Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MarcT

Schüler

  • »MarcT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Januar 2012, 08:16

Alarmanlage - Fehlfunktion?

Guten Morgen,

als meine Frau gerade zur Arbeit fahren wollte, lies sich unser ixi nicht mit der Fernbedienung aufschließen. Also entriegelte sie das Auto manuell. Die Alarmanlage wurde natürlich direkt aktiviert, ließ sich aber weder durch mehrmaliges Drücken der auf- und zu-Taste der Fernbedienung noch durch Starten des Motors abschalten.
Ich versuchte es dann mit dem Zweitschlüssel, auch kein Erfolg.

Wir haben den Wagen dann wieder manuell verriegelt. Alarm blieb aber weiterhin bestehen. Doch plötzlich konnte ich mit der Fernbedienung den Alarm abschalten und auch das Auto wieder ver- und entriegeln.

Hat das Auto irgendwie eine Memoryfunktion? Könnte es sein, dass da heute Nacht jemand versucht hat, einzubrechen und deswegen der Alarm gespeichert wurde? So was ähnliches hatte ich mal bei einer nachgerüsteten Alarmanlage...

Danke euch :)


kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Januar 2012, 19:44

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Mahlzeit.

Ich sag nur ab zum Händler. Der.von meiner Liebsten hatte heute morgen das gleiche Problem. Dazu ging mitten in der Nacht einfach das Radio und die Uhrzeitbeleuchtung an. Selbst wenn man fährt und den Schlüssel wieder abzieht bleibt das Radio an.
Unser Händler sucht seit einem Tag, meit es sei ein Fehler in einem der diversen Steuermodulen oder einem Anschluss davon, nur bei welchem weiss er nicht.
Nach der ersten Ytunde war der Fehler auch magisch weg und lässt sich seit dem nicht reproduzieren. Aber er sucht weiter.

Fazit: irgendwo ein Wurm.

Kai

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Januar 2012, 19:56

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Bei meinen Eltern geht seit heute das Navi nicht mehr, der eingestellte Sender spielt in einer Lautstärke und alle anderen Knöpfe lassen sich nicht drücken. Schaltet man aus und wieder ein, wieder das gleiche. Dann ist da wohl irgendne Fehlermeldung von wegen RAM und Wraith oder so, aber meine Eltern können kein Englisch und per Ferndiagnose war das auch eher vergebens. Hab auch gesagt, sie sollen zum Händler spurten.

Hexe84

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Dormagen

Beruf: Diplom Ingenieurin

Auto: I30 cw

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Januar 2012, 07:09

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Guten Morgen,

diese Problem hatte ich letzte Woche im Parkhaus, nachdem mir vom Freundlichen eine FSE nachgerüstet wurde. Ich konnte mein Auto ebenfalls nicht mit der Funkfernbedienung schließen, sodass ich es eben mit dem Schlüssel gemacht habe. Nachdem ich nun wieder zurück kam konnte ich ihn auch nicht per Funk öffenen, also mit dem Schlüssel geöffnet. Ich habe auch gehört, dass sich die Türen entriegelt haben, also will ich nun meinen Einkauf in den Kofferraum packen, öffne diesen und prompt geht die Alarmanlage los. Peinlich, kann ich nur sagen, da sich ungefähr 10 Leuten im Parkahaus aufhielten. So bin ich nun zur Tür gespurtet, habe ihn gestartet, auf allen Knöpfen der Funkfernbedienung rumgedrückt und irgendwann ging die Alarmanlage wieder aus. Wodurch kann ich nun nicht sagen. Danach funktionierte auf jeden Fall auch die Funkfernbedienung wieder.
Keine Ahnung was das war, aber haben muss ich das nicht noch einmal.

MarcT

Schüler

  • »MarcT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Januar 2012, 07:49

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Vielen Dank für eure Antworten.

Wir werden heute mal beim Händler vorstellig... Scheint ja ein Problem bei dem Auto zu sein. Werden dann berichten, wenn wir was genaueres wissen.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Januar 2012, 08:23

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Moin.

