Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:41

RE: Winterreifen von Nokian

Also die Tests wo ich gelesen habe sind gerade im Schnee gut und haben auch sehr gut abgeschnitten in der Regel


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:44

RE: Winterreifen von Nokian

@Velvet :freu:
Dann doch lieber die Micheline Alpin !?
Hatte die schon wer Winter 11 auf 12 oben gehabt?
Was meint unser alte Haudegn Jacky dazu :denk:
LG Andy58

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:48

RE: Winterreifen von Nokian

Mein Partner (Beruflich!) hatte 11-12 Michelin Alpin drauf und ist super zufrieden. Der Grip auf Schnee scheint echt gut zu sein, denn ich hatte (wenn wir Feierabend gemacht hatten) im gegensatz zu Ihm des öfteren Schwierigkeiten vom eingeschneiten Parkplatz zu kommen. Auf meinem Wagen fahre ich Goodyear Ultra-Grip7 und bin etwas enttäuscht von der Traktion auf Schneebedeckter Straße.

svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:56

RE: Winterreifen von Nokian

Ich hab für meinen Vredestein Wintrac Xtreme genommen.
Sind auch preislich mit die Besten.

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »svenl85« (20. Juni 2012, 21:57)


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 21. Juni 2012, 08:55

RE: Winterreifen von Nokian

Zitat

Original von velvet
Mein Partner (Beruflich!) hatte 11-12 Michelin Alpin drauf und ist super zufrieden. Der Grip auf Schnee scheint echt gut zu sein, denn ich hatte (wenn wir Feierabend gemacht hatten) im gegensatz zu Ihm des öfteren Schwierigkeiten vom eingeschneiten Parkplatz zu kommen. Auf meinem Wagen fahre ich Goodyear Ultra-Grip7 und bin etwas enttäuscht von der Traktion auf Schneebedeckter Straße.

:freu:Hy Dirk
Werde mich dann doch für die Micheline entscheiden
Danke und LG Andy58

byte86

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Neuhof, 36119

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 21. Juni 2012, 09:46

RE: Winterreifen von Nokian

kauft ihr immer schon im Juni die Winterreifen? Macht das was preislich oder gehts eher um die Verfügbarkeit?

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. Juni 2012, 09:52

RE: Winterreifen von Nokian

Zitat

Original von byte86
kauft ihr immer schon im Juni die Winterreifen? Macht das was preislich oder gehts eher um die Verfügbarkeit?

Sowohl als auch. ;)

Bei reifen.com sind sie z.B. sehr günstig. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (21. Juni 2012, 09:58)


bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. Juni 2012, 10:59

RE: Winterreifen von Nokian

also ich werde wieder Vredestein kaufen - bin in den letzten Jahren auf verschiedenen Fahrzeugen gut damit gefahren und viel in den Bergen unterwegs. Vorteile: leise, guter Grip, Preis/Leistung

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. Juni 2012, 11:52

RE: Winterreifen von Nokian

:denk: Hy Leute
Was haltet ihr von Allwetterreifen??
Mir geht diese umsteckerrei auf die Socken.
Zum freundlichen komm ich meistens aus Zeitgründen nicht und beim selberumstecken hab ich mir schon zweimal eine Mutter beim aufschrauben abgedreht,bin aber nicht wie so viele mit dem Fuss draufgestiegen sondern mit der Hand!! Bin aber nicht der Hulk.Folgekosten waren immer erheblich hoch.
Also bitte eure Meinung!!
Ps:Fahre fast nur am Wochenende
LG ANDY58

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy58« (21. Juni 2012, 12:04)


velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. Juni 2012, 13:35

RE: Winterreifen von Nokian

Zitat

Original von Andy58
:denk: Hy Leute
Was haltet ihr von Allwetterreifen??
Ps:Fahre fast nur am Wochenende
LG ANDY58


Das kommt dann wirklich auf die KM-Leistung an. Auf meinen Autos waren immer Sommer- + Winterreifen drauf. Das lohnt sich da auch bei 5-6 Jahren, die ich die Autos immer fahre.
Auf dem Beetle Cabrio meiner Frau haben wir "nur" Allwetterreifen (Hankook) da mit dem nur ca. 3000- 4000 km im Jahr gefahren werden. Reichen tun die im Winter auf alle Fälle. Zumindest hier bei uns in Ostwestfahlen. Im Sommer haften sie auch gut, wenn man´s nicht übertreibt.
Die offiziellen Tests sehen bei Allwetter-Reifen allerdings sehr schlecht aus. Egal welche Firma man da nimmt, sind die im Sommer wie auch im Winter schlechter als die Saisonreifen. :stop:
Wenn der Gesetzgeber nicht so´n Zirkus machen würde, wenn man im Winter die Sommerreifen drauf hat, würde ich die immer vorziehen. Ich will mit dem Cabrio ja nicht in die Berge zum Skifahren, oder Rodeln. ;)

bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. Juni 2012, 14:04

RE: Winterreifen von Nokian

Allwetterreifen sind schlicht weg Lug und Trug - hier geht's rein um die Kennzeichnung der Reifen ( M&S) um gesetzlichen Auflagen zu entsprechen (Winterreifenpflicht) Sind im Gründe genommen Sommerreifen, sieht man ja auch am Profil, mit einer Winterreifenkennzeichnung. Frag einen Reifenhändler zum Thema . Ab 7 Grad Außentemperatur funktionieren Sommerreifen besser (Bremsweg, Seitenhaltkräfte, Aquaplaningverhalten, etc.) und unter 7 Grad Winterreifen. Es kommen einfach verschiedene Gummimischungen zum Einsatz und diese Eigenschaften sind nun mal nicht in einem einzigen Reifen zu vereinigen.
Speziell wenn es schneit oder friert kommen die Unterschiede er so richtig ans Tageslicht.

