Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

501

Samstag, 11. Mai 2013, 23:47

RE: Premium Soundsystem modifiziert

verstehe ich das jetzt richtig du hattes einfach nur ein neuen teller gekauft und gut ist?
oder was meinst du mit: "Stecker abgezogen am Subwoofer, 10 cm Kabel dran gelassen und durch die Kabel. Eine Erleichterung :-) Kastration des Übeltäters." ?


502

Sonntag, 12. Mai 2013, 12:46

RE: Premium Soundsystem modifiziert

ja so halb, habe einen neuen Kasten mit sub gekauft.

Einfach hinten den originalen sub abgeklemmt da dieser völlig fehlkonstruiert ist und nicht klingen kann. Lüsterklemme dran, linken und rechten Kanal verlängert mit Lautsprecherkabel, alles isoliert und kleinen Sub hinten in den Kofferaum.

Ich habe gestern sogar die Bässe noch weiter runter gedreht. auf +1 was völlig ausreicht.

Einfach Verkleidung hinten ab, Stecker ab am Original sub, verlängern, Kasten dran Fertig. Bei Ebay gibts z.b. einen fertigen Subbwooferkasten

http://www.ebay.de/itm/ETON-F10-800BR-Ba…#ht_3345wt_1028

^^^^Den wollte ich mir erst holen aber hier in Dresden hatte eine Firma auch einen 2 ohm Doppelschwinger den ich mir dan geholt habe.


Gibts auch billiger als geschlossene Variante aber ich hatte mal einen geschlossenen Kasten und bin der Meinung die Bässe waren nur Brummig. Kann man nur testen. Den ich jetzt habe der geht schön Tief in alle Frequenzen.

Nach gestriger längerer Fahrt, und laut Musikhören habe ich die Endstufe mal angefasst, lauwarm sprich diese lacht immernoch über die angeschlossenen Lautsprecher.


Siehe den hier (Ist optisch der den ich jetzt habe ohne die Endstufe):

http://www.ebay.de/itm/Rainbow-Tornado-1…4#ht_3817wt_958

^^^^^^ den nicht kaufen da 4 ohm!! und ich nicht sehe ob das ein Doppelschwinger ist. Müsste man erfragen. Aber das ist Optisch der gleiche den ich habe wenn der in Reihe geschalten ist im Kasten brauch man den nur leicht modifizieren mit 10 min Aufwand das der auf 2 ohm wieder kommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »renedd64« (12. Mai 2013, 12:49)


Import-Velo

unregistriert

503

Sonntag, 12. Mai 2013, 13:00

RE: Premium Soundsystem modifiziert

Warum schreibst Du hier nicht einfach den Hersteller und die genaue Bezeichnung des von Dir gekauften Subwoofer rein?

Mit "so ähnlich" oder "nimm nicht den, der hat 4 Ohm" können viele nichts anfangen, also bitte!

504

Sonntag, 12. Mai 2013, 13:08

RE: Premium Soundsystem modifiziert

Der Subwoofer den ich gekauft habe ist :

Rainbow Subwoofer "Tornado 10*

Bei mir wir da ein Doppelschwinger drin aber auf 4 Ohm geschalten. Man muss die Kanäle wieder trennen und ein 4er Anschlusspänel dranschrauben.

Aber wie gesagt ich weis nicht ob da 100 % original schon ein Doppelschwinger drin ist mit jeweils 2 Ohm pro Kanal. Optisch vom Bild her passt es auch von der Bezeichnung. Müsste man erfragen ansonsten paar Euro mehr den anderen bei Ebay

http://www.ebay.de/itm/ETON-F10-800BR-Ba…#ht_3345wt_1028

da brauch man auch nix dran machen sprich Anschlussterminal verändern etc. Einfach nur anschließen und gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »renedd64« (12. Mai 2013, 13:10)


driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

505

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:50

RE: Premium Soundsystem modifiziert

bei mir ist dieser aktive verbaut


grüße
»driver91« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2013-05-05 17.21.22.jpg

506

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:12

RE: Premium Soundsystem modifiziert

Woher hast du den Strom für den aktiven Subwoofer genommen, direkt aus dem Motorraum oder ist hinten was brauchbares?
Danke und schöne Grüße

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

507

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:24

RE: Premium Soundsystem modifiziert

Genau der Strom kommt von der Batterie im Motorraum.

DanielN

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Dresden

Beruf: Instandhalter IT

Auto: I40 CW 2.0 Automatik all in

  • Nachricht senden

508

Montag, 13. Mai 2013, 00:18

RE: Premium Soundsystem modifiziert

Servus, habe noch einen Pioneer TS-WX77A von meinem alten Auto daliegen.Kann ich den irgendwie in den I40 einbauen ohne größere Anstrengungen.
Denke damit kann man die Premium Anlage ganz gut aufwerten. :D

Grüße aus DD

509

Montag, 13. Mai 2013, 00:44

RE: Premium Soundsystem modifiziert

eine Verlegung einen Pluskabels ist nicht notwendig meiner Meinung nach. Es reicht zu den Org sub gegen einen Kastensub mit 25er Doppelspuligem Teller zu tauschen mit 2 Ohm wiederstand je Spule.

Grüße Aus Dresden

T400

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Hamburg

Auto: i40 cw - crdi

  • Nachricht senden

510

Sonntag, 30. Juni 2013, 14:43

Hallo zusammen,
Ich plane auch den orig. Sub abzulösen. Allerdings weiß ich nicht,wie die Seitenverkleidung sauber zu lösen ist. Kann mir jemand paar Tipps oder eine Anleitung zukommen lassen?

Irgendwo stand auch was von vertauschten Polen..hat jemand das schon mal am/mit dem Originalen geprüft?

