Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hessenhamster

unter Naturschutz

  • »Hessenhamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19:10

Klimaanlagen-Wartung

Hallo,

da ich ja erst seit diesem Januar Hyundaifahrer bin kenn ich mich noch nicht so ganz mit den Wartungsgeschichten aus. Ich habe im Januar einen 3 Jahre alten ix20 1,4 Classic gekauft. Seit es nun so heiß ist frage ich mich wie oft muss denn die Klimaanlage in aller Regel neu befüllt werden? Habt ihr so Durchschnitts-Aussagen? Bei meinem vorherigen Renault Scenic wurde alle 3 Jahre die Klimaanlage neu befüllt.

Falls es wichtig ist mein Auto hat eine manuelle Klima.

Im Serviceheft ist leider nichts vermerkt. Gekauft hatte ich das Auto auch bei einem Ford-Händler und nicht bei unserem örtlichen Hyundai-Händler der den Wagen an den Vorbesitzer verkauft hatte und auch immer die Wartungen gemacht hatte. Im Januar diesen Jahres hatte der Ford-Händler die kostenlose Wartung beim örtlichen Hyundai-Händler machen lassen. Im Prüfprotokoll steht aber unter anderem nur der Punkt Klimaanlage auf Funktion geprüft. Das sagt ja wohl nichts darüber aus wieviel Kühlflüssigkeit noch in der Klima ist.

Was habt ihr denn so bezahlt für die Klimawartung?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19:22

Üblicherweise soll eine Klimaanlage alle 2 Jahre gewartet werden. Dazu gehört die Evakuierung des alten Kältemittels, eine Desinfektion inklusive tausch des Innenraumfilters, sowie eine Neubefüllung mit frischem Kältemittel. Die Kosten belaufen sich auf ca 80€ bis über 100€.

Mein Tipp: Achte auf Angebote von Werkstattketten - da kann man oft mindestens 20€ sparen! :super:

Hessenhamster

unter Naturschutz

  • »Hessenhamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19:32

Ich fürchte an meinem Wagen ist in den 3 1/2 Jahren noch nie die Klima befüllt worden. Spricht denn die Werkstatt das nicht beim Besuch zur gewöhnlichen Inspektion mit dem Kunden an? Das ist vermutlich bei meinem Wagen durch die 5-jährige kostenlose Wartung beim Vorbesitzer nicht passiert.

Ich werde mal die örtliche Hyundai-Werkstatt ansprechen, ob sie Auskunft über das Vorleben geben kann. Ansonsten muss ich wohl schnellstmöglich einen Termin ausmachen. Das klingt ja so als wenn das Befüllen schnell geht und ich einen Termin aufs Warten ausmachen kann.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19:42

Du brauchst auch nur den Druck der Klima messen lassen, wenn der stimmt geht zumindest nichts kaputt. Trotzdem sollte eine Klimaanlage mal gewartet werden......

Hessenhamster

unter Naturschutz

  • »Hessenhamster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Mai 2014, 10:11

Soeben hat mich der Chef vom Autohaus angerufen und mir mitgeteilt das die Klima ein geschlossenes System ist und so lange sie kühlt ich kein Kühlmittel nachfüllen muss. Einzig eine Desinfektion könnte man machen. Wichtig wäre die Klima ganzjährig zu betreiben damit die Dichtungen nicht leiden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Mai 2014, 10:38

Wichtig wäre die Klima ganzjährig zu betreiben damit die Dichtungen nicht leiden.
Richtig, denn außer dem reinen Kältemittel ist noch ein Öl mit im System, welches die Dichtungen geschmeidig hält, und auch dem Klimakompressor gut tut.

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. Mai 2014, 13:49

Ich schalt sie auch im Winter etwa einmal die Woche ein.

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. Mai 2014, 16:44

Hängt der Zeitpunkt der Klimaanlagenwartung eigentlich auch mit den gefahrenen Kilometern zusammen?

