Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 25. September 2013, 16:40

Ich habe die Türdichtungen tauschen lassen. Zeitauwand ca.1,5 Stunden. Es hat aber nicht viel gebracht. Die Windgeräusche sind weiterhin da. Die Dichtungen haben nach meinem Befinden auch keine richtigen Rückstellkräfte und sind viel zu weich. Ich tippe auch auf die Abdichtung der Fensterscheiben. Diese sind sehr dünn und "schlackern" hin und her in der Dichtung(Daumentest). Ferner ist mir aufgefallen, das nach der Waschanlage dort das Wasser nach innen durchdiffundiert. Ich werde das meinem FHH mai zeigen. Allgemein ist die Schalldämmung zum Innenraum eher mangelhaft. Autobahnfahrten machen mit dem Auto wirklich keinen Spass. Es zischt und pfeift aus allen Ecken. Ab ca.120 km/h mischt der Motor auch noch mit. Man hat manchmal das Gefüll mit einem Cabrio unterwegs zu sein. Wenn es regnet ist noch lauter. Ich glaube, diese Ehe wird nicht all zu lange halten. :evil:


sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 26. September 2013, 07:53

mhhhhhhhhhhhhhh nichts von dem hat mein ix20, zu Glück, bis zur V-Max alles im normalen bereich!

LG
Nobby aus Horrem

43

Donnerstag, 26. September 2013, 12:17

Unser ix20 ist zum Glück bislang auch davon verschont.

Natürlich ist mein Ford S-Max insgesamt leiser, dafür kostet er aber auch mehr als das Dreifache...

GUMO

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Berlin

Auto: Kona 1.6 T-GDi Automatik

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 26. September 2013, 14:37

bin heute bei trockenem Wetter über die Autobahn gedüst - diesmal kein Pfeifton. Hat es vielleicht etwas mit nassem Wetter zu tun? Das Pfeifen in der letzten Woche war bei nasser Fahrbahn und Nieselwetter vorhanden

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

45

Freitag, 27. September 2013, 16:47

Hocus pocus fidibus ! ?(

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

46

Samstag, 28. September 2013, 18:22

Zauberei........... oder was?

Fahre morgen ca. 300 km BAB werde mal verstärkt auf Windgeräusche achten!

LG
Nobby aus Horrem

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 29. September 2013, 16:57

So nach 302 km davon 276 BAB A3 nichts an überflüssigen Windgeräuschen gemerkt, konnte mich mit meiner Frau normal Unterhalten, bei ca. 120-160 km/h

LG
Nobby aus Horrem/Unterfranken Eschau

GUMO

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Berlin

Auto: Kona 1.6 T-GDi Automatik

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 15. Januar 2014, 15:23

greife nochmals die Problematik Windgeräusche und Pfeifton an der Fahrertür im oberen Bereich auf.
Nachdem Silikonöl an den Türdichtungen nicht mehr weiterhalf und die Geräusche immer stärker wurden, war ich in der Werkstatt. Die wollte keine neue Dichtung einbauen, sondern hat die Tür neu einjustiert, d.h. dadurch den Andruckdruck erhöht.
Ich bin heute ca. 100 km über die Autobahn gedüst - das nervige Pfeifen trat bislang nicht mehr auf - insgesamt kommen mir aber die Fahrwindgeräusche stärker vor - das kann aber auch ein subjektives Empfinden sein.

Viertakter

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederrhein

Auto: IX20 1,6 CRDI 5-Star-Edition mit Silverpaket

Hyundaiclub: suche Club im Niederrhein

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Samstag, 25. Januar 2014, 10:16

Habe jetzt 1 Woche meinen IX20 und nach nunmehr fast 800 km kann ich keine übermäßige Windgeräusche feststellen. Fahre täglich Autobahn. Bis jetzt sehr zufrieden mit meinem "little Hammer" :todlach: . So habe ich meinen ersten Diesel getauft.
Werde wohl Montag das 1. Mal wieder volltanken. Bin aber jetzt schon erstaunt, daß er auch wenig verbrauchen kann.

Indy61

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Bad Dürkheim

Auto: i40

  • Nachricht senden

50

Freitag, 31. Juli 2020, 19:52

Also ich wette du hast schon 80% Stickstoff im Reifen. So viel is nämlich in normaler Luft schon enthalten. Jede Quelle (ausgenommen Reifenhändler-Werbeseite) die ich bisher gelesen habe hat gesagt, dass das Quatsch ist, dafür noch nen Fünfer extra auszugeben.

Dem kann ich nur zustimmen, Stickstoff in die Reifen zu füllen, ist Quatsch. Normale Luft ist gut genug.

Ähnliche Themen