Vielen Dank vorab.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

511

Sonntag, 30. Juni 2013, 20:07

Lies mal in diesem Thema...

Schwammkop

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Köln

Auto: i40cw crdi 1.7

  • Nachricht senden

512

Samstag, 6. Juli 2013, 15:47

Hallo habe jetz auch meinen i40cw mit navi
Wie kann man den via iPhone Videos gucken?
Auto aus Handbremse gezogen via 9€ USB/aux-Kabel angeschlossen aber kommt nix :mauer:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

513

Samstag, 6. Juli 2013, 17:03

AFAIK is das nur für Musik...

Morpheus-2013

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: HH

Auto: i40 CW 2.0 GDI (177 PS) und Automatik => alles außer Panoramadach

  • Nachricht senden

514

Sonntag, 7. Juli 2013, 22:27

Sagt mal muss man tatsächlich eine Box einbauen oder reicht eventuell auch nur der Tausch gegen einen anderen Lautsprecher.
Gibt ja auch Subwoofer- Lautsprecher ohne Box drumrum. Würde das gehen (bin kein Profi was das Thema angeht).
Es geht mir um den Platz, den so eine Box verschwendet.

Ich dachte da an so etwas?

Subwoofer bei der Bucht

Oder passt dieser Subwoofer wg. der Tiefe nicht in den vorhandenen Platz?

Danke und Gruß

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

515

Montag, 8. Juli 2013, 23:55

Auweia... Nur mal ne Kurzerklärung!

Subwoofer brauchen Luft, nicht nur einfach so Pi x Daumen, sondern präzise angepasste Gehäuse (von FreeAir Subs mal abgesehen). Wer sich mal einige Subwoofer angeschaut hat, findet oft die Thiele-Small-Parameter. Aufgrund der Angaben eignen sich einige Subs daher eher für geschlossene Gehäuse, Bassreflex oder Bandpass.

Wenn denn das Gehäuse nach Art und persönlichen Gusto ausgewählt wurde, benötigt der Sub entsprechenden Antrieb - einen (oder eventuell auch mehrere...) Verstärker.

So ein Kicker Barric ist schon ein dolles Ding...! Aber der Einbau an dem werksseitigen Einbauplatz mit dem werkseitigen Verstärker bringt vielleicht auch einen (unkontrollierten, unsauberen) Tiefton heraus, entlockt dem Sub aber geschätzte 10% seiner Möglichkeiten...


Grundlegend vielleicht mal bei einem Car-Audio-Händler beraten lassen, einige Anlagen mit verschiedenen Gehäusetypen probehören und seinen eigenen Musikkgeschmack definieren... Dann weiß man schon eher, in welche Richtung (Anlagengröße und Budget) es gehen soll. Wer es mit der Beratung nicht so hat, kann sich auch in Fach-Foren tagelang einlesen.

Morpheus-2013

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: HH

Auto: i40 CW 2.0 GDI (177 PS) und Automatik => alles außer Panoramadach

  • Nachricht senden

516

Dienstag, 9. Juli 2013, 22:30

Danke für die Antwort.
Bin zwar kein Profi, aber ich bin davon ausgegangem, dass sich die Ingenieure bei der Konstruktion des i40 bereits darüber Gedanken gemacht haben und der dafür zur Verfügung gestellte Platz genau diese Eigenschaften (ähnlich einer Bassbox) besitzt. Also dass die Box (der im Auto vorhandene Subwoofer Platz) als Gehäuse dienen kann und ich "nur" den Lautsprecher tauschen muss.

Anscheinend war meine Annahme falsch... Implizit bedeutet dies doch, dass der jetzige Subwoofer eine Fehlkonstruktion ist oder?

Danke und Gruß

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

517

Dienstag, 9. Juli 2013, 22:47

Der Subwoofer ist unter Kostendruck und Platzverhältnissen ausgewählt. Diese Kombination läßt nunmal nicht viele Möglichkeiten zu. Klar sollte sein, dass dies allenfalls als Einstiegslösung betrachtet werden kann.

518

Mittwoch, 10. Juli 2013, 23:39

Jepp, der Original Sub ist ne völlige Fehlkonstruktion. Ich habe jetzt seid 1 Monat meine Basskiste hinten drin die ich gegen den originalen Sub getauscht habe. Bin vollends zufrieden. Man hört mich von weiten :-) Als näcshtes wäre ich den guten hinten etwas dämmen. Die Bäasse sind sauber, habe den Bass sogar auf +1 zurück genommen sonst wackelt alles zu sehr und das nur wenn man den Originalen Sub gegen einen Kasten tauscht, ich hätte nicht gedacht da das was bringt, selbst der Audio Hifi Werkstatt ist das Gesicht eingeschlafen :-) Und das für läppige 130 Eurs

Einfach einen viererstecker an den Kasten dran und schon kann man den jederzeit rausnehmen wenns sein muss :-)

Schwammkop

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Köln

Auto: i40cw crdi 1.7

  • Nachricht senden

519

Freitag, 26. Juli 2013, 18:14

Habe mir jetz einen Reserverad-Sub und zwar den AXTON AXB20STP eingebaut und einfach das Signal von dem alten Sub als hi/lo in genommen und nen Stromkabel zur batterie gelegt.
Ich muss ehrlich sagen ich war sehr skeptisch wegen diesen Reserveradkisten aber ich bin begeistert!

Waldkater

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Schleswig Holstein

Auto: I40 Limousine 1.7 CRDI mit allem außer Schiebedach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

520

Sonntag, 28. Juli 2013, 16:39

Hallo Leute,

ich habe meinen i40 gerade bekommen und muß sagen: ein MEGA Sound. Auch der Sub macht richtig Alarm :D , richtig geil.

Gruß Thomas

Ähnliche Themen