Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 9. August 2012, 17:32

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Zitat

Original von Fred
Ersatzwagen gibt es bei der Pannenhilfe nur auf Reisen.Nicht, wenn das Fahrzeug in der Heimatregion ausfaellt.

Ach verdammt, wiedereinmal weiss jemand mehr als ich, da muss ich ja ein schlechter Händler sein...

Komisch, dass aber hunderte meiner Kunden bereits den Ersatzwagen über die Euroassistance bezahlt gekriegt haben... Und ja, die sind alle in nächster Umgebung zur Garage....


Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. August 2012, 18:34

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Hallo Rogerio,
Ich glaube nicht, dass du ein schlechter Haendler bist. Technisch gesehen bist du voll fit, das, was ich manchem anderen Haendler wuensche. Aber schauen wir doch mal in die Mobilitaetsgarantie- Bedingungen. In der Naehe zum Zulassungsort gibt es danach keinen Ersatzwagen. Vielleicht haben deine Kunden ja andere Bedingungen als ich.

Bist du Haendler in D oder CH? Vielleicht ist in der Schweiz ja vieles besser als in Deutschland. Oder du schlaegst fuer deine Kunden bessere Konditionen heraus. Eine Versicherung (das ist diese Garantie) darf nicht weniger leisten als versprochen, kann aber jederzeit mehr leisten- was aber eher selten geschieht.

realmaster

unregistriert

23

Donnerstag, 9. August 2012, 18:50

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Zitat

Original von Fred
Hallo Rogerio,
Ich glaube nicht, dass du ein schlechter Haendler bist.

Nein, das glaube ich auch nicht. Und ich finde es super, dass Leute vom Fach sich melden. :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 879

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 9. August 2012, 18:54

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Hier verstecken sich mehr Händler, als man glaubt!

25

Donnerstag, 9. August 2012, 19:29

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

bin aus der Schweiz.

Es ist bei uns kein problem, da anzurufen und zu sagen, das Fahrzeug ist nicht mehr fahrbar, es müssen Teile bestellt werden. Natürlich bekommen wir einen Maximalbetrag vorgegeben, der ca 300Euro ist. Aber damit kommt man schon recht weit...

Einfach vielleicht mal euren Händler darauf ansprechen, der soll es zumindest probieren beim nächsten Problem.

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. August 2012, 21:54

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Wo anrufen wenn Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist?

Für was ist der Maximalbetrag von ca. 300,- Euro?

Vielen Dank....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 879

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 9. August 2012, 22:30

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Das ist so eine Art "Fallpauschale", die der Hersteller dem Händler für einen Leihwagen zur Verfügung stellen würde.

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

28

Freitag, 10. August 2012, 09:33

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Hier die deutschen Bedingungen zur deutschen Mobilitaetsgarantie (05/2011):
Einen Mietwagen gibt es nur dann
- wenn das Kfz laenger als 48 Stunden fahruntuechtig ist und
- wenn sich die Panne in einer Entfernung von mehr als 100 km vom Zulassungsort ereignet.
Hoechstbetrag fuer Mietwagen : 256 € in Deutschland
461 € im Ausland.

Es muessen beide Voraussetzungen zutreffen.
Also kein Mietwagen nach Mob.Garantie , wenn das Auto 3 Wochen in der Werkstatt steht, aber die Panne nur 50 km vom Zulassungsort aufgetreten ist.

Zusaetzlich kann es einen Anspruch auf Mietwagen geben:
bei Gewaehrleistung
Es gibt hier die Moeglichkeiz, Schadensersatz ( fuer die Kosten eines Mietwagens) zu fordern.Aber nur dann, wenn du ihn dringend benoetigst.
bei Garantie
Hier gibt es keinen Anspruch. ( laut Garantiebedingungen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fred« (10. August 2012, 09:45)


i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

29

Freitag, 10. August 2012, 13:22

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Wenn ich das so lese, kann ich ja wikrlich getrost mit meinen EU-i30 auf die Mobilitätsgarantie verzichten. 100km von Zulassungsort entfernt ist doch wirklich ein Witz :dudu:. Aber viele Händler bieten einen Neuwagenkäufer ja selber eine Leihwagen als Kulanz an.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 879

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

30

Freitag, 10. August 2012, 13:38

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Zitat

Original von i30 Mischa
Aber viele Händler bieten einen Neuwagenkäufer ja selber eine Leihwagen als Kulanz an.

Genauso ist es. Die Garantiebedingungen sind sog. "Mindestleistungen", eine Mehrleistung darf der jeweilige Händler auf freiwilliger Basis gerne erbringen, was viele auch machen. Kommt halt auch oft auf den jeweiligen Kunden und dessen "Sympathie-Faktor" an. Ich hatte da bisher - herstellerübergreifend - nur selten Schwierigkeiten. Wie man in den Wald hineinruft, so hallt es heraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (10. August 2012, 13:38)


Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

31

Freitag, 10. August 2012, 15:09

RE: Hyundai, EU Neuwagen und Garantiereparatur

Der Haendler darf jederzeit mehr leisten. Ich bekam zu meinen Zeiten der E- Klasse oft einen Wagen umsonst. Das waren meist Vorfuehrwagen. Das ging von Smart bis S-Klasse. Und die Mob.Garantie finde ich jetzt nicht Mist. Sie ist halt nur wenig wert. Ich habe fuer alle meine Fahrzeuge eine solche abgeschlossen. Sie leistet mehr (nur 50km Entfernung statt 100) und hat einen Rettungsflug auf Reisen incl.). Sie kostet fuer alle meine Fahrzeuge zusammen 36€/Jahr. Einzeln abgeschlossen kostet sie etwa 15€/Jahr. Und da ich jetzt bei ATU die Inspektionen mache: Dort bekam ich fuer jede Inspektion ein Jahr Mob.Garantie umsonst. :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fred« (10. August 2012, 15:14)


32

Mittwoch, 2. September 2015, 16:11

Importfahrzeug Garantieanmeldung!?!?

