Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 13. November 2013, 17:52

Wenn alle immer genau das machen würden, was sie machen sollten - wozu brauchen wir dann z.B. Polizei? Wahrscheinlich deshalb, weil es oft und überall nicht so ist, wie es sein sollte! :teach:


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 13. November 2013, 18:02

Äh... Kann ich die Polizei rufen, wenn die mein Reifendruck vom Reserverad nicht geprüft haben? :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 13. November 2013, 18:11

Selbstverständlich - die werden dich dann gleich zur MPU begleiten..... :todlach:

postbumbara

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Niederbayern

Auto: Hyundai i40 cw 1,7 crdi 5 Star

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 14. November 2013, 15:08

Heckklappe - Ballistol

Servus zusammen,

ich fahre seit fast 25 Jahren Auto.
Das Problem mit den Dämpfern, vor allem im Winter haben fast alle Autos bzw. Hersteller.
Die Fachwerkstätten haben leider nicht mehr die Zeit, alles zu Schmieren, Ölen usw. und sich mit Kleinigkeiten
abzugeben, da ist ja nichts verdient!
Deshalb mache ich bei jedem Reifenwechsel (Sommer/Winter) eine kleine Überprüfung der "Kleinigkeiten".
Wie z.B. wo man den Wagenheber an den vorg. Punkten ansetzt, immer mit Unterbodenschutz einsprühen!!!
Und für mich auch sehr wichtig, alle TÜRSCHARNIERE und GASDRUCKDÄMPFER(HECKKLAPPE) mit BALLISTOL einsprühen.
Früher wo es noch keine Fernbedienung fürs Auf- u. Absperren gab, BALLISTOL in den Schließzylinder und es gab
im Winter kein Einfrieren mehr.
BALLISTOL kann man fast für alles nehmen !!!
Wenn man die "Kleinigkeiten" regelmäßig für sein Fahrzeug macht, dann Flutscht´s ;) immer !!!

Servus

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 14. November 2013, 15:35

Ballistol nehme ich als Sportschütze zur Waffenpflege - fürs Auto nehme ich WD40. Aber Ballistol würde da sicherlich auch funktionieren!

46

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:35

Probleme mit elektr. Heckklappe i40cw

Hallo liebe Hyundai-Gemeinde!

Ich lese schon eine ganze Weile mit bei euch und hätte nun selbst mal ein Anliegen.
Seit Mitte April bin ich Besitzer eines i40cw mit elektrischer Heckklappe. Vor dem Kauf dachte ich mir: "Was für ein cooles Feature - musst du haben!"
Mittlerweile weiß ich noch nicht, ob ich damit so sonderlich glücklich werde. Meine Heckklappe hat nämlich die Eigenheit gerne mal nach dem Aufgehen direkt wieder zuzugehen - von alleine! Bisher noch keine Schwerverletzten, aber das Ding gegen den Kopf ist trotzdem blöd und außerdem sicherlich sehr belustigend aufm Supermarkt-Parkplatz, wenn die Klappe hochgeht und man 2 Meter vorm Auto ist und das Ding wieder runter geht. Sei's drum.
Hat jemand dieses Phänomen schon mal bei den Hyundais erlebt? Ich kann nicht mal eingrenzen, dass es an einer bestimmten Tageszeit liegt oder Temperaturbereich - egal ob die Sonne draufknallt oder er im Schatten der kühlen TG steht. Es ist auch nicht immer und jedes Mal. Es ist auch unerheblich, ob das Hochklappen über den Amaturen-Taster, den Schlüssel oder den Kofferraum-Taster ausgelöst wird. Mir kommt es so vor als wäre da an den Kontakten irgendwo ein Widerstand, der das Herunterklappen auslöst. Beim Schließen geht die Klappe ja auch wieder hoch, wenn etwas herausragt bzw. der Kontakt unten nicht richtig geschlossen werden kann - nur eben oben... Darüber hinaus tritt noch das Phänomen auf, dass sich die Klappe über den Taster an der Klappe unten innen nicht mehr schließen lässt. Es piepst dann nur dreimal und die Klappe bleibt oben. Auch nach mehrmaligen Versuchen nicht ... Mir bleibt dann immer nur das manuelle Schließen - auch wenn ich weiß das das für die Technik nicht gesund ist.

BTW ins Handbuch habe ich noch nicht geschaut... :D

Bleibt mir nur der Weg zur Werkstatt? Wäre sowas Garantie oder sind das mal wieder Kosten?

Danke schonmal im Voraus.
Grüße

i40-Held

47

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:42

Keines Deiner geschilderten Probleme trat bislang bei mir auf. Also ist nichts davon normal.

Ab in die Werkstatt - Ja, es geht auf Garantie und Nein, es kostet nichts (nur Zeit...).

Beiträge: 17

Wohnort: Sauerland

Auto: Hyundai i40 CW CDRI

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:50

Hallo,

bei mir gilt das gleiche:
hab meinen Dicken schon fast 1 1/2 Jahre und keine Probleme mit der elektrischen Heckklappe.
Sie funktioniert einwandfrei.

