Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rheingau

Schüler

  • »rheingau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. November 2013, 17:46

Anhebepunkte

Hallo zusammen

wo setzt ihr denn den Rangierwagenheber an, die Verstärkungen für den Werkswagenheber sind ja mit dem Rangierwagenheber nicht nutzbar, und das Handbuch schweigt sich dazu aus leider..


sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. November 2013, 18:57

sorry, werden an meinem ix20 in der Werkstatt gewechselt........ ;)

LG
Nobby aus Horrem

Taurus

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Güterkutscher auf der Schiene

Auto: Hyundai ix20

Hyundaiclub: Nein

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. November 2013, 20:23

Das weiß ich jetzt auch nicht so genau. Aber ich kann mich noch an gut an einen Besuch mit meinem vorigen Auto (Suzuki) in der Honda-Werkstatt eines Bekannten erinnern. Die Mitarbeiter dort hatten neben den großen Hebewerken auch so kleine Rangierwagenheber wie Du. Um das Auto nicht zu beschädigen klemmten sie zwischen Auto und Wagenheber so eine dicke Platte aus Schaumstoff oder Styropor.
Das hat wunderbar funktioniert.

rheingau

Schüler

  • »rheingau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. November 2013, 20:49

das mit dem Gummi unterlegen ist schon klar, aber man braucht trotzdem einen Punkt am Auto der es aushalten kann, und leider hat Hyundai nichts im Handbuch angegeben bei unserem Ford, dort sind klar die Punkte dafür gekennzeichnet.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. November 2013, 20:53

Rangierheber setzt man dort an, wo man den normalen Wagenheber auch ansetzt - entweder mit Passteilen (um das Stehblech nicht zu beschädigen) oder direkt hinter dem Stehblech.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. November 2013, 21:58

Wenn Du unter das AUto schaust, dann siehst Du, dass das Blech vorne und hinten je zwei Kerben hat. Zwischen diesen beiden Kerben vorn und hinten kannst Du Deinen Wagenheber ansetzen. Schaust Du hinter das gekerbte Blech siehst Du auch, dass der Unterboden hier verstärkt ist. Ist ganz einfach.

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. November 2013, 19:16

Hallo zusammen,

was HoffisRenner schreibt, kann ich nur bestätigen. Ich nehme für den Rangierwagenheber einen kleinen Holzklotz, auf den ich noch ein Stückchen Gummimatte draufgeklebt habe (siehe Foto). Der Klotz belegt nur etwa drei Viertel der Aufnahmeschale des Wagenhebers, er sitzt an der verstärkten Fläche direkt hinter dem gekerbten Blech auf und die Aufnahmeschale des Wagenhebers greift vorn noch leicht in die beiden Kerben ein. Dadurch stabilisiert er sich noch zusätzlich. Hält bombensicher und klappt seit mehr als zwei Jahren wunderbar.

Viele Grüße
Walter
»kogie« hat folgendes Bild angehängt:
  • RIC1890.JPG

rheingau

Schüler

  • »rheingau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. November 2013, 22:39

Abend zusammen

danke für die tipps an HoffisRenner und kogie

die verstärkungen am unterboden habe ich gefunden sind halt echt nicht so groß, werde mir auch so eine Holzplatte wie Kogie fräsen.