Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 007

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:16

RE: Hinterbremsen fest!

Zitat

Original von ampersand
..bei fast allen hyundai...es wird NIX richtig gemacht...

Also der Werkstattmeister meinte, Probleme mit den hinteren Bremsen sind bei Hyundai fast schon normal.

In meinem Fall wäre das so: Garantie ist vorbei. Bremsen hinten zerlegen und gangbar machen, Führungsbolzen abziehen, fetten, usw., ca. 220 - 240 €. Besser wären neue Bremssättel für ca. 900€ (den genauen Preis konnte er aus dem Stehgreif nicht sagen). Von Kulanz wollte er nichts wissen und auch nicht darüber reden, warum die Bremsen nach 3 1/2 Jahren und 50000 km zum 4. Mal fest sind und schon 3 mal gangbar gemacht wurden.

Bin dann direkt zu ATU gefahren. Die haben die hinteren Beläge getauscht und alles gangbar gemacht. Bezahlt hab ich 137.25 €.


andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:26

RE: Hinterbremsen fest!

Hast du jetzt einen i30 oder ix20?

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 007

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:51

RE: Hinterbremsen fest!

Ich hab einen i30. Bin aber vorgestern durch einen Beitrag von ampersand hier reingeschlittert und wollte nur das Ergebnis mitteilen.

:winke: :winke:

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 18. Dezember 2012, 20:17

RE: Hinterbremsen fest!

Passt schon, wollts nur wissen.

realmaster

unregistriert

165

Dienstag, 18. Dezember 2012, 21:50

RE: Hinterbremsen fest!

Zitat

Original von andvol
Abscheinend aber falsch reagiert wenn der eine Forumskollege jetzt zum vierten mal!!! wegen der Bremsen in die Werkstatt muss!


Meine Aussage das der Hersteller reagiert hat, bezog sich auf den ix20!
Was den "Reingeschlitterten" betrifft, hat der im Profil stehen, was er fährt. :nenee:

166

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 00:13

RE: Hinterbremsen fest!

hoffe das die trennungen der unterschl. modelle hier im forum nicht so streng ist

zur "beruhigung" ein zusatz: diese sich selbst fest"gehenden"scheibenbremsen sind auch bei anderen fabrikaten ein problem.allerdings i.r bei kleinwagen bis mittelklasse.

bei der obereb klasse gibt es weniger dieser problemstellung. also ist es ein qualitätsproblem

es liegt daran das die beläge asbestfrei sind...daher gehen die eine verbindung mit dem guss der scheibenbremse ein

hier mal einige links von betroffenen:

http://www.mazda-forum.info/mazda3-und-m…ieder-fest.html

http://www.motor-talk.de/forum/bremse-hi…t-t3701936.html

http://www.golfvigti.com/topic.php?t=2609

http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=117910&page=1

http://www.autoplenum.de/Antworten/D/876…leben-fest.html

wen es interesseiert, hier ein paar hardskills bzgl. bremsen
http://www.trickstuff.de/de/know-how/index.php

hier ein garnicht so schlechter artikel:
http://www.wer-weiss-was.de/theme107/article3317547.html


zudem: WENN sich die bremssättel selbst "nachstellen" wenn die scheibenstärke und/oder die belagstärke vermindert bleibt der abstand der beläge zu der scheibe immer gleich...somit ist auch bei verschleiss das problem mit dem festgehen möglich

sollten sich die aber nicht nachstellen, wird der abstand grösser & somit die gefahr des "festbackens" geringer...immer vorrausgestzt die sättel sind und BLEIBEN leichtgängig.

muss ich mal im erfahrung bringen...

realmaster

unregistriert

167

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 01:10

RE: Hinterbremsen fest!

Zitat

Original von ampersand
...zur "beruhigung" ein zusatz: diese sich selbst fest"gehenden"scheibenbremsen sind auch bei anderen fabrikaten ein problem.allerdings i.r bei kleinwagen bis mittelklasse.


Das ist ja auch nicht das Problem. Mir ging am Primera auch (mehrfach) die Bremse fest und zwar z.T. in einer Form, dass ich mit Warnblinker anhalten musste, weil es qualmte, knackte und ich mich nach einem Feuerlöscher sehnte. Nur habe ich damals nicht den Hersteller verteufelt, weil andere, mir bekannte Leute, überhaupt keinen Ärger hatten.

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 07:09

RE: Hinterbremsen fest!

Bin bis jetzt nur Golf gefahren, aber sowas kenne ich nicht, hab davon nicht mal um weitläufigen Freundes- bzw. Bekanntenkreis gehört. Aber man lernt scheinbar nie aus :)

GUMO

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Deutschland

Auto: IX20 1.6 CVVT Style

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 11:00

RE: Hinterbremsen fest!