Ich würde an deiner Stelle dem Freundlichen einen Besuch abstatten und er soll sich mal das anschauen.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

49

Samstag, 7. Juni 2014, 12:35

Ballistol nehme ich als Sportschütze zur Waffenpflege - fürs Auto nehme ich WD40. Aber Ballistol würde da sicherlich auch funktionieren!

jetzt mal ne Frage hier "eingeworfen"... hilft WD 40 oder Ballistol den Dämpfern wirklich auf die Sprünge ? Wo genau sprüht
ihr das rein ? Bilder wären gut !

Grüße aus Hessen

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Samstag, 7. Juni 2014, 13:45

Sollten die Dämpfer nicht eigentlich trocken bleiben? Sobald man sie einsprüht wirkt es doch wie Kleber und der ganze Dreck und Staub haftet dran und macht es doch nur noch schlimmer.

Andi

NDH-CJ-294

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bleicherode

Auto: I40 1,7CRDI WorldCup Silver

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

51

Samstag, 21. Juni 2014, 18:33

Hallo liebe Hyundaifreunde, ich hab da mal eine Frage an euch. Und zwar bin ich seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines I40 WorldCup Silver 1.7CRDI.
Ich habe jetzt festgestellt das ich die Heckklappe nur öffnen kann wenn ich mit dem Schlüssel daneben stehe auch wenn die Türen entriegelt sind. Oder 2. wenn ich die TAste für die Heckklappe gedrückt habe. Das ist natürlcih sehr unglücklich, wenn ich mal einen Mitfahrer absetze und dieser schnell noch was aus dem Kofferraum holen will. Jedesmal muss ich mit dem Schlüssel hinterher latschen. Ist das Normal oder gibt es da einen Trick?
MFG Christian

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

52

Samstag, 21. Juni 2014, 18:38

Das gehört so! Damit dir niemand die Karre an der Ampel ausräumt - was in manchen Ländern sehr oft vorkommt, gerade bei Touristen.

NDH-CJ-294

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bleicherode

Auto: I40 1,7CRDI WorldCup Silver

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

53

Samstag, 21. Juni 2014, 18:41

Na dafür verriegelt der doch wenn ich losfahre?
Aber wenn ich doch entriegel muss das doch auch mit aufgehen oder nicht?
Kann man das nicht irgendwo einstellen (lassen)?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

54

Samstag, 21. Juni 2014, 18:44

Wenn du entriegelst sollte auch die Heckklappe mit aufgehen. Lass das mal vom Händler anschauen......

NDH-CJ-294

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bleicherode

Auto: I40 1,7CRDI WorldCup Silver

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

55

Samstag, 21. Juni 2014, 18:47

ja genau das mein ich auch ;)
Wer ich mal hinfahren nächste Woche.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 22. Juni 2014, 08:39

Sobald Du losfährst verriegelt das Auto alle Türen und die Heckklappe und entriegelt erst wieder, wenn Du entweder den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehst oder manuell mit der Taste links in der Mittelkonsole entriegelst. Das ist eine gewollte Sicherheitsmaßnahme gegen Diebstahl und ungebetene Mitfahrer.

Meiner macht das so und ich falle auch noch regelmäßig darauf rein, wenn ich mal schnell was aus dem Kofferraum hollen will ohne den Motor abzustellen :D

57

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:15

Das kann man einstellen:
System - Türen - Automatische Verriegelung: Häkchen bei "Aus".

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 22. Juni 2014, 10:20

Aha! Danke für die Info :super: ..man(n) kann leider nicht alles wissen :unsicher:

59

Freitag, 27. Juni 2014, 17:23

Elektrische Heckklappe !

Hallo ,

habe einen I40 cw 1,7 crdi bj.2013 mit den üblichen mängeln :) . was aber noch dazu kommt ist die elek.Heckklappe die wen das auto an einem gefälle steht nicht immer schließt ! (wir haben unsere garage unterm haus!) der mangel das die klappe kurz bevor sie einrastet wieder öffnet wurde gemeldet und vom freundlichen 3 mal versucht zu reparieren ohne erfolg . habe nach viel schriftverkehr die mündliche aussage bekommen das ist halt stand der technik !?! müsste sowas nicht gesagt werden beim kauf das die elek.klappe nicht immer geht wen der wagen im gefälle steht ?

meine frage , habt ihr auch diese probleme das die klappe nicht immer zugeht und wie ist es bei euch weiter gegangen .

gruss

PS: habe eine minderung eingereicht , es kam nur der spruch kein anspruch auf minderung da stand der technik !

Toni_ndh

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Nordhausen

Auto: Hyundai i40 CW/5 Star, Silver Edition / Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CDRI Premium,Technik,Standheizung, abnehmbare AHK

Vorname: Toni

  • Nachricht senden

60

Freitag, 27. Juni 2014, 23:18

Hi

Ich habe auch eine elektronische Heckklappe beim Grand Santa Fe. Bin sehr viel unterwegs und parke daher auch öfter mal an Böschungen bzw an einem Gefälle. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme damit. Wieviel % beträgt denn dein Gefälle?

Vielleicht mal ein anderes Auto mit elektronischer Heckklappe besorgen und testen.

Lg Toni