Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. September 2014, 12:28

Batterie abklemmen...

Hallo zusammen,

Da ich beabsichtige meinen IX20 für 5 Wochen in den Urlaub in ein Flughafenparkhaus zu schicken habe ich folgende Frage...

Kann ich bedenkenlos die Batterie abklemmen? Was passiert wenn ich sie wieder anklemme (ausser das sie trotzdem leer sein kann)... Geht Radio etc. ohne weiteres?

Gruß Volker


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. September 2014, 12:37

Auch wenn es deine Frage nicht direkt beantwortet: Wenn deine Batterie sonst keine Auffälligkeiten zeigt sollte sie die fünf Wochen auch angeklemmt durchhalten.

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. September 2014, 12:41

Ich hatte bei meinem Renault die leidige Erfahrung gemacht das eine 1/2 Jahr alte Batterie nach 4 Wochen trotzdem leer gewesen ist. Warten auf den ADAC im Parkhaus nach einigen Stunden Flug ist immer ziemlich ätzend. Da will ich versuchen vorzubeugen...

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. September 2014, 12:48

Was hälst du davon die Batterie angeklemmt zu lassen und für Notfälle ein Überbrückungskabel im Kofferraum liegen zu haben. Dann musst du nicht auf den ADAC warten und kannst den nächst besten Autofahrer anquatschen und um Starthilfe anbetteln. Das Überbrückungskabel kostet in der Bucht meines Wissens unter 20 Euro.

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. September 2014, 12:58

Ja, auf den Trick bin ich auch schon gekommen. Aber in einem Flughafenparkhaus ist weniger los als man so denkt. Und die BMW-Fahrer wissen nicht wo ihre Batterie ist...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. September 2014, 13:13

Ein voll durchgeladene Batterie hält bei den jetztigen Temperaturen locker 3-4 Monate aus!

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. September 2014, 13:18

Kannst ja auch vorher mal die Batterie durchmessen lassen. Fährst du viel Kurzstrecke? Bei überwiegend Langstrecke hast du kein Problem zu erwarten, sofern z.B. deine Kofferraumklappe korrekt geschlossen ist... ;)

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. September 2014, 13:34

Zählen 25km als Kurzstrecke?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. September 2014, 13:39

In der Stadt ja, auf Landstraße und BAB nicht. In der Stadt läuft der Motor durch zahlreiche Ampelstopps und Stau nicht hochtourig genug, damit die Lima die Batterie optimal laden kann!

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. September 2014, 13:39

Hallo Andreas,
da würde ich mir gar keine Gedanken machen, dein Auto ist doch erst 2 Monate alt und 25 km Strecke ist doch völlig okay!

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. September 2014, 14:26

Ich bin halt gebranntes KInd... Aber gut. Ich werde es versuchen und das Überbrückungskabel in den Kofferraum legen...

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Oktober 2014, 18:44

Batterieausfall

Kann ich bedenkenlos die Batterie abklemmen? Was passiert wenn ich sie wieder anklemme (ausser das sie trotzdem leer sein kann)... Geht Radio etc. ohne weiteres?
Hallo zusammen,

ich möchte nochmals auf die ursprüngliche Fragestellung von Andreas zurückkommen: Was passiert wenn ich sie wieder anklemme? Geht Radio etc. ohne weiteres?

Der Hintergrund ist bei mir ein anderer, als bei Andreas. Ich denke mir, irgendwann ist JEDE Batterie mal zur Erneuerung fällig. Und da frage ich mich, was ich für diesen Fall vorzubereiten habe. Ich hatte schon Autos, bei denen man zusammen mit dem KFZ-Brief eine Radio-Codekarte ausgehändigt bekam. Und dann welche, bei denen man den Radio-Geheimcode selbst eingeben konnte. Beim ix20 wird über dieses Thema überhaupt nichts geredet. Daher stelle ich mir die Frage: Wie kann ich das Radio nach einem kompletten Stromausfall wieder erwecken?

Gibt es einen Kollegen, der diesen Fall schon mal durchgespielt, also die Batterie abgeklemmt hat?

