Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Scoopex

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 15. März 2012, 13:55

RE: Fahrbericht

@Vielfahrer32
Ich dachte der Sensor ist auch oben an der Scheibe. Habe aber das gleiche Problem wie du. Wobei ich letztens festgestellt habe, dass der Superb vom Kollegen vor mir, exakt gleich an bzw ausgeschalten hat.

Das muss via Software geändert werden, nix mit "selber schnell".

Mich störts eigentlich auch nicht wirklich, mag sein, dass es vielleicht noch geändert wird. Vielleicht kann man die Parameter in der Werkstatt auch einstellen lassen...müsste man mal nachfragen.

Scoopex


Mark

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Pfaffenhofen / Bayern

Auto: i40 136PS Schaltgetriebe

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 18. März 2012, 21:13

RE: Fahrbericht

So, heute den ersten längeren Ausritt mit unserem neuen gehabt, einfach nur ein schönes Gefühl so hinzugleiten. Nur der Verbrauch stört mich bis jetzt etwas, meine Anzeige hat sich bei 7,3l eingependelt, hoffe das geht noch runter.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

63

Montag, 19. März 2012, 12:35

RE: Fahrbericht

Die ersten 5000km zeigte es bei mir immer 6,5l an,aber jetzt nach den ersten 10000km hat sich die Anzeige auf 5,3l eingependelt.Hatte mich interesse halber mal an die Gangewechselanzeige gehalten und es schon mal auf 4,9l gebracht, aber da macht das fahren auch keinen Spaß mehr.Nach der Anzeige kann man sowieso nicht gehen,habs letzten Monat bei zwei Tankstopps nachgerechnet und auf 5,5l im Schnitt gekommen.

64

Montag, 19. März 2012, 12:38

RE: Fahrbericht

Das Fahren macht einfach nur Spaß. Der Diesel mit 136PS ist absolut ausreichend für das Fahrzeug. Er ist sehr ruhig und das Fahren empfinde ich komfortabler als in unserem Ford Mondeo Turnier. Ein weitere Bonbon ist die gute Ausstattung. Sie ist nicht nur funktional, sondern auch in der Haptik hat Hyundai sehr große Schritte gemacht. Es fühlt sich sehr wertig an und macht in der einfachen Bedienung ebenso viel Spaß. Mein einziges aber bis dato ist, das der vierte und sechste Gang recht nah bei einander liegen, aber das ist nur eine Gewohnheitssache.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

65

Montag, 19. März 2012, 12:52

RE: Fahrbericht

@nerodom Xenon-Brenner

Hab bei meinen Fahrzeug kein Xenon, wollte es auch nie haben, da mein Nachbar bei seinem Passat auch Xenon mit Kurvenlicht hat und es nach 2 Jahren schon 3x defekt war. Ich denke Hyundai hat das gleiche Leiden beim AFLS wie VW.

Zum Thema Lichtsensor, mich nervt es nur ein wenig, wenn es sich immer dann einschaltet, wenn es keinen Sinn macht.

nerodom

Profi

Beiträge: 657

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

66

Montag, 19. März 2012, 19:57

RE: Fahrbericht

Ok OK OK wer kein Xenon möchte, den versteh ich natürlich! Wenn du aber einmal einen mit Xenon hattest, wirst du nicht mehr mit normalem H7 glücklich.

Da wir unseren jetzt ab Donnerstag haben und erst 500km runter haben, kann ich noch nicht viel sagen, ausser dass ich persönlich auch finde, dass der Lichtsensor irgendwie zu lange braucht, um anzugehen und vorallem um auszugehen!

Durch das LED-Tagfahrlicht wird die Einschaltverzögerung der Leuchten aber mehr als wett gemacht und beim Ausschalten ist es ja nicht so tragisch, wenn die noch an sind, obwohl die Sonne brennt.

nerodom

Profi

Beiträge: 657

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 20. März 2012, 20:05

RE: Fahrbericht

So da es hier ja um Fahrberichte gehen soll, hier mal meiner nach 500km

Als erstes muss ich sagen dass das Auto mir in Schwarz super gefällt.

