Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

61

Freitag, 7. September 2012, 18:20

RE: Alufelgen für Premium

@Andy1
Hy alter Freund :freu:
Du hast schon Stahlfelgen fürn i40? Ich denke werde mir auch die Micheline Alpine auf die originalen 17er geben. Hoffe, sie sind auch laufruhig!!??
LG aus dem sonnigen Wien bei 25 Grad


Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

62

Freitag, 7. September 2012, 19:45

RE: Alufelgen für Premium

Hallo Andreas

Ja, ich habe Stahlfelgen, weil ich den i40 nur in der Billigausführung habe. Und da sind dann Stahlfelgen mit Zierblenden drauf. Die Sommerreifen habe ich dann auf Alus ziehen lassen und auf die Stahlfelgen kommen dann W............. .

Gruß aus demm schönen Ruhrgebiet
Andy1

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

63

Freitag, 7. September 2012, 19:52

RE: Alufelgen für Premium

Alles klar. Auch nicht schlecht, ersparst dir was. Wünsch dir ein schönes Wochenende
LG :winke:

user-2003

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Sindelfingen

Auto: i40 Kombi 2.0 GDI Style

  • Nachricht senden

64

Montag, 17. September 2012, 13:44

Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Hallo Forengemeinde,
ich möchte Winterräder (Kompletträder) für meinen i40cw 2.0 bestellen. In Betracht habe ich dies gezogen: Michelin ALPIN A4 205/60 R16 92H GRNX. Nun stehe ich vor einigen Fragen:

1. Was soll ich bestellen 92H oder 96H?
2. Kann ich nun Stahlfelgen verwenden oder muss ich Alufelgen verwenden? Ich bin auf folgenden Vermerk auf der Bestellseite gestoßen:
"Bitte berücksichtigen Sie vor Bestellung, dass die Verwendung von Stahlkompletträdern nur dann zulässig ist, wenn vom Fahrzeug-Hersteller serienmäßig Stahlkompletträder verwendet werden dürfen. Außerdem darf das Fahrzeug nicht serienmäßig mit einer größeren Radgröße als der von Ihnen bestellten ausgerüstet sein."

Kann mir bitte jemand diese Fragen beantworten?
Vielen Dank vorab.
user-2003

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

65

Montag, 17. September 2012, 13:53

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

1. Was steht denn in deiner Zulassungsbescheinigung als kleinste Größe drin?!?

2. Wenn das Auto werksseitig mit 16"-Felgen kommt (wie beim Style), passen auch 16" Stahlfelgen. Bei Stahlfelgen kommen mitunter ja noch Radkappen und/oder andere Radmuttern hinzu... Wintertaugliche Alus kosten auch nicht sonderlich viel mehr.

realmaster

unregistriert

66

Montag, 17. September 2012, 14:16

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Zitat

Original von Ceed
...Wintertaugliche Alus kosten auch nicht sonderlich viel mehr.

So ist es. Ich fahre in der kalten Jahreszeit die Rial Milano und bin sehr zufrieden.

user-2003

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Sindelfingen

Auto: i40 Kombi 2.0 GDI Style

  • Nachricht senden

67

Montag, 17. September 2012, 15:19

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Danke nochmal für die Antworten.
In der Zulassung steht als Reifengröße 20/60R16 92V.
"Bitte berücksichtigen Sie vor Bestellung, dass die Verwendung von Stahlkompletträdern nur dann zulässig ist, wenn vom Fahrzeug-Hersteller serienmäßig Stahlkompletträder verwendet werden dürfen."
Darf ich nun Stahlfelgen fahren???

Sind das die richtigen Alu-Felgen für meinen i40cw 2.0 style:

Hersteller: RIAL - Modell: MILANO
Breite: 6,5 - Zoll: 16 - Einpresstiefe: 38
Lochzahl: 5 - Lochkreis: 110
Farbe: titanium - Mittenloch: 65,1

Danke mal wieder.
user-2003

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Montag, 17. September 2012, 16:04

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

R16 sind 16" Felgen, ergo darfst du das, wie Ceed das ja auch schon gesagt hat. ;)

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 19. September 2012, 18:48

RE: Alufelgen für Premium

Hab mal meine Sommerreifen bei der Bucht rein gestellt. Läuft noch bis morgen Abend.
Will ja keine Werbung machen, aber wer sie braucht kann gerne mit bieten.