Wenn das Auto nicht mit der Funkfernbedienung geöffnet wurde, kann die Alarmanlage auch de facto nicht frühzeitig ausgeschaltet werden. Man (Frau auch ;) ) muss einfach 30 Sekunden aushalten, dann muss von Gesetz wegen der Alarm erlöschen.

MarcT

Schüler

  • »MarcT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Januar 2012, 08:24

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Es sei denn, man drückt auf den Knopf auf der Fernbedienung. So stehts zumindestens im Handbuch.

Ging aber leider nicht...

Hexe84

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Dormagen

Beruf: Diplom Ingenieurin

Auto: I30 cw

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 12:06

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Ich werde das nächste Mal einfach so tun, als wenn ich mich im Auto geirrt hätte und komme erst wieder, wenn die Alarmanlage still ist. ;)

MarcT

Schüler

  • »MarcT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Januar 2012, 08:18

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

So wir waren in der Werkstatt. Gefunden wurde nichts.

Der Meister erzählte uns, dass die schon einen Hyundai mit den Problemen hatte. Dort hat sich im Nachhinein rausgestellt, dass ein Fernseher Schuld war. Der Wagen wurde immer dicht an einer Hauswand geparkt. Sobald der dahinter stehende Fernseher angeschaltet war, funktionierte die Funkfernbedienung nicht mehr. Wurde der Wagen ein paar Meter weggeschoben, funktionierte diese einwandfrei.
In der Nähe bei uns gibt es darüberhinaus ein Krankenhaus, wo auf dem Parkplatz kaum eine Hyundai Funk-ZV funktioniert. Die haben da wohl sehr starke Magnetfelder unter den Parkplätzen.
Bis jetzt ist der Fehler auch nicht mehr aufgetaucht.

Ach ja. Laut Aussage des Meisters schaltet sich die Alarmanlage auch nicht nach Starten des Motors mit dem richtigen Schlüssel aus, was diese wohl bei Opel tun würde.

Also weiter beobachten. Wahrscheinlich waren da gerade irgendwelche negativen Schwingungen :D

Hexe84

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Dormagen

Beruf: Diplom Ingenieurin

Auto: I30 cw

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Januar 2012, 08:38

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Das ist ja eine sehr hilfreiche Aussage des Meisters. Ein Hinweis darauf, wie man die Alarmanlage entschärft wäre schon sehr nett von ihm gewesen, denn es kann ja nicht richtig sein, dass man die Alarmanlage weder durch Starten des Motors noch mit dem "richtigen" Schlüssel entschärfen kann.

MarcT

Schüler

  • »MarcT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Januar 2012, 09:04

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Er hat direkt bei Hyundai angerufen. Es gibt keine Möglichkeit, die Anlage zu entschärfen (wäre ja auch unsinnig, wenn ein Dieb das dann wüsste).

Man kann einfach nur die 30 Sekunden abwarten...

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. Januar 2012, 10:45

RE: Alarmanlage - Fehlfunktion?

Hallo MarcT, hallo liebe IXer,

--- Klugscheißmodus an:

das Problem das Dir der Händler beschreibt hat sehr wahrscheinlich mit EMV (EMV = elektromagnetische Verträglichkeit) zu tun. Von diesen elektromagnetischen Feldern sind wir mit verschiedenen Frequenzen und Stärken permanent umgeben, z. Bsp. durch Radio, TV, Handy,... usw. Jedes elektronische Gerät erzeugt diese Felder. Bevor ein Produkt (z. bsp. dein ix20) in den Handel kommt, muss nachgewiesen sein, dass die Felder die es selbst erzeugt (durch die Bordelektrik und -elektronik) unter einem festgeschrieben Grenzwert liegen müssen. Die einzelnen Komponeten innerhalb des Fahrzeuges dürfen sich auch gegenseitig nicht stören. Zusätzlich muss das Fahrzeug auch störunempfindlich gegenüber Feldern in der Umgebung sein. Bestimmte Fehlfunktionen sind zugelassen. Beispiel aus einem anderen Bereich: Dein Handy liegt neben einer PC-Lautsprecherbox und kurz bevor Du eine SMS empfängst brummt es in der Box. Kennt wahrscheinlich jeder, ist zwar nicht schön, aber es passiert nix, damit ok. Bei der Alarmanlage und der FFB des IX20 ist entweder die Unempfindlichkeit zwischen diesen beiden Komponenten zu gering, oder von außen koppelt eine Störung ein. Das ist das, was mit dem Fehrnseher oder dem Krankenhaus gemeint ist klingt aber auch nicht sehr vertrauenserweckend. Auf jeden Fall ist dies nicht in Ordnung und Du solltest weiter bei Deinem Händler nachhaken!! Da Hyundai die Komponenten wahrscheinlich von einem Zulieferer bezieht und diese heutzutage bestimmt in verschiedenen Modellen eingesetzt werden, könnte das Problem auch bei anderen Fahrzeugen auftreten. Es kann auch sein, dass bei der Montage die Kabelbäume nicht wie vorgeschrieben verlegt wurden, ... oder, oder, oder.

