Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. April 2013, 17:32

Tankanzeige defekt?

Ich habe festgestellt, dass die Tankuhr (Anzeige) meines ix20 nach ca. 310 Km Fahrt nach dem Volltanken erst zu fallen beginnt, es wird 1 Strich nach voll anzeigt.
Ist das bei Euch auch so?
Dies ist m.E. nicht in Ordnung, soll ich meinen Händler aufsuchen?

Ferner lässt sich der Tank nur mit extremer Geduld volltanken!
Ich habe es bis jetzt nicht hinbekommen, den Tank ganz zu füllen. Die Zapfpistolen schalten bei allen Tankstellen viel zu früh ab! :denk:

Mein vorheriger Wagen ein Suzuki SX4 ebenfalls mit Dieselmotor, liess sich wunderbar und ohne Klimmzüge randvoll betanken. :freu:


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. April 2013, 17:43

RE: Tankanzeige defekt?

Wenn du deinen Tank fast bis ganz obenhin vollmachst, ist es normal daß sich die ersten 250-300km an den Tankanzeigenstrichen nichts ändert.

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. April 2013, 18:55

RE: Tankanzeige defekt?

Zitat

Original von derschwob

Ich habe es bis jetzt nicht hinbekommen, den Tank ganz zu füllen. Die Zapfpistolen schalten bei allen Tankstellen viel zu früh ab! :denk:


Hallo J-2 Coupe!

Wie ich schon geschrieben hatte, ist es fast unmöglich, den Tank ganz zu füllen!
Lies mal meinen ersten Post nochmals durch, ich habe den Tank noch nie bis ganz obenhin gefüllt, habe dies einmal probiert, und das ging nicht!
Ich versuche nach Möglichkeit immer an der gleichen Tankstelle (Zapfsäule zu tanken, beim ersten Abschalten der Zapfpistole höre ich auf, trotzdem nach ca. 310 km erstes Fallen der Tankanzeige wie vor beschrieben!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. April 2013, 19:01

RE: Tankanzeige defekt?

Ich habe deinen 1.Post aufmerksam durchgelesen bevor ich geantwortet habe!
Deshalb habe ich ja auch ein "fast" in meiner Antwort verwendet.
Trotzdem ist das durchaus normal, deine Tankanzeige ist in Ordnung.

5

Dienstag, 30. April 2013, 19:02

RE: Tankanzeige defekt?

Wie viele Liter tankst Du denn normalerweise?

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. April 2013, 20:00

RE: Tankanzeige defekt?

Zitat

Original von ix20HB
Wie viele Liter tankst Du denn normalerweise?


Hallo!
Als ich meinen ix20 Anfangs März gekauft habe, gingen bis zum Abschalten der Zapfpistole 40 Liter rein. ( der Tank war vor dem Tanken nach Anzeige ca. 1/4 voll )
Sonst tanke ich immer so zwischen 15 und 30 Liter, ab 15 Liter wenns gerade günstig ist.

Ich lasse also den Tank nicht fast leer werden. (fahre nicht gerne mit fast leerem Tank rum )

Hallo J-2 Coupe!
Habe das fast glaub ich überlesen, sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derschwob« (30. April 2013, 20:04)


andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. April 2013, 20:04

RE: Tankanzeige defekt?

Die Tankanzeige ist nicht defekt, du tankst ganz einfach falsch!

Du sollst nicht übertanken. Im Tank ist ein Fühler und wenn der Zapfhahn zurück schnepft ist das Fühlerlimit erreicht. Alles was du drüber hinpresst kann der BC nicht mehr berechnen weil es der Fühler gar nicht mehr erfasst!

Seh auch keinen Grund den letzten Tropfen in den Tank zu pressen, hier in Ö gibts alle paar Kilometer eine Tankstelle, ich schätze mal bei euch in D ist es ähnlich.

mfg
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andvol« (30. April 2013, 20:05)


mario18032006

unregistriert

8

Dienstag, 30. April 2013, 20:59

RE: Tankanzeige defekt?

Zitat

Original von andvol
Die Tankanzeige ist nicht defekt, du tankst ganz einfach falsch!

Du sollst nicht übertanken. Im Tank ist ein Fühler und wenn der Zapfhahn zurück schnepft ist das Fühlerlimit erreicht. Alles was du drüber hinpresst kann der BC nicht mehr berechnen weil es der Fühler gar nicht mehr erfasst!

Seh auch keinen Grund den letzten Tropfen in den Tank zu pressen, hier in Ö gibts alle paar Kilometer eine Tankstelle, ich schätze mal bei euch in D ist es ähnlich.

mfg
Andy



Meine Rede.
Und dann haben alle Angst, dass ihre Tankanzeige spinnt...

Das wird dann wahrscheinlich auch bald passieren.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. April 2013, 21:08

RE: Tankanzeige defekt?

Nein. Die Elektronik bleibt davon völlig unbeeindruckt. Nur die Fahrer haben Probleme damit - wie man hier sehen kann.

mario18032006

unregistriert

10

Dienstag, 30. April 2013, 22:04

RE: Tankanzeige defekt?

Naja aber der Schwimmer ist ja dann praktisch unter Wasser (respektive Benzin)
Und schwimmt damit eben nicht, sondern taucht.
Ob das so gedacht und gut ist...?

derschwob

Anfänger

  • »derschwob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Schwabenland

Auto: ix20 1.6 CRDI

Vorname: Wilfried

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. April 2013, 22:15

RE: Tankanzeige defekt?

