Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:57

RE: Berganfahrhilfe

Glaube ich auch nicht! Bremssättel werden von anderen Firmen geliefert, aber möglicherweise bestehen da mehrere Verträge mit zulieferern, gerade bei Auftragsspitzen innerhalb der Produktion. !?!


marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Juni 2012, 13:34

RE: Berganfahrhilfe

naja ich geh eher davon aus das eventuell ne charge bremssättel schlecht war. und die autos aus der produktionsreihe gingen halt zufällig fast alle nach deutschland oder so....ist nur eine theorie!

Übrigens bei mir in der Gegend wird er immer beliebter. Es vergehen keine 5 Minuten auf der Straße da sieht man schon wieder einen! Und es wären spürbar mehr! :-) Wenigstens kann ich mich noch mit meinen Streifen etwas abheben ^^

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

23

Freitag, 29. Juni 2012, 13:43

RE: Berganfahrhilfe

Ja,marsupilami ...kann ich auf meiner Durchreise durch "Ösiland" nur bestätigen - IXI´s in allen Varianten und staunende Blicke bei meinem "dütschn Kennzeichen" :D ... - ich fühlte mich nicht allein ;) und bei dem "Nachschub" an der ehemaligen Grenze zu Chechei , den ich auf den Transportern sah, kommen noch viel,viel mehr zu Euch :flüster: :super:

marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:12

RE: Berganfahrhilfe

Ok hiermit nehme ich alles gesagt zurück! Meine Bremsen haben auch geklemmt. ist mir nur nicht wirklich aufgefallen. das erklärt aber auch den erhöhten spritverbrauch! Komme gerade vom Service. Wird alles ohne meckern auf Garantie gemacht! :-D Nur die Bremsbacken sind nicht lagernd -.-

Service hat mich übrigens lächerliche 50 € gekostet! :D :D
Hab dem Mechaniker dort erklärt das ich das Service und den Ölwechsel selbst durchgeführt habe nur den Filter nicht getauscht. Er fand es zwar nicht schön, meinte aber das lässt er jetzt 1 mal so durchgehen und stempelt mir trotzdem ab. Das nächste mal muss ich dann wohl die vollen Kosten zahlen.

Aber er hat mir etwas interessantes gesagt:

Laut irgend einem Abkommen darf jeder offiziell Service und Reparaturen durchführen. Nicht nur Hyundai Vertragspartner. Man muss nur offizielle Hyundai-Parts verwenden. Und eine Fachwerkstätte muss es absegnen und abstempeln im Serviceheft. Das genügt!^^Man muss nur eine Werkstätte finden die einem Stempelt ohne selbst was gemacht zu haben^^

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:31

RE: Berganfahrhilfe

Zitat

Original von marsupilami
Laut irgend einem Abkommen darf jeder offiziell Service und Reparaturen durchführen. Nicht nur Hyundai Vertragspartner. Man muss nur offizielle Hyundai-Parts verwenden. Und eine Fachwerkstätte muss es absegnen und abstempeln im Serviceheft. Das genügt!^^Man muss nur eine Werkstätte finden die einem Stempelt ohne selbst was gemacht zu haben^^

Das stimmt so - teilweise.
Jede Fachwerkstatt darf Insoektionen und Reparaturen durchfuehren. Deinw Garantie bleibt ethalten. Aber sie muessen nach Hyundai- Vorschrift durchgefuehrt werden. Und bei Inspektionen brauchst du auch eine offizielle Checkliste, die abgehakt und untetschrieben sein muss. ATU macht das bei mir immer. Andere koennen das auch.
Aber dein letzter Satz :dudu: Das geht ja wohl garnicht ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. Juli 2012, 19:01

RE: Berganfahrhilfe

Eine Checkliste ist bei Inspektionen sicherlich von Vorteil, allerdings bei Garantieansprüchen nicht zwingend erforderlich. Es langt vollkommen, wenn auf der Rechnung steht: Inspektion laut Hyundai-Wartungsplan durchgeführt.

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. Juli 2012, 22:12

RE: Berganfahrhilfe

Ich weiss nicht, wie dein Serviceheft aussieht.
In meinem ( von 2011) steht im Teil zum Stempeln:
"Es wird bestaetigt, dass die Wartung fachgerecht nach Herstellervorgaben durchgefuehrt wurde. Eine Kopie der Wartungs- Checkliste wurde ausgehaendigt"

marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. Juli 2012, 22:26

RE: Berganfahrhilfe

Also ich hab jetzt weit und breit keine Wartungs-Checkliste gesehen. Und ich war bei einem Hyundai-Händler. Die hätten mir sicher sowas gegeben hätten sies.

