Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ix20edition20

Anfänger

  • »ix20edition20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Rheinland

Beruf: Technischer Angestellter

Auto: IX20 1,6 CRDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:41

Samsung Galaxy S im ix20

Hallo zusammen,

habe nun meine ersten 1500km hinter mir und bin echt zufrieden. Unter die 6,0 Liter bin ich bis jetzt aber noch nicht gekommen, woran das Wetter wohl auch nicht ganz unschuldig ist! Apprpo Kälte. Die macht dem Wagen ja nun doch ganz schön zu schaffen. Es dauert ganz schön lange, bis eine erträgliche Temperatur ins Auto einzieht. Gut das wenigstens die Sitzheizung schnell und angenehm zu Werke geht.

Nun zum Thema. Ich besitze ein Galaxy S und kann über die Bluetootheinrichtung des Werksradios auch telefonieren, wenn mich jemand anruft, oder ich den Kontakt vom Handy aus wähle. Immer dann spricht die Freisprecheinrichtung an und funktioniert (wie ich finde) auch sehr gut. Aber, das Telefonieren über die Spracheingabe funktioniert nicht, da anscheinend das Telefonbuch nicht so übertragen wird, wie es angebracht wäre. Wenn ich
also auf die Spracheingabetaste am Lenkrad drücke und Anrufen sage, sagt die Stimme Nachname oder Nachnummer (das ist auch lustig). Wenn ich dann einen Namen sage, fragt die Stimme zweimal nach (mit dem Ende "wie bitte?") und dann wird der Anrufversuch vom Gerät abgebrochen.

Hat da einer ne Idee? Das Telefonbuch wurde wohl übertragen (Meldung: downloading telephonbook)

Bin auf eure Antworten gespannt.

Gruß an alle,
Andreas


jwiegmann

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Recklinghausen - Ruhrgebiet

Auto: Atos, Xara Picasso

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:47

RE: Samsung Galaxy S im ix20

Ist ja interessant, was es alles so am ix20 gibt. Mit der Freisprecheinrichtung habe ich noch keine Erfahrungen, bin auch sehr gespannt, was uns die Experten hier raten. Die Heizung ist naturgemäss recht schlapp, das ist bei meinem jetzigen Diesel genau so. Das ist eben beim Benziner besser.

marsupilami

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Österreich

Beruf: Grafiker

Auto: IX20 1,4 90 Ps Diesel

Vorname: Jakob

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:47

RE: Samsung Galaxy S im IX20

Bei mir ist es so das er den Namen meiner Ex nie versteht weil er wohl zu kurz ist: MIA^^

Ansonsten funktioniert die Spracheingabe bei mir nur wenn ich den nachnamen bzw das letzte Wort zuerst sage: zb: Handy Papa ( Papa handy ist eingespeichert), Müller Stefan ( Stefan Müller ist gespeichert). Das finde ich ne komische Eigenart.

kogie

ix20-Fan (fährt gleich zwei Stück von der Sorte ...)

Beiträge: 85

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: ix20 1.4 CRDi Comfort und ix20 1.6 CRDi FIFA World Cup Edition Gold

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Februar 2012, 13:58

RE: Samsung Galaxy S im ix20

Hallo Andreas,

wenn ich in meinem ix20 auf die Spracheingabetaste am Lenkrad drücke und "anrufen" sage, antwortet mir die freundliche Dame nicht mit "Nachname oder Nachnummer". Die Ansage lautet vielmehr

ANRUFEN - sagen Sie "nach Nummer" oder "nach Name".

Das hat herzlich wenig mit einer "Nachnummer" zu tun. Es wird hier lediglich angefragt, ob die Anwahl durch das Herunterleiern einzelner Ziffern oder durch das Sprechen eines Namens ausgelöst werden soll. Nebenbei bemerkt: Es ist hier nicht nötig, einen der beiden vorgeschlagenen Texte komplett nachzusprechen. Der Schwabe ist ja eher wortkarg. Da ich ein solcher bin, antworte ich immer ausschließlich mit dem Wort "Name". Durch meinen Akzent registriert die Anlage sofort, dass es sich beim Bediener um einen Schwaben handelt und verzweigt auch ohne die Eingabe des Wortes "nach" und ohne weiteres "wie bitte" sofort in die Funktion "nach Name".

