Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mmoix20

Anfänger

  • »mmoix20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Zürcher Weinland

Auto: ix20 Style, 1.6 Benziner, Handschaltung

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Mai 2013, 13:41

Ein Hallo aus dem Zürcher Weinland ..

...habe mich soeben auch hier angemeldet und schon (fast) alle Beiträge gelesen.

Meinen ix20 habe ich vor Pfingsten bestellt (Style, 1.6, Benziner, Handschaltung, steel-grey). Ich freue mich tierisch darauf (finde die Optik des Autos einfach nur klasse). Allerdings wollte ich (wegen etwas mehr Power, gerade im Bereich von 0 - 80 km/h) den 1.6 Liter Dieselmotor mit 128 PS. Den gibt's bei uns leider nur in der Premium Variante und der 1.4er ist halt schon etwas klein. Also blieb "nur" die Benzin Variante. Nach der Probefahrt hatte ich schon meine Probleme ob ich den nun wirklich nehmen soll, da ich heute eine Mercedes A-Klasse CRD 170 Elegance mit Automat fahre und dieser gerade unten raus doch deutlich mehr Power besitzt (allerdings ist der jetzt 10 Jahre alt). Mein Händler meint, ich werde mich schon daran gewöhnen, naja mal sehen. In jedem Fall werde ich mich wohl an die Schalterei gewöhnen müssen (in 3 Jahren macht mein Sohnemann die Autoprüfung und deshalb Handschaltung).

Er soll im Juli geliefert werden, werde mich dann auch aktiv an den (meisten) wirklich tollen Berichten beteiligen. Wirklich viele haben den 1.6er Benziner nicht wirklich, oder täusche ich mich da?

Liebe Grüsse
Martin


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Mai 2013, 14:00

Hallo Martin, willkommen im Forum!

Gruß Jacky

P.S. wir haben hier über 12000 Mitglieder, einige fahren sicher auch den ix20 Benziner :D

Wiener 52

Schüler

Beiträge: 158

Wohnort: Wien - Österreich

Beruf: Privatier

Auto: ix20 125 PS Automatic

Vorname: Erich

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Mai 2013, 14:33

Hallo Martin!

Mein 1,6er-ixi ist der 125 PS-Benziner mit Automatikgetriebe (vorher: viele Jahre Mercedes C180 Aut.) -
erfahrungsgemäß "richtet" sich das Fahrverhalten innerhalb der ersten 1000 km auf den jeweiligen Fahrstil ein.

Vergleichsweise war die ixi-Automatik anfangs etwas lahm, doch jetzt erscheint mir diese (subjektiv!) ebenso effektiv wir bei meinem vorigen Mercedes -
man muss sich nur trauen, "richtig Gas zu geben", dann geht's schon flott dahin.

Gratuliere zu Deiner Entscheidung (auch wenn's keine Automatik ist!) und allseits gute Fahrt!

Servus aus Wien
Erich

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. Mai 2013, 14:57

Also meine Eltern fahren auch den IX20 1,6er Benziner mit Handschaltung. So wenige sind es nicht, die damit fahren.

stihl260

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Pfalz

Auto: ix20, 1,6 Style Automatik

Hyundaiclub: kein

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Mai 2013, 18:25

Willkommen im Forum Martin,

auch wir haben den ix20 1,6 Benziner mit Automatik seit ungefähr 4 Wochen. Muss dazu sagen, dass dies unser erster Automatik ist und ich ihn eigentlich recht flott finde und mir dies reicht. Allerdings bin ich ihn noch nicht über Tempo 140 und 4000 Umdrehungen gefahren, da er in der Einfahrphase ist.

Ist möglich, dass der 4 Gang Automatik flotter ist als der 6 Gang, da es unterschiedliche Übersetzungen sind. Ich hatte nur den 1,6 Automatik als Probefahrzeug und daher kann ich zum Schalter nichts sagen. Auch unser Vorgänger der Fiat Punto mit 6 Gangschaltung und 120 PS war nicht der flotteste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stihl260« (24. Mai 2013, 19:05)


Sperre

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Mai 2013, 23:34

Auch ich habe den 1,6 mit Automatik seit 1,5 Jahren
Das Fahrzeug gefällt mir sehr gut und ich wollte unbedingt Automatik haben.
Da gibt es ja nur den einen Motor.
Für die 125 PS ist er mir zu zäh und braucht zuviel Benzin.
Aber ich fahre ihn nur Kurzstrecke in der Stadt, und da ist er ideal.
Für die Autobahn nehme ich mein T-Car.
:P

