Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. November 2011, 19:23

Steuer Frage!

Hallo,

Wieviel Euro muß ich steuer für CDRI 1.7 136 PS im Jahr zahlen?


Gast160312

unregistriert

2

Freitag, 18. November 2011, 19:43

RE: Steuer Frage!

Kannste selber ausrechnen co2 wert vom i40 1,7

100 g co2 = 100 euro grund steuer drunter liegt der bestimmt nicht !

und das was er mehr hatt als über 100g = 1 euro pro gram

bsp = ix 35 2,0 163 PS AUTOMATIK 200g co2 = 200 euronen ;( wenniger

Danke Herr Ramsauer für diese """"" TOLLE EINFACHE RECHNUNG ! :todlach:

Gast160312

unregistriert

3

Freitag, 18. November 2011, 20:23

RE: Steuer Frage!

1.7 crdi start stop 113 g schalter 113 g 113 euro

4

Freitag, 18. November 2011, 20:38

RE: Steuer Frage!

meine auto hat auch start und stop

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. November 2011, 20:47

RE: Steuer Frage!

Moin!

"Berechnung
Steuer-Gewinner sind Käufer, deren Fahrzeug unter 120 Gramm CO2 ausstößt. Denn bis zu diesem Wert wird ausschließlich der Hubraum besteuert. Ab 120 Gramm kommt die CO2-Steuer hinzu. Bei Benzinern kosten jede angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum zwei Euro. Beim Diesel sind es pro 100 ccm 9,50 Euro. Ab 120 Gramm CO2-Ausstoß kostet jedes zusätzliche Gramm CO2 zwei Euro obendrauf."

Qeuelle: autoscout24.de


Und wenn man keine Ahnung hat..... :schläge: lieber mal suchen....


Also 161 Euro...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tiefflieger« (18. November 2011, 20:49)


Gast160312

unregistriert

6

Freitag, 18. November 2011, 21:06

RE: Steuer Frage!

sorry na dann halt 161 euro

7

Samstag, 19. November 2011, 11:02

RE: Steuer Frage!

ich finde echt toll und billiger.

TrueEngel

unregistriert

8

Dienstag, 15. Dezember 2015, 17:54

Zollbescheid der verwundert

Huhu, heute kam der KFZ Steuerbescheid, der verwundern lässt.

Die haben unseren i40cw mit 155 Gramm berechnet.. laut Hyundai ist er bei glaub 148 oder 149 Gramm, hab es nicht mehr ganz im Kopf. Jedenfalls sagte uns unser Verkäufer, er koste 140€ im Jahr, damit haben wir uns abgefunden, weil es gegenüber dem Volvo eine Ersparnis ist und dann heute die Rechnung vom Zoll mit 152€ im Jahr, immerhin 12 € mehr.

Ich bin nicht knauserig, nur bekommt der Staat ja wohl schon genug.

Was zahlt ihr für den 1,6er Benziner?

LG

Black Pearl

unregistriert

9

Dienstag, 15. Dezember 2015, 18:27

Hi,

ab 2015 (September) folgende Regelung:

Strengere Abgasnormen beim Autokauf und höhere Kfz-Steuer
Für Neuwagen mit Benzin- oder Dieselmotor gelten ab 1. September 2015 strengere Abgasnormen, die sogenannte Euro 6. Das heißt: Halter von Neufahrzeugen, deren CO2-Ausstoß über 95 g/km liegt, müssen die CO2-Steuer zahlen. Diese bemisst sich laut Kraftfahrsteuergesetz nach den Kohlendioxidemissionen und dem Hubraum. Die entsprechende Zahl wird durch 100 geteilt und bei
einem Diesel mit 9,5 multipliziert, bei Benzinern mit zwei. Das Ergebnis ist der steuerliche Grundbetrag, der jedem Autobesitzer einmal im Jahr automatisch vom Konto abgebucht wird. Mit der neuen Abgasnorm Euro 6 wird daher die Kfz-Steuer für Fahrzeuge, deren Erstzulassung ab September 2015 erfolgt, teurer.

Der "Rechner" von Hyundai sagt 140 EUR: Link.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Dezember 2015, 20:05)


HeinzG

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Heinsberg

Auto: I40 cw 1,7l crdi 136PS Fifa Silver

Vorname: Heinz

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Dezember 2015, 18:52

Verdammt, 12 Euro mehr im Jahr. Das sind 100 Cent im Monat, mehr als 3 Cent pro Tag.

