Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ahmet

Anfänger

  • »Ahmet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: N

Auto: ix20 1.6 CRDi UEFA 2012

Vorname: Ahmet

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. Januar 2014, 18:26

persönliche Erfahrungen mit Hyundai-Service + meinem ix20

Da ich ja auch schon einiges gehört und auch hier gelesen habe, was den Service angeht, dachte ich mir, ich schreib jetzt mal ein paar Takte zu meinen eigenen hier rein und ergänze die beizeiten.

Ich war heute, Freitag um 13.45 Uhr, spontan ohne Termin beim Freundlichen, weil der gerade auf dem Weg lag und habe dort mein Problem geschildert, das schon seit längerem besteht: Habe ich über Nacht die Handbremse auch nur leicht angezogen, kracht es beim Anfahren am nächsten Morgen extrem laut an den hinteren Bremsen, dass ich mir echt Sorgen mache, dass da etwas beschädigt wird, bzw. "abreißt".

Ich hatte mich auf Warten eingestellt, bin aber gleich drangekommen. Der Meister hat sich mein Problem in Ruhe angehört, mit dem Fahrzeugschein und dem Computer etwas abgeglichen und festgestellt, dass mein ix20 nicht bei der Rückrufaktion dabei war, mir einen Kaffee gemacht und dann sofort den ix zum Bremsentest gefahren. Danach wurde der Wagen hochgehoben und wir haben uns gemeinsam die Kiste von unten angeschaut. Der Meister hat die Bremsen inspiziert. Ergebnis: alles in Ordnung, dass geräuschvolle Freifahren sei normal (er hat mir auch erklärt,wie es dazu kommt, dass die Bremse festbackt), jedenfalls gehe da nichts kaputt, die Scheiben seien nicht eingelaufen, es gebe keinen auffälligen Unterschied zwischen der Bremskraft rechts und links, und er hat mir zwei Teile an dem Handbremsmechanismus gezeigt, die schon von der neuen Serie sind (deshalb ist auch mein ix kein Rückruffahrzeug). Wagen runter, Meister fährt ihn raus, drückt mir ein Radlauftest-Bremsentest-Prüfprotokoll und den Schlüssel in die Hand und wünscht mir ne gute Fahrt. Um 14.30 bin ich entspannt vom Hof gerollt.

Also g e n a u s o stelle ich mir guten Service vor. Man soll ja den Tag nicht vor dem abendlichen Klee loben, aber mein Erstkontakt mit dem Service war 100% positiv :thumbsup: (den Kunden ernst nehmen und nicht abwimmeln).


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Januar 2014, 18:46

RoadStar?

Lipsia

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Leipzig

Auto: iX 20 Automatik

Vorname: Dieter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Januar 2014, 18:47

Hallo Ahmed
Man kann Dir zu so einer Werkstatt nur gratulieren.Leider aber im Beitrag nicht erkennbar,wo dieses
positives Ereignis stattgefunden hat.Auch angenehme Erlebnisse sollten hier eine Erwähnung finden.
Dies ist ein Kundendienst,wie er sein sollte.Aber nicht überall anzutreffen ist.
Beste Grüße von Lipsia

Ahmet

Anfänger

  • »Ahmet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: N

Auto: ix20 1.6 CRDi UEFA 2012

Vorname: Ahmet

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Januar 2014, 21:52

Ja, ich war bei RoadStar, in Nürnberg ->

http://www.roadstar.de/

...ich hoffe jetzt mal, dass es ähnlich gut weitergehen wird. Für mich ist guter Service extrem wichtig (deshalb hab ich hier auch gepostet), wichtiger als dem Verkäufer beim Kauf den "letzten Euro" aus den Rippen zu leiern.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. Januar 2014, 22:00

... Für mich ist guter Service extrem wichtig (deshalb hab ich hier auch gepostet), wichtiger als dem Verkäufer beim Kauf den "letzten Euro" aus den Rippen zu leiern.