Meine und die Sicherheit meiner Familie sind mir gute Reifen wert!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bewag« (21. Juni 2012, 14:05)


Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. Juni 2012, 14:06

RE: Winterreifen von Nokian

@Dirk
Danke für den Tipp.
Bei uns in Österreich darfst auch im Winter mit den Sommerreifen auf die Strasse,wenn !! Kein Schnee liegt wo du fährst.
Glaub ich kauf mir die Micheline's und laß sie im Sommer drauf.
Bin mit meinem vorvorigen Tucson auch immer mit den Winterpatscherln unterwegs gewesen.Und wenn ich den Getz meiner Tochter unter der Woche verwende,da sind auch nur Winter drauf. Verkauft ihn leider jetzt,muß mir dadurch beim i40 was überlegen.
Ich sag halt "ein sehr guter Winterreifen bremst im Sommer sicher besser als irgendein Billigprodukt-Sommerreifen.
Also Lg Andy58 :D

bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. Juni 2012, 14:12

RE: Winterreifen von Nokian

@ Andi weit gefehlt, Winterreifen im Sommer sind ein eklatantes Sicherheitsrisiko (welches leider erlaubt ist) Der Bremsweg verlängert sich erheblich und es ist ein Unterschied ob du vorm Fußgänger zum Stehen kommst oder ihn mit 10 km/h oder mehr niederfährst. Bin zwar nicht Reifenhändler aber beruflich mit diesem Thema befasst.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 21. Juni 2012, 14:13

RE: Winterreifen von Nokian

@Berni
Hy alter Landsmann
Hast natürlich vollkommen recht,man muß an die Sicherheit denken.
Werde mir halt auf meine Original 17 er die Micheline kaufen und für den Sommer 18er mit neuen Sommerpneus.
Muß aber dazusagen,dies ist mein 16tes Auto fahr seit 1976 und daß über 25 Jahre im Aussendienst ohne je einen Unfall zu haben !! Aber passieren kann immer was,sag ich immer,den ich bin ja nicht der liebe Gott.
LG Andy 58 :freu:

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19:24

RE: Winterreifen von Nokian

@bewag
Geb dir nochmals Recht mit dem Fußgänger. Hatte mal sicher vor gut über 25 jahren Spikes auf einen Toyota, die ich gratis bekommen hatte. War mir aber am trockenen zu blöd und kaufte normale Winterreifen. Gut war's den ca 1Monat später lief mir ein erstklassler vor's Auto. Fuhr zwar nur ca. 20 km aber der kleine Bursche erschrack stolperte und blieb so knapp vor'm Wagen zu liegen,das ich ihn nicht mehr sah.Ist Gott sei Dank nicht's passiert hatte ihn nicht mal berührt,mit den Spikes wäre es sicher anders ausgegangen.So gesehen hast du vollkommen recht .
Also LG aus Wien Andy 58

bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

36

Freitag, 22. Juni 2012, 09:10

RE: Winterreifen von Nokian

@ Andi - genau Sicherheit geht vor und ist wichtig, was sind da schon ein paar momentan ersparte Euronen - die können in Wirklichkeit extrem teuer kommen.

LG Berni

byte86

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Neuhof, 36119

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

37

Freitag, 22. Juni 2012, 09:22

RE: Winterreifen von Nokian

Der ADAC sagt zu Ganzjahresreifen, dass die nur für Leute zu empfehlen sind, die in der Stadt oder mit guter Nahverkehrsanbindung wohnen, da man sobald Schnee liegt auf die Öffentlichen umsteigen sollte.

bewag

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Österreich

Auto: i40 CW Premium, 136 PS

Vorname: Berni

  • Nachricht senden

38

Freitag, 22. Juni 2012, 09:42

RE: Winterreifen von Nokian

@ byte86 - genau, das bedeutet auf gut deutsch, dass diese Reifen im Winter nichts wert sind. Zu bedenken gebe ich zusätzlich, dass sie auch auf trockener Straße aufgrund der Gummimischung (nämlich Sommer) bei niedrigen Temperaturen schlechter funktionieren als Winterrreifen. Ich rate deshalb von sogenannten Allwetterreifen dringend ab!

LG

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Freitag, 22. Juni 2012, 09:46

RE: Winterreifen von Nokian

Die Alpin haben ja auch die besten Verschleißwerte. Von Daher lohnt sich das wenigstens ein bisschen die etwas teureren Reifen zu kaufen. Bei uns bleibt uns eh nichts anderes übrig, weil hier wirklich mal viel Schnee liegen kann. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armadillo« (22. Juni 2012, 09:46)


Warstel

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Dortmund

Auto: I 40 CW

  • Nachricht senden

40

Montag, 13. August 2012, 10:54

RE: Alufelgen für Premium

Hallo

ich bekomme heute meinen i40 cw Premium... Nun stellt sich die Frage nach Winterreifen. Passen alle 17 Zoll ??? der Premium hat ja die größere Bremsscheibe....

Ich habe die MAM W3 im Auge und muß mich bis heute Abend entscheiden... MAM W3 7x17" ET40 mit 215/50 R17 95V Winterreifen....

Die Frage ist, ob die passen?

Gruß Tobias

/edit Ceed: ins Winterfelgen-Thema verschoben, Antwort am Anfang des Themas

Ähnliche Themen