Von der Form her finde ich, dass man sich nicht vor einem Passat, einer C-Klasse oder einem Superb verstecken braucht.
Nur etwas stört mich bei den meisten Autos schon Jahrelang, und auch am i40cw, warum können die nicht die hässlichen orangen Blinkerbirnen durch welche ersetzen wo man nicht sofort an ein Spiegelei denken muss.

Das Raumangebot Hinten ist mehr als ausreichend, würde schon fasst verschwenderich sagen. Mit meinen 1.93 haben die Kinder noch ausreichend Platz hinten was in anderen Autos ein Problem darstellte.
Platzkönig bleibt aber der Superb ( Ehre wem Ehre gebürgt)
Was nicht so schön ist, sind die Plastikschalen an den Vordersitzen. Auf der einen Seite gut zu reinigen und wenn ne Schramme drin ist ist das Leder nicht kaputt aber für mich sieht es nicht Hochwertig aus.

Innen ist alles sauber verbaut und die Schalter sind nicht so wild verteilt wie beim Insignia oder C5. Die Ausstattung ist mehr als man in der Mittelklasse gewöhnt ist und die Sitze Vorne bieten erstaunlich viel Seitenhalt. Die Rückfahrkamera ist etwas, was das nächste Mal ganz oben auf der Prioritätenliste steht und das Infinty Soundsystem klingt auch anständig.(Das Dynaudio System im Passat ist aber um Welten besser)

Der Kofferraum ist sauber verkleidet und grosszügig, ja durch die schräge Kofferraumklappe geht viel Raum verloren und nur die Lehnen lassen sich umlegen aber trotzdem es geht viel rein. Und es ist auch gut dass man sofort ein Trennnetz mit verbaut hat.
Störend finde ich, dass ist die letzte Platte immer ein wenig höher steht als der Rest des Bodens. Auch sind die "Gummi-Mäuerchen an den Seiten ziemlich labiel.

Jetzt zum fahren:

Wir sind von einem Octavia RS TFSI und einem Golf 6 mit dem 118kw Tsi mit 7 Gang DSG umgestiegen und die 136 Diesel PS sind für uns persönlich jetzt wirklich das absolute Minimum.
(Bitte steinigt mich jetzt nicht :D).

Vertsehe Leute die den 115Ps Motor fahren und unser Motor ist auch noch nicht losgefahren aber schon jetzt wissen wir dass man auf der Landstrasse nicht ohne Weiteres überholen kann.
Einfach mal so von 100 im 6ten voll Durchbeschleunigen ist nicht mehr. Mann muss doch öfters den Schalthebel bemühen und 1 bis 2 Gänge rückschalten.
(Sieht mann auch schön am Drehmomentverlauf, dass erst ab 1850- 2000/min das volle Drehmoment von maximal 320Nm bereit steht.)
Desweiteren glaub ich, dass das Lenkrad leicht nach links zeigt beim Geradeausfahren.
Die Federung ist sehr gut gelungen obwohl führ uns die Federn von H&R rein müssen, da das Auto doch eine gewisse Seitenneigung an den Tag legt und somit empfindliche Naturen ein mulmiges Gefühl plagt und obendrein siehts noch besser aus. ;)

Beim Anfahren an Kreuzungen oder überhaupt beim Fahren merkt man, dass der Motor wie ein Benziner bei Laune gehalten werden will. Mal eben im 3ten bei 50 einbiegen und Durchbeschleunigen ist nicht, weil der Motor bei 1500/min nicht mehr hoch kommt.
Die Bremsen widerum find ich bis jetzt super.

Beim Verbrauch gibt es noch nicht viel zu berichten hab Ihn vorhin Vollgetankt und der Bordcomputer hat mir eine Reichweite von 790km angezeigt. Bis jetzt laut BC 7,3L/100km.
(Immer besser als 9-10 bei unseren alten)

Windgeräuche hört man auch und ich glaube dass es von den hinteren Türen oder von den hinteren Radhäusern kommt.
(Bin da mehr als pingelig und bin auch schon rechts ran gefahren weil eines der Kinder hinten die Sprudelflasche nicht richtig verschlossen hatte und ich den ganzen Wg ein dumpfes Zischen wahrgenommen hab obwohl das Radio an war und meine bessere Hälfte nichts gehört hat.)