Nochmals im Klartext:

Wenn ich an der Tankstelle nach dem ersten Abschalten der Zapfpistole aufhöre mit Tanken, was auch richtig ist, fahre ich trotzdem ca. 310 km bis die Tankanzeige einen Strich von voll heruntergeht.
Das ist m.E. nicht so in Ordnung. :dudu:

Das mit dem absoluten Volltanken war nur eine Anmerkung von mir und ein Vergleich mit meinem vorhergehenden Wagen. Ich habe das einmal mit dem ix20 probiert wie schon geschrieben und dann nicht mehr.
Wer jetzt noch meint ich tanke falsch der macht einen Maischerz. :aufgeb:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. April 2013, 22:18

RE: Tankanzeige defekt?

Ich habe mein Coupe im Oktober randvoll betankt in die Garage gestellt, und ich warte seitdem auf den Sommer. Manchmal vergehen da fast 8 Monate mit bis zum Überlauf gefüllten Tank - meine Tankanzeige funktioniert prima, auch nach 17(!) Jahren, davon seit knapp 10 Jahren in meiner Hand.
Ich kenne auch viele andere, die ihre Autos auf diese Art überwintern, und von Tankuhr-/Anzeigenproblemen ist mir eigentlich nichts bekannt.

GUMO

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Deutschland

Auto: IX20 1.6 CVVT Style

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:05

RE: Tankanzeige defekt?

ich habe mit meiner Tankanzeige nicht diesen Effekt. Nach dem Volltanken erlischt bei mir der 1. Strich der Tankanzeige nach ca. 70-75 km.Es kann durchaus sein, dass Dein Sensor eine Macke hat - hatte ich bei meinem Vorgänger, einem Mitsubishi Colt. Im Rahmen der Garantie wurde der Sensor ausgetauscht und das Problem war beseitigt.
Dein anderes Problem beim Tanken kann mit der Tankentlüftung zu tun haben. Wenn die nicht einwandfrei funktioniert, geht Dir ständig die Tankpistole aus.

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:52

RE: Tankanzeige defekt?

Mein zusammen,
mein Fehlanzeige reagiert auch so komisch knapp 300km ohne Veränderung der striche und
dann geht ganz schnell so 2-3 striche weg.
Bin mal gespannt was sich ergibt, wenn bei Gumo sie ganz anders funktioniert.
Aber nur deshalb fahre ich nicht zur Werkstat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rheingau« (1. Mai 2013, 11:53)


andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:56

RE: Tankanzeige defekt?

Ich fahr etwa 80-100Km bevor der erste Strich erlischt. Bis zur Hälfte gehts dann langsam, und dann schmelzen die Striche dahin. Hat mich anfangs auch etwas gestört, aber man gewöhnt sich dran. Ich tanke eh erst immer wenn die Anzeige aufleuchtet.

Von meinen bisherigen Autos war ich halt gewohnt, dass die Anzeige gleichmäßig runter geht (außer ich hab mal eine längere Strecke auf die Tube gedrückt).

mfg
Andy

grotte12

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Erfurt

Auto: Hyundai ix20 5 Star Gold

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:14

RE: Tankanzeige defekt?

Also am Anfang hab ich getankt bis Abgeschalten hat. Da ging die erste Säule nach gut 200km weg. Und jetzt tank ich immer über. Seitdem geht die erste Säule so zwischen 300 und 360 km weg.

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:28

RE: Tankanzeige defekt?

Bitte wie weit kommt ihr mit eurem ix20. Ich komm gerade mal knapp 500 Km weit.

mfg
Andy

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:38

RE: Tankanzeige defekt?

800 km

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Mai 2013, 23:41

RE: Tankanzeige defekt?

Beim Benziner sind zwischen 500 und 600km okay
Beim Diesel dürften es zwischen 700 und 900 km sein, vielleicht schaffen einige auch ein wenig mehr.
Grundsätzlich ist die Diskussion hier lustig, weil der Unterschied zwischen BEnziner und Diesel deutlich wird. Bei den Benzinern geht es bis randvoll, dann erlischt das erste Stricherl zwischen 70 und 100 km. Beim Diesel dauert es länger (aufschäumen des Diesels) aber dann kann es passieren, dass das erste Stricherl erst nach 200 oder mehr km weggeht, weil dann eben erst der Schwimmer wieder dazu kommt, zu schwimmen. ALso ich denke, dass alles okay ist bei Euren IXis.

Viele Grüße

Hoffi

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Mai 2013, 06:23

RE: Tankanzeige defekt?

Bin noch nie über 450 KM gekommen, der 1.6 Automatik 125 PS braucht 8-11 Liter auf 100 KM fahre überwiegend Kurzstrecke 8-10 KM hin und um.
Messfahrt vom Händler ist schon in kürze, bin mal gespannt.

Bei der Tankanzeige geht ab 50 Km einen Strich weg.
Zum Schluss blinkt unten ein Balken danach gehen die Restkilometer weg und es blinken 2 Balken, danach wird es zeit.... ;)
LG
Nobby aus Horrem

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sundancer1800« (3. Mai 2013, 06:27)


Ähnliche Themen