Frage an die Spezis: Welches Scheibenbremsensystem (2- bzw. 4 Bremskolben) sind im ix20 verbaut - habe mir noch nicht die Mühe gemacht unters Auto zu kriechen.
Bei meinem alten Golf habe ich an den Bremsen alles selber gemacht (Bremsklötze gewechselt, Bremsscheiben abgedreht wegen Riefenbildung u.a.) - hatte nie Probleme mit festen Bremsen.

Taucher

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Kohlenpott

Auto: I 30, 1,6, New Generation

Vorname: Guido

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:05

RE: Hinterbremsen fest!

Tja, nun scheint es mich auch erwischt zu haben. Nach 9700km und 7 Monaten bemerkte meine Frau verbrannten Gummigeruch am rechten Hinterrad. Sie rief mich dazu und ich fühlte an der Lauffläche des Reifens, konnte aber keine erhöhte Temperatur oder andere Probleme feststellen.
Habe bei meinem Freundlichen einen Termin für den 27.12.2012 gemacht. Heute wollte ich Tanken fahren, doch auf einmal leuchtete meine Armaturen wie ein Weihnachtsbaum.

Rote Beleuchtung Feststellbremse
Gelbe Beleuchtung ABS
Gelbe Beleuchtung, irgendwas mit Auto mit Schlingerspur.

Nun habe ich heute mal wieder hier gelesen und vermute, dass es das gleiche Problem wie beim Ersteintrag ist. Ich glaube wenn ich an die Radnabe oder Felge gefasst hätte, würde ich bemerkt haben, woher die Hitzeentwicklung kommt und der damit zusammenhängende Gummigeruch.

Na, mal abwarten was wird. :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:13

RE: Hinterbremsen fest!

Der vermeindliche "Gummigeruch" kam nicht von den Reifen, sondern von den schleifenden Bremsbelägen.

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:20

RE: Hinterbremsen fest!

Zitat

Original von Taucher
doch auf einmal leuchtete meine Armaturen wie ein Weihnachtsbaum.
Rote Beleuchtung Feststellbrems
Gelbe Beleuchtung ABS
Gelbe Beleuchtung , irgendwas mit Auto mit Schlingerspur.


Also ich wäre froh gewesen wenn es optisch was angezeigt hätte :flüster:

Einzigster Hinweis war ein Schleier aus Rauch der mich verfolgte... Wer weiss wie lange schon... Denn es war ja alles hinüber...

realmaster

unregistriert

173

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:25

RE: Hinterbremsen fest!

Zitat

Original von IX20-Luzern
...Einzigster Hinweis war ein Schleier aus Rauch der mich verfolgte... Wer weiss wie lange schon... Denn es war ja alles hinüber...


Die einen sehen das Debakel, die anderen wundern sich über den seltsamen Geruch und manche fahren völlig unbeeindruckt weiter. ;) :D

juergw.

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Deutschland

Beruf: Augenoptiker

Auto: ix 20

Hyundaiclub: nein

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

174

Montag, 1. Juli 2013, 17:10

Neues von der Handbremse

Nach 10 000 Kilometern großer Leerweg bei der Handbremse - hintere linke Felge erwärmt sich stark! Schleifspuren an der Bremsscheibe. Beide Bremsscheieben hinten mit Bremsbacken wurden komplett gewechselt. Die Konstruktion ist jetzt eine andere und funktioniert jetzt! Mein Hyundai mußte von der Vertragswerkstatt erst einmal bei Hyundai Deitschland angemeldet werden - da EU-Import - damit die Garantiearbeiten abgerechnet werden können. 1,4 CRDi mit 78 PS. Ansonsten zufrieden.

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

175

Montag, 1. Juli 2013, 17:50

Hallo juergw, wann hast den ix20 gekauft?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

176

Montag, 1. Juli 2013, 18:48

Aus einem anderen Beitrag: Oktober 2012...

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

177

Montag, 1. Juli 2013, 18:58

Also wie meiner. Mir wurde beim Kauf gesagt meiner ist nicht mehr betroffen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

178

Montag, 1. Juli 2013, 19:27

Die Frage müsste lauten: wann wurde deiner denn gebaut?

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

179

Montag, 1. Juli 2013, 19:53

Und wie kann ich das herauszufinden?

ardeche

unregistriert

180

Montag, 1. Juli 2013, 20:28

Da muss man dann vielleicht mal an die einschlägige Presse gehen. Wenn es genug Betroffene gibt, ist das dann schon mal einen Artikel wert und das KBA erfährt davon.

Ähnliche Themen