Also als kleines Fazit nach nur 500km:

Würde das Auto jederzeit wiederkaufen und werd nochmal in 2-3 Tankfüllungen schreiben wenn ich das Auto mal richtig scheuchen kann.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 21. März 2012, 13:13

RE: Fahrbericht

@nerodom
Das mit mit dem Lenkrad kann ich nur bestätigen, bei mir ist es auch ein wenig nach links verstellt. Mit den Windgeräuschen dachte ich zuerst das kommt vom Heckspoiler, habe jetzt festgestellt, dass es von der hinteren rechten Tür kommt.

Hat von euch jemand die farbe Creamy white und schwarze Alus? Würde mich interessieren wie das aussieht. Bei den Onlinekonfiguratoren der Felgenanbieter sieht es es nicht so realitätsnah aus.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

69

Freitag, 23. März 2012, 12:45

Neuzugang

Hallo Leute. Bin Andreas aus Wien und fahre seit 10 Tagen einen i40 Limo 136 PS Diesel. Bis jetzt 800 km, davon nur 200 in der Stadt. Verbrauch erfreulich 5,3!! Hatte bis jetzt einen ix35 Benziner und davor einen Tucson D Automatik. Umstellung von SUV auf Limo gewaltig, aber i40 dunkelgrau mit dunklen Scheiben schaut echt super aus!! Manko: erster Gang hakt ein wenig und Klima bläst bei Automatik direkt ins Gesicht, ansonsten bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Also bis bald.

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 25. März 2012, 21:05

RE: Neuzugang

Nach ca. 1100km Auto kaputt. Bin auf der Autobahn gefahren mit 160. Plötzlich keine Gasannahme mehr, Auto ging aus. Springt nicht mehr an. War froh, dass ich meinen alten Renault Laguna abgeben konnte und jetzt hab ich wieder einen als Leihwagen. Morgen soll geklärt werden, was defekt ist.

Vielleicht hat noch einer das Problem.

LG

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 25. März 2012, 21:19

RE: Neuzugang

Klingt nach einem leeren Tank :-) Ich hoffe das bleibt ein Einzelfall! Ein unzuverlässiges Auto habe ich gerade verkauft und wollte nun mal ein paar Jahre ruhe haben.

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 25. März 2012, 21:32

RE: Neuzugang

Hehe, ne Tank war voll und auch mit Diesel.

Abschleppservice meinte Motorelektronik.

LG

Scoopex

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

73

Montag, 26. März 2012, 09:55

RE: Neuzugang

Ja nun, kann halt passieren. Ist ärgerlich aber es passiert. Heisst ja nicht das es bei allen i40 so ist.

Ich bin täglich 200km auf der piste und bis jetzt alles schick.

Scoopex

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Montag, 26. März 2012, 10:18

RE: Neuzugang

Ist auch der erste i40, von dem ich das höre, einer ist ja immer der erste. Ich drück die daumen das der fehler gefunden wird.

nerodom

Profi

Beiträge: 657

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

75

Montag, 16. April 2012, 19:53

RE: Neuzugang

So ich bins mal wieder und wollte jetzt nach 3500km mal berichten was es Neues gibt.

Also zu den Problemen:
Hinten am Dach kurz vor dem Spoiler auf der Beifahrerseite hab ich einen fiesen Lackfehler. (aufgefallen beim Waschen)

Hochtöner auf der Beifahrerseite kaputt scheppert nur noch.

Einer der Xenon Leuchten steht zu hoch oder zu niedrig. (Beifahrerseite nach oben blendet Gegenverkehr und Fahrerseite nach unten blendet nicht, könnte aber einen ticken nach oben justiert werden)

Fernlicht ist echt ein Witz oder Xenon ist so hell dass man keins mehr braucht. (betätigt man das Fernlicht ist alles nur ein bisschen heller aber die Reichweite ist die gleiche, bei den vorherigen Autos war das immer ein Unterschied wie Tag und Nacht)

Jetzt zum Positivem:
Der Motor hängt überraschender Weise, wenn die Drehzahl stimm gut am Gas.

