Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. November 2011, 14:58

Heckklappe

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass die Heckklappe nicht so kalt ist, wie z.B. das Blech der C-Säule. -> Warmes Gefühl = Plastik

Verbaut Hyundai da Kunststoff als Aussenhaut der Klappe ? ?


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. November 2011, 15:06

Heckklappe

mal klopfen... hört es sich nach Plastik oder nach Blech an?!?

3

Donnerstag, 3. November 2011, 15:25

RE: Heckklappe

Ähm, das ist es ja - ich meine, dass es 100% Kunststoff ist.
Beim Klopfen hört es sich auch so an. Und es ist halt nicht so kalt wie Metall.

Nur warum machen die es und wie bekommen sie die Stabilität da rein ?

ma77e

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Beruf: Kfz.-Mechatroniker

Auto: i30

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2011, 15:55

RE: Heckklappe

Zitat

Original von Gimbli
Verbaut Hyundai da Kunststoff als Aussenhaut der Klappe ? ?

jap, so isses. darunter is ganz normal blech.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. November 2011, 16:00

RE: Heckklappe

Wenn ich mir das so ansehe... Bis zum Hyundai-Emblem dürfte Metall sein, der untere Teil dann Plastik.

Stabilität kommt von einem inneren durchgehenden Blechrahmen und natürlich auch von der verklebten Heckscheibe...

6

Donnerstag, 3. November 2011, 17:21

RE: Heckklappe

Jupp, so kams mir auch vor - aber: Da scheppert nix !

7

Sonntag, 13. November 2011, 10:45

RE: Heckklappe

Hallo zusammen,

mal eine Frage: Mir ist aufgefallen, dass in dem (englischsprachigen) Handbuch, das hier im Forum verlinkt war und das ich mir heruntergeladen habe, von einer elektrischen Heckklappe die Rede ist (die also auch auf Knopfdruck wieder schliesst). In den diversen Ausstattungslisten ist davon aber nie die Rede. Gibt's dieses Feature jetzt oder nicht?

Gruss

Frank

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. November 2011, 11:17

RE: Heckklappe

Hi,

Beim i40 soll so eine Klappenöffnung wohl in arbeit sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dk1« (13. November 2011, 11:23)


schgu

Anfänger

Beiträge: 39

Auto: i40 1,7 CRDI Premium

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. November 2011, 13:25

RE: Heckklappe

Habe dies meinen Händler bei Abholung meines Autos auch gefragt. Er meinte dies kommt ab Frühling als Option. Bis jetzt kann aber nicht gesagt werden, ob es auch ein Nachrüstkit geben wird.

Crash-AG

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: SH

Auto: i40 CW 1,7 Diesel

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Dezember 2011, 21:50

RE: Heckklappe

Hi,

muss da auch mal mein Senf dazu geben. Ob Plastik oder Metall hin wie her, die Stoßdämpfer sind für die Heckklappe ein Witz. Ich dachte das hat was mit der Kälte zu tun aber bei meinen Händler im Ausstellungsraum funktioniert das am ausgestellten genauso lahm.
Ich bin da vielleicht verwöhnt von meinen Santa Fe.

11

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 10:58

RE: Heckklappe

Was funktioniert denn "lahm"?

Eingangsposting war Frage nach Blech oder Plastik. Dann schwenkte das Thema auf die elektrische Kofferraumklappe, die aber noch nicht verfübar ist. Oder etwa doch?

Verstehe leider nicht dein Posting. Was willst Du uns mitteilen? Was funktioniert denn nun lahm?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 11:16

RE: Heckklappe

Mit Stoßdämpfer sind sicherlich die Gasfedern der Heckklappe gemeint...

Crash-AG

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: SH

Auto: i40 CW 1,7 Diesel

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 15:17

RE: Heckklappe

Hallo,
ja ich meinte die Gasfedern der Heckklappe, und ja ich hätte einen neuen Thread eröffnen können... .

ts

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Oktober 2012, 11:27

RE: Heckklappe

Konnte bei jemandem das Problem mit den Gasdämpfern schon zufriedenstellend gelöst werden?
Ich benötige jetzt schon richtig Kraft um sie auf zu bekommen.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:05

RE: Heckklappe

@enrico1973:
Bei mir nicht. Auch nach dem Austausch sind die Gasdruckfedern kraftlos und benötigen mehr als einem Schubs, damit die Heckklappe aufschwingt.

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Oktober 2012, 19:29

RE: Heckklappe

Ja, es ist schon richtig, die Gasdruckfedern könnten etwas mehr Power haben. Andererseits würden die dann nach oben schießen und an irgendwelche Decken knallen. Außerdem sparen wir alle damit die Kosten für die Muckibude.
Fröhlichen Feierabend.

Horst

17

Dienstag, 9. Oktober 2012, 20:23

RE: Heckklappe

Scheint eine Krankheit heutiger Autos zu sein: Bei meinem letzten Auto (Peugeot 308swf, BJ 2009) wurden in drei Jahren zwei Mal die Gasdruckfedern der Heckklappe getauscht, ohne dass der Tausch lange etwas gebracht hätte.
Mein jetziger Erstwagen (Ford S-Max aus 2012) schwächelt bei den aktuellen Temperaturen auch schon beim öffnen der (zugegebenermaßen sauschweren) Heckklappe.

Einzig unser ix20 schwingt die Klappe wie man sich das vorstellt. Allerdings wiegt die im Verhältnis zum 308sw und S-Max auch nichts.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ix20HB« (9. Oktober 2012, 20:24)


18

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:15

Heckklappe i40 cw

Hallo, nachdem ich jetzt seid einer Woche Besitzer eines i40 bin, war ich heute das erste Mal bei meinem Händler zur Beanstandung meiner Heckklappe. Das Problem ist das sie beim Öffnen nicht wie bei anderen Kombis gewohnt hochgleitet, sondern per Hand hochgedrückt werden muß. Mein Händler hat zwar Hyundai kontaktiert, aber laut seiner Aussage ist das Problem dort bekannt, aber eine Lösung gibt es wohl noch nicht. Hat jemand von euch schon bessere Erfahrungen gemacht oder eine Lösung parat ?
Weil so wie es jetzt ist, ist es für mich nicht akzeptabel.

Gruß Svente

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:18

RE: Heckklappe i40 cw

Ist hier im Forum bereits mehrfach erwähnt worden. Die gleichen Erfahrungen wie du sie gemacht hast. Mich eingeschlossen. Können wohl nur darauf warten, dass Hyundai neue Dämpfer anschafft, die ein besseres öffnen ermöglichen.
Das solche Dämpfer im Winter aber schwergängiger sind ist leider eine grundsätzliche Tatsache.

20

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:22

RE: Heckklappe i40 cw

Hat sich jemand schon schriftlich an Hyundai direkt gewendet?