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 11. Juli 2012, 22:50

RE: Berganfahrhilfe

Vielleicht hast du ja ein anderes Servieheft als ich. Bei mir steht es so drin. Schau doch einfach mal nach.Es ist der Teil, in den der Stempel reinkommt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. Juli 2012, 22:54

RE: Berganfahrhilfe

@Fred
Und was macht man denn, wenn die Checkliste verlorengeht, aber die Rechnung noch da ist? Und das abgestempelte Scheckheft auch? Da hat man sicher- in deiner Welt- keinerlei Garantie mehr.
Denn die hat man nur wenn man eine "abgehakte Checkliste" besitzt, am besten von einer - im allgemeinen Ansehen eher als zumindest fragwürdig eingestuften- Werkstattkette, welche einen KOMPLETTEN Kundendienst inclusive Ölwechsel mit 5W30+Filter (der alleine schon bei dieser Werkstattkette mit über 50€ als Einzelleistung zu buche schlägt) für 88€ macht.
Keiner hat etwas zu verschenken, auch nicht deine Werkstattkette. Und wer ein bischen ahnung von Kalkulation hat, kann sich denken was die außer Ölwechsel und Listenabhaken noch gemacht haben: Scheibenwischwasserkontrolle!
Es ist zwar hart, aber trotzdem: Willkommen in der REALITÄT.

Rdorfer

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Berlin

Auto: IX20 - 1.6 - Comfort AT

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 12. Juli 2012, 08:53

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

Hallo zusammen,
lese mit einigem Erschrecken Eure Ausführungen zum Problem mit der Feststellbremse. Ich bekomme meinen IX20 in wenigen Tagen (1.6 Comfort/Automatik). Es wird mein erster "Automatik" sein. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen habe ich die Handbremse, wenn immer möglich, zu Gunsten der "eingelegter Gang-Variante" vermieden. Nun soll man ja (laut Betriebsanleitung) beim Automatik, zum Abstellen keine Fahrstufe (analog Gang beim Schaltgetriebe) einlegen sondern ausschließlich die Feststellbremse in Verbindung mit Wahlstufe "P" (Parken) verwenden. Würde doch bedeuten, dass Automatikfahrzeuge in dieser Hinsicht nochmal deutlich anfälliger (wegen permanenter Nutzung) in Bezug auf diesen offensichtlichen Materialfehler sein dürften oder sehe ich das falsch ? Sieht hier jemand von Euch überhaupt eine Möglichkeit (sozusagen "proaktiv") "Resourcenschonend" verfahren zu können ?

PS: Habe mir anhand der vielfältigen Foreneinträge hier schon mal so etwas wie ein "Mängel/Frageverzeichnis" erstellt, mit dem ich meinen Händler in Kürze "überfallen" werde. Mal sehen ob sich das für später evtl. positiv auswirkt.

:winke:

Viele Grüße
Andreas aus Berlin

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 12. Juli 2012, 11:37

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

Wenn Du beim Automatik Getriebe die P- Stellung (Parken) eingelegt hast, brauchst Du keine Feststellbremse mehr anzuziehen, das wäre doppelt gemoppelt. Zusätzlich besteht dann im Winter auch noch die Gefahr einer eingefrorenen Bremse und das ist ein Spaß kann ich Dir sagen. Du brauchst also Deine Gewohnheiten nicht zu ändern :flüster:

marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 12. Juli 2012, 19:29

RE: Berganfahrhilfe

Achja was noch war: Der Tempomat hat eine neue Software bekommen zu Bedienungserleichterung. Aber ehrlich gesagt hab ich noch nicht wirklich einen Unterschied finden können!

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

34

Freitag, 27. Juli 2012, 22:25

RE: Hinterbremsen fest!

So eine scheisse... Ich bin jetzt auch im Club der festbackenden Hinterbremsen...

Heute beim fahren, kaum Anzug, Blick in den Rückspiegel, Weisser Qualm vom Hinterrad links.... :mauer:

TCS war so nett und hat mir das ganze entsperrt... Jetzt heisst es bloss nicht die Handbremse betätigen (welche ich fast nie benutzt habe)...

Schaden: Bremsscheibe hinüber, Bremsklötze wohl auch, Bremsbacken...

Hatte bei Hyundai noch jemanden erreicht, hatten leider keinen Ersatzwagen... Evtl. morgen früh...

Habe mal angetönt das die ganze Sache wohl auf Garantiefall geht weil dieser Fehler ja wohl schon bekannt ist... Antwort vom Hyundaimitarbeiter: Man soll nicht alles glauben was im Internet steht...

Hallo geht es noch... Der IXI hat jetzt 40000 km runter und ist seit 4/2011 zugelassen...

Das geht doch auf Garantie oder???? Was müssen die alles wechseln?
Auch Bremsklötze hinten rechts?