Verbrauch ist schon ein bisschen runter gegangen liegen jetzt mit einer sportlichen Fahrweise bei 7l

Auf Langstrecken ist es eine wahre Freude mit dem Auto dahinzugleiten.

Jeder aber auch jeder fragt welches Modell das denn sei und findet das Auto super schnittig. (Hab die Schriftzüge entfernt)

Kurzum ich bereue nicht dass wir uns gegen den Superb und Mondeo entschieden haben und kann den Wagen nur weiter empfehlen trotz der kleinen Mängel.(Autohaus weiss Bescheid und wartet nur noch auf unseren Rückruf zwecks Terminvereinbarung)

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 17. April 2012, 21:19

RE: Neuzugang

Ich hatte jetzt eine längere Urlaubsfahrt (ca.2000km) mit nem Leihwagen i40, 136PS Diesel , Schalter.

Negativ aufgefallen sind mir folgende Dinge die ich auch schon bei meiner ersten Probefahrt feststellen musste.

- Schaltung in den unteren 3-4 Gängen sehr Hakelig >>>> (wird bei meinem Autmatik nicht stören :D )
- Fahrwerk bei hohen Geschwindigkeiten "grenzwertig" (sehr Seitenwindanfällig, beim Bremsen in schnell gefahrenen langen Kurven sehr schwer in der Spur zu halten) >>>> (ist hoffentlich mit den 18" Räder etwas weniger schlimm)
- Radiosound absolut nicht akzeptabel (Standartanlage)
- Radiobeleuchtung bzw. Display ist nicht sehr angenehm abzulesen >>>>(fällt beim Navi sicher weg)
- sehr unübersichtlich nach hinten
- Klima regelt manchmal schlecht nach, wenn die Aussentemperatur gefallen ist wurde es drin auch kälter und umgekehrt
-
Positiv:

- Verbrauch bei Autobahnfahrten (Italien, Österreich) 6,1 Liter errechnet, konnte Ihn aber in Deutschland auf Landstraßen auf 7,5Liter bringen
- Geräuschpegel ist o.k
- insgesamt sehr angenehmes und entspanntes Fahren


Fazit: Ich werde Ihn auf jeden Fall nehmen, sollte er irgendwann mal geliefert werden.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 18. April 2012, 07:28

RE: Neuzugang

Edit geht leider nicht, mir ist aber noch etwas negatives eingefalen:

- Fernlicht! Es wird nur heller jedoch nicht weiter (wie in anderem Beiträgen schon erwähnt)

Scoopex

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: baden württemberg

Beruf: Informatiker

Auto: i40

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 18. April 2012, 10:17

RE: Neuzugang

Das fernlicht ist zu hoche eingestellt... ab werk :)

Das mit dem seitenwind kann ich nicht nachvollziehen.
Seit wann bremst man IN der kurve ?? Und wenns mal passiert sollte die elektronik das gut im griff haben, war zumindest bei mir mal so. "Corenring Brake" funktion heissts übrigens :)

Unübersichtlich ist er ja, dafür gibts ja die kamera :)
Schlechtes ablesen entfällt beim navi... keine angst :)
Klima macht (bei mir) keine schwierigkeiten.

Pinball

Pinball

Beiträge: 133

Wohnort: SH

Auto: Tucson 1,6 Turbo 177PS DST

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 18. April 2012, 12:02

RE: Neuzugang

Ich habe auf meinem I40 225/45/ 18" Conti Sportcontakt. Luftdruck statt 2,4 bar auf 2,6 bar erhöht. Der Wagen liegt wie ein Brett auf der Straße und hat noch einen sehr guten Federungskomfort. Bei 16" Felgen ist die Angelegenheit natürlich etwas schwammiger.
Gruß Pinball

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 18. April 2012, 13:01

RE: Neuzugang

Das klingt doch gut, allerdings sind das sicher keine Serienreifen?! Wäre schön wenn da Conti drauf wären :-)