Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juni 2012, 21:29

Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Hallo,

meine Frau hat den 1,4er Benziner und neuerdings klingt er so (tacker, tacker). Sind das die Ventile? Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, müssen die bei den neuen Hyundaimotoren wieder per Hand eingestellt werden. Passiert dies im Rahmen der Durchsicht, ist das im GUtscheinheft inklu. oder muss das separat bezahlt werden? Was kostet sowas? Wenn es nicht die Ventile sind, was klackert dann da so??

Vielen Dank für die Antworten.

Hoffi


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juni 2012, 21:53

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Wenn es so klackert, im warmen zustand (kalt machen das viele Motoren) sind es entweder die Ventile, oder die nockenwelle ist eingelaufen. Hat der 1.4er keine Hydrostößel mehr???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (19. Juni 2012, 21:55)


  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juni 2012, 21:58

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Ich glaube nicht, ja Auto war warm. Hydros sind meines Wissens nach bei den neuen Motoren nicht mehr vorhanden.

Wie akut ist n das? Sollte da schnell was gemacht werden oder reicht das bei der Durchsicht im November?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoffisRenner« (19. Juni 2012, 22:00)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2012, 22:02

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Vielleicht müßen auch nur die Chimps (Ventilplättchen) getauscht werden! Laß das lieber schnell in der Werkstatt klären, um schlimmeres zu verhindern!!! Leider kenne ich den 1400er Motor nicht selber.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (19. Juni 2012, 22:04)


  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juni 2012, 22:12

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Vielen Dank erstmal, hast Du ne Ahnung, was sowas kostet?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2012, 22:18

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Da kann ich leider keine Angaben machen, aber Nockenwelle oder Stößel (16 stück) tauschen ist nicht ganz billig. Ventilplättchen(auch 16) sind zwar vom Einzelpreis her nicht teuer, es kommt aber einiges an Arbeitszeit dazu.

  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juni 2012, 07:48

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Ist sowas Verschleiß oder geht das auf Garantie?

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Juni 2012, 10:30

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Hast du mal mit nem anderen 1.4er Benziner verglichen?

Mir kommt das Geräusch welches du aufgenommen hast sehr bekannt vor... Kann es bloss nicht deuten in welcher Lautstärke es bei dir ist...

Mein 1.4er hört sich auch wie ne Nähmaschine an... (Im Stand!)

Habe jetzt 37000 km runter... Wenn mir jetzt jemand kommt und sagt ich müsse trotz 5 Jahres Garantie etwas für Ventile etc. bezahlen war das mein letzter Hyundai...!! :flüster:

Der günstige Anschaffungspreis wird dann nämlich auf Grund mangelnder Qualität (häufige Reparaturkosten) unterm Strich höher ausfallen als bei manch anderem Hersteller wo ich das Wort Ventile etc. nicht unter 200000 km gehört habe.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juni 2012, 13:49

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Welches Baujahr ist denn der ix20, und vieviele Kilometer hat er drauf? Prinzipiell sind die beweglichen Teile im Motor, also nicht nur Kolben und Wellen, sondern auch Ventile und Stößel Verschleißteile, die nicht unter die Garantiebedingungen fallen. Außer natürlich, es liegt nachweislich ein Werks- oder Konstruktionsfehler vor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (20. Juni 2012, 13:51)


  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juni 2012, 15:34

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

So war heute beim Freundlichen. Er hatte zwar keinen anderen 1.4er da, versicherte mir aber, dass es die Einspitzdüsen oder Ventile oder was auch immer sind und dass das Geräusch normal ist. Er meinte, dass die Lautstärke wirklich unangenehm ist und ihm bei der Einführung des IX20 auch aufgefallen sei. Auf Garantie würde das definitiv nicht gehen, aber bei einem Alter von 1,5 Jahren und knapp 20.000 km würde er immer über Hyundai Kulanzantrag stellen.
Der 1,4 er hat auch nach seiner Ausage keine Hydros mehr, aber das Checkheft sagt, bei 90.000 akustisch prüfen, ob Ventilspiel in Ordnung ist und bei 150.000 bis 180.000 km kann das schon mal kommen.
Naja, sein Wort in Gottes Ohr, aber heute glaube ich ihm mal.

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Juni 2012, 11:02

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Wie gesagt, bei mir hört es sich genauso an wie von dir aufgenommen.. Die Lautstärke ist auch in etwa gleich wenn ich ganz nah am Motor hören tu...

Da hilft nur eins, die Haube am besten nicht mehr aufmachen :flüster:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Juni 2012, 11:12

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Wenn einige Motoren einer Baureihe laut klackern, muß das nicht zwingend auf einen Schaden hinweisen! Das Geräusch darf sich nur nicht verschlimmern, weil dann heißt es: DANGER! AB IN DIE WERKSTATT!!!

  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:30

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

er meinte auch, wenn es zu laut ist, Dämmmatte bestellen, wie sie beim Diesel verbaut wird und dann sollte es leiser sein, aber geht schon so.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:35

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Eine Dämmmatte würde nur die Symtome lindern, nicht aber die Ursache!

  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:40

RE: Ventile nachstellen beim 1,4er Benziner

Na Ursache scheinen ja die Einspritzdinger zu sein. Ich glaube ihm das mal. Zumal er oben den FInger auf die Einspritzdüsen (also die elektrische Zuleitung) gelegt hat und man konnte mit dem Finger das Klackern spüren. Der REst vom Zylinderkopf war aber ruhig, also nicht so, dass die Ventile den ganzen Motorblock zum vibrieren gebracht haben.

16

Freitag, 17. Juni 2016, 21:31

dieses tacker tacker scheint wohl normal zu sein. Mein Auto ist ganz neue und das ist das erste was bei mir aufgefallen ist.

Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. Juni 2016, 22:48

Die Gamma Motoren haben „shimless mechanical bucket tappets“ das bedeutet die Tassenstößel greifen direkt auf den Ventilschaft ohne shims.
Daher ist das "Tackern" weniger gedämpft. Ist bei meinem 6 Zylinder Gamma ebenso. Diese Lösung ist wartungsfrei und muss nicht nachgestellt werden. Wenn nach 150 000 oder mehr Kilometer das Ventilspiel zu groß wird, gibt es entsprechende Tassenstößel mit Übermaß in 20 Abstufungen.
Dann wird exakt vermessen und entsprechend getauscht. In der Praxis kann man aber getrost nochmal 100 000 Kilometer mit leicht veringerter Endleistung weiterfahren, was man im normalen Betrieb kaum spürt. Außerdem wird das Ventilgeräusch noch etwas lauter.
Servus Emil.

Estmeralda

Anfänger

Beiträge: 33

Auto: Hyundai ix20 Style 1.6 Benziner

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. Juni 2016, 00:08

Also das gleiche Geräusch haben wir auch bei unserem 1.6er Benziner. Und da stehen noch keine 8000km auf dem Tacho.

Ich hoffe dann mal das das normale Motorgeräusche sind, und nicht irgend ein Defekt ist.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 815

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Samstag, 18. Juni 2016, 00:18

Auch der 1,6er im ix20 gehört zur Gamma-Motorenbaureihe Motorcode G4FC....

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. Juni 2016, 10:01

Ich habe es mal mit in die Datenbank aufgenommen, Defekte/Reparatur

Gruß vom Dirk

Ähnliche Themen