Viele Grüße
Walter

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:31

Radiocode wurde hier schon geklärt. Die einhellige Meinung war, dass es keinen gibt. Bei dem geringen Diebstahl-Risiko bei Hyundai wohl die unkompliziertere Lösung.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. Oktober 2014, 08:02

Vielleicht kann mal einer der Kollegen mit den mehrfachen Batterieproblemen schildern wie es sich danach mit dem Radio verhalten hat.

Wilier

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Österreich

Beruf: Buchbinder

Auto: i20 Go

Vorname: Günter

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. Oktober 2014, 08:02

Batterie

Eine Möglichkeit wäre auch, ein Solarpanel an den Zigarettenanzünder anzuschließen - gibt's schon ab ca. 20 € . Allerdings muß dann der 12 Volt Anschluß auch bei abgezogenem Zündschlüssel Strom liefern (Dauerplus)

Liebe Grüße - Günter

P.S. Zu ungenau gelesen - funktioniert natürlich NICHT im Parkhaus........

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. Oktober 2014, 13:19

Vielleicht kann mal einer der Kollegen mit den mehrfachen Batterieproblemen schildern wie es sich danach mit dem Radio verhalten hat.
Alle Sender sind weg..........keine Ahnung wohin :prost: die Alarmanlage hupt auch 3 X zur Strombegrüßung ,also nix schlimmes!

LG
Nobby aus Horrem :super:

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

17

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:34

Danke für die Infos. Ich vermute, zusammen mit den Radiosendern werden dann bei der Freisprechanlage auch die eingerichteten Handys inkl. der Telefonbücher für Spracherkennung verschwunden sein. Aber das kann man ja alles wieder einrichten.

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. November 2014, 21:03

Habe das Auto im Parkhaus den stromlos gemacht. (Minuspol runter) Folgendes kann ich berichten:

- Alle Einstellungen des Radios (Navi, denke das die da auf "Festplatte" liegen) waren noch vorhanden
- die Uhr hatte es (natürlich) auf 0 gesetzt
- entgegen der Betriebsanleitung musste an der Klima keine Einstellung (°F oder °C) vorgenommen werden
- entgegen der Betriebsanleitung mussten die Fensterheber nicht neu eingestellt werden
- Tageskilometer sind erhalten geblieben

Also ohne Probleme. :D

HansiZ

Member

Beiträge: 79

Wohnort: München

Auto: IX20 1,6 CRDi blue Trend

Vorname: Ralf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. November 2014, 21:43

Danke für die Info. Gut zu wissen, wenn sich bei mir mal die Notwendigkeit ergeben sollte.

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 16. November 2014, 08:31

Hallo Andreas,

vielen Dank für die ausführlichen Infos. Eine Frage habe ich trotz der umfangreichen Aufzählung noch:

Hattest Du auch bei der Bluetooth-Freisprecheinrichtung so Dinge wie "Telefoneinträge nach Namen" hinterlegt. Da würde mich interessieren, ob die auch erhalten bleiben. Hintergrund: Die Freisprechanlage synchronisiert zwar mit meinem Handy das Telefonbuch. Da in meinem Telefonbuch aber mehr als hundert sehr kryptische Einträge stehen, die alle mit drei Buchstaben (Abkürzungen) beginnen, gelingt es mir danach nicht, diese Einträge aufzurufen, um einen Anruf zu starten. Ich kann z.B. über die Spracherkennung kein "MRY Blablabla" übermitteln (die Dame im Automat versteht mich immer nicht). Und dann ist das immer ziemlich mühsam und kostet mindestens eine Stunde Zeit, das wieder manuell per Spracherkennung anzulernen.

Inzwischen habe ich bei dem Job aber schon recht viel Routine, da in der Vergangenheit immer wieder mal ein Handy den Geist aufgab und somit der Sträflingsjob erneut anstand (und dann fällt das bei mir immer gleich bei zwei ix20 an).

Viele Grüße
Walter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. November 2014, 11:22)