Hier mal der Link, ich hoffe ich kann den hier "posten".

http://www.ebay.de/itm/280963306256?ssPa…984.m1586.l2649

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 19. September 2012, 19:13

RE: Alufelgen für Premium

Hallo Freunde,

meinen i40 habe ich jetzt drei Wochen und konnte ihn auf einer Urlaubsreise (Start Kiel) durch Deutschland, Österreich, der Schweiz und Itallien testen. Kurzes Fazit: ein wirklich guter Wagen, kein Renner aber ein ruhiger und eleganter Gleiter, auch in schwierigen Serpentinenlagen der Alpen und in engsten Straßen italienischer Bergdörfer hervorragend unterwegs. Komfort super. Die in diesem Forum oft gerügten Mängel (Geräusche hinten rechts ab km 120, Gepäckraumabdeckung nicht gängig) kann ich überhaupt nicht bestätigen. Mir gefällt der Wagen sehr gut, im Vergleich zu C- und E-Klassen von DB, die fuhr ich viele Jahre, fehlt mir nichts.

Aber jetzt die Frage: Ich will mir Winterreifen anschaffen, wobei der Wagen ein Reifenkontrollsystem (TPMS) hat. Wenn dieses System auch bei den Winterreifen funktionieren soll, müßte ich besondere (und bis zu 400 € teure) Ventile einbauen lassen. Macht das Sinn? Verzichte ich darauf, hätte das ein dauerhaftes Leuchten der TPMS-Anzeige auf der Anzeigetafel zur Folge. Oder irre ich mich?

Fröhlichen Feierabend aus Kiel

nix mehr warten + warten

71

Donnerstag, 20. September 2012, 18:28

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Hei, bei jedem Kauf eines neuen Hyundai erhälts Du einen "Datenauszug aus Genehmigungsdatenbank". Unter Nr. 32 "Bereifung/Felge stehen die Daten, die Du auf deinem Wagen benutzen darfst. Achte bitte unbedingt auf "ET" (Einpresstiefe). schwingky

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 15:22

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Bin auch gerade auf der Suche nach den Winterreifen. Mein Freundlicher macht mir für meinen Einstiegs-i40 keine wirklich freundlichen Angebote (Stahl+Hancook 780 Euro bzs. Alu+Semperit 990 Euro).

Im Internet komme ich da deutlich günstiger weg. Kann mir dabei aber bitte jemand weiterhelfen: Der Freundliche empfiehlt Felgen mit den Angaben: 7,0x16 LK5/114 ET40. Was ist bezüglich der Einpresstiefe beim Internetkauf zu beachten? Kann ich auch ET 38 oder ET45 nehmen ohne eine Einzelabnahme durchführen zu müssen?

Danke für eure Hilfe im Voraus!

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 17:19

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Ja kannst du

LG

Richie4454

It's all Greek to me!

Beiträge: 66

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 17:23

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

Danke für die schnelle Antwort. Weißt du auch in welchem Umfang die Einpresstiefe schwanken darf, ohne dass ich eine neue Abnahme von TÜV & Co brauche?

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 18:04

RE: i40cw -Winterräder Stahlfelgen oder Alufelgen verwenden???

So weit ich weis, ist das egal, so lange das Profil nicht über den Radkasten raus steht, bzw. das Rad beim einlenken schleift.

LG

76

Freitag, 5. Oktober 2012, 16:27

Winterräder Stahlfelgen

Habe mir auch über das Internet Winterkompletträder bestellt. Über ebay, um genau zu sein. Ich fand den Preis für folgende Konfiguration mit 670 Euro soweit voll i.O.

1 x Winterräder Hyundai i40 205/60 R16 92T CONTINENTAL TS830 P Kompletträder NEU
- 4 x Artikel: 41677 Stahlfelge Hyundai i40 7x16 ET40
- 4 x Artikel: 40693 Winterreifen CONTINENTAL 205/60 R16 92T TS830 P NEU
- 4 x Artikel: 10904 Montage und Auswuchten Internet-Komplettrad NEU NEU

Jetzt nur noch für ein paar Euro montieren lassen und alles ist gut.

