Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crank1911

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: HSK

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

201

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:36

bin auch schon schwer auf Felgensuche (I40 kommt erst im July 2014),

jetzt habe ich endlich eine gefunden, die paßt wieder nicht,oder gibt keine ABE dazu

8x18 , 5/14,3, ET42 dürfte auch nicht das Problem sein mit Veränderungen (oder was meint Ihr) ?

http://www.keskin-tuning.de/kt13_spirit/

schöe grüße
Markus


Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

202

Samstag, 7. Dezember 2013, 03:21

Bei ronal werde ich nichts kaufen. Hab da in der Produktion gearbeitet. Qualität geht anders. Hab mir jetzt welche bei bbs vor zu bestellen. Sind zwar teurer aber da weis ich das die Qualität stimmt.

CampingHero

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Warendorf

Beruf: Holzwurmflüsterer

Auto: vom i30 2011 zum i30cw 2013

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 10. Dezember 2013, 22:57

Felgengrösse und Komfort

Hab jetzt in der Suche nix zufriedenstellendes gefunden.

Ich find die matahari Black Felgen echt schick aber die gibt's nur in 18 Zoll und mein Händler meint mit allwetterreifen ist das Mist und schlägt daher vor die 18er als Sommer und die 17er als Winter zu nutzen weil die ja eh bei sind. Frage ist wie das mit den Komforteinbussen ist bei 18 Zoll? Hab gelesen man merkt mehr aber wie groß ist der Unterschied. Da der Wagen ja TPMS hat kann ich ja nicht jede Felge nehmen und das hyundai Logo ist schon schön dezent.

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 09:19

Bin jetzt fündig geworden bei AZEV, es werden 19 zöller.



Die gefallen mir echt gut... Was meint ihr?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 10:18

Junge, junge - 19 Zöller! Das sind aber sehr zierliche Felgen =)

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 11:44

20 zoll bekomm ich leider nich drunter ;(

207

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:30

Pro und Contra

Kann mal jemand Pro und Contra von "großen" und "kleinen" Felgen zusammentragen?

Halten wir mal fest: Es gehen beim i40 offenbar 16", 17", 18" und 19" - eventuell 20" (wenn man verschiedenen Konfig-Portalen Glauben schenken soll).

16" geht nur mit 300mm-Scheibe. Heißt also, da kann man alle Größen fahren, bei 320mm-Scheibe erst ab 17".

Je größer die Felge, desto teurer wird der Spaß - sowohl Felge als auch Reifen kosten jeweils mehr, der Verbrauch steigt auch und lauter isses. Ab 17"-Bereifung zahle ich auch mehr Steuer. Wenn ich Pech habe, kostet auch noch die Eintragung.
Je größer die Felge, desto kaputt (Bordstein, Schlagloch, TG-Einfahrt, Waschanlage u.ä.). Weniger Komfort gibts auch - und die Straßen werden in diesem Leben nicht besser...
Welche Vorteile hab ich denn eigentlich, wenn ich z.B. 18" oder 19" fahre? :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:44

Welche Vorteile hab ich denn eigentlich, wenn ich z.B. 18" oder 19" fahre? :denk:
Das Aussehen deines Fahrzeuges entspricht dann dem momentan geltendem Zeitgeist! Manchem ist das unheimlich wichtig, anderen ist es völlig egal. :flöt:

209

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:52

@Jacky

Hm. Zeitgeistgemäßes Aussehen reicht mir nicht. Das ist für mich kein habhafter Vorteil.
Nicht mal bei Frauen. Obwohl es da nicht weiter stört, wenn sie knorke und "zeitgeistgemäß" aussieht. Früher hatte man ja eher das Rubens-Ideal. Nicht so meins. :flöt:
Aber auch da würde ich es mir mehrfach überlegen, wenn ich dafür einen Sack voll Nachteile in Kauf nehmen müßte. :dudu:
Ich kann mich aber über die beste Beifahrerin der Welt nicht beklagen. :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

210

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 14:00

Hm. Zeitgeistgemäßes Aussehen reicht mir nicht. Das ist für mich kein habhafter Vorteil.
Sehe ich ganz genauso! :)

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

211

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:24

Was haben die steuern damit zu tun? 8|

212

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:29

Höherer Verbrauch = höhere CO2-Emission = höhere Steuer.
16" = 189 Eur beim 100-kW-Diesel
17" = 219 Eur beim 100-kW-Diesel

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

213

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:32

Also ich hatze auf meinem 200sx 19 zoll räder und hab genausoviel steuer gezahlt wie voher mit den 16 zoll rädern. Vielleicht eine andere regelung beim benziner??

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:35

Das gilt aber nur für die Felgen und Bereifung, welche am Tag der Erstzulassung auf dem Auto sind. Da wird die Steuer für das Auto festgesetzt.

215

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:37

@Sepp
Jaaaaa. Wenn Deine Original-Radgröße 16" betrug, dann zahlste auch nur darauf die Steuer. Waren bei Erstzulassung aber größere Pneus draufgeschnallt, wird es teurer.

Ich hab mir nur schon öfter die Frage gestellt: Ist eigentlich nur HMD so "ehrlich", die CO2-Emission von der Radgröße abhängig zu machen? Mir ist ähnliches bei den achsotollen Premiumprodukten aus WOB, S, M oder IN noch nie aufgefallen... :denk:

@Jacky
Warst schneller... ;) Aber ich konnte länger... :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:42

Ja, das konntest du! =) - aber es ist immer gut, wenn 2 User unabhängig voneinander gleichzeitig dasselbe Antworten!! :super:

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

217

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:23

Je größer die Felge, desto teurer wird der Spaß - sowohl Felge als auch Reifen kosten jeweils mehr, der Verbrauch steigt auch und lauter isses. Ab 17"-Bereifung zahle ich auch mehr Steuer. Wenn ich Pech habe, kostet auch noch die Eintragung.
Je größer die Felge, desto kaputt (Bordstein, Schlagloch, TG-Einfahrt, Waschanlage u.ä.). Weniger Komfort gibts auch - und die Straßen werden in diesem Leben nicht besser...
Welche Vorteile hab ich denn eigentlich, wenn ich z.B. 18" oder 19" fahre?
Du hast alle Aspekte gut zusammengefasst.

Aber das Aussehen eines Fahrzeugs wird ganz wesentlich von den Rädern beeinflusst. Also Aspekt Optik was man dafür in Kauf nimmt ist eine ganz persönliche Entscheidung. Ansonsten ist das Fahrverhalten ein deutlich anderes. Wenn bei mir die 19er drauf sind fährt sich das Auto wie ein komplett anders (Man braucht vom Kreisverkehr nicht Bremsen sonder kann mit einem Lächeln Gast geben ;-)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:32

Ja, beim Kreisverkehr merkt man es am besten. Geht mir schon so beim Wechsel von 16" auf 17". Mit 19 Zoll kann man wahrscheinlich geradeaus weiter fahren. :D

219

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:35

Also ich merke weder beim Fahrverhalten noch beim Verbrauch oder beim Komfort irgendwelche signifikanten Unterschiede zwischen meinen 16 und 18 Zöllern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

220

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:45

Probier mal ein Fahrtraining mit 16" oder 18" auf einem Rundkurs mit dem gleichem Fahrzeug - dann merkt man den Unterschied!

Ähnliche Themen