Ich nutze die Freisprecheinrichtung auch geschäftlich und habe daher sehr viele Kontakte in meinem Handy gespeichert. Jeder Kontakt trägt bei mir eine eindeutige Kennung, bestehend aus jeweils drei Buchstaben (nach dem Muster "PHB" oder "AAL" oder "BLB"). Nun fällt es mir aber außerordentlich schwer, diese Kürzel in einer verständlichen Sprache als Wort zu sprechen, so dass die norddeutsche Dame im Automat dies auch versteht. Die wichtigsten Kontakte habe ich aus diesem Grund nochmals fest in der ix20-Freisprecheinrichtung hinterlegt. Das war zwar mühsam, führte aber letztlich zum Erfolg.

Ich nutze drei unterschiedliche Sony Ericsson k750i an der Anlage. Diese Modelle werden zwar in der Kompatibilitätsliste nicht separat aufgeführt, funktionieren aber trotzdem tadellos. Das "Samsung i9000 Galaxy S" erscheint dagegen in der genannten Liste und trägt Haken in jeder Spalte (also sind wohl alle Komponenten erfolgreich getestet worden). Es wurde mit der Firmware "2.1-Update1 Build No.: ECLAIR Phone Ver: I9000XXJF3" geprüft.

Dann noch was zum Thema "gespeicherte Kontakte": Jede SIM-Karte hat einen eigenen Kontakte-Speicher. Viele Handys haben auch einen solchen Speicher. Ich kenne das Problem von meinem Geschäftswagen (Mercedes B-Klasse). Dieses Auto kann beispielsweise nur mit dem Telefonspeicher, nicht jedoch mit dem SIM-Speicher umgehen. Daher müssen vor einem erfolgreichen Einsatz der Anwahlfunktion sämtliche Kontakte von der SIM auf das Handy kopiert werden. Meine k750i besitzen dafür eine extra Menüfunktion, die das im Stapel erledigt. In der Mercedes-Anleitung findet sich zu dem Thema dieser Text: "Mobiltelefone von Sony Ericsson übertragen nur das Telefonbuch, also die Telefonbucheinträge aus dem Telefonspeicher und nicht die auf der SIM-Karte gespeicherten Daten (Name + Telefonnummer)." Ich kenne das Galaxy S nicht und kann daher nichts dazu sagen, ob auch dieses Handy einen getrennten Kontaktespeicher hat. Falls ja, wäre noch zu klären, welchen Speicher dieses Handy an die Freisprecheinrichtung des ix20 überträgt. Im Zweifelsfall müsste man einfach mal einen Kontakt mit gut verständlichem Namen (z.B. "Huber") auf dem Handy ablegen und einen ebensolchen mit einem anderen Namen (z.B. "Maier") auf der SIM speichern. Welcher Name kann nun über die Sprachwahl genutzt werden, der Maier oder der Huber?

Gruß
Walter

ix20edition20

Anfänger

  • »ix20edition20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Rheinland

Beruf: Technischer Angestellter

Auto: IX20 1,6 CRDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Februar 2012, 22:39

RE: Samsung Galaxy S im ix20

Hallo Walter,

ich glaube, Du hast mir den richtigen Tip gegeben! Es heißt nach Namen oder nach Nummer. Stattdessen habe ich da schon immer einen Nachnamen gesagt.

Werde das morgen gleich ausprobieren. Melde mich mit dem Ergebnis.

Danke und Gruß,
Andreas

ix20edition20

Anfänger

  • »ix20edition20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Rheinland

Beruf: Technischer Angestellter

Auto: IX20 1,6 CRDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Februar 2012, 10:26

RE: Samsung Galaxy S im ix20

Hallo zusammen. Das war der richtige Tip. Jetzt hat es geschnackelt. Gruß Andreas

Ähnliche Themen