Hallo,

ich habe mir am Wochenende einen ix20 zugelegt. Kann mir jemand sagen, wie das mit der Garantieanmeldung funktioniert. Wie sieht die korrekte Eintragung der Garantie aus (Stempel, Eintragungen oder so)?

Bitte um Hilfe.

PS. weis jemand, wie der Schlüssel-Key-Anhänger aussehen muss, um Schlüssel nachmachen zu lassen ?? Foto´s gerne erwünscht !!

Danke??

Veloster-Driver

unregistriert

33

Mittwoch, 2. September 2015, 17:16

Serviceheft mit Übergabevermerk und Fahrzeugschein bei der Hyundai-Werkstatt Deines Vertrauen vorlegen und um die Garantieanmeldung bei Hyundai Deutschland bitten!
Die Daten werden dann in das System eingepflegt, Stempel oder Eintragung gibt es dafür nicht.

Anstatt eines Key-Anhänger hatte ich entsprechende Aufkleber auf meinen beiden Transpondern.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 2. September 2015, 17:23

Also, erst mal herzlich Willkommen.

EU-Fahrzeuge immer bei einen deutschen Händler anmelden.

Ersatz Schlüssel gibt es nur mit der Schlüsselnummer. Die befindet sich auf einem kleinen Plastikanhänger. Wenn der fehlt, Naja. Da kann dann nur noch Hyundai helfen.


Gruß vom Dirk

35

Mittwoch, 2. September 2015, 17:43

Ok. Diese Schlüsselnummer hab ich. Puhh, hab schon gedacht die sieht anders aus ;-) !! Glück gehabt !!

Danke für die schnelle Antwort !!

36

Dienstag, 26. April 2016, 21:54

Bei welchem EU Händler habt ihr euren ix20 bestellt?

Ich wollte zwar einen ix20 als EU Fahrzeug, aber irgendwie bin ich mir unsicher.

Der Hauptgrund ist, dann bei allen Händler die Preisbindung nur 4 Monate ist. Danach kann passieren, dass das Auto teuerer wird, weil z.B. der Hersteller die Preise erhöht hat! Und irgendwie kann mir keiner vorher sagen, aus welchem Land das Auto kommt?

Wo habt ihr euren ix20 bestellt und wie lange waren die Lieferzeiten so?

volker_puttmann

my first little corean

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 27. April 2016, 08:31

Ich habe unseren ix20 bei einem Händler in Düren gekauft. Lieferzeit war ca. 1 Monat. Hätte aber eine andere Farbe (mehr oder weiniger) direkt bekommen können. Hatten eine Auswahl auf dem Hof stehen.
Mit der Abwicklung war ich sehr zufrieden.

Gruß

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

38

Montag, 2. Mai 2016, 18:21

Ich habe im März einen ix20 gekauft also EU-Fahrzeug, die Lieferung soll diesen Monat sein. Aber jetzt bekomme ich etwas Panik. Kann es wirklich soviel Ärger mit einem EU-Fahrzeug geben, wie in dem Thread von 2012? Es heißt doch auch man hat Jahre Garantie incl Mobilitätsgarantie also auch Leihwagen usw habt ihr damit schon Erfahrung gemacht?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

39

Montag, 2. Mai 2016, 18:41

Mobilitätsgarantie fällt für gewöhnlich weg, kann man aber auch für nen kleinen Taler bei der Versicherung mit ankreuzen.

Und einen generellen Anspruch auf einen Leihwagen hat man nicht, egal ob EU oder nicht.

ix20-fan

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

40

Montag, 2. Mai 2016, 18:55

@Ceed
Wieso soll die Garantie wegfallen ? siehe hier:

5 Jahre Fahrzeug-Garantie

Bei fast allen unserer Modelle fahren Sie 5 Jahre lang und ohne Kilometerbegrenzung serienmäßig sorgenfrei. Ausgenommen sind:
  • Car Audio (3 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung)
  • Hyundai ix35 Fuel Cell: Die Fahrzeuggarantie beträgt bis zu 5 Jahre (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia) bzw. bis zu einer Kilometerlaufleistung von 100.000 Kilometern (je nach dem, was zuerst eintritt).
  • Hyundai H-1: 3 Jahre Fahrzeuggarantie ohne Kilometerbegrenzung
  • Hyundai H350: 3 Jahre Fahrzeuggarantie mit 2 Jahren für Car Audio, jeweils ohne Kilometerbegrenzung
5 Jahre Mobilitäts-Garantie

Im Fall eines Fahrzeugdefekts stellen wir Ihnen europaweit im Rahmen der Hyundai Mobilitäts-Garantie-Bedingungen einen kostenlosen Pannen- und Abschleppdienst zur Verfügung und übernehmen im Pannenfall gegebenenfalls die Kosten für Mietwagen und/oder eine Hotelunterkunft.

Für den Hyundai H-1 und H350 gelten abweichend hiervon 3 Jahre ohne Kilometerbegrenzung.