Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sperre

Schüler

  • »Sperre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:58

Verschluss Motorhaube

Seit heute bin ich nun auch ix20-Fahrer.

Erstes Problem:
Die Motorhaube ließ sich nicht mehr schließen. Der Verriegelungsmechanismus ist so straff gespannt, dass die Haube nicht einrastet. Habe dann mit Caramba alles etwas gängiger gemacht und sie schließlich zu bekommen. Ich dachte schon jetzt habe ich die erste Beule in der Motorhaube. Ist das normal?

Sonst habe ich die ersten 400km gut heruntergespult. Der Benzinverbrauch ist noch etwas hoch, aber das haben ja hier schon einige für die Einfahrphase bestätigt.

Habe ein EU-Modell aus Frankreich gekauft.

Gruß


Gery

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Bayern

Auto: ix20 Benziner 1.4 Comfort

Vorname: Gery

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Januar 2012, 07:46

RE: Verschluss Motorhaube

Hallo Sperre,

willkommen im Forum und Glückwunsch zum ix20!

Das ist nicht normal und gehört wohl beim Freundlichen einfach eingestellt.

Schöne Grüße
Gery

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Januar 2012, 15:38

RE: Verschluss Motorhaube

Zitat

Original von Sperre
Erstes Problem:
Die Motorhaube ließ sich nicht mehr schließen. Der Verriegelungsmechanismus ist so straff gespannt, dass die Haube nicht einrastet. Habe dann mit Caramba alles etwas gängiger gemacht und sie schließlich zu bekommen. Ich dachte schon jetzt habe ich die erste Beule in der Motorhaube. Ist das normal?


Willkommen im Forum..........

Muss die Haube auch von ein wenig höher fallen lassen, damit sie einrastet.... Wieviel Caramba meinst du? Zufallen lassen von etwas höher, oder feste nachhelfen mit Muskelkraft?

:prost:

4

Freitag, 27. Januar 2012, 16:55

RE: Verschluss Motorhaube

"Sperre" meint mit Caramba doch wohl ein Spray der gleichnamigen Firma.

Nicht Caramba im Sinne von roher Gewalt...

Sperre

Schüler

  • »Sperre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Wohnort: Franken

Auto: IX20 1,6 Benzin Automatik

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Januar 2012, 17:34

RE: Verschluss Motorhaube

Ja, ich meinte das Caramba-Spray.

Wie in der Bedienungsanleitung steht soll die Haube aus 30cm fallengelassen werden. Das reicht bei mir nicht. Aus ca. 50cm hat es dann geklappt. Hört sich aber dann schon heftig an.
Die Haube von Hand zudrücken geht schon gar nicht, da das Hauben-Blech in diesem Bereich butterweich ist.

Ich werde es noch ein paarmal testen. Hoffe, daß es leichtgängiger wird.

Ähnliche Themen