Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. März 2014, 15:24

'abgesoffen'

Steig heute ins Auto und er springt nicht an. Pannendienst war da, mein ix20 ist einfach abgesoffen. Ist mir in 20 Jahren noch bei keinem Auto passiert, und ich bin schon uralt Schüsseln gefahren.

Hatte sonst jemand schon mal das Problem?

LG
Andy


Wiener 52

Schüler

Beiträge: 158

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. März 2014, 15:45

Gottseidank > NEIN! Noch nie gehört (oder gelesen). Wird hoffentlich ein Einzelfall bleiben .....

Liebe Grüße
Erich

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. März 2014, 20:29

Hi andvol

mh... hast du dein Ix vor dem abstellen evtl. nur wenige meter bewegt ?

wenn ja kann es passieren das die Ventil offen bleiden, da die Hydrostößel noch nicht den benötigen druck aufgenbaut hatten.
Lass mich raten der Pannendienst hat Lediglich dein Ix sehr lange versucht zu starten, und dann kam er irgendwann doch oder...?

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. März 2014, 20:43

Hallo rheingau,

Ja, du hast es genau getroffen. Am Samstag bin ich paar Meter aus der Garage. Hab sie dann ausgekehrt und bin die paar Meter wieder zurück. Ixi war jeweils keine 15sec an.

Pannendienst hat irgendwas beim Sicherungskasten im Motorraum 'überbrückt' und ich hab mit Halbgas gestartet und nach ein paar Sekunden war er da.

Dachte irgendwie bei neuen Autos kann sowas nicht passieren. Wenn ich wieder in so einer Situation bin, was soll ich dann machen? Kann den Wagen ja schlecht die ganze Zeit laufen lassen, bis ich alles erledigt habe.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. März 2014, 21:22

Hatte ich schon an meinem i30, passiert nur wenn man ihn ein paar Meter bewegt und gleich wieder ausmacht. Hydrostößel schließe ich mal aus, da der 1,4 gamma Motor Tassenstößel hat, meiner springt aber immer von allein an man muss nur 2-3mal starten und dann kommt er wieder. Vielleicht hängt das mit der Kaltlaufregelung zusammen.

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. März 2014, 21:24

Hallo Andvol

du kannst dann nur versuchen deinen IX lange zu starten, aber lass ihn einfach so 30sec..40sec laufen, und es passiert zum glück nicht so oft.
Leider ist das halt der (nachteil) an Hydrostößeln, da diese über den Öldruck funktionieren und bei dir war halt der seltene fall da, das beim ausschalten noch kein genügender Druck aufgebaut war.

Hallo Ckm
Selbst Tassenstößel haben meistens einen hydraulischen Ventilspielausgleich, nur da können die Ventile nicht so offen bleiden wie bei Hydrostößeln.

knicke

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Wohnort: M-V

Auto: FIFA WM Edition 1,6 CRDI

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. März 2014, 21:27

Jupp, genau das gleiche hatte ich heute mit meinem Franzosen. Gestern 3 m zurück, Räder gewechselt, und dann wieder 3 m vor. Heute steig ich zum Einkaufen ein, starte, orgel orgel orgel, nix. Dann wieder auf den Startknopf, orgel orgel orgel, nix. Beim 3.Mal stank es fürchterlich nach Benzin und er sprang dann wiederwillig an.

Hat aber mit den Ventilen nix zu tun. Liegt denke ich eher daran, dass im kalten Zustand das Kraftstoff-Luftgemisch fetter ist und er somit ganz einfach "absäuft".

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. März 2014, 21:38

Ja beim Gama Motor ist man auf Mechanische Tassenstößel zurück gegangen.

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. März 2014, 23:04

Danke euch allen für die Erklärung. Jetzt wo ich weiß woran es liegt bin ich schon beruhigt!

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. März 2014, 07:21

Noch nie gehabt und ich fahre sehr oft nur rein raus aus der Garage 3 X 9 meter um das Motorrad rauszuholen......das vorne in der Spitze steht.

LG
Nobby aus Horrem

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. März 2014, 08:26

Mechaniker meinte js auch das ist einfach nur Pech und kommt eher selten vor, passieren tut es aber wenn genau bei sowas.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. März 2014, 09:28

Also ich hatte es in den mehr als 4 Jahren und auf 124000km in denen ich den i30 habe so zwischen 4-6mal würde ich tippen.
Kann mich noch gut an das erste mal erinnern, war im Winter vor der Firma musste um die Mittagszeit umparken da der Schneepflug die Parkplätze richtig räumen wollte, am Nachmittag zum Feierabend sprang er dann nicht an, machte die Haube auf und schaute startete nochmal etwas länger und dann kam er. Was ich festgestellt habe dieses Problem tritt meist auf wenn der Wagen nach dieser kurzen Fahrt dann voll in der Sonne steht bzw dann wenn man ihn starten will der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 875

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. März 2014, 09:46

.... dieses Problem tritt meist auf wenn der Wagen nach dieser kurzen Fahrt dann voll in der Sonne steht bzw dann wenn man ihn starten will der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
Im Schatten tritt das nicht auf? Kurios! :unsicher:

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. März 2014, 10:09

Jetzt wo du es sagst, als ich in am Samstag aus der Garage stellte stand er für etwa 2h in der Sonne. Es hatte nur 12 grad, aber in der sonne war es schon wärmer.

Neko

Opa

Beiträge: 1 402

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. März 2014, 11:24

Hallo zusammen

Wenn man den Eindruck hat, Motor ist abgesoffen, Kerzen sind nass, sollte man die Sicherung für die Benzinpumpe ziehen. Jetzt den Anlasser so lange betätigen, bis die ersten kläglichen Zündungen vom Motor zu hören sind, dann die Sicherung der Benzinpumpe wieder einstecken. Die folgenden Startversuche sollten erfolgreich sein.

Der Gelbe Engel macht auch nix anderes.

Gruß Bernd

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. März 2014, 11:58

Genau das hat der ÖAMTC gemacht!

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. März 2014, 12:23

Ja keine Ahnung warum, weiß auch nicht mehr da wo er es gemacht hat ob es immer so war, an die Situationen an die ich mich erinnern kann, hat aber beim Abstellen nach der kurzen Fahrt immer voll die Sonne geschien. Dies passierte eben soweit ich mich erinnere immer auf unseren Firmenhof da hier den ganzen Tag die Sonne scheint wenn sie mal da ist, und eben immer nur dann. Wenn ich ihn zu Hause mal umparke hatte ich es noch nicht.

Ähnliche Themen