Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

21

Freitag, 3. Mai 2013, 07:29

RE: Tankanzeige defekt?

Hallo "Nobby",

...na da "schluckt" er ja ganz schön, der 1.6er...

Ich habe meist eine Reichweite zwischen 500 und 650 km beim 1.4er, je nach Fahrweise und Spritqualität... bei erloschenen Balken und Restkilometer sind immer so ca. 44 Liter von der Tanke zu zapfen... heisst im Durchschnitt 7- 8,5l Verbrauch ... :flüster:


derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

22

Freitag, 3. Mai 2013, 14:26

RE: Tankanzeige defekt?

So, heute bin ich nach dem Volltanken (1. Abschalten der Zapfpistole) genau 301 km Autobahn gefahren, dann noch ca. 20 km Landstrasse. Ich fuhr soweit es der Verkehr erlaubt hat auf der Autobahn so zwischen 130 und 160 km/h. Schätze mein Dieselverbrauch lag zwischen 6,5 und 7 Liter auf 100 km. Es müssten also im Tank ca. 24 - 26 Liter fehlen. Das bedeutet der Tank ist nur noch halb voll. Nach ca. 320 km ist die Tankanzeige um einen Strich unter voll gefallen. X(

Habe dann sofort meinen Händler aufgesucht, lt. Aussage des Werkstattmeisters ist wahrscheinlich der Geber im Tank defekt. Habe Ende Mai!!! einen Werkstatt - Termin bekommen (Ist das immer so mit den Terminen beim Hyundai-Händler? Komme mir fast vor wie ein Kassenpatient beim Facharzt, da muss man auch manchmal 3-6 Wochen warten, bis man einen Termin bekommt!).

Werde dann weiter berichten.

Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Mai 2013, 14:37

RE: Tankanzeige defekt?

Na, kommt denke ich mal drauf an wie viel der Händler bzw. die Werkstatt zutun hat, oder es muss erst das Teil bestellt werden, was ich bei so langer Wartezeit für wahrscheinlicher halte.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dan« (3. Mai 2013, 14:38)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Freitag, 3. Mai 2013, 14:46

RE: Tankanzeige defekt?

Es ist ja auch nichts dramatisches kaputt, das Auto ist doch vollkommen Fahrbereit. "Nur" die Tankanzeige ist ungenau, da kann man doch ein bischen warten, oder? ;)
Die Restreichweite wird doch am BC angezeigt, oder verändert die sich auch nicht???

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

25

Freitag, 3. Mai 2013, 16:10

RE: Tankanzeige defekt?

na knappe 4 wochen und wir reden nur von der tankanzeige....

meiner verliert auch erst einen strich bei 300km .... is bestimmt nicht so ok.
Aber nur wegen so was fahre mache ich keinen extra termin aus. Solche dinge sollen die Jungs bei der Inspektion mit erledigen.

Wenn ich so sehe über welche Kleinigkeiten hier geschrieben wird, baut Hyundai sehr gute Autos.

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

26

Samstag, 4. Mai 2013, 10:46

RE: Tankanzeige defekt?

Zitat

Original von Dan
Na, kommt denke ich mal drauf an wie viel der Händler bzw. die Werkstatt zutun hat, oder es muss erst das Teil bestellt werden, was ich bei so langer Wartezeit für wahrscheinlicher halte.


So wie ich das sehe ist die Werkstatt meines Händlers voll ausgelastet bzw. überbelastet.
Lustig war gestern die Anweisung des Meisters, ich solle dann mein Auto am genannten Termin bis auf Reserve leerfahren, da der Tank ausgebaut werden muss. Das ist mir schon klar, aber wie soll ich mit einer Tankanzeige die Permanent ca. 25 Liter zuviel anzeigt bis zur Reserve leerfahren.
Auf meinen Einwand wurde dann meine Meinung akzeptiert, bzw. die Anweisung wurde abgeändert in "das Fahrzeug möglichst mit wenig Sprit im Tank in die Werkstatt zu bringen"
Das zeugt doch meiner Meinung nach von großem Sachverstand des Meisters!

