Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ixi20

Anfänger

  • »ixi20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Heidelberg

Auto: ix20 Benziner 1.6 Style

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Dezember 2012, 21:04

von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Hallo,

der Winter ist da und nun machen sich die ersten Probleme bemerkbar.
Obwohl ich immer die Klimaautomatik an habe und nicht mit nassen Sachen ins Auto steige, sammelt sich immer mehr Feuchtigkeit im Auto an und nun gefrieren alle Scheiben von innen. Sehr ärgerlich, aber so etwas kenne ich nur von sehr alten Autos bei denen die Türdichtungen kaputt sind.
Was kann ich dagegen tun?
Des weiteren scheint mir der kleine schwarze Knopf an der Fahrertür vom Keyless System eingefroren zu sein, obwohl ich nicht in der Waschanlage oder dergleichen war, der auf der Fahrerseite funktioniert noch.
Nun interessiert mich ob ihr auch damit Probleme habt oder ob ich einfach nur Pech habe?

Gruss ixi20

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ixi20« (8. Dezember 2012, 21:05)



J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Dezember 2012, 22:03

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Bei mir gefrieren die Autoscheiben im Winter nicht von innen.
Liegt vielleicht daran, daß ich so ein heißer Typ bin? =)
Stell dein Auto vielleicht mal in eine beheizte Garage (Parkhaus, Einkaufszentrum oä), und laß die Fenster einen kleinen Spalt offen.

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Dezember 2012, 05:52

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Von innen kein Problem mit Eis an den Scheiben, bin mit der Heizleistung sehr zufrieden.
So schnell war noch keiner Warm.

LG
Nobby aus Horrem

4

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:02

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

@ixi20
Bei Temperaturen unter + 4 Grad arbeitet keine Klimaanlage, da sonst der Kompressor vereisen würde. Die schaltet automatisch ab.

hennehix20

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: Magdeburg

Auto: IX 20 1.6 CRDI

Vorname: Henrik

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:31

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Hallo ixi20,

ich habe hier einen Thread "Klappern Vordertür.....", dort geht es nicht direkt um dein Problem mit dem Keyless-System. Für mich selber schon und hier die Erklärung.

Mein Klappergeräusch kommt höchstwahrscheinlich vom Türschloss oder Türgriff Beifahrerseite. Nun hat sich in dem Zusammenhang noch ergeben, daß der kleine schwarze Knopf an der Beifahrertür auch nicht vernünftig funktioniert. Als ich den Wagen vor kurzem (ca.2 Wochen) übernahm, war alles noch i.O. Als es bei uns um die 5°plus war, ging es los und dann je kälter umso schlimmer. Der Knopf hat einfach keinen Druckpunkt mehr, man muss schon sehr kräftig drücken und Glück haben. Auf der Fahrerseite kein Problem. Bei mir werden am Mittwoch Teile getauscht. Es wird wohl das Türschloss und dieser Schalter (kleiner schwarzer Knopf) sein.

Zum Vereisen von innen: Was hast du denn für regelmässige Fahrstrecken? Wird das Auto richtig durchgeheizt oder nur warm.

Gruß Henrik

6

Sonntag, 9. Dezember 2012, 20:47

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

hallo, ich bin neu in diesem forum. fahre seit august 12 einen ix20. der hat jetzt ca 3000 km runter. ich habe das gleiche problem wie du. die scheiben (vorder und heckscheibe) sind frühmorgens komplett mit einer doch relativ dicken eisschicht vereist. sowas kenne ich von keinem auto bisher., ich habe viele neuwagen gefahren (firmenwagen). gestern war ich in der werkstatt und hab erstmal einen termin bekommen, weil samstags kein meister da war. der dort anwesende verkäufer meinte, das sei normal und ich müsse den wagen eben abtauen...... :rolleyes: . gibts hier nochmehr erfahrungen mit dem eis von innen? ich nehme an irgendwo dringt feuchtigkeit ein.