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Mai 2013, 10:04

Den ix20 hatte ich auch auf dem Zettel als ich ein neues Auto gesucht habe, weil er guten Stauraum bietet. Ich habe mich dann aber doch für den sportlicheren Veloster entschieden- und es nicht bereut! :freu:

darkranger

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Austria

Auto: ix20 1.6CVVT

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Mai 2013, 11:33

ich hab einen ix20 1.6 125ps 6-gang schaltgetriebe.

was ich dazu sagen kann ist das die gänge 1,2 und 3 sehr gut durchziehen. aber ab dem 4 gang wirds fad. die übersetzung der 4 und 5 ist nicht sehr gut gelöst.
wen ich bei 80kmh zügig überholen will schalt ich auf den 3ten gang. geht dann bis 120-130 kmh hoch.
hab mir schon überlegt chiptuning zu machen +15PS und 22Nm mehr! http://www.atb-tuning.de/shop/Chiptuning…a6789dbc592cdb2

benzinverbrauch ist in ordnung. fahre ca. 70% land und 30 % stadt und bin jetzt auf 6.7 liter/100km.

mfg

mmoix20

Anfänger

  • »mmoix20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Zürcher Weinland

Auto: ix20 Style, 1.6 Benziner, Handschaltung

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:29

Hallo darkranger

Das mit dem Chiptuning habe ich mir auch schon überlegt. Leider bringt das beim Benziner nicht so viel wie beim Diesel. Falls du das aber machst würde mich das auch interessieren. In jedem Fall würde ich das dann in Verbindung mit der Pedalbox machen. Aber zuerst mal abwarten, er ist ja noch nicht mal geliefert. Mein Fahrverhalten entspricht genau deinem, viel Landstrasse.

Gruss Martin

Import-Velo

unregistriert

10

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:46


...In jedem Fall würde ich das dann in Verbindung mit der Pedalbox machen...


Mal ehrlich, dazu bracht man keine 200,- € teure, sinn- u. nutzlose Pedalbox!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Import-Velo« (26. Mai 2013, 19:54)


darkranger

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Austria

Auto: ix20 1.6CVVT

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Mai 2013, 22:07

wegen dem chiptuning mach ich mir nur sorgen zwecks garantie. weil die ist dann weg. hab aber eh im august 1 jahresservice, da werd ich mal den freundlichen fragen ob er ne möglichkeit kennt :)

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Mai 2013, 22:14

Für den Benziner gibt es derzeit kein Chiptuning mit Garantieerhalt oder andersrum, chipt ihr den Benzin IXi, ist die Garantie futsch. Jetzt gibt es natürlich wieder einige die sagen, naja, dann hab ich halt n Schaden, nehm innerhalb von zwei Minuten den Chip wieder raus und dann kann Hyundai trotzdem zahlen, aber das is dann sicherlich ne andere Sache, als hier offiziell gefragt wurde. Ich kann ehrlich gesagt, den Hype um das Pedal nicht verstehen. Der Wiederstand ist bei meinem IX35 auch und hat mich bisher noch nie genervt, weil wenn ich voll rauflatsche, mache ich das so bewusst, dass ich den Wiederstand gar nicht merke. Und diese Chippedalbox, die dem Motor die ganze Zeit Volllast vorgaugelt, also das ist für mich nach dem MOtto "Ich biete Brustvergrößerung durch Handauflegen an, die erste Stunde ist sogar kostenlos".

mmoix20

Anfänger

  • »mmoix20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Zürcher Weinland

Auto: ix20 Style, 1.6 Benziner, Handschaltung

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Mai 2013, 12:49

Besten Dank für die Hinweise zur Pedalbox. Habe ich mir schon gedacht, dass die mit grösster Wahrscheinlichkeit nix bringen wird. Ob die 15 PS mehr beim Chiptuning einen besseren Durchzug im 3. oder 4. Gang bewirken stelle ich ebenso in Frage.

Na, ich warte mal ab und schaue ob ich mich daran gewöhne. Im Juli wird voraussichtlich geliefert, dann sehen wir weiter. Beim aktuellen Wetter sollte ich mir eher schon Gedanken machen ob ich nicht gleich die Winterreifen besorgen soll :)

Gruss Martin

ShogunIX20

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: AC

Auto: iX20 Shogun

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. November 2013, 18:42

Habe das Chiptuning gesehen, von Eurotec ist das wohl nicht garantieverletzend (siehe: Leistungssteigerung 1.4 CRDi auf 106PS).

Für die Benziner Variante lohnt sich das also nicht? Oder wie sieht das mittlerweile aus? Finde immer nur die Version für den CRDI. Gibt es zu dem Thema 1.4 Benziner und Chiptuning mittlerweile was neues?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. November 2013, 18:49

Gibt es zu dem Thema 1.4 Benziner und Chiptuning mittlerweile was neues?
Nein, es bleibt dabei: Chiptuning für Benziner OHNE Turbolader bringt so gut wie nichts!

Ähnliche Themen