Zitat

Original von J-2 Coupe
Es ist ja auch nichts dramatisches kaputt, das Auto ist doch vollkommen Fahrbereit. "Nur" die Tankanzeige ist ungenau, da kann man doch ein bischen warten, oder? :zwinker:
Die Restreichweite wird doch am BC angezeigt, oder verändert die sich auch nicht???


Die Restreichweite verändert sich auch nicht! ;)

Zitat

Original von rheingau
na knappe 4 wochen und wir reden nur von der tankanzeige....

meiner verliert auch erst einen strich bei 300km .... is bestimmt nicht so ok.
Aber nur wegen so was fahre mache ich keinen extra termin aus. Solche dinge sollen die Jungs bei der Inspektion mit erledigen.

Wenn ich so sehe über welche Kleinigkeiten hier geschrieben wird, baut Hyundai sehr gute Autos.


Erledigung des Mangels bei der nächsten Inspektion , dann müßte ich bis nächstes Jahr im März warten.
Man kann auch bis zum Ablauf der Garantie damit warten wenn man will, ;) ich für meinen Teil finde das dies ein Mangel ist , der behoben werden sollte. Ich habe schliesslich für das Auto gutes Geld bezahlt und 5 Jahre Garantie mitgekauft!!
Ich fahre nun schon seit 48 Jahren Auto ich glaube ich weiss wovon ich spreche.
Übrigens habe ich einen Test von einem anderen Auto in einer Autozeitung gelesen wo die Kraftstoffanzeige auch nicht gestimmt hat. Wurde von den Testern nicht als "Kleinigkeit" sondern als gravierender Mangel erwähnt.
Am Anfang meines Threads wurde ich sogar verdächtigt, ich könne nicht Tanken! Was mir aber ein leiches Schmunzeln entlockte!

Jedes Forum lebt von den Usern, die über Ihre Probleme berichten und oder Hilfe suchen. Da sind auch Kleinigkeiten dabei! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »derschwob« (4. Mai 2013, 10:50)


andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Samstag, 4. Mai 2013, 10:54

RE: Tankanzeige defekt?

Tanken tust aber wirklich falsch. Wenn der Zapfhahn zurück schnappt is Schluss, es soll nicht übertankt werden. Solltest nach 48 Jahren Auto fahren wissen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Samstag, 4. Mai 2013, 11:59

RE: Tankanzeige defekt?

Zitat

Original von derschwob
Die Restreichweite verändert sich auch nicht! ;)

Man-o-man, warum wird sowas nicht gleich mit dazugeschrieben? Wenn sich die Restreichweite nicht ändert, ist das in meinen Augen gravierender als ein zu spät erlöschender Strich der Tankanzeige.

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

29

Samstag, 4. Mai 2013, 14:17

RE: Tankanzeige defekt?

Zitat

Original von andvol
Tanken tust aber wirklich falsch. Wenn der Zapfhahn zurück schnappt is Schluss, es soll nicht übertankt werden. Solltest nach 48 Jahren Auto fahren wissen.


Lieber Freund! :D
in meinem 2. Beitrag am Anfang des Threads habe ich folgendes geschrieben:

Zitat

Original von derschwob
Lies mal meinen ersten Post nochmals durch, ich habe den Tank noch nie bis ganz obenhin gefüllt, habe dies einmal probiert, und das ging nicht!
Ich versuche nach Möglichkeit immer an der gleichen Tankstelle (Zapfsäule zu tanken, beim ersten Abschalten der Zapfpistole höre ich auf, trotzdem nach ca. 310 km erstes Fallen der Tankanzeige wie vor beschrieben!

Ich weiss wirklich nicht wie Du zu dieser Aussage kommst? Stehst Du heimlich neben mir beim Tanken? ;)

Wer lesen kann ist im Vorteil! :evil:
Nicht für ungut
Schönes Wochenende noch

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Samstag, 4. Mai 2013, 14:36

RE: Tankanzeige defekt?

Sag mal gehts dir noch. Lies du dir mal deinen ersten Beitrag durch!!!

Wenn der Zapfhahn zurück schnappt IST der Tank voll, da brauchst nichts mehr rein pressen!