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Dezember 2012, 21:21

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Abend zusammen

das problem hab ich zum glück nicht, hatte es aber schon mal bei meinem Astra gehabt und schuld waren wegen Schnee etc.. leicht feuchte Fußmatte :rolleyes:

Habe mir angewöhnt beim Aussteigen die Türen nicht gleich zu schließen ziehe erst die Jacke die hinten liegt an und mache dann die Türen zu, somit kann die Wamre Luft entweichen (denn warme Luft kann viel mehr feuchtugkeit speichern)

Bin derzeit sehr zufrieden mit der Heizleistung für einen Diesel aber mal abwarten hatten ja erst -9°..

8

Sonntag, 9. Dezember 2012, 21:31

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Hallo,

ich fahre seit 1,5 Jahren einen ix35 (mit keyless go und Panoramadach) und dachte ich schau mal wieder vorbei, da meine Scheiben heute früh von innen gefroren waren und der schwarze Knopf an der Tür keinen Druckpunkt hatte / eingefroren war. Bei uns waren es -4 Grad, gestern sind wir nicht mit dem Auto gefahren.

Es war schon eine bachtliche dicke Eisschicht innen an der Frontscheibe. Das Ärgerliche ist: Beim Kratzen fliegen die ganzen Eisflocken auf die Amaturen und Sitze. Na super!

Da manche aber nicht alle das Problem kennen möchte ich doch mal in die Runde fragen:

1. Habt ihr ein Panorama/Schiebedach?
2. Mir ist bereits nach einem halben Jahr schon aufgefallen, dass die Türdichtungen sehr locker sitzen. An der Beifahrertür musste ich die Dichtung sogar schon mal per Hand wieder reindrücken... Ist das bei Euch auch so?
Ansonsten: Sollte doch über Garantie abgewickelt werden können. Es kann doch nicht sein, dass man bei einem fast neuen Auto von Innen kratzen muss...

Gruß
hieunda

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:34

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Zitat

Original von rheingau
Habe mir angewöhnt beim Aussteigen die Türen nicht gleich zu schließen ziehe erst die Jacke die hinten liegt an und mache dann die Türen zu, somit kann die Wamre Luft entweichen (denn warme Luft kann viel mehr feuchtugkeit speichern)


Dieser Vorschlag gab mir zu denken. Da ist was Wahres dran! :super:

10

Montag, 10. Dezember 2012, 17:50

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

ich werde das nicht hinnehmen und die werkstatt nach dem fehler suchen lassen. andere autos musste ich auch nicht lüften oder besonders heizen etc. Möglich, dass ältere wagen solche probleme aufweisen. aber doch bitte kein neuwagen, da stimme ich zu. und die eisflocken nach der innenraumkratzung ;) hinterlassen hässliche wassflecke. kratze ich nicht und lasse tatsächlich abtauen, sind die scheiben klitschnass und das wasser rinnt in dicken tropfen runter als hätte es von innen gegen geregnet. keine ahnung wohin das wasser dann fliesst. meine sicht ist auch eingeschränkt und ich muss anhalten und mit einem lappen das wasser wegwischen. mit anderen worten.... für meinen geschmack ist es zuviel eis. ein bisschen beschlagen oder eis in den ecken... bei diesen wetterverhältnissen...ja vielleicht... aber nicht in diesem ausmass. ich wüsste nicht wie nass eine fussmatte sein muss um soviel feuchtigkeit in einer nacht an die scheiben abzugeben.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. Dezember 2012, 17:58

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Schon die geringe Menge von nur 0,1 ltr Wasser im Innenraum langen, um alle Scheiben von innen vollständig mit Eis zufrieren zu lassen.

GUMO

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Deutschland

Auto: IX20 1.6 CVVT Style

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. Dezember 2012, 18:15

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

ich möchte allen den Beiträgen zustimmen, die eine erhöhte Feuchtigkeit im Innenraum mit all den negativen Erscheinungen in der Winterzeit beschreiben.
Trotz Herausnahme der feuchten Fußmatten nach jeder Fahrt, Einschalten des Gebläses, der Heckscheibenheizung, Belüftung der Frontscheibe nach dem Neustart tritt das Übel beschlagener Scheiben bei mir auf. Erst nach längerer Durchlüftung (ca. 10 Minuten auf der höchsten Lüfterstufe) hat man einigermaßen normale Sichtverhältnisse.
Bei meinen Vorgängerfahrzeugen und diversen Dienstwagen war das nicht der Fall. Ich vermute fast, dass hier Konsrtutiondmängel in der Wagenentlüftung vorliegen.

