Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

supersonic

Anfänger

  • »supersonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: IX20 1.6 Diesel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:04

Kindersitze

Hallo, wir haben einen IX20 und in den nächsten Monaten wird der Wagen zeigen müssen, ob er als Klein-Familien-Auto eine gute Figur macht.
Hat hier jemand von euch Erfahrungen mit Kindersitzen? Positive und negative Erfahrungen?

Ich habe mal irgendwo aufgeschnappt, dass die Kindersitze von Hyundai zugelassen werden müssen. Ist das korrekt? Wenn ja, wo kann man so eine Liste finden? Google hat mir nicht geholfen.

Danke für eure Hilfe,
viele Grüße!


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:16

Nicht Hyundai gibt Kindersitze frei, sondern der TÜV und der deutsche Gesetzgeber. Wenn Hyundai ein ISOFIX System verbaut, sind auch alle mit dem System ausgestatteten Kindersitze dafür zugelassen. ISOFIX ist ein Standard. Auch alle andere auf dem deutschen Markt zugelassenen Kindersitzen und Babyschalen, kann man bedenkenlos auch in einem Hyundai einsetzen. Wir hatten für unseren Kleinen erst die Babyschale CYBEX Aton3 und jetzt den CYBEX Pallas Kindersitz. Bit CYBEX hatten wir bis jetzt keine Probleme. :thumbsup:

BlueTwenty

...läuft immernoch !

Beiträge: 53

Wohnort: 06528 Wallhausen(Helme)

Auto: i20, 1.4 CRDI, EU-Ungarn

Vorname: Olli

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:21

Die Kindersitze sollten TÜV- und Sicherheitszertifikat haben und ISO-Fix Angurtpunkte für den Sitz müssten ja vorhanden sein im Auto, jedenfalls in meinem i20 ist das so.

Habe bis heute noch keinen Sitz gesehen mit Automarkenzulassung .

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:28

Doch, da gibt es tatsächlich solchen Unfug. Habe das selber mal irgendwo gesehen. Ist aber völlig haltlos. Wie du schon richtig sagst, gibt kein Autohersteller die Freigabe für Kindersitze, sondern die Prüfbehörden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:44

Kindersitze werden nicht von Hyundai freigegeben, sondern für Hyundai!

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:49

Wenn Fahrzeuge für den deutschen Verkehr freigegeben werden, entsprechen sie auch den gesetzlichen Standards. Und somit sind auch Sicherheitssysteme, wie allgemein zugelassene Kindersitze, bedenkenlos nutzbar.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Januar 2014, 22:08

@Trias

Wir meinen beide das gleiche :D

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Januar 2014, 22:09

Ich glaube auch. :thumbsup:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:12

Also wir haben einen I40 und einenIX20 und wir haben ein wenig mehr Geld in die Hand genommen und für jedes Auto einen Maxi Cosy Family Fix gekauft (ich glaub einer für 150) und dazu die Babyschale Maxy Cosy Pebble. Das ganze funktioniert klasse, weil die Familyfix Stationen ja immer im Auto bleiben und du den Pebble einfach nur einklickst oder rausnimmst. Es ist egal, wer die kleine zu Oma hinfährt oder wieder abholt, weil ja der Pebble bei der kleinen bleibt und jedes Auto mit dem Family Fix ausgestattet ist. Meine Kollegin hatte sich am Anfang gefreut 100 Euro gespart zu haben, weil sie so ein Anschnallding gekauft hat. Nach einem Monat hat sie über das Gewürge und rein und raus gekotzt, als sie dann bei uns einmal mitgefahren ist und gesehen hat wie einfach das ist, war sie ein wenig neidisch. Der IX20 ist als Kleintransporter geeignet. Ihr müsst nur mit dem Kofferraum und Kinderwagen aufpassen oder halt gleich noch den entsprechenden fahrbaren Untersatz für den Pebble dazu kaufen, da ist mir jetzt nur der Name entfallen.

supersonic

Anfänger

  • »supersonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: IX20 1.6 Diesel

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:18

Vielen Dank für eure Tipps und Hinweise! :)

Ähnliche Themen