Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 4. Juni 2014, 10:25

Hätte ich auch nicht diskutiert. Hatte mich nur mal interessiert weil ich die Position bisher nie auf der Rchnung hatte. Klar das die Filter alle entsorgt werden müssen. Meine bisherigen Werkstätten hatten das halt anderweitig mit eingerechnet.


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 4. Juni 2014, 13:35

Auch wieder so teures Öl & Filter.. Was is nur mit den Autohäusern los? Scheinbar sind die Autohausketten wie PS-Union wirklich günstiger, weil sie viel mehr Kunden betreuen..

grotte12

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Erfurt

Auto: Hyundai ix20 5 Star Gold

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 25. Juni 2014, 20:18

Nun musste mein IX20 1.6 CRDI zur 30.000 km Inspektion da meine km voll waren kurz nach einen Jahr. Ich muss sagen ich bin zufrieden mit meinen Händler und deren Werkstatt. Ich hab den Wagen um 11 Uhr hingestellt und hab ihn pünklich wie vereinabrt 17 Uhr wieder abgeholt. Ich hab ein Ersatzwagen bekommen Hyundai i20 1.2 UEFA World Cup Brasil Silver Edition. Dieser hatte gerade mal 53km auf der Uhr. Der Werkstattmeister hat mein ixi auf die Annahmestelle gefahren und wr haben gemeinsam das Auto angesehen. Sind drum rum gelaufen haben in den Motorraum geschaut und unter dem Fahrzeug haben wir alles kurz angesehen. Er war äußerst zufrieden mit meinen Hyundai und so hat er nix feststellen können ob eventuelle mehr Kosten auf mich zukommen.

Zu den Kosten
5 1/2 Arbeitsstunden 98,60€
Werkstattwagen 8,40€
Ölfilter 18,29€
Dichtring 1,15€
Pollenfilter 18,40€
Scheibenklar 3,35€
Motoröl 5W-30 5,3L 127,09€
MwSt. 52,30€
Endsumme 327,58€

Ich denke das geht in Ordnung der Preis oder was meint ihr? Und der Werkstattmeister hat recht behalten. Es kamen keine außerplanmäigen Kosten auf mich zu.

Und ich muss sagen jetzt ist der Wagen bisschen was über ein Jahr alt hab 30.000km runter gefahren und der Wagen läuft ohne Probleme wie am ersten Tag. Ich bin sehr zufrieden.

LG

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 25. Juni 2014, 20:36

Wenn du zufrieden bist und dich gut behandelt gefühlt hast, ist alles gut. Schnäppchen ist es in meinen Augen nicht, maßlos überteuert aber auch nicht. Weiterhin viel Spaß mit deinem Auto, das hört man gerne. :)

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 26. Juni 2014, 04:35

5 1/2 Arbeitsstunden zu knapp 99€, bitte in welchem land hast du das Service machen lassen? Das kann ich beim besten Willen nicht glauben!

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 26. Juni 2014, 07:35

Da gehe ich mal ganz stark von einem kleinen Fehler aus. ;)

grotte12

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Erfurt

Auto: Hyundai ix20 5 Star Gold

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 26. Juni 2014, 10:52

Da könntet ihr recht haben ja. Hab mir gerade die Rechnung nochmal angeschaut. Mir ist da wohl ein großer rechen Fehler unterlaufen. 1,7h sind es gewesen und nicht 5 1/2. Keine Ahnung wie ich drauf gekommen bin vermutlich wegen dem Mietwagen den ich so lange hatte. Tut mir leid ;-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 26. Juni 2014, 11:13

Der genannte Preis für die Arbeitszeit hat ja gestimmt - und das ist doch das wichtigste :)

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 26. Juni 2014, 19:49

Arbeitslohn, Teile, usw. sind die Preise ok. Für 5,3l Öl fast 130€ zu berechnen finde ich schon dreist. War bestimmt etwas ganz besonderes. Kaltgepresst und microgefiltert.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 26. Juni 2014, 19:57

Das Öl hat über 151€ gekostet - die MWST kommt noch mit dazu.....

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:28

Was so ziemlich neuer Rekord hier sein dürfte. :nenee:

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 26. Juni 2014, 21:27

KDW-Preise ! 8o :thumbsup:

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

93

Freitag, 27. Juni 2014, 05:54

Dafür ist die Arbeitszeit relativ günstig. Ich zahl allein für eine Stunde 100€. Dafür hab ich fürs Öl 'nur' 75€ bezahlt, ist aber noch immer wucher.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

94

Freitag, 27. Juni 2014, 09:52

Meine ganz persönliche Vermutung war ja, dass es sich um 17 AW's und nicht um 1,7h handelt, denn dann wäre der Stundenlohn wirklich erstaunlich günstig. Aber wie gesagt, eine Vermutung.

@andvol
Na ja, wenn du dir (gutes) Öl selbst kaufst, bist du bei der Menge ja auch mit ca. 50€ dabei (+/-), da sind 75€ für das Öl aus der Werkstatt eigentlich ein guter Preis.

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 29. Juni 2014, 18:36

Also gutes Öl gibt es schon wesentlich günstiger.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 29. Juni 2014, 19:09

Für einen 5l Kanister + einer 1l Flasche "wesentlich" günstiger? Nach Herstellervorgabe? Markenöl? Dann lass es mich wissen, da meine Werkstatt das "Selbstmitbringen" toleriert, würde ich auch gerne etwas sparen. :)

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:38

Na ja jede Werkstatt verdient sich dumm und dämlich am Motor Öl, immer daran denken das die 200l Fässer benutzen, da kostet der liter umgerechnet nicht mehr wie 3-4 euro und zwar für vollsyntetik .
Im freien Handel zahlt man für einen 5 liter kanister halt 40-45 euro.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:49

Jeder Gastronom kauft einen Liter Schnaps für ca. 15€ - aus einem Liter (100cl) kann er 50 Schäpse a 2cl ausschenken, und verkauft jeden für 2,80€. Das macht 140€ für den Liter Schnaps im VKP oder 933% Aufschlag! Dagegen ist der Motoröl-Verkauf ein Schnäppchenpreis!

rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 29. Juni 2014, 23:10

Netter vegleich, 8) aber ein Gastronom nimmt keinen Stundenlohn noch dazu.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 29. Juni 2014, 23:15

Ein Ölwechsel dauert 15 Minuten, Schnapseinschenken 3 Sekunden - und ein Gastronom muß auch den alten Schnaps vom letzten Jahr nicht entsorgen! Kotz ihm doch mal auf den Boden, was kostet da die Reinigung??

Ähnliche Themen