Sehr gut! :thumbup: :thumbup:
Allerdings machst du dich hier erst mal verdächtig, wenn du den Hyundai-Service gut findest. Und, unter uns, ziemlich uncool ist es auch. =)

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. Februar 2014, 01:46

Allerdings machst du dich hier erst mal verdächtig, wenn du den Hyundai-Service gut findest. Und, unter uns, ziemlich uncool ist es auch. =)
Kommst du vom Mond? Was ist daran "uncool" DIESEN Service gut zu heißen und hier nochmal das Autohaus zu loben? Scheinbar musst du erst an einen Händler geraten, der dir alles in Rechnung stellt und nur dumme Antworten gibt. Vielleicht schaust du dann nochmal nach, wo du als nächstes hin fährst und was dich dort erwarten könnte.

Also manche Beiträge von dir kann man echt in der Pfeife rauchen. :thumbdown:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. Februar 2014, 03:53

Manche schreiben hier gelegentlich *Ironie on* - *Ironie off* und dazwischen ihren Beitrag. Nun dachte ich, bei mir wäre das so offensichtlich, dass ich darauf verzichten könnte... :aufgeb:

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. Februar 2014, 19:48

Dann solltest du das besser bei all deinen Beiträgen hinschreiben...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. Februar 2014, 21:01

Also wenn du mal schauen möchtest, ich habe dir gerade bei der Kilometerrangliste etwas Hilfestellung gegeben. Soll ich denn deiner Meinung nach dort auch Ironie-Tags setzen? Meine Güte, du bist ja völlig spaßbefreit. Ich kann nichts dafür, wenn dir Ironie abgeht. So und wenn du jetzt noch was zum Hyundai-Service beizutragen hast: Feuer frei!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 1. Februar 2014, 21:18

Pax Domini, Pax!

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

11

Samstag, 1. Februar 2014, 21:18

Ja, danke. Aber die Antwort hast du da schon ;)

Frag besser nicht zum Thema Hyundai Service...
Mein Auto wurde erst nach über einem Jahr zur Garantie angemeldet!
Händler wo ich meinen i30 gekauft habe -
"Wir melden es an, dann bekommen sie das Serviceheft zugeschickt." Das hab ich auch bekommen, aber angemeldet wurde nicht.

Nächster Händler
"Mein Auto wurde nicht zur Garantie angemeldet. Können Sie das für mich tun? Im Gegensatz dazu komme ich dann bei anstehenden Inspektionen immer zu Ihnen." Die Inspektion hab ich dann für 333€ machen lassen, aber angemeldet wurde er nicht.

Dann kam das klappern...
3. Händler "Mein Auto klappert, ich führe es Ihnen vor." Gemacht, getan. "Ihr Auto ist nicht zur Garantie angemeldet. Das müssen wir zuerst tun, dann können wir nach ihrem klappern schauen." 2 Wochen später kam der Anruf und ich kam zum "vorklappern" vorbei.
Die Türverkleidung wurde ausgebaut und mit den Worten abgetan
"Das ist Stand der Technik, im nagelneuen i30 (mein Stick wurde angeschlossen) klappert es auch."

Anruf bei Hyundai Motors Deutschland führte auch zu keinem Erfolg.

Dann hab mir Alubutyl und Jehnert Dämmmatten bestellt.
Der letzte Händler war dann so nett und hat mir die hinteren Fensterkurbeln kostenlos abgenommen, da diese mit einem Sprengring gesichert sind und ich nichts kaputt machen wollte. Er verstand mich, aber er meinte, dass er sich nicht verstellen könne, dass das Alubutyl was bringen soll..

Naja... Mein Fazit: Inspektion - ÖL und Filter selbst mitbringen, wenn man nicht unbedingt 170€ extra ausgeben will.
Wenn man sich einen Ratschlag holen will, dann doch besser zuerst im Forum und dann beim Händler.

Ähnliche Themen