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Dezember 2012, 11:33

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Zitat

Original von GUMO
Erst nach längerer Durchlüftung (ca. 10 Minuten auf der höchsten Lüfterstufe) hat man einigermaßen normale Sichtverhältnisse.
Bei meinen Vorgängerfahrzeugen und diversen Dienstwagen war das nicht der Fall. Ich vermute fast, dass hier Konsrtutiondmängel in der Wagenentlüftung vorliegen.


Hallo Gumo

also ein Konstruktionsfehler kann eigentlich nicht vorliegen, da müsste praktisch jeder IX20 damit probleme haben.

Tippe bei dir eher auf einen defekten Innenraumfilter , oder die Zwangsentlüftung die im gepäckteil sich befindet klemmt. Oder es kommt durch die Tür oder sonstige Dichtungen etwas Wasser in dein Auto, zum glück gibt es ja eine Garantie. Denn die Lüftung ist echt gut und schnell zumindest bei mir ..... und 2-3 die Woche komme ich vom Sport,Sauna wo doch sehr feuchte Handtücher den Kofferraum befeuchten und habe keinerlei probleme.

Auf jedenfall ist etwas nicht i.o bei deinem IX20, wünsche dir nur das deine Werkstatt die Fehlerursache schnell findet.

GUMO

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Deutschland

Auto: IX20 1.6 CVVT Style

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Dezember 2012, 13:40

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

@rheingau
wenn kein Konstruktionsfehler, dann zumindest ein Montagefehler. Die Macke habe ich bereits nach den ersten 100 km festgestellt, da war noch Spätherbst. Jetzt bei dem Sauwetter habe ich keinen Bock 30km bis zur Werkstatt zu fahren, werde das Problem bei der Frühjahrsinspektion ansprechen und bis dahin damit leben.

ixi20

Anfänger

  • »ixi20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Heidelberg

Auto: ix20 Benziner 1.6 Style

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Dezember 2012, 16:21

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Aha, dann bin ich also nicht die Einzige mit dem Problem.
Habe auch schon ueberlegt ob es am Panoramadach liegt....irgendwo habe ich mal gelesen dass das auch oft undicht ist.
Hinzu kommt, dass ich nur kurze Strecken fahre...ca 10km, da ist der ixi natuerlich nicht lange sehr warm.....aber bei meinem alten Civic war das kein Problem!
Zur Zeit geht der kleine schwarze Knopf wieder, aber wenn das wieder auftritt, dann werd ich doch mal zum Freundlichen fahren. Aber bei mir war es genau so.... kein richtiger Druckpunkt....je kaelter desto schlimmer und dann ging es gar nicht mehr.

Gruss ixi20

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ixi20« (11. Dezember 2012, 16:21)


florian76

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Bayern

Beruf: lagerist

Auto: IX 20

Vorname: Florian

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 05:09

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

hallo,

habe in meinem ixi manchmal von innen gefrorene scheiben. hatte zuvor einen opel corsa, genau das gleiche problem nur etwas heftiger. bei mir gehe ich mal davon aus, dass ich einfach die heizung nicht so krass aufdrehe, weil ich es einfach nicht so heiss in meinem fahrzeug haben will und kann. seitdem ich so ne matte vorne drauf habe, ist das problem allerdings gelöst!

grüsse
florian

GUMO

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Deutschland

Auto: IX20 1.6 CVVT Style

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 08:26

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

@florian76
Du schreibst in Rätseln oder ich bin zu bl...
Um was für eine Matte handelt es sich, wo ist diese angebracht usw. Beschreibe das mal bitte ausführlicher!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 09:18

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Es wird sich bei dieser "Matte" um eine Frontscheibenabdeckung handeln.....
So eine Art Isomatte gegen Scheibenvereisung.

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 10:33

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Eine Hilfe kann auch so etwas sein: Link.

Hat sich seit Jahren bei mir bewährt, nur sollte man regelmäßig das angesammelte Wasser auskippen, sonst landet es wieder im Auto :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 904

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 10:38

RE: von Innen eingefrorene Scheiben und eingefrorener Knopf Fahrertür Keyless System

Dein Link löst bei mir Virenalarm aus! :dudu:

Ähnliche Themen