Ich würde das Fahrzeug sofort verkaufen, denn die ganze Rentabiltätsrechnung ist doch jetzt völlig hin.

Und dieser verdammte Staat, der ja aber auch gar nichts tut für uns, sind wir der Staat??? Der bereichert sich nun mit diesem Mehrgewinn...

Sorry...mir fehlen keine Worte...

HeinzG

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Heinsberg

Auto: I40 cw 1,7l crdi 136PS Fifa Silver

Vorname: Heinz

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:27

...und wenn man ein Automobil mit nur 100 Euro Jahressteuer erwirbt,

dann, ja dann...ist sogar ein Rechtschreibduden drin...

TrueEngel

unregistriert

12

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:27

Wir werden mit Sicherheit das Auto nicht verkaufen!

Wir wussten nur von der Regelung noch nichts, es ist uns neu. Man kann und muss nun mal nicht alles wissen. Werden dann wohl hier auch keine Fragen mehr stellen.

Danke trotzdem für die Bekanntgabe der neuen Reglung.

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:42

Hallo an alle!
Kann die Antworten hier größtenteils nicht nachvollziehen! Es wurde vom Themenersteller eine einfache Frage in ein Forum (dessen primärer Zweck der Austausch von Erfahrungen ist) gestellt und gleich wird, mal abgesehen von der ersten Antwort, die Frage ins lächerliche gezogen und der Fragensteller aufgrund von Rechtschreibung und Geiz (also mal ehrlich...) kritisiert!

@TrueEngel
Ich finde deine Frage völlig legitim und kann die Reaktionen hier nicht nachvollziehen. Die neue Regelung war auch mir nicht bekannt (Danke für die Info an BlackPearl) und selbst unter Zuhilfenahme des KFZ-Steuer Tools unseres Finanzministeriums war es mir nicht möglich, den Betrag von 152€ nachzuvollziehen.
Bitte lasse dich von den etwas merkwürdigen Reaktionen nicht von zukünftiger Teilnahme am Forum abschrecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Dezember 2015, 21:53)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:52

Das hier ist ein Autoforum, und keine Sonntagsschule - da gibt es unter Männern eben mal ein paar Sticheleien, ist doch harmlos :) Hauptsache die Frage wurde sofort beantwortet, und so war es doch :super:

...übrigens: Ich kassiere hier auch meine verbalen Tritte, aber da geht man als echter Kerl doch locker durch!

Gruß Jacky

TrueEngel

unregistriert

15

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:57

@J-2 Coupe
Ich bin aber kein Kerl, ich hab das vorhin schnell reingesetzt, da ich eins meiner Kinder noch nebenbei auf dem Arm hatte.
Bekanntlich lässt es sich auch schlecht schreiben mit einer Hand, da passieren Fehler. Es heißt auch nicht umsonst NoBody is Perfect.

@ OnkelB
Danke dir für deinen zu Spruch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Dezember 2015, 21:54)


Volkerchen

Die spitze Feder

Beiträge: 128

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Fachinformatiker

Auto: i10 IA 1,2 l Yes! Silver in Star Dust

Vorname: Volker

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 11:11

[...] die Frage ins lächerliche gezogen und der Fragensteller aufgrund von Rechtschreibung und Geiz (also mal ehrlich...) kritisiert!

Das ist vielleicht nicht besonders nett, aber sieh es mal anders herum: Wer hier mit einem dümmlichen Stammtischspruch aufschlägt ("nur bekommt der Staat ja wohl schon genug"), der kriegt dann eben Antworten auf vergleichbarem Niveau! So von wegen Wald, rein, raus, ...

Und zum Jammern gibt's ja solange keinen Grund, wie die Kernfrage immerhin beantwortet wurde.

Maat et joot un bess demnähx
Volker

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17:26

Tut mir leid, aber da muss ich dir in beiden Punkten grundsätzlich widersprechen!
1. Ist es natürlich völlig okay wenn du das als dümmlichen Stammtischspruch empfindest. Jeder hat schließlich andere Maßstäbe! Ich persönlich habe das mit einem Zwinkern verstanden.
Ein Argument, jemanden bloßzustellen und gar den Verkauf des Autos zu empfehlen, sehe ich darin aber auch nach intensivem nachdenken einfach nicht!
Mit "Wald, rein, raus" hat das auch nichts zu tun, ich kann nicht erkennen das hier jemand vom Themenersteller auf ähnliche Weise angegangen worden wäre!