:)

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

77

Freitag, 5. Oktober 2012, 17:37

RE: Winterräder Stahlfelgen

Zitat

Original von sandspiel
Habe mir auch über das Internet Winterkompletträder bestellt. Über ebay, um genau zu sein. Ich fand den Preis für folgende Konfiguration mit 670 Euro soweit voll i.O.

- 4 x Artikel: 40693 Winterreifen CONTINENTAL 205/60 R16 92T TS830 P NEU

:)


Da vergiss aber nicht, dir noch einen Aufkleber zu besorgen und ins Auto zu kleben, da T - Reifen nur bis 190 km/h zugelassen sind.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Samstag, 6. Oktober 2012, 14:32

RE: Winterräder Stahlfelgen

Ich habe mir heute 17" Alus mit Hankook bestellt. Immerhin fährt man die Hälfte des Jahres ja mit Winterreifen. Kleiner kann ich beim Premium nicht, auf Grund der Bremsanlage.
Eine schwarze Stahlfelge geht gar nicht! :stop: Und das Rad mit "Klodeckeln" zu verschönern macht es dann nicht viel günstiger.

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 16. Oktober 2012, 08:53

RE: Alufelgen für Premium

Nachdem wir uns jetzt endlich Winterreifen bestellt haben, erreichte mich heute die nachfolgende Mail von Reifentiefpreis24. Ich hab dummerweise wirklich keinen Plan, was nun genau zu tun ist. Bitte helft mir doch mal auf die Sprünge!
Das Fahrzeug befindet sich bei uns im Originalzustand aktuell mit 18" Originalfelgen. Im Fahrzeugschein sind die 215/50er aufgeführt.

Zitat

Zu ihrer Sicherheit Bitten wir darum uns die Auflagen zu Bestätigen.

Laut Gutachten sind folgende Auflagen zu berücksichtigen:

Felgenbezogene Auflagen:
11A) Der vorschriftsmäßige Zustand des Fahrzeuges ist durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr oder einen Kraftfahrzeugsachverständigen oder einen Angestellten nach Abschnitt 4 der Anlage VIIIb zur StVZO unter Angabe von FAHRZEUGHERSTELLER, FAHRZEUGTYP und FAHRZEUGIDENTIFIZIERUNGSNUMMER auf einem Nachweis entsprechend dem im Beispielkatalog zum §19 StVZO veröffentlichten Muster bescheinigen zu lassen.

Reifenbezogene Auflagen:
24M) Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 30 Grad vor der Radmitte und 50 Grad hinter der Radmitte herzustellen. Je nach Rüstzustand des Fahrzeuges (z. B. Fahrzeugtieferlegung, Radabdeckungsverbreiterung, usw.) kann es möglich sein, dass die Radabdeckung ausreichend ist. Die gesamte Breite der Rad/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), im oben genannten Bereich abgedeckt sein.

26P) Durch Anlegen der vorderen Radhausausschnittkanten und Kunststoffinnenkotflügel ist die Freigängigkeit der Rad/Reifen-Kombination unter Berücksichtigung der maximal zulässigen Betriebsbreite nach ETRTO bzw. WdK (1,04 fache Nennbreite des Reifens) herzustellen. Die genauen Maße / Bereiche sind dem beigefügten Anhang / Hinweisblatt "Nacharbeitsprofile Fahrzeug" am Ende dieser Anlage zu entnehmen.

27H) Durch Aufweiten bzw. Ausstellen der hinteren Radhäuser ist die Freigängigkeit der Rad/Reifen-Kombination unter Berücksichtigung der maximal zulässigen Betriebsbreite nach ETRTO bzw. WdK (1,04 fache Nennbreite des Reifens) herzustellen. Die genauen Maße / Bereiche sind dem beigefügten Anhang / Hinweisblatt "Nacharbeitsprofile Fahrzeug" am Ende dieser Anlage zu entnehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (16. Oktober 2012, 09:03)


Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 16. Oktober 2012, 11:21

RE: Alufelgen für Premium

Hat sich erledigt. Die haben meine erste Mail von Freitag wohl übersehen. :)

Ähnliche Themen