch im Stadtverkehr wo er hingehört schwimmt er gut mit, Herz was willst mehr.

LG
Nobby aus Horrem :super:

Wiener 52

Schüler

Beiträge: 158

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Oktober 2014, 10:39

Hallo Lambert!

Das Problem ist in den Griff zu bekommen:
"tritt" wirklich fest ins Gaspedal (inkl. autom. Rückschaltung), dann ist die entsprechende Leistung vorhanden!
Mehr ist eben nicht drinnen - aber m.E. für den ixi mit 125 PS für Überholvorgänge und Bergauffahren absolut ausreichend.

Liebe Grüße
Erich

Beiträge: 18

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Kfz.-Schlosser

Auto: ix 20 FIFA World Cup Edition Gold 1,6 Automatik Bj.2014

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Oktober 2014, 15:55

Jaaa...leider ist es so.
Wie schon gesagt...man muß fast bis ans Bodenblech durchtreten...habe nun ca.2400Km abgespult und man gewöhnt sich dran.Ist eben wie ein "Kick-Downschalter" und eben ein Motor ohne Turbo. Aber er bringt mir trotzdem viel Spaß :freu:

Gruß Holger

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Oktober 2014, 17:02

Hallo zusammen,

nachdem wir aus unserem verlängerten Wochenende in der Schweiz zurück sind, will ich nun auch meine Erfahrungen mit dem neuen ixi kundtun!
Die etwas "schaltfaule" Automatik viel mir auf der Autobahn von Anfang an auf. Im Besonderen war dies immer dann störend, wenn man runterbremsen musste, z.B. wenn ein LKW am überholen war. Wenn man dann von 80 - 90 km/h wieder Stoff geben will, hilft wirklich nur durchtreten bis zum Anschlag. Ansonsten passiert nicht viel..... An diese Geschichte hatte ich mich aber nach kurzer Zeit gewöhnt. Auch an Steigungen hilft nur durchtreten. Aber wenn der ixi dann mal runtergeschaltet hat, geht es recht flott zur Sache. Zumindest für die 125 PS. Auf jeden Fall kann man gut mithalten.
Ansonsten waren wir mit unserem Neuen rundum zufrieden. Er lief wie eine Biene, die Sitze waren auch nach 900 km noch bequem und das Fahren macht Spaß. Lediglich das Navi ist noch nicht so ganz mein Freund. Auf der Hinfahrt zeigte es plötzlich eine "Verkehrsbeeinträchtigung" an, angeblich mit einer Verzögerung von 1:17 Stunden. Wau.... also mal die Taste "Umgehung" gedrückt. Und dann immer dem Navi nach. Im Endeffekt hat das Teil uns dann in einem Riesenbogen zum Ziel geführt, ca. 80 km mehr und dann quer durch Zürich! Wer Zürich kennt, weiß was ich meine.
Auf der Rücktour kamen 3 solche Meldungen. Ich habe dann auf Abbrechen getippt und gut. Es gab nicht einen einzigen Stau oder ähnliches! Ich werde das weiter beobachten, eventuell mache ich ja was bei den Einstellungen falsch!?!?

Ansonsten aber ist der ixi ein tolles Auto, ich bereue den Kauf nicht! Ich verstehe nicht, warum man ihn so selten sieht... Auf der Hin- und Rückfahrt haben wir so 3 - 4 gesehen...

Gruß Lutz