2. "Grund zum Jammern gibt es nicht, solange die Frage beantwortet wird."
Mit diesem Satz habe ich gleich zwei Probleme. Zum einen wurde in meinen Augen die Frage nicht geklärt. Es ist für mich nach wie vor unklar, ob der Steuerbescheid korrekt ist oder nicht. Die Abweichung beim CO2 Wert und das unbekannte EZ Datum des FZG lassen mich daran zweifeln!
Zum anderen wäre das ja nun dann quasi ein Freibrief für solch unnötiges Verhalten?!? Frei nach dem Motto: "Der hat ja eine Frage an mich, also kann ich ihn bloßstellen und zum deppen machen"?
Für mich bleibt das hier geschriebene unangemessen!

TrueEngel

unregistriert

18

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17:40

Ich hab mich an Hyundai nun gewendet, der Steuerbescheid ist fehlerhaft.
Widerspruch ist bereits an den Zoll gesendet.

HeinzG

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Heinsberg

Auto: I40 cw 1,7l crdi 136PS Fifa Silver

Vorname: Heinz

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17:57

oho, da wird aber mit ernster Miene verteidigt...

a) ich gebe zu, dass meine Ausführungen zur Orthograhie durchaus verletzen können, wenn man auf dieser Ebene empfindlich ist, und ich gebe weiterhin zu, dass es ein wenig off-topic ist...
das liegt aber daran, dass die Ernsthaftigkeit einer Fragestellung für mich durch eine belanglos hingeworfene Sprache auch ins Belanglose hineingeht...oder sogar ins Lächerliche sich selbst begibt... und wenn es dann noch syntaktisch oder semantisch hapert, naja... das mag man anders sehen... allerdings sehe ich mit Wohlwollen, dass die Themenstellerin ihren Beitrag korrigiert hat und ich wollte sie auf keinen Fall aus dem Forum ekeln

b) ich empfand die Frage auf der Sachebene auch informativ beantwortet, sollte der Themenersteller nicht einverstanden sein mit seinem Bescheid und seinen Händlerzusagen, so kann der die zuständige Behörde um Aufklärung bitten, dafür sind Steuereinnahmen da

c) ich empfand die Aufregung um 12 Euro im Jahr als wirklich knauserig, aber von nichts kommt nichts dann aber bitte mit Konsequenz leben: Weicht der gekaufte i40 auch im DS-Verbrauch so eklatant nach oben ab, dann bitte den Hersteller/Händler verklagen, denn dadurch entstehen erheblich höhere Unterhaltskosten als durch die 12 Euro Mehrsteuer, vielleicht wollte ich mit meiner Bemerkung damit zum Nachdenken anregen? Außerdem sollte man sich mal den monatlichen Wertverlust/die monatlichen Kosten eines Automobils vor Augen führen...

d) ich ärgere mich tatsächlich über das ständige (oft deutsche) Nörgeln über Steuern, denn der Staat, das sind wir, und wir bekommen eine ganze Menge von unserem Staat, wir halten alle unsere Hände auf und halten Vieles für selbstverständlich, und darüber bitte ich auch einmal nachzudenken! Der Staat bezahlt übrigens auch das Kindergeld, das ein Fahren dieser in unserem herrlichen i40 vielleicht erst möglich macht...

e) vielleicht sollte man sich mal generell nicht zu viel aufregen... genießt doch euren schönen i40, ich finde jede Fahrt herrlich, fahre auch gerne mal Umwege, trotz der Umwelt und der Kosten, suche nicht dauernd nach Fehlern, fühle mich in meinem Auto wohl

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 21:58

Mensch Heinz,

das ist doch eine sympathische und irgendwie auch kluge finale Kommentierung. Die Humorbudgets sind unterschiedlich ausgestattet, vielleicht auch die landsmannschaftlichen Grundausstattungen. Und jetzt sollte gut sein. Dieses Forum zeichnet sich auch durch gelegentlich witzige Beiträge aus, Verletzungen waren nie beabsichtigt.

Fröhlichen Abend
Horst

Ähnliche Themen