Service habe ich bei 20000 km machen lassen...

Brauche mal ein paar Schlagworte um morgen Nachdruck zu verleihen falls die sich wirklich blöd stellen...

Zu was zählt die Bremszange? Verschleiss?

Jetzt können sie mal zeigen was ihre 5 Jahres Garantie zählt!!

Danke für eure Antworten..... :super:

Rdorfer

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Berlin

Auto: IX20 - 1.6 - Comfort AT

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

35

Samstag, 28. Juli 2012, 06:51

RE: Hinterbremsen fest!

....zu spät bemerkt, kann auch dieses Problem katastrophale Folgen (sprich Unfälle) nach sich ziehen. Wie meistens, wenden Hersteller und Händler dann zunächst die "Vogel-Strauß-Politik" an, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Hatte ich hier an anderer Stelle schon geschrieben, auf meine diesbezügliche Frage bei Fahrzeugübergabe, hat mein Händler das als "Miesmacherei" und "nie davon gehört" abgetan. Das ist Minimum ein glasklarer Garantiefall, verbunden mit einer Entschuldigung und vor allem einem offenen Umgang mit der Wahrheit. Die Fakten sprechen für sich...

:dudu:

viele Grüße
Andreas aus Berlin

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

36

Samstag, 28. Juli 2012, 10:14

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

Eine Frage :
Sind beim ix20 und beim i30 vielleicht die gleichen Bremsen an der Hinterachse verbaut?
Dort wird auch von Problemen ( schleifende Bremsen / Bremsproblem ) berichtet.
Auch dort ist die Hinterachse betroffen ; vor allem hinten rechts.

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

37

Samstag, 28. Juli 2012, 10:32

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

Hallo ix20-Luzern
Was Garantiesache ist und was nicht, steht in deinen Garantiebedingungen.
Hyundai gibt eine Vollgarantie, aber mit Ausnahmen.
Bei mir steht da z.B.
Keine Garantie bei einsatzbedingter Abnutzung oder natuerlichem Verschleiss
z.B. bei Bremsscheiben,- trommeln, - belaegen.
Aber wenn der Fehler woanders liegt, z.B. in der Bremsmechanik und dann die Bremsscheiben hinueber sind, ist das m.A. kein natuerlicher Verschleiss sondern der Folgeschaden des Garantieschadens ( Schaden in der Mechanik.)
Deshalb ist das ganze dann ein Garantieschaden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fred« (28. Juli 2012, 10:36)


IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

38

Samstag, 28. Juli 2012, 14:05

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

So, habe einen Ersatzwagen... Lieferung der Bremszange nächste Woche Freitag...

Die Frechheit ist das ich den Ersatzwagen bezahlen muss... 35,- Chf / Tag...

Habe gefragt was gewechselt wird.. Antwort Bremszange...

Habe Ihnen mitgeteilt das ich die Scheibe sowie Beläge auch gewechselt haben möchte da ich diese nicht in einem halben Jahr auf meine Kosten wechseln tu...

Antwort: Sie schauen am Montag nochmal genau nach...


(Die Scheibe sowie Beläge waren gestern mit blossem Auge zu sehen das diese ruiniert sind!)

Ist das richtig so das ich den Ersatzwagen bezahlen muss (kann ich doch nichts für das die mit Liefern nicht nachkommen)?

Ist das normal das sie sich drücken wollen vor Scheiben und Belagswechsel?


Hätte meinen Wagen noch fahren können bis Freitag wenn ich Unterschrieben hätte das er nicht mehr Verkehrssicher ist..... :schläge:


Ärgert mich masslos dieser Schaden- schreibe heute noch an Hyundai Schweiz!

Bei einem 8 Jahre altem Auto würde ich es ja verstehen, aber ein Jahr alt..... X(

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

39

Samstag, 28. Juli 2012, 15:19

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

Das ist wirklich aergerlich.
Allerdings : laut Garantieregeln kein Anspruch auf Ersatzwagen
Bei Mobilitaetsgarantie gibt es einen Mietwsgen, dann wenn das Kfz mehr als 100 km vom Zulassungsort fahruntuechtig geworden ist.
Alles andere laeuft nur auf Kulanz.
Ob es eine zusaetzliche Gewaehrleistung oder aehnliches in der Schweiz gibt, weiss ich aber nicht.

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

40

Samstag, 28. Juli 2012, 18:46

RE: Bremssattel derzeit nicht lieferbar

Das ist bei meinem Händler normal, ob Inspektion oder Reparatur usw. einen Leihwagen bekomme ich immer, kurzer Übergabecheck, und nachtanken, fertig. Das ist Kundenfreundlichkeit!

LG
Nobby aus Horrem

Ähnliche Themen