Kurzum will ich sagen, dass da seitens Hyundai nachgebessert werden muss. Anscheinend ist in den genannten Fällen die Störunempfindlichkeit einzelner Komponeneten zu gering. Aber Theorie und Praxis sind ja bekanntlich 2 Paar Schuhe!

... Klugscheißmodus aus ---

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Behebung des Problems!

VG
Wolfinator

mnostg

Pinguin erster Klasse

Beiträge: 20

Wohnort: Stuttgart

Auto: Ix20, 1,6 CRDI, Fifa World Cup Edition mit Gold Paket

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. August 2014, 10:24

Wackelkontakt, Sonnenflecken oder: Warum ging mein Schüssel nicht?

Hallo,

am Samstag hab ich meinen Wagen vor einen Supermarkt in der Stadt (Straßencafe inklusive 0.0) abgestellt und mit der Fernbediegung verriegelt. Ein paar Minuten später kam ich mit meinen Einkäufen beladen zurück. Dummerweise ließ sich der Wagen mit der Fernbedienung nicht öffnen. Dutzende Male hab ich aufgedrückt, nix...

Also Schlüssel ausgeklappt und Fahrertür geöffnet, dann ging die Alarmanlage los. :mauer: Das hat dann zumindest meine Theorie bestätigt, daß so ne Alarmanlage nix bringt, denn natürlich hat niemand irgendwas unternommen von den Leuten drum rum. Nur ein paar Kinder haben sich staunend um mich gescharrt :P

Einige (gefühlte) Stunden später hörte das Hupen wieder auf. Und ich konnte heimfahren.... :anbet:

Zu Hause vor der Einfahrt dann noch mal die Fernbedienung probiert und jetzt geht alles wieder. Ich hab hab dann ein bisschen rumprobiert und mit der Fernbedienung zugemacht und dann mit dem Schlüssel wieder auf. --> Kein Alarm ?(

Jetzt hab ich zur Sicherheit mal den Ersatzschlüssel genommen und werd bei der Inspektion mal fragen, ob das am Schlüssel liegen kann. Hattet Ihr sowas schon mal? Mine Freundin meint, Sie hatte sowas schon "ganz oft, daß die Fernbedienung nicht geht" mit ihrem Alfa, der hat aber keine Alarmanlage...

Grüße,
Michael

/edit Ceed: zusammengelegt

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. August 2014, 10:32

Wird irgendwas auf dem Supermarkt-Parkplatz die Funkwellen blockiert haben. Das hat man schon öfter gelesen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 918

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. August 2014, 11:00

Also Schlüssel ausgeklappt und Fahrertür geöffnet, dann ging die Alarmanlage los. :mauer: Das hat dann zumindest meine Theorie bestätigt, daß so ne Alarmanlage nix bringt, denn natürlich hat niemand irgendwas unternommen von den Leuten drum rum.

Was unternimmst du denn, wenn bei fremden Fahrzeugen eine Alarmanlage losgeht? Lässt du dir von den Leuten welche am betroffenen Fahrzeug stehen den KFZ-Schein zeigen? :D Die Alarmanlage zieht die Blicke und die Aufmerksamkeit umstehender Personen auf das Fahrzeug - so entstehen Zeugen, und bei tatsächlichem Einbruch oder Diebstahl wäre das für weitere Ermittlungen extrem nützlich! :teach:

Gruß Jacky

Ähnliche Themen