DU hat geschrieben:
_____________________
Ferner lässt sich der Tank nur mit extremer Geduld volltanken!
Ich habe es bis jetzt nicht hinbekommen, den Tank ganz zu füllen. Die Zapfpistolen schalten bei allen Tankstellen viel zu früh ab!
_____________________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andvol« (4. Mai 2013, 14:38)


derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

31

Samstag, 4. Mai 2013, 15:44

RE: Tankanzeige defekt?

Hi!
Allmählich finde ich diese Erbsenzählerei nicht mehr lustig! :grrr:

In meinem 2. Beitrag habe ich dies ja berichtigt. Wenn Du unbedingt meinst, ich kann nicht tanken und Du der Supertanker bist, so bleib ruhig bei Deiner Meinung!

Wir sind hier nicht im Kindergarten, bin deswegen nicht beleidigt aber irgenwann ist Schluss.

Sorry schrieb dies nicht gerne aber irgendwann ist es wie gesagt nicht mehr lustig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derschwob« (4. Mai 2013, 15:45)


andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 5. Mai 2013, 11:04

RE: Tankanzeige defekt?

Jaja schwoberl du hast mit allen Recht.

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 5. Mai 2013, 11:27

RE: Tankanzeige defekt?

Hallo Andreas!
Nur zu Deiner Information: Bin gebürtiger Oberösterreicher, meine ganze Verwandschaft wohnt noch dort! :D

Bin aber im Schwabenland aufgewachsen aber oft in Österreich.

Schönen Sonntag noch

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 5. Mai 2013, 11:36

RE: Tankanzeige defekt?

Super Wilfried! Jetzt steht der "randvoll" aber sauber da!! =)
Ich glaub, ich fahr jetzt gleich mal volltanken. Bis obenhin!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (5. Mai 2013, 11:39)


H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 5. Mai 2013, 19:57

RE: Tankanzeige defekt?

8o ... Ei,Ei,Ei ... Leute ... mir schwimmts ja regelrecht vor den Augen mit Eurem "Einstrich-Keinstrich" ... ?(
Sorry, aber ich finde die Diskussion ETWAS überzogen ... :prost:

grotte12

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Erfurt

Auto: Hyundai ix20 5 Star Gold

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

36

Montag, 6. Mai 2013, 15:36

RE: Tankanzeige defekt?

Da ich noch keine 48 Jahre Tankerfahrung hat muss mir das jetzt einer mal erklären, warum man das nicht machen soll dieses Übertanken?

Danke im vorraus!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Montag, 6. Mai 2013, 15:54

RE: Tankanzeige defekt?

Weil dann der Tank zu schwer wird und auf der Straße schleift!! ;)

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Montag, 6. Mai 2013, 16:08

RE: Tankanzeige defekt?

Weil sich bei wärmeren Temperaturen das Benzin oder der Diesel ausdehnt und auch ein wenig gast (merkst du, wenn du mal am Benzinkanister riechst) und das muss irgendwo hin. Ist wahrscheinlich irgendeine Industrienorm, die das vorschreibt, keine ahnung.

39

Montag, 6. Mai 2013, 23:42

RE: Tankanzeige defekt?

Ne, ist einfache Physik :flöt:

:teach:
Wie du richtig beschrieben hast, dehnen sich Stoffe bei Erwärmung aus.
Treibstoff kommt bei der Tanke aus kalten, unterirdischen Tanks.
Würde man nun den Tank des Autos "randvoll" füllen und es gäbe keinen "Notablauf", würde bei Ausdehnung des Sprits schlichtweg irgend etwas platzen / reißen.

Zudem wird in der Praxis dieser "Notablauf" dazu genutzt um Luft in den Tank nachströmen zu lassen. Wäre es ein geschlossenes System würde irgendwann ein Vakuum im Tank entstehen -> es würde kein Sprit mehr in den Motor gepumpt werden können und man würde den Tankdeckel nicht mehr auf bekommen.

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 7. Mai 2013, 18:57

RE: Tankanzeige defekt?

Nur zur Info ;)

Hier Tankinhalt ix20 Diesel wurde auch übers Volltanken diskutiert. :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »derschwob« (7. Mai 2013, 19:02)


Ähnliche Themen