Also ich meine, macht es einen Unterschied ob man Viel- oder Wenigfahrer ist?
Sollte man unabhängig davon ca. alle 2 Jahre die Klima warten lassen?

Bei einem Neuwagen soll diese nach 3 Jahren das erste mal gewartet werden. Ist das richtig?

crusher87

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Auto: i30 Coupe 1.6 CRDI

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. Mai 2014, 16:59

Klimaanlagen werden gewartet wenn diese nicht mehr funktionieren. Warum willste sonst jedes Mal 80 Euro ausgeben?
Glühbirnen wechselst doch auch nicht alle 2 Jahre sondern erst wenn sie nicht mehr funktionieren ;)

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Mai 2014, 17:05

Jetzt bin ich verwirrt :unsicher: Heißt es nicht immer die sollte in gewissen Abständen gewartet werden, damit nichts kaputt geht :?:

Wenn sie nicht mehr funktioniert ist es doch zu spät und die Kosten steigern enorm, oder :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Mai 2014, 17:38

Erkundige dich einfach einmal was ein Klimakompressor kostet, der durch mangelnde Wartung verreckt ist! Und dann würde ich mir überlegen, ob ich nicht lieber alle 2 Jahre 60-80 Euro für eine Wartung investiere....

Einen Service am Auto macht man ja auch nicht erst, wenn die Karre stehnbleibt! :cheesy:

crusher87

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Auto: i30 Coupe 1.6 CRDI

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Mai 2014, 17:51

Die füllen auch nur das Kältemittel neu auf. Bei zu niedrigen Druck, der aufgrund von fehlenden Kältemittel entsteht, sollten Kompressoren gar nicht mehr angehen und nicht kaputt gehen! Und nur aufgrund von niedrigen Druck kann was mit dem Kompressor passieren.

Da kannste lieber nach easyklima googeln und selbst den Druck jedes Jahr messen. Ist er zu niedrig kommt halt neues Kältemittel rein ;)

Außerdem funktioniert die Klima oft nach paar Jahren nicht mehr, weil der Druck aufgrund fehlenden Kältemittel nicht mehr ausreichend ist. Teurer wird es dadurch auch nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. Mai 2014, 18:10

Die regelmäßige Desinfektion einer Klimaanlage ist ebenfalls wichtig - außer natürlich, wenn man ständig die Schimmelpilze vom Kondensator einatmen will, die dort entstehen können!

crusher87

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Auto: i30 Coupe 1.6 CRDI

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. Mai 2014, 18:18

Punkt für dich. Dafür könnte man hin. Aber übertreiben muss man es mit alle 2 Jahre trotzdem nicht ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Freitag, 23. Mai 2014, 18:25

Wichtig ist vor allem, dass man sich überhaupt einmal um seine Klima kümmert. Ich empfehle alle 24 Monate - notfalls auch ein halbes Jahr später. Das sollte aber jeder für sich selbst entscheiden :)

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

16

Freitag, 23. Mai 2014, 18:31

Unabhängig von den gefahrenen Kilometern? Also spielen die dabei eine Rolle?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 23. Mai 2014, 18:34

Schimmelpilze wachsen auch wenn du nicht fährst....

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

18

Freitag, 23. Mai 2014, 18:39

Na lecker 8| wollte sowieso bei der nächsten Inspektion die Klimawartung mitmachen lassen, dann ist meine Knutschkugel 3 Jahre alt :]

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 23. Mai 2014, 18:41

Ist genau der richtige Zeitpunkt! Kältemittel evakuieren, Klima warten, desinfizieren, neu befüllen - und gut ist! Und natürlich Innenraum- und Pollenfilter tauschen lassen :]

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

20

Freitag, 23. Mai 2014, 18:48

Pollenfilter wurde erst letztes Jahr bei der Inspektion getauscht (Nov. 2013). Ob die ihn dann erneut tauschen :denk:

Na ja ich werde es sehen. Teuer wird es auf jeden Fall (im Oktober 2014)- Inspektion, Klimawartung und Tüv steht an :cheesy:

Ähnliche Themen