Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 28. Juni 2014, 01:22

hab ich bisher noch nicht gehabt die situation so zu benutzen aber wenn ich dran denke und sich die situation ergibt dann probiere ich es mal aus ..


62

Samstag, 28. Juni 2014, 07:42

habe nach den 3 vergeben versuchen der reparatur 3 baugleiche neue i40cw beim Händler getestet und die machen das gleiche fehlerbild !
wen das stand der technik sein soll muss das doch irgendwo stehn das man als Käufer entscheiden kann eine option dazu zu kaufen die nicht immer funktioniert !!!

gruss

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

63

Samstag, 28. Juni 2014, 09:59

..wen das stand der technik sein soll muss das doch irgendwo stehn das man als Käufer entscheiden kann eine option dazu zu kaufen die nicht immer funktioniert !!!
Dafür gibt es keine gesetzliche Vorschrift - denn niemand wird gezwungen, ein bestimmtes Fahrzeugmodell mit bestimmten Eigenschaften zu erwerben....

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

64

Samstag, 28. Juni 2014, 12:17

Hi

fahr unbedingt zu einem anderen Händler, der evtl. mehr Ahnung hat und lass diesen danach schauen. ;( ;( ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Juni 2014, 12:47)


65

Samstag, 28. Juni 2014, 15:30

@Badboy666

:denk: Ich vermute mal, da spinnt irgendein Sensor. Im Handbuch steht zwar beschrieben, daß es bei starkem Gefälle (oder starker Steigung) zu Fehlfunktionen bzw. zum Öffnen kommen kann, ich konnte das aber bei meinem bislang noch nicht nachvollziehen. Die Klappe funktioniert seit 1 1/4 Jahr problemlos, wenn sie schon mal wieder öffnete, war das auch gut so, da hatte ich dann irgendwas dazwischengeklemmt... :auweia:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

66

Samstag, 28. Juni 2014, 15:35

...Im Handbuch steht zwar beschrieben, daß es bei starkem Gefälle (oder starker Steigung) zu Fehlfunktionen bzw. zum Öffnen kommen kann...

Aha, hatte das noch gar nicht gelesen, weil es mich nicht betrifft. Bei einer Garage die unter dem Haus liegt, kann das Gefälle ja schon beträchtlich sein. Wenn das Handbuch dann bereits auf eventuelle Fehlfunktionen hinweist, wird da wohl nichts zu machen sein.

67

Samstag, 28. Juni 2014, 18:10

Hallo zusammen,

meiner Erfahrung im Autohaus nach (Mercedes Autohaus, Modell M-Klasse W164) können Probleme mit elektrisch betätigten Rückwandtüren durch ungünstige Einstellung der Bauteile (Schloss bzw. Schließhaken oder auch die Heckklappe selbst in ihren Befestigungselementen) hervorgerufen werden.

Das Steuergerät dieser Rückwandtürbetätigung erkennt z.B. durch erhöhte Stromaufnahme der beteiligten Aggregate eine Gefahrensituation (weil etwa ein Körperteil o.ä. eingeklemmt werden könnte) und öffnet darauf hin die Türe wieder... Dies ist eine von mehreren Möglichkeiten, eine gewisse Sicherheit für solche Einrichtung zu generieren.

Abhilfe war für dieses Problem eine penible und absolut korrekte Einstellung der Genannten Bauteile, damit (auch im Gefälle stehend) alles passt.

P.S. Steht der Wagen im Gefälle noch dazu irgendwie auf einem Hindernis mit einem Rad; oder ist der Untergrund zusätzlich in eine weitere Richtung schief oder uneben? Dies könne evtl. zum verwinden der Karosserie und damit zu oben genanntem Problem führen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

68

Samstag, 28. Juni 2014, 18:10

habe nach den 3 vergeblichen versuchen der reparatur 3 baugleiche neue i40cw beim Händler getestet und die machen das gleiche fehlerbild !
Wenn bei 4 Fahrzeugen dasselbe Phänomen auftritt, ist das eben "der Stand der Technik" - da hilft es auch nichts, einen anderen Händler aufzusuchen.

69

Samstag, 28. Juni 2014, 20:14

@ Tempomat
wo genau steht das mit der Heckklappe im Handbuch ?

ich kann nix finden !

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 29. Juni 2014, 11:45

"Stand der Technik" und Serienfehler liegen oft dicht beieinander :mauer:
Hilft es in der Schräge denn, der Klappe mit leichtem Druck nachzuhelfen, dass der Motor nicht zu viel zu tun hat? Oder schaltet er dann eh ab weil er das auch erkennt?

71

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:07

@ idreisig

habe das mit dem nachdrücken nicht getestet !
Die Werkstatt hatte ja neue dämpfer und sensorleisten etc. schon getauscht und die neuen sachen machten das selbe fehlerbild !
(kurz bevor die klappe schliesst ca.5-10 cm vorm verriegeln geht sie wieder hoch .)

wo im hb steht das mit der heckklappe das die probleme machen kann ? ich kann da nichts finden .

gruss

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:47

Einfach um dem Fehler etwas auf die Schliche zu kommen würde ich das mal probieren, ihm auf den letzten Zentimetern dann zu helfen. Kann natürlich keine Dauerlösung sein. :denk:

EmmJott

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Selbständig

Auto: i40

  • Nachricht senden

73

Freitag, 4. Juli 2014, 09:57

Hallo zusammen.

Als ich neulich vor einer geschlossenen Schranke mit ausgeschaltetem Motor warten musste, konnte ich von der Heckklappe in bestimmten Abständen ein "Knacken" hören. Die Sonne hat schön drauf geschienen und als ich der Sache nachgegangen bin, war ich der Meinung, dass es vom Dachspoiler (Kombi) kam. So als ob der Kunststoff unter der Sonneneinstrahlung arbeitet.
Während der Fahrt hört man natürlich nichts, aber im Stand hörte es sich erst an, als ob da dauernd Wasser auf das Dach tropft...

Ich will das hier auch nicht als Fehler bemängeln, würde mich halt nur mal interessieren, ob das schon mal jemanden aufgefallen ist.

Sonnige Grüße :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

74

Freitag, 4. Juli 2014, 10:08

Die Heckklappe besteht aus mind. 3 verschiedenen Materialien (Blech, Glas, Kunststoff) wobei sich jedes unterschiedlich bei Erwärmung ausdehnt - da knackt es schonmal.....

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

75

Samstag, 5. Juli 2014, 08:16

hatte ich bis jetzt noch nicht beobachten können, was mir aufgefallen ist, nachdem man den Motor ausgeschaltet hat,
und aussteigt hört man ein leises Fiepen,und knacken, könnte von irgendwelchen Relais vorne im Motorraum kommen,
nach ein paar Sekunden ist dann Ruhe.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

76

Samstag, 5. Juli 2014, 08:43

Das sind keine Relais, sondern die Lüftungsklappen bzw deren Stellmotoren.....

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

77

Samstag, 5. Juli 2014, 08:44

ah ok danke für die Info

Italiano Vero

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Aargau

Auto: Hyundai i40 Combi (Version 2014 Premium)

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 14. September 2014, 22:30

Elektrische Heckklappe geht sporadisch nicht auf.

Ist die problematik bekannt das sporadisch die elektrische Hekklappe nicht genügend kraft hat sich zu öffnen? Drückt man den schalter und die klappe will möchte sich öffnen macht auch den versuch zu öffnen fällt aber gleich wider zu. Die klappe versucht das selbe 2-3x hintereinander bis sie es schaft sich zu öffnen. Das geschiet immer sporadisch und ich habe bemerkt das dies oft nach einem regen geschiet.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 853

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 14. September 2014, 22:36

Weil nach dem Regen die Klappe durch das Wasser mehr wiegt - sollte aber trotzdem funktionieren, fahr beim Händler vorbei und bitte um Abhilfe!

Italiano Vero

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Aargau

Auto: Hyundai i40 Combi (Version 2014 Premium)

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 14. September 2014, 22:40

Meistens geht sie auch auf benötigt jedoch